Schölzbachtal

Beiträge zum Thema Schölzbachtal

Natur + Garten
Das Klettergerüst „Finkennest“ lädt Kinder zum Toben und Entdecken ein.

„Wir machen MITte“
Bauarbeiten im Finkennest und im Alten Postweg abgeschlossen

Der erste Abschnitt zur Aufwertung des Schölzbachtals ist fertiggestellt. Die Bauarbeiten für den Fokusbereich „Finkennest am Kanal“ konnten abgeschlossen werden, sodass die Fläche für die Dorstener Bürgerschaft ab sofort geöffnet ist. In dem „Wir machen MITte“-Projekt „Ökologische Optimierung des Schölzbaches und Attraktivierung des Schölzbachtals“ werden mit Investitionen und Fördermitteln von insgesamt 3,1 Mio. Euro der Schölzbach im Altstadtbereich sowie sein Umfeld nach den Plänen des Büro...

  • Dorsten
  • 23.06.21
Politik
Ökologische Optimierung des Schölzbaches und Attraktivierung des Schölzbachtals.
7 Bilder

Attraktivierung des Schölzbachtals
Umgestaltung und Aufwertung des Schölzbach

Seit einigen Wochen ist die Umgestaltung und Aufwertung des Schölzbach hinter den Mercaden im vollen Gange. Nicht nur von der Kanalseite aus kann man den Umbaufortschritt sehen. Zitat - Wir machen MITte Die ökologische Optimierung soll durch ein Konzept zur naturnahen Gestaltung von Fließgewässern und sich daraus ergebende Maßnahmen erreicht werden. Ziele sind unter anderem die Stärkung der ökologischen Funktion, der Schutz und die Förderung von Artenvielfalt sowie die Vernetzung des Grünzugs....

  • Dorsten
  • 02.05.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten

Wir machen MITte
Rodungsarbeiten im zweiten Bauabschnitt

In dem „Wir machen MITte“-Projekt „Ökologische Optimierung des Schölzbaches und Attraktivierung des Schölzbachtals“ gehen die Arbeiten im ersten Bauabschnitt, dem Finkennest am Kanal, weiter voran. Im Sommer 2021 beginnen dann im zweiten Bauabschnitt die Arbeiten. Der zweite Bauabschnitt umfasst den Wink’s-Mühlen-Park, die Platzfläche an der Kirchhellener Allee, das Klimawäldchen, die dem Bach zugewandte Seite der Straße „Goldbrink“ sowie den Bereich am Regenrückhaltebecken (RBB) Am Jahnplatz....

  • Dorsten
  • 22.02.21
Natur + Garten
Die Arbeiten zur „Wir machen MITte“-Maßnahme „Ökologische Optimierung des Schölzbaches und Attraktivierung des Schölzbachtals“ sind gestartet.

„Wir machen MITte“
Bauarbeiten am Schölzbachtal haben begonnen

Die Arbeiten zur „Wir machen MITte“-Maßnahme „Ökologische Optimierung des Schölzbaches und Attraktivierung des Schölzbachtals“ sind gestartet. Derzeit wird die Baustelleneinrichtung vorgenommen sowie der Schutz für die zu erhaltenden Bäume angebracht. Im Fokusbereich der Kindertagesstätte „Finkennest“ werden bis Ende des Jahres Veränderungen vorgenommen. So wird die Aufenthaltsqualität durch neue Sitzmöglichkeiten gesteigert. Zudem werden Wegeverbindungen erneuert und Sichtachsen geschaffen....

  • Dorsten
  • 16.07.20
Natur + Garten

Dorsten: „Wir machen MITte“-Projekt: Begehung des Schölzbaches und seiner Nebengewässer

Dorsten. Ein Projekt im Rahmen des Innenstadtkonzeptes „Wir machen Mitte“ ist die ökologische Optimierung des Schölzbachtales und Attraktivierung des Schölz­bachtales (Projekt D1). Hierzu soll ein „Konzept zur naturnahen Entwicklung von Fließgewässern“ (KNEF) erarbeitet werden. Zur Beurteilung der Bestandssituation soll in der Zeit von Oktober 2016 bis Januar 2017 das Gewässer einschließlich deren Zuläufe begangen werden. Die im Rahmen des Konzeptes entwickelten Maßnahmenkataloge gelten dann...

  • Dorsten
  • 11.10.16
Politik

„Wir machen MITte“-Projekt: Begehung des Schölzbaches und seiner Nebengewässer

Dorsten. Ein Projekt im Rahmen des Innenstadtkonzeptes „Wir machen MITte“ ist die ökologische Optimierung des Schölzbachtales und Attraktivierung des Schölz­bachtales (Projekt D1). Hierzu soll ein „Konzept zur naturnahen Entwicklung von Fließgewässern“ (KNEF) erarbeitet werden. Zur Beurteilung der Bestandssituation soll in der Zeit von Oktober 2016 bis Januar 2017 das Gewässer einschließlich deren Zuläufe begangen werden. Die im Rahmen des Konzeptes entwickelten Maßnahmenkataloge gelten dann...

  • Dorsten
  • 10.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.