Rettungsdienst

Beiträge zum Thema Rettungsdienst

Vereine + Ehrenamt
Notfall und Alarmplan
2 Bilder

Björn Steiger Stiftung
Immer und überall kann es passieren

Achja, so schön ruhig morgens um halb zehn in Deutschland. Doch plötzlich ein lauter Knall! - Was ist passiert? - Ein Autounfall! Leute bleiben stehen, Fenster füllen sich mit neugierigen Blicken und dann? „Gibt es Verletzte?“ ruft jemand. „Zwei sind es, einer mit einer Platzwunde am Kopf und ansprechbar, der andere ist aber bewusstlos!“ „Los ruft den Rettungsdienst 112“ sagt einer der Ersthelfer. Nur kurze Zeit später sind die Rettungskräfte mit all ihrem Fachwissen und Gerätschaften...

  • Heiligenhaus
  • 04.12.19
  •  12
  •  5
Blaulicht

Rettungshubschrauber wurde angefordert
Bauarbeiter stürzte von Gerüst

Aus unbekannter Ursache fiel am heutigen Donnerstag ein Bauarbeiter rund fünf Meter von einem Gerüst in die Tiefe. Er wurde mit einem Hubschrauber in ein Spezialkrankenhaus geflogen. Gegen 10.55 Uhr stürzte der Bauarbeiter von dem Baugerüst. Bei diesem Sturz zog er sich erhebliche Verletzungen zu. Der Rettungswagen forderte, auf Grund des großen und unwegsamen Geländes, die Feuerwehr zur Unterstützung an. Die Kräfte der Feuerwehr brachten weiteres Material zur Unfallstelle und unterstützten...

  • Heiligenhaus
  • 28.11.19
Blaulicht
Seit einigen Tagen hat die Feuerwehr Velbert zwei weitere Rettungswagen in den Dienst gestellt. Warum das nötig war, erläuterten Dr. Arne Köster (von links), Ärztlicher Leiter für den Rettungsdienst im Kreis Mettmann, Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka, Brandoberinspektor Marcel Gramer, Leiter des Rettungsdienstes in Velbert, und Frank Kapuczinski, Leiter der Feuerwehr, sowie der erste Beigeordnete Gerno Böll.
2 Bilder

Fuhrpark wurde erweitert
Weitere Rettungswagen für die Velberter Feuerwehr

Die Feuerwehr Velbert verfügt nun über vier Rettungswagen (RTW), zwei Krankentransportwagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug. Denn Anfang diesen Monats wurde der Fuhrpark aufgestockt. Zwei RTW sind an der Hauptfeuerwache in Velbert stationiert, jeweils einer startet von den Wachen in Langenberg beziehungsweise Neviges aus zu den Einsätzen. "Rettungswagen sind rollende Intensivstationen", so Dr. Arne Köster. Damit bezieht sich der Ärztliche Leiter für den Rettungsdienst im Kreis Mettmann auf...

  • Velbert
  • 16.10.19
Blaulicht
Der Lkw durchbrach eine Leitplanke, stürzte eine tiefe Böschung hinunter und prallte dabei mit großer Wucht gegen mehrere Bäume, welche die Fahrt des LKW schließlich endgültig stoppten.
3 Bilder

Schwerer Lkw-Unfall mit eingesetztem Rettungshubschrauber

Zu einem schweren Lkw-Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag, gegen 14.20 Uhr, auf der Straße Am Lindenkamp in Velbert-Mitte. Umfangreiche Maßnahmen über einen längeren Zeitraum waren von Rettungsdienst und Feuerwehr am Unfallort gefordert. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei, befuhr der 53-jährige Fahrer eines großen Lastkraftwagens der Marke Iveco die innerstädtische Straße Am Lindenkamp in Velbert-Mitte, aus Richtung Mettmanner Straße kommend, in Fahrtrichtung Am Kostenberg....

  • Velbert
  • 13.09.19
  •  1
Blaulicht
Der Rettungsdienst brachte die schwer verletzte Frau aus Velbert in ein Krankenhaus.

Unfall in Mettmann
31-jährige Velberterin wird schwer verletzt

Eine 31-jährige Velberterin wurde bei einem Unfall am Donnerstagmorgen in Mettmann schwer verletzt. Das teilt die Polizei mit. An der Kreuzung Talstraße/ Breite Straße kam es zu einem Zusammenstoß zwischen der 31-jährigen Suzuki-Fahrerin aus Velbert und einem Bus des öffentlichen Nahverkehrs. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. Gegen 10.50 Uhr befuhr die 31-Jährige mit ihrem Suzuki Swift die Talstraße in Richtung Bahnstraße. Nach aktuellem Kenntnisstand stoppte...

  • Velbert
  • 02.08.19
Überregionales

Feuerwehr im Dauereinsatz

Die Feuerwehr Velbert musste am Donnerstag wieder einmal ihr breites Einsatzspektrum zeigen. Um 13 Uhr wurde der Einsatzzentrale gemeldet, dass an der Von-Fraunhofer-Straße in Velbert-Mitte in einer Wohnung im siebten Obergeschoss ein Rauchmelder Alarm gebe und aus einem Fenster Qualm aufsteige. Unverzüglich wurden Berufsfeuerwehr und ehrenamtliche Einheiten gemeinsam mit einem Beamten des Leitungsdienstes und der Rettungsdienst alarmiert. Nachdem der Einsatzleiter vor Ort die Lage bestätigt...

  • Velbert
  • 02.06.17
  •  1
Überregionales
Dr. Arno Köster, Leiter des ärztlichen Rettungsdienstes, Kreisbrandmeister Torsten Schams, Kreisordnungsdezernent Nils Hanheide und Landrat Thomas Hendele stellten den Rettungsdienstbedarfplan vor, der unter anderem zuätzliche Rettungswagen für Velbert und Heiligenhaus vorsieht.

Notarzt kommt schneller

Neuer Rettungsdienstbedarfsplan verspricht mehr Qualität Als ein "Produkt langer Arbeit" bezeichnet Landrat Thoams Hendele den neuen Bedarfsplan für den Rettungsdienst im Kreis Mettmann. Nach der Verabschiedung im Kreistag müssen zwar noch einige Städte im Kreis zustimmen, aber jetzt kann die Umsetzung in die Wege geleitet werden. „Das ist ein Quantensprung“, beschreibt Nils Hanheide, Ordnungsdezernent des Kreises, das neue Konzept, nachdem man festgestellt hatte, dass man was tun muss....

  • Velbert
  • 05.04.17
Überregionales
2 Bilder

Flop der Woche!

In den vergangenen Wochen ist immer wieder über respektloses Verhalten und Übergriffe gegenüber Einsatzkräften zu berichten. Auch die Velberter Feuerwehr war mehrfach damit konfrontiert. Nun ist leider von einem weiteren Fall zu berichten: So kam es von Donnerstag auf Freitag in Langenberg zu einem Einsatz für den Rettungsdienst. Während die Besatzung im Wagen mit der medizinischen Betreuung des Patienten gebunden war, versahen bislang unbekannte Täter den Rettungswagen auf der Außenwand mit...

  • Velbert
  • 17.02.17
Überregionales
Foto: Polizei

Tumult nach Unfall in Velbert - Schaulustige greifen Autofahrer an

Bei einem Unfall an der Berliner Straße wurden zwei Fußgängerinnen angefahren und schwer verletzt. Im Anschluss kam es zu tumultartigen Szenen, teilt die Polizei mit. Ein 28-jähriger Mann aus Velbert befuhr am Mittwochabend, gegen 18.40 Uhr, die Berliner Straße in Velbert-Mitte, aus Richtung Willy-Brandt-Platz kommend, in Fahrtrichtung Nevigeser Straße. In Höhe der Hausnummer zwei liefen in der abendlichen Dunkelheit zwei dunkel gekleidete Fußgängerinnen auf die regennasse Fahrbahn, um...

  • Velbert
  • 22.12.16
Überregionales
Dr. Hans-Ingo Schliwienski, Landesbeauftragter des THW für Nordrhein-Westfalen, Alfred Broemme, Präsident der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, Peter Beyer MdB, Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbands, Dr. Jan Heinisch, Vorsitzender des Verbandes der Feuerwehren in NRW | © Peter Beyer MdB.

Nachberichterstattung zum "Blaulicht-Tag"

BlaulichtTag: Beyer fordert mehr Anerkennung fürs Ehrenamt im Zivilschutz „Wir müssen ein stärkeres Bewusstsein für Veränderungen haben. Das gilt für die Jugendarbeit und die Nachwuchsförderung ebenso wie für den Rettungsdienst, wo das Ehrenamt rausgedrängt wird – und das, obwohl er für den zivilen Teil des Katastrophenschutzes unverzichtbar ist“, stellte Alfred Broemme am vergangen Dienstagabend klar. Der Präsident der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) war einer der...

  • Velbert
  • 08.09.16
Überregionales
Schnelle Hilfe ist wichtig bei Schlaganfall oder Herzinfarkt.
2 Bilder

Den Notruf 112 wählen – und dann?

Verletzt, verbrannt, verschluckt? In Notsituationen brauchen wir einen kühlen Kopf - und müssen wissen, was zu tun ist. Aber wie erkenne ich die Symptome bei einem Herzinfarkt oder Schlaganfall? Muss ich immer direkt die 112 wählen? Und wann rufe ich den Notarzt und wann gehe ich zum Notdienst? Experten geben am 24. August 2016 im HELIOS Klinikum Niederberg Tipps, wie Laien Notfälle erkennen können und was sie bei der Ersten Hilfe beachten sollten. Jeder kann in die Situation geraten, in...

  • Velbert
  • 19.08.16
Überregionales

Nach Geburtstagsfeier schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 23-jähriger Velberter am Sonntag nach einem Streit bei einer Geburtstagsfeier in einem Vereinsheim an der Poststraße. Das teilt die Polizei mit. Der Mann befand sich als Gast bei der privaten Veranstaltung, die in den Räumen des Vereinsheimes in der Nähe der Gesamtschule stattfand. Gegen 1.45 Uhr geriet er zunächst im Bereich der Herrentoilette mit einem anderen 19-jährigen Gast in Streit. Der ebenfalls aus Velbert stammende Mann schlug dem 23-Jährigen dann mehrmals...

  • Velbert
  • 04.04.16
Überregionales

Neuer, alter Rettungswagen für das DRK

Rolf Pickard (links), Bereitschaftsleiter des DRK-Ortsverbandes Velbert, konnte aus der Hand von Bürgermeister Dirk Lukrafka (rechts) die Schlüssel für einen ausgemusterten Rettungswagen der Feuerwehr entegegennehmen. „Nach sechs Einsatzjahren und 285.000 Kilomtern auf dem Tacho wurde das Fahrzeug turnusgemäß durch eine Neuanschaffung ersetzt“, so Feuerwehrleiter Markus Lenatz (Zweiter von links). „Für unsere Zwecke ist der Wagen aber noch gut zu gebrauchen“, findet DRK-Vorsitzende Ursula...

  • Velbert
  • 10.10.15
Überregionales

Neue Rettungsdienstschule in Mettmann

Der Kreis Mettmann gründet unter dem Dach der Bildungsakademie für Gesundheits- und Sozialberufe nun eine Rettungsdienstschule, um den gestiegenen Anforderungen und der Nachfrage nach Aus- und Fortbildung im Rettungsdienst nachzukommen. Rund 40.000 Rettungsassistenten arbeiten deutschlandweit im Rettungsdienst. Bei jährlich etwa 11,4 Millionen Einsätzen leisten die Rettungsdienstmitarbeiter eine verantwortungsvolle Arbeit. Nur gut qualifiziertes Personal kann diesen Anforderungen gerecht...

  • Velbert
  • 26.08.15
Politik
Der Heiligenhauser Bürgermeister Dr. Jan Heinsich (links) und sein Ratinger Kollege Klaus Konrad Pesch freuen sich über die Kooperation im Rettungsdienst der beiden Städte.
5 Bilder

Hilfe kommt rund um die Uhr

Der Kooperationsvertrag ist unterzeichnet: Heiligenhaus und die Nachbarstadt Raingen betreiben nun gemeinsam den Rettungsdienst. In der Heiligenhauser Rettungswache setzten der Heiligenhauser Bürgermeister Dr. Jan Heinsich und sein Ratinger Kollege Klaus Konrad Pesch ihre Unterschriften unter die Papiere. „Bereits 2008 wurde auf Fachebene schon über dieses Projekt gesprochen“, erinnert Dr. Jan Heinisch. „Wir haben ein großes Rad gedreht mit einem guten Ergebnis“, so der Heiligenhauser...

  • Heiligenhaus
  • 28.03.15
Überregionales

Einsätze zum Jahreswechsel in Heiligenhaus

Verpuffung in einer Gastherme, zwei brennende Altkleidercontainer und eine Erstversorgung: Zum Jahreswechsel rückte die Feuerwehr in Heiligenhaus, wie sie mitteilt, dreimal aus, der Rettungsdienst fuhr zu fünf weiteren Einsätzen in der Stadt. Im Gegensatz zu anderen Kreisstädten blieben größere Einsätze aus. Noch vor dem Jahreswechsel meldeten die Bewohner eines Einfamilienhauses an der Dürerstraße gegen 16.30 Uhr eine Verpuffung in ihrer Gastherme. Als die Feuerwehr eintraf, hatten die...

  • Heiligenhaus
  • 02.01.15
Überregionales
Fotos: Feuerwehr Heiligenhaus
3 Bilder

Rettungshubschrauber im Einsatz: Schädel-Hirn-Trauma nach Fahrradsturz

Der Rettungsdienst wurde am Donnerstagnachmittag zu einem Fahrradsturz in der Abtsküche alarmiert - ein 72-jähriger Mann war vom Fahrrad gestürzt. Die Verletzungen waren so stark, dass er mit dem Rettungshubschrauber nach Duisburg geflogen werden musste. Die Feuerwehr half beim Transport des Patienten zum Hubschrauber und sicherte den Landeplatz ab. Um 15.06 Uhr schickte die Leitstelle den Rettungswagen aus Heiligenhaus mit dem Notarzt aus Velbert zur Abtskücher Straße, ein Verkehrsunfall...

  • Heiligenhaus
  • 01.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.