Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Überregionales

Feuerwehr rettet zwei Männer aus dem Rhein

Die Feuerwehr Monheim hat am Donnerstagabend zwei Personen aus dem Rhein gerettet. Gegen 19 Uhr waren der Feuerwehr zwei imRhein treibende Personen in Höhe des Schiffsanlegers am Rheinstromkilometer 714 gemeldet worden. Sofort wurden das Mehrzweckboot der Feuerwehr, dieDLRG sowie die Freiwillige Feuerwehr alarmiert. Rettungswagen, Notarzt und Einsatzleitwagen hielten sich am neuen Schiffsanleger in Bereitschaft, um von dort die Personen an Land nehmen zu können. Zudem forderte Einsatzleiter...

  • Monheim am Rhein
  • 17.08.18
Überregionales

Person gerettet! Feuerwehr: Anleitung zur Wiederbelebung über Telefon

Über Notruf wurde um 11:25 Uhr eine leblose Person in einem Restaurant an die  Feuerwehr Langenfeld gemeldet. Der diensthabende Disponent, Dominic Brand, alarmierte umgehend einen Rettungswagen und den verfügbaren Notarzt aus Hilden. Einsatzzentrale für Notfälle aufgestockt Aufgrund der Lage hat Herr Brand die Anruferin über Telefon zur Wiederbelebung angeleitet. Herr Brand befindet sich zur Zeit - neben seiner Tätigkeit als Oberbrandmeister und Notfallsanitäter - noch in der Ausbildung zum...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.02.18
Überregionales
Der Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr dauerte ungefähr 45 Minuten und war von Erfolg gekrönt.

Langenfeld: Feuerwehr rettet Katze aus Baum

Die Feuerwehr wurde abends zu einer Katzenrettung auf die Hitdorfer Straße gerufen. Eine Katze war dort in einen Baum geklettert und saß bereits längere Zeit in Rund zwölf Metern Höhe fest. Vor Ort wurden die eingetroffenen Einsatzkräfte vom Besitzer der Katze, der die Feuerwehr auch alarmiert hatte, zu dem Baum geführt. Dieser befand sich im rückwärtigen Bereich, so dass keine tragbaren Leitern eingesetzt werden konnten da man diese nicht sicher aufstellen konnte. Um die Katze trotzdem zu...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.11.17
Natur + Garten
Ein Feuerwehrmann robbt auf dem Bauch zum Opfer, zieht den "Bewusstlosen" aus dem Eisloch.
15 Bilder

Wenn das Eis bricht: Lebensgefahr!

Eine glatte, spiegelnde Fläche. Das Eis sieht stabil aus. Doch dann geht alles ganz schnell: Ein lautes Knacken, das Eis bricht. Ein Mann stürzt ins eiskalte Wasser. Jetzt zählt jede Sekunde. 3,5 Grad hat das Wasser im Cappenberger See. Das kann tödlich sein. Jan Schilase, das Opfer, ist Feuerwehrmann in Lünen. Der schwere Unfall, er ist nur eine Übung. Die Spaziergänger am Cappenberger See atmen auf. Der Hintergrund aber ist ernst. Frieren die Seen zu, drohen Eisunfälle. Jan Schilase ist mit...

  • Lünen
  • 04.02.12
  • 8
Überregionales
Vor dem großen Schritt nach Japan traf sich Julia mit dem LOkalkompass. Es sollte eine interessante Auswanderer-Reportage werden. Dass die Zukunft ungewiss sein würde, war Julia klar. Dass es in einer Katastrophe enden könnte, nicht. Foto: Thorsten Seiffe
3 Bilder

Japan: Julia hofft auf ein Happy-End

Es sollte der Traum ihres Lebens werden, es wurde ein Wettlauf gegen die Zeit, ein Wettstreit mit der Angst. Julia Ludes (24) startete das Unternehmen „Auswandern“ Mitte Februar. Ihre neue Heimat: Tokio in Japan. Die Erdbebenkatastrophe mit dem damit verbundenen Atom-Alptraum zwangen sie zur Flucht aus der Wahlheimat. Vorerst. „Wenn sich die Lage beruhigt, will ich auf jeden Fall zurück“, sagt Julia dem STADTSPIEGEL. Ihr Visum gilt für ein Jahr, eine Ausreisebewilligung bekam sie in der Nacht...

  • Herten
  • 18.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.