Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Wirtschaft
Der Hagebaumarkt Langenfeld verkauft dieses Jahr erneut kein Silvester-Feuerwerk - zum Wohle der Tiere. Darüber freut sich bestimmt auch Barney, den Marktleiterin Simone Berger auf den Armen trägt.

Feuerwerk zu Silvester - große Umfrage vor Silvester
Tradition vs. Tierwohl – was ist Eure Meinung?

Ausnahmsweise bis nach 12 Uhr aufbleiben, lecker Essen und dann ein  Feuerwerk erleben – diese schöne Erinnerung an die Kinderzeit tragen wohl viele in sich. Doch für die Tiere ist der laut knallende und farbenfrohe Gruß der reinste Horror. Unsere Hunde und Katzen, aber auch Wildtiere, nehmen den Lärm, die hellen Blitze und die unbekannten Gerüche oft als lebensbedrohliche Situation wahr. Im vorchristlich-animistischen Glauben vertreibt ein Feuerwerk die bösen Geister. Die Geschichte reicht...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.12.19
  •  6
  •  2
LK-Gemeinschaft
Der Traktor ist das Symbol für die Landwirtschaft. Foto: Norbert Lange / lokalkompass.de
70 Bilder

Foto der Woche: Landwirtschaft

Er ist einer der ältesten Wirtschaftszweige der Welt: die Landwirtschaft. Kein Wunder, geht es doch um die Produktion von Nahrungsmitteln. Aktuell ernten die Bauern die Gerste, wobei die unterschiedlichen Wetterlagen im Norden und Süden Deutschlands Ernteausfälle zur Folge hatten. Als nächstes fahren die Landwirte dann den Weizen ein. Einen Bericht dazu findet ihr hier. Neben den Ackerflächen, die weltweit übrigens fast 10 Prozent der Böden ausmachen, steht die Nutztierhaltung im Vordergrund...

  • Velbert
  • 07.07.18
  •  31
  •  19
Politik
v.l.n.r: Andreas Menzel, Sven Lucht, Tierheimleiter Thomas Mielke

Tierheim Hilden freut sich über Spende

Die Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L) überreichte dem Hildener Tierheimleiter Thomas Mielke eine Spende in Höhe von 357,09 Euro. Im Rahmen des Langenfelder Stadtfestes am 14./15. April führte die B/G/L eine Sammelaktion durch. "Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Bürgern bedanken, die diese Aktion unterstützt haben", so Fraktionsmitglied Sven Lucht. "Das gesamte Tierheim-Team und die ehrenamtlichen Helfer machen 7 Tage die Woche, rund um die Uhr, eine tolle Arbeit. Mit der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.04.18
  •  1
  •  1
Politik

Stadtfest Langenfeld / Spendenaktion zugunsten des Tierheim Hilden

Die Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L) ruft im Rahmen des Langenfelder Stadtfestes zu einer Spendenaktion zugunsten des Hildener Tierheims auf. Wir wollen damit die tolle Arbeit des Tierheim-Teams, sowie den erforderlichen Um- und Ausbau des Hunde- und Kleintierhauses unterstützen. Jeder Cent, der vor Ort ankommt, wird dringend benötigt. Auf dem Langenfelder Stadtfest am 14./15. April ist die Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L) wieder mit einem eigenen Getränkestand...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 08.04.18
  •  2
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  •  15
  •  25
LK-Gemeinschaft
Der Eisvogel ist ein beliebtes Fotomotiv. Foto: Klaus Fröhlich
191 Bilder

Foto der Woche: Vögel

Sie fliegen durch unser Portal, denn sie sind ein sehr beliebtes Fotomotiv: Vögel! Und weil ihr sie so gerne vor der Linse habt, widmen wir ihnen in dieser Woche unseren Wettbewerb "Foto der Woche". Sehr begehrt (weil selten) ist zum Beispiel der bunte Eisvogel, aber auch Enten und Schwäne, Küken, Eulen, Kraniche, Reiher, Bussarde oder Falken finden sich auf vielen Fotos, die bereits im Lokalkompass veröffentlicht worden sind. Ob im Flug oder auf einem Ast sitzend - wenn die Tiere dann noch...

  • Ennepetal
  • 17.02.18
  •  32
  •  35
LK-Gemeinschaft
Zora wartet auf ein Rendezvous mit Rudolph.
19 Bilder

Große Foto-Aktion: Tierische Adventszeit / Preise zu gewinnen

Hunde gehören selbstverständlich mit zur Familie. Was Sie über den Weihnachtsmann oder das Christkind wissen, ist unklar: Auf jeden Fall können sie sich in der Adventszeit und zu Weihnachten über Geschenke und kleine Aufmerksamkeiten freuen - und sei es ein neues Körbchen oder etwas besonders Leckeres zu fressen. Alle Tier-Aufnahmen sind willkommen Uns erreichten bereits vergangene Woche viele schöne Aufnahmen von Hund, Katze & Co im weihnachtlichen Ambiente. Deshalb rufen wir jetzt zur...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.12.17
  •  2
Überregionales
Angelika G. Ehren und Bürohund Gina freuen sich über Spenden für das Tierheim in Hilden.

Spendenaktion für das Tierheim

Das Team von art-vision-web, Angelika G. Ehren und Bürohund Gina, starten wie jedes Jahr wieder eine Spenden-Aktion für das Tierheim in Hilden. „Haste mal nen Euro?“ Da jeder Euro zählt, läuft die Aktion unter dem Motto: „Haste mal nen Euro?“ Keine Spende ist zu klein und natürlich auch keine zu groß. Alle Tierfreunde sind aufgefordert mitzumachen und diese Aktion zu unterstützen. Futterspenden nehmen wir auch gern entgegen. Bürohund Gina ist inzwischen fast 17 Jahre alt, selbst aus...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.07.17
Überregionales
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck ist unsere BürgerReporterin des Monats September.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats September: Elisabeth Jagusch

"Oft suchen wir Stille und können sie nicht finden, bis sie uns plötzlich ungebeten besucht." – Zum Beispiel beim Betrachten der Schnappschüsse von BürgerReporterin Elisabeth Jagusch. Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß – Elisabeth Jaguschs zweites Zuhause ist die Natur. Mit ihrer Kamera ausgerüstet, durchstreift die fotobegeisterte Schermbeckerin seit Jahr und Tag ihre Heimatstadt und Umgebung, ihre Reisen führten sie aber auch in entlegenere Regionen Deutschlands. In den drei Jahren ihrer...

  • 01.09.16
  •  60
  •  37
Überregionales
Der Blick fürs Detail - Stefanie Vollenberg ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Juli: Stefanie Vollenberg

"Ich möchte mit meinen Fotos zeigen, was man im Alltag viel zu oft übersieht: die wunderbaren Kleinigkeiten. Details, die so belanglos und alltäglich erscheinen, dass man sie fast gar nicht mehr wahrnimmt." Für Stefanie Vollenberg ist das Fotografieren, wie man an ihren Bildern sehen kann, nicht nur ein Zeitvertreib, sondern Talent und Leidenschaft. Die kreative Bottroperin mit dem Blick fürs Detail ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli. Mit unserem Interview habt ihr die einmalige...

  • 01.07.16
  •  25
  •  29
Vereine + Ehrenamt
Unter anderem im Bücherkompass zu haben: Silvia Furtwänglers bewegende Geschichte über ihr Leben als Einsiedlerin.
2 Bilder

Bücherkompass: Von Hunden, Katzen, Schafen

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. In dieser Woche bieten wir euch Geschichten rund um unsere tierischen Begleiter. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können. Daniela Kampa (Hrsg.): Die schönsten Hundegeschichten Was für eine Meute von unterschiedlichen...

  • 26.04.16
  •  10
  •  10
Überregionales
BürgerReporter des Monats: Günther Gramer aus Duisburg.
7 Bilder

BürgerReporter des Monats November: Günther Gramer aus Duisburg

Günther Gramer aus Duisburg kennt und nutzt den Lokalkompass quasi seit Anbeginn, denn er ist bereits seit dem Jahr 2010 Mitglied unserer Bürger-Community. Die Redaktion wurde vor allem durch seine schönen Fotos auf Günther aufmerksam. Und auch wenn Günther sich nicht als Mensch der großen Worte sieht: als BürgerReporter des Monats hat er sich zum Interview bereit erklärt - damit auch jene ihn kennenlernen können, die ihm noch nicht bei einem der diversen Lokalkompass-Treffen begegnet...

  • 04.11.15
  •  61
  •  62
Politik

Tierfriedhof im Jahre 2002 bereits beantragt - Aktualität immer noch vorhanden!

Langenfeld/Monheim Abschied nehmen vom Haustier - nur wo? Langenfeld/Monheim. Selbst bestatten, verbrennen oder beerdigen lassen - was trauernde Besitzer eines verendeten Tiers tun können. Ein Überblick. Von Dirk Neubauer Manchmal glaubt Rolf Gassen, dass er bloß zehn Jahre zu früh dran war. Um die Jahrtausendwende kämpfte der damalige FDP-Ratsherr und Vizebürgermeister von Langenfeld für einen eigenen Tierfriedhof in der Stadt. Vergebens. "Mittlerweile würde das Thema nicht mehr als...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.07.15
LK-Gemeinschaft
Singst Du noch oder jaulst Du schon?
10 Bilder

Frage der Woche: Können Hunde lachen?

Wenn der Hund des Menschen bester Freund ist, müssten wir uns doch eigentlich auch mit den Gemütslagen der bellenden Vierbeiner bestens auskennen: Knurren, jaulen, gähnen: schon gesehen. Aber können Hunde auch lachen? Unsere Foto-Wettbewerbe zum Welthundetag oder zur Tour von Martin Rütter haben uns längst verdeutlicht, wie viele von Euch Hunde als Haustiere haben, stolz darauf sind oder zumindest ein großes Herz für kleine Kläffer haben. Aber mal ehrlich: wie gut kennt Ihr Eure Wauzis...

  • Essen-Süd
  • 28.03.14
  •  11
  •  8
Natur + Garten
8 Bilder

Erstmal ein kleines Nickerchen *gähn*

Ich bin eine leidenschaftliche Zoogängerin. In meiner Heimatstadt hatte ich direkt neben dem Zoo gelebt und hab mich in meiner freien Zeit gern bei den Tieren verdrückt. Ich war zu jeder Tageszeit mal da - direkt nach der Öffnung, zur Mittagszeit und bei manchen Festen bis Mitternacht. Aber die schönste Zeit ist immer noch die Mittagszeit. Hier ist es ganz still im Zoo, denn kaum Besucher sind da und die Tiere genießen die Ruhe mit einem Mittagsschläfchen. Es ist wahnsinnig interessant,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.02.14
  •  3
  •  3
Natur + Garten
von links Uwe Unshelm, Johann Pütz.

Lernort Natur: Die rollende Waldschule war wieder unterwegs.

Langenfeld. Lernort Natur – die rollende Waldschule – vermittelt Kindern im Kindergarten und vor allem in den Grundschulen Kenntnisse über die bei uns noch vorkommenden Tiere in Wald und Feld. „Nicht nur viele Kinder, auch Erwachsene kennen die meisten Tiere nicht, die bei uns heimisch sind“, berichtet Johannes Pütz, Obmann des Hegerings Langenfeld. Wer weiß schon so genau, wie Reh, Hase, Igel, Dachs, Iltis, Eule usw. in freier Wildbahn leben, wann sie zu schützen sind und wie die Bestände...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.12.12
  •  3
Ratgeber
Der Basti-Bus bietet Platz für bis zu zehn Kindern.
Bei schönem Wetter wird im Freien gebastelt. Von links: Oliver Leidig, Initiator des Basti-Bus, Christian Mel-chers, Werkstattleiter WZA Werkstatt zur Arbeitsförderung.
5 Bilder

WZA und Basti-Bus arbeiten zusammen.

Das rollende Bastelparadies für Kinder von vier bis zwölf Jahren Langenfeld. Elefant, Pferd, Einhorn, Hase, Blüte, Kleeblatt, Mond, Flugzeug. Die Liste der Motive vor allem aus dem Tierreich, die im Basti-Bus fertig gebastelt und bemalt oder beklebt werden kann, ist sehr lang. Meist wird auch noch ein Loch gebohrt, um eine Kordel durchziehen und das fertige Stück um- oder aufhängen zu können. Die Rohlinge dafür werden aus Holz in der WZA Werkstatt zur Arbeitsförderung in Langenfeld,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.11.12
  •  5
Kultur
ein Kessel Kunterbuntes

Friday Five: Tattoos, Tiertausch, Rocker, Asylanten und ein Tee-Kesselchen

Auch diese Woche bot der Lokalkompass wieder "ein Kessel Buntes" an Themen. Unsere Friday Five als Highlights verdeutlichen das wie immer exemplarisch. Wer kommt als Erster drauf? Jutta Herrchenhan erinnert sich an das alte Spiel Tee-Kesselchen - eine schöne Idee für Rätselfreunde! Tierisch gut Nachbarschaftshilfe Wer kurzfristig für die Urlaubszeit einen Hundesitter sucht, dem sei ein Blick in die "Tiertauschbörse" empfohlen, die derzeit im Bereich Bottrop, Herten, Recklinghausen...

  • Essen-Süd
  • 27.07.12
Natur + Garten
2 Bilder

Wolf von Auto gehetzt und überfahren - Verbände stellen Strafanzeige

Schaut mal rein: Mein Beitrag in einem anderen Portal zum Thema von Karl-Heinz Huber: Wolf von Auto gehetzt und überfahren – Verbände stellen Strafanzeige http://www.hoffnungslicht.de/index.php/forum/29-sofarunde/109-grausam#113 Eure Chris http://christiane-ruehmann.blogspot.com http://leselaube.blogspot.com

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 08.12.11
  •  3
Natur + Garten
Schloß mit Herz und den Buchstaben der Liebsten/des Liebsten
17 Bilder

Was man bei einem LK-Treffen am Möhnesee so alles sieht......

Beim Treffen der Lkler am Samstag am Möhnesee ist mir noch einiges "vor die Linse gekommen". Im August 2007 lief die Möhne nach langen Regenfällen stark über, das war das erste Mal seit 25 Jahren. Links dazu hier: http://www.youtube.com/watch?v=4RxHhofjrxA http://www.youtube.com/watch?v=hqdMIJ7w8_g

  • Balve
  • 11.04.11
  •  3
Natur + Garten

Jagdgeflüster

In Waldes dichtestem Gesträuch, vernahm ich plötzlich Geräusch. Verhalte mich still und unauffällig, bemerke Tiere – wild, und doch gesellig. Zwei Hirsche nähern sich mit röhren. Ihr Gebrüll kann mich nicht stören. Versteck mich still hinter einem Strauch. Herzklopfen von mir, höre ich auch. Ich sehe zu, wie sie sich mustern und nach Kampf einander lustern. Bin gespannt, wie´s weitergeht. Jetzt einer vor dem anderen steht. Sie neigen ihre starken Nacken, ignorieren eines...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.01.11
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.