Rost

Beiträge zum Thema Rost

Ratgeber
Eine Umleitung muss zukünftig die Linie 227 im Dorstener Stadtteil Hervest nehmen. Die Lippebrücke an der Buerer Straße ist ab dem 23. September nur noch für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen nutzbar.

Ende der Brückentage in Dorsten

Eine Umleitung muss zukünftig die Linie 227 im Dorstener Stadtteil Hervest nehmen. Die Lippebrücke an der Buerer Straße ist ab dem 23. September nur noch für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen nutzbar. Bislang durften landwirtschaftliche Fahrzeuge oder die Busse der Vestischen die Brücke zwischen der Hervester Straße und dem Hammer Weg noch mit einer Ausnahmegenehmigung nutzen, diese musste aber nun wegen Korrosionsschäden an den Trägern aufgehoben werden. Wie eine Begutachtung ergab, hatte sich der...

  • Dorsten
  • 23.09.21
Ratgeber
Die Lippebrücke in Dorsten-Hervest, Buerer Straße (K32), ist ab der kommenden Woche nur noch für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen nutzbar. Eine Ausnahme für Busse oder landwirtschaftliche Fahrzeuge gibt es nicht mehr.

Beschränkung notwendig
Lippebrücke Hervest nur noch bis 3,5 Tonnen freigegeben

Die Lippebrücke in Dorsten-Hervest, Buerer Straße (K32), ist ab der kommenden Woche nur noch für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen nutzbar. Eine Ausnahme für Busse oder landwirtschaftliche Fahrzeuge gibt es nicht mehr. Grund für die Beschränkung sind Korrosionsschäden an den Trägern der Brücke, die der beauftrage Gutachter bei einer erweiterten Bauwerksprüfung feststellte und dem Kreis nun mitteilte. Der Kreis Recklinghausen führt aktuell Gespräche, um gemeinsam mit weiteren Straßenbaulastträgern eine...

  • Dorsten
  • 17.09.21
Kultur
Klaus Wiesel ist bekannt für außergewöhnliche Kunst -
der vielseitige Künstler ist auch Kurator und Designer - sein Herz schlägt für die bildende Kunst (hier vor seiner "Ideenwolke" in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr)

DIE AKTUELLE KUNST IN DER STADTBIBLIOTHEK STERKRADE IST "ROSTFRISCH!"
Der Künstler Klaus Wiesel zeigt seine aktuellen Arbeiten noch bis 31. März 2020

Verlängert bis zum 31. März: ROSTFRISCH! – Neue Arbeiten von Klaus Wiesel - Kunstausstellung in Sterkrade Die Werke von Klaus Wiesel in den Räumen der Stadtteilbibliothek Sterkrade sind ein Anziehungspunkt.  Derartige Arbeiten haben die Besucher des Kulturortes noch nie gesehen. Bibliotheksleiterin Monika Altena entschied kurzerhand, die Kunstausstellung bis Dienstag, den 31. März, zu verlängern - der Künstler stimmte freudig zu. Der Besuch der Ausstellung ist im Rahmen der Öffnungszeiten der...

  • Oberhausen
  • 01.03.20
Überregionales
Die Einstiege zum Führerhaus waren durchgerostet.
2 Bilder

13 Jahre alt und sehr rostig!

Einem Polizeikradfahrer vom Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Mettmann fiel am Samstagmorgen, gegen 11 Uhr, in Velbert auf der Friedrich-Ebert-Straße ein 13 Jahre alter Transporter der Marke Ford Transit auf. Auffällig war der Kleinbus, weil er bereits äußerlich erkennbar deutliche Spuren von Korrosion aufwies. Und schon eine erste oberflächliche Betrachtung am Kontrollort ließ erahnen, dass eine weitergehende Kontrolle durch einen amtlichen Sachverständigen erforderlich sein würde. Der...

  • Velbert
  • 30.07.18
LK-Gemeinschaft
Alles verschlossen... und der ZAHN DER ZEIT nagt hier kräftig dran!!!
40 Bilder

Lokales aus Dortmund - Wo Kalk rieselt, Rost arbeitet und die Zeit stehen geblieben ist - Zeitdokumente aus dem Sonnenbunker

* Dortmund 25. April 2017 Sonnenbunker Zwickauer Straße Als der liebe Jens in diesem Beitrag insgesamt 5 Leute suchte, die ihn begleiten wollen, dachte ich, ich schaffe es nicht! Doch irgendwie - wenn man etwas wirklich so sehr möchte - geht es dann doch! Über den Sonnenbunker habe ich schon etwas geschrieben! Dieser Beitrag schlummerte noch in meiner Arbeitsmappe und kommt heute ans Tageslicht! Nachdem ich in meinem ersten Beitrag angekündigt hatte, was wir 5 Bürgerreporter im Sonnenbunker...

  • Dortmund-City
  • 22.06.17
  • 24
  • 20
Überregionales
Unter anderem stellte die Polizei Korrosion im Bereich des Rahmens (Vorderachse) fest.

LKW: Total verrostet

Am Mittwoch, 29. Juni bemerkte ein Kradfahrer des Verkehrsdienstes Mettmann an der Benrather Straße gegen 9.30 Uhr in Hilden einen Lkw Peugeot Boxer, der sich in einem augenscheinlich "schlechten Allgemeinzustand" befand. Der Polizist stoppte das Fahrzeug, das von einem 54-jährigen Hildener gesteuert wurde, um es zu kontrollieren. Bereits die erste Nachschau verdichtete den Eindruck des Beamten. Die Vorderachse war erheblich korrodiert. Aus diesem Grund wurde eine Überprüfung des Lkw beim TÜV...

  • Hilden
  • 30.06.16
LK-Gemeinschaft
15 Bilder

Landschaftspark Duisburg Teil I (LaPaDu am Nachmittag)

Der LK-Treff am 03.10.2015 im Landschaftspark Duisburg-Nord. Bei schönem Sonnenschein brachte die erste Tour am Nachmittag viele außergewöhnliche Ansichten rund um den Hochofen 5 mit der in 70 m Höhe befindlichen Aussichtspattform. Im ehemaligen Hüttenwerk von Thyssen wurde bis 1985 flüssiges Roheisen erzeugt, als Nebenprodukte fielen dabei Gichtgas und Schlacke an. Die stillgelegte Anlage ist seit 1993 zu besichtigen. Die Lichtinszenierung des Künstlers Jonathan Park ist seit 1996 zu...

  • Duisburg
  • 07.10.15
  • 27
  • 20
Politik
"Rostig & Marode" ( geht in eine weitere Runde ...) Die Brücke a.d. Schützenstrasse
7 Bilder

"Rostig & Marode" ( geht in eine weitere Runde ...)

Hilden, Schützenstrasse Wozu in die Ferne schweifen, um in dunklen Unterführungen nach marodem Bauwerk zu suchen? Wo die Brücken anderenorts nicht minder fröhlich vor sich hin bröseln. Da hat sich K. Menn, Ratsmitglied, die Mühe gemacht um die Itter und deren Fußgängerunterführung unter der Nord-Süd Strecke der Deutschen Bahn AG, welche als Güterstrecke konzipiert ist, aufzusuchen. Klar an die Brücke kommt man ohne große Probleme von unten heran, so man das denn möchte. Die Unterführung mißt...

  • Hilden
  • 04.10.15
  • 4
  • 9
Kultur
15 Bilder

Die Faszination von altem Stahl und Rost

In meinem letzten Beitrag zum LaPaDu habe ich einige Überblicke zu den Anlagen des ehemaligen Stahlwerkes gezeigt. Es lohnt sich aber auch ein Blick auf die vielen kleinen Details, die man dort finden kann. Gerade im Kleinen entwickelt der mit Rost und alter Farbe überzogene Stahl eine besondere Faszination. Könnt ihr in meiner Fotostrecke diese Ausstrahlung des alten Stahls nachvollziehen?

  • Duisburg
  • 21.03.15
  • 29
  • 43
Kultur
Bewehrungsstahl - Ansichten;
12 Bilder

Bewehrungsstahl - Ansichten;

Bewehrungsstahl - Ansichten Bewehrungsstahl oder Betonstahl, früher auch Armierungseisen oder Moniereisen, dient als Bewehrung (Verstärkung) von Stahlbetonbauteilen und wird nach dem Einbau in die Schalung mit Beton vergossen. In Österreich wird er auch als TOR-Stahl oder Rippentorstahl bezeichnet – nach dem ursprünglich angewandten Verfahren der Kaltverfestigung durch Torsion, das sein Erfinder Rudolf Schmidt ab 1935 patentieren ließ. Meine Ansichten zum Bewehrungsstahl. Quelle;...

  • Dorsten
  • 03.03.15
  • 6
  • 6
LK-Gemeinschaft
Herzig!
4 Bilder

"Schlossparade" auf Halde Hoheward

Das Anbringen von Liebesschlössern ist ja schon etwas länger "in Mode". Hier auf Halde Hoheward habe ich ein paar "Kuriositäten" ausmachen können. Einfach toll, was es für Variationen gibt. Alte Liebe rostet nicht... Ups..., das sieht hier jedenfalls nicht immer so aus , vielleicht einfach mal wieder ein bisschen aufpolieren, das Schlösslein.

  • Herten
  • 14.11.13
  • 1
  • 3
Kultur
7 Bilder

Alte Türen und Beschläge

...die GuteAlteZeit spiegelt sich in so vielen Dingen wieder an denen wir oft achtlos vorübereilen... Für mich strahlen sie einen besonderen Reiz aus und da ich sehr ländlich aufgewachen bin kommen beim Anblick so mancher rostiger Türgriffe auch schon mal Erinnerungen hoch! :-) Viel Freude beim Stöbern!

  • Ennepetal
  • 01.07.13
  • 7
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Heavy Metal :-) 1

Hier findet Ihr, in unregelmäßigen Abständen, immer mal wieder Dinge aus Metall. Wünsche Allen viel Freude und Spaß beim Anschauen und Stöbern!

  • Ennepetal
  • 21.06.13
  • 3
Politik
31 Bilder

Fotos von der Großbaustelle Helenenstr. / Pferdebahnstr. vom 26.02.2013

Großbaustelle für 2 Jahre in Altendorf Großbaustellen Fotos von der Helenenstr., der Pferdebahnstr. und der Haus-Berge-Str.. Die Helenen-und Pferdebahnstr. ist für ca. 2 Jahre voll gesperrt. Dort werden neue Abwasserrohre mit einem irren Durchmesser verlegt. Einen ausführlichen Bericht darüber hat Herr Schlieper unter: http://www.lokalkompass.de/essen-west/politik/vollsperrung-der-helenenstrasse-und-pferdebahnstrasse-in-altendorf-d214417.html, eingestellt. Oder auch unter:...

  • Essen-West
  • 26.02.13
  • 2
Kultur
20 Bilder

Jetzt steht er fest - der "Große Kopf"

Heute morgen ist er nun fest auf dem Vorplatz des Stadtbahnhofs installiert worden, der "Große Kopf", der in der Stadt doch für viel Aufregung sorgt. Mit vier Bolzen wurde er fest auf einen schmalen Betonsockel von einem großen Kran platziert. Rainer Danne, Leiter der städtischen Galerie, überwachte die Aufstellung: "Die Bürger waren ja sehr kreativ." Für den Rost, der bei Regen von dem "Großen Kopf" rinnt, ist auch eine Lösung in Aussicht. "Wir prüfen, um eine kleine Rinne zu installieren", so...

  • Iserlohn
  • 13.02.13
  • 6
Überregionales
Tückische Stolperfalle: Die Mahnung „Vorsicht beim Ein-und Austieg “ bekommt hier eine ganz neue Bedeutung.
8 Bilder

Bahnfahren oder Bein brechen?

Rostige Metallträger und morsches Holz. Ein durchlöchertes Dach, unter das sich Fahrgäste bei Regen nur mit aufgespanntem Schirm stellen. Aufmerksamen STADTSPIEGEL-Lesern ist nicht entgangen, welch trauriges Bild sich Fahrgästen am Bahnhof „Gladbeck Ost“ bietet. Tiefe Löcher im Bahnsteig, die bei Unachtsamen leicht einen Knöchelbruch provozieren können, scheinen längst vergessen worden zu sein. Hinweise auf laufende Bauarbeiten sind nicht zu erkennen. Den Fahrplänen sind die Abfahrtzeiten zwar...

  • Gladbeck
  • 30.07.12
Ratgeber
Korrosion von Stahlteilen
4 Bilder

Verschiedene Korrosionsarten verlangen effektiven Korrosionsschutz

Korrosion kann erhebliche Schäden an Werkstoffen und Bauteilen herbeiführen. Dabei sind verschiedene Korrosionsarten anzutreffen. Um Produkte vor dem Verschleiß zu schützen und sie länger zu erhalten, bieten Innungsmaler eine Palette an effektiven Möglichkeiten für den Korrosionsschutz an. Erfahren Sie hier alles über Korrosion und die sichere Instandhaltung von Werkstoffen und Bauteilen. Die allen bekannte Korrosion ist im Allgemeinen die Reaktion eines Werkstoffs mit seiner Umgebung. Sie...

  • Düsseldorf
  • 28.03.12
Überregionales

"Löwes Lunch": Frauen und Grillen: Wer sie lässt, der hat den Salat!

Frauen + Grillen, das ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Eines der größten ist der ultrafeministische Ansatz, dass zum Bruzzeln unbedingt auch eine Grünzeugauswahl gehört. Falsch! Wenn wir Jungs Feuer entfachen, dann machen wir das für ordentliche Fleischlappen und Wurst. Eventuell ist auf dem Rost noch ein Plätzchen für Maiskolben frei. Doch "Frau" setzt unbeirrt auf Gesundes, stimmt sich mit den Geschlechtsgenossinnen ab und sorgt so für Völlegefühl beim Mann. "Schatz, willst Du...

  • Essen-Steele
  • 21.05.11
  • 10
Politik

136 Parkplätze fallen weg

Die Autofahrer, die in der Herner City parken wollen, müssen von morgen an auf 136 Parkplätze verzichten – zumindest bis September 2011. In dieser Zeit werden die Tiefgarage Berliner Platz und die direkt darüber liegende oberirdische Parkfläche saniert und neu gestaltet. „Dafür gibt die Stadt aus eigenen Mitteln rund 1,2 Millionen Euro aus“, berichtete Horst Tschöke, Leiter des Gebäudemanagements Herne. Und das ist auch bitter notwendig. Schaut man sich die Tiefgarage an, fällt der Blick sofort...

  • Herne
  • 28.03.11
Kultur
Frost

Eis & Rost

Nach jedem Winter folgt ein neuer Frühling und Sommer, auf jeden Sommer folgen Herbst und Winter, darauf können wir uns verlassen weil alles regelmäßig wiederkehrt, ganz sicher. Wenn die Natur im Herbst langsam stirbt, um sich für den Frühling neue Kraft zu holen, dabei ihre schönsten Kleider hervorholt, sie charmant in ihren prächtigsten Farben präsentiert wie ein exellenter Modeschöpfer uns damit begeistert, und so fest im Gedächtnis bleibt, können wir gewiß sein, dass sie wieder aufblüht in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.11
  • 5
Kultur
Ritter Rost Autor Jörg Hilbert war viel umlagert.

Ritter Rost zu Gast beim Lesefest im Gemeindehaus Immelmannstraße

Kinder lesen zu wenig? Nicht im Bezirk VI und schon gar nicht, wenn zum großen Lesefest geladen wird. Rund ums Buch gab es hier wieder so einiges zu entdecken. Und mit dem Besuch von Ritter-Rost-Autor Jörg Hilbert war sogar ein prominenter Vorleser vor Ort. „Das Thema des mittlerweile bereits fünften Lesefestes war diesmal die Kulturhauptstadt“, erklärt die Leiterin des Evangelischen Kindergartens Schonnebeck, Susanne Paul. Dazu gehören natürlich auch die Abenteuer von Ritter Rost. Autor Jörg...

  • Essen-Nord
  • 10.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.