Schiffshebewerk Henrichenburg

Beiträge zum Thema Schiffshebewerk Henrichenburg

Kultur
In diesem Jahr wird es Corona-bedingt keinen Weihnachtsmarkt auf dem Gelände des Schiffshebewerks Henrichenburg geben. Foto: LWL / Appelhans

Abgesagt
Weihnachtsmarkt im Schiffshebewerk Henrichenburg entfällt

Der Weihnachtsmarkt im Schiffshebewerk Henrichenburg des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Waltrop, am ersten Adventswochenende, 28. und 29. November, muss in diesem Jahr Corona-bedingt ausfallen. Waltrop. „Wegen der festlichen Stimmung und des individuellen Warenangebots gehört der Weihnachtsmarkt im lichtergeschmückten LWL-Museum zu den beliebtesten im nördlichen Ruhrgebiet. Jedes Jahr ist er das Ziel von tausenden Besuchern, die dort nach Geschenken Ausschau halten und...

  • Stadtspiegel Recklinghausen
  • 26.10.20
  • 1
Sport
Der ehemalige Museumsleiter Herbert Niewerth führt die Radtour.

Vom Hebewerk in Henrichenburg zum Dortmunder Hafen
Radtour am Kanal

Immer am Kanal entlang bis zum Dortmunder Hafen führt die Radtour, zu der der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag, 11. Oktober, von 11 bis 18 Uhr einlädt. Die 35 Kilometer lange Fahrt leitet der ehemalige Museumsleiter Herbert Niewerth. Los geht es am Eingang des Schiffshebewerks Henrichenburg. Unterwegs gibt Niewerth viele Informationen über die Geschichte des ersten Ruhrgebiets-Kanals, den 1899 Kaiser Wilhelm II. eröffnet hat. In Dortmund angekommen erkunden die Teilnehmer...

  • Waltrop
  • 04.10.20
Kultur
Eine inklusive Führung findet im Schiffshebewerk Henrichenburg statt.

LWL lädt ins Schiffshebewerk Henrichenburg ein
Inklusive Führung

Zu einer inklusiven Führung für hörende und gehörlose Besucher lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Samstag, 10. Oktober, um 15 Uhr in sein Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Die Teilnehmer des einstündigen Rundgangs gehen auf eine Entdeckungsreise durch das Schiffshebewerk und erforschen das Geheimnis der Kraft, mit der die Schiffe 14 Meter gehoben werden. Der Gästeführer wird von einer Dolmetscherin begleitet, die seine Erläuterungen in Gebärdensprache...

  • Waltrop
  • 03.10.20
Ratgeber
Kinder-Programm in den Herbstferien im Schiffshebewerk Henrichenburg.

Herbstferientage im Schiffshebewerk in Henrichenburg
Bienen und Seemannsknoten

In den Herbstferien lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zu zwei Tagen mit abwechslungsreichem Kinderprogramm in sein Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Am Dienstag, 20. Oktober, von 10 bis 16 Uhr gibt es den Ferientag "Bienen am Hebewerk" für Kinder ab acht Jahren. Mit der Imkerin Irene Schäfer lernen die jungen Gäste das Leben der Bienen kennen. Gemeinsam erkunden sie am Hebewerk den Lebensraum und das Zusammenleben dieser besonderen Insekten. Am Nachmittag...

  • Waltrop
  • 02.10.20
Kultur
Im Schiffshebewerk findet ein kreatives Herbstferien-Programm für Kinder statt.

Herbstferien-Programm im Schiffshebewerk Henrichenburg
Trickfilmwerkstatt "Richtung Meer"

In den Herbstferien lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zu einer fünftägigen Trickfilmwerkstatt in das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Das Ferienprojekt findet von Montag, 12., bis Freitag, 16. Oktober, jeweils von 10 bis 16 Uhr statt. Die Werkstatt bietet Kindern und Jugendlichen ab zwölf Jahren einen kreativen Einstieg in die Welt des Stop-Motion-Films. Begleitet von einer Medienpädagogin der Landesarbeitsgemeinschaft Kunst und Medien e.V. entsteht ein...

  • Waltrop
  • 26.09.20
Sport
Der ehemalige Museumsleiter Herbert Niewerth führt die Radtour.

Tour vom Waltroper Hebewerk zum Hoesch-Museum
Industriegeschichte auf dem Rad erleben

Industriegeschichte einmal anders erleben: Immer am Kanal entlang zum Hoesch-Museum im Dortmunder Norden führt eine Radtour, zu der der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag, 27. September, von 11 bis 18 Uhr einlädt. Die 38 Kilometer lange Radtour beginnt am Schiffshebewerk Henrichenburg. Entlang des Dortmund-Ems-Kanals fahren die Teilnehmer zum 15 Kilometer entfernten Dortmunder Hafen und von dort aus weiter zum Hoesch-Museum. Unterwegs erzählt der ehemalige LWL-Museumsleiter...

  • Waltrop
  • 24.09.20
Kultur
Unter Tel. 02363/4633 oder 0178/9174654 können Karten für "NachtSchnittchen Extra" als Comedy-Open-Air-Veranstaltung im Schiffshebewerk Henrichenburg reserviert werden.

Veranstaltungen in Datteln verschoben
"NachtSchnittchen" am 18. September im Hebewerk, Auftritt Lisa Feller im nächsten Jahr

Die Kulturbüro-Veranstaltungen "NachtSchnittchen" und der Auftritt von Lisa Feller werden verschoben.  Die "NachtSchnittchen", die in Kooperation mit der Friedenskirche am Schiffshebewerk durchgeführt werden, können am 12. Oktober nicht in der Kirche stattfinden. Stattdessen gibt es am Freitag, 18. September, ab 20 Uhr ein "NachtSchnittchen Extra" als Comedy-Open-Air-Veranstaltung im Schiffshebewerk Henrichenburg. Karten können bei Eckhard Ostrowski unter Tel. 02363/4633 oder 0178/9174654...

  • Datteln
  • 16.09.20
Kultur
Die Irish-Folk-Bands "An Spiorad" und "Glengar" bestreiten den Abend am Schiffshebewerk.

"An Spiorad" und "Glengar" im Waltroper Hebewerk
Irish Folk unter freiem Himmel

Im Zeichen irischer Folkmusik steht das zweite Open-Air-Konzert am Samstag, 19. September, um 19 Uhr im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg, zu dem der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in diesem Jahr einlädt. Die Irish-Folk-Bands "An Spiorad" und "Glengar" bestreiten den Abend. "An Spiorad" aus Dortmund ist zum ersten Mal zu Gast im Schiffshebewerk Henrichenburg. Folkrock, traditionelle irisch-keltische Lieder und Balladen stehen auf dem Programm. Zu der fünfköpfigen Band...

  • Waltrop
  • 13.09.20
  • 1
Sport
Der ehemalige Museumsleiter Herbert Niewerth leitet die Radtour nach Herne.

Industriegeschichtliche Radtour des LWL
Am Kanal entlang von Waltrop nach Herne

Vom Schiffshebewerk zum Emschertalmuseum auf Schloss Strünkede in Herne und zurück führt eine industriegeschichtliche Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag, 13. September, von 11 bis 18 Uhr anbietet. Los geht es um 11 Uhr am LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg. Die etwa 38 Kilometer lange historische Radtour führt am Rhein-Herne-Kanal, der "B 1 der Wasserstraßen", und ein Stück an der Emscher entlang. Unterwegs erläutert der ehemalige Museumsleiter...

  • Waltrop
  • 09.09.20
Kultur
Am 13. September öffnet das Schiffshebewerk Henrichenburg zum "Tag des offenen Denkmals" seine Pforten für interessierte Besucher.

"Tag des offenen Denkmals" im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg
Altes Denkmal neu erleben

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt am Sonntag, 13. September, von 10 bis 17 Uhr zum "Tag des offenen Denkmals" in sein Waltroper Industriemuseum ein. Eintritt und Angebote sind kostenlos. "Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken" lautet das Motto des bundesweiten Denkmaltages. Mareike Berweger nimmt Gäste mit auf einen Rundgang durch den Schleusenpark Waltrop und stellt das Architektur-Ensemble vor. Teilnehmer erfahren beim Vergleich der beiden Schiffshebewerke...

  • Waltrop
  • 06.09.20
Kultur
Europoort, Rotterdam, Amazonenhafen in der Morgendämmerung.

Waltroper Ausstellung bietet spannende Einblicke in die Containerschifffahrt
"Zeit im Fluss"

Die Fotografin Elke Fischer und die Autorin Sabine Theil sind mit einem Containerschiff auf dem Rhein unterwegs gewesen und haben ihre Eindrücke in Fotografien und Texten festgehalten.  Ihre Ausstellung "Zeit im Fluss" ist im Laderaum des historischen Lastkahns "Ostara" im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg zu sehen. Jeweils sonntags, am 6., 13., 20. und 27. September, finden um 14.30 Uhr vier öffentliche Führungen statt. Die Ausstellung bietet unmittelbare Einblicke in die...

  • Waltrop
  • 04.09.20
Kultur
"Fragile Matt" musizieren zusammen mit "Shamrock" auf der Oberwasser-Bühne im Schiffshebewerk Henrichenburg.

Konzert am Schiffshebewerk in Waltrop
Irish Folk unter freiem Himmel

Im Zeichen irischer Folkmusik steht das Open-Air-Konzert mit den Irish-Folk-Bands "Fragile Matt" und "Shamrock“ am Samstag, 15. August, um 19 Uhr im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg, zu dem der Landschaftsverband Westfalen-Lippe einlädt. "Fragile Matt" spielen traditionelle irische Folkmusik und sind schon früher im Schiffshebewerk aufgetreten: Im Februar haben sie noch kurz vor dem Corona-Lockdown ein ausverkauftes Konzert in der Maschinenhalle gegeben. Die Band wurde 2008...

  • Waltrop
  • 13.08.20
Kultur
Familienspaziergang im Schiffshebewerk Henrichenburg.

Sommerferienprogramm im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg
Kreativ am Kanal

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt Kinder und Familien in den Sommerferien zu Aktionen in sein Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop ein. Das LWL-Industriemuseum bietet Ferientage zu unterschiedlichen Themen, ein Impro-Theater-Workshop und Familienspaziergänge an. Für jedes Angebot ist eine Anmeldung erforderlich. Die Hygiene-Schutzmaßnahmen werden eingehalten.   Ferientage Beim Ferientag "Seemannsknoten" bekommen Kinder ab acht Jahren am Donnerstag, 2. Juli, Besuch von...

  • Waltrop
  • 01.07.20
Kultur
„Die Schmonzetten“ spielen im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg.

1920er-Jahre-Revue im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg
„Die Schmonzetten“ auf Reisen

Zu Salonmusik des frühen 20. Jahrhunderts lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Samstag, 21. März, um 19.30 Uhr in sein Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg nach Waltrop ein. Das Kölner Trio „Die Schmonzetten“ nimmt das Publikum mit auf eine musikalische Reise in neue Welten. Neue Welten Ob Amerika, Persien, Russland oder Helgoland – mit den neuen Verkehrsmitteln wie Eisenbahn oder den ersten Kreuzfahrtschiffen öffneten sich Anfang des 20. Jahrhunderts neue...

  • Waltrop
  • 15.03.20
Kultur
Vorführung von zwei Kurzfilmen in der Friedenskirche am Schiffshebewerk am 15. März.

Vorführung von zwei Kurzfilmen in der Friedenskirche am Schiffshebewerk
Sonntags in der Friedenskirche

Auf ein weiteres kostenloses Angebot für seine sonntäglichen Kirchencafé-Besucher weist der Förderverein alle Interessierten hin. In der Friedenskirche am Schiffshebewerk gibt es neben Kaffee und Kuchen zwei kurze Filmezu sehen, die der Filmemacher Willi Leineweber aus Oer-Erkenschwick 1999 und 2003 gedreht hat. In den Jahren 1999 bis 2004 hat Leineweber die Arbeit des LWL-Industriemuseums filmisch begleitet und viele Aktivitäten in bewegten Bildern festgehalten. Sonntags-Café Im Rahmen...

  • Waltrop
  • 13.03.20
Kultur
Einer Radtour und zwei Museumsbesuche - Landschaftsverband Westfalen-Lippe lädt am Sonntag, 8. März, zur Tour ein.

LWL in Waltrop lädt zur Radtour durchs Ruhrgebiet
15 Kilometer zur Zeche Zollern

Industriegeschichte kompakt: Zu einer Radtour und zwei Museumsbesuchen lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am Sonntag, 8. März, ein. Die Tour startet um 11 Uhr am Schiffshebewerk Henrichenburg und führt zum 15 Kilometer entfernten Schwestermuseum in der Zeche Zollern nach Dortmund-Bövinghausen. Herbert Niewerth hat die Tour konzipiert und begleitet die Radler auf der insgesamt 30 Kilometer langen Strecke durchs Ruhrgebiet. Picknick auf dem Zechengelände Die Route führt vom Alten...

  • Waltrop
  • 07.03.20
Kultur
Fragile Matt mit Gast-Fiddlerin Katja Martens spielen Irish Folk live im Schiffshebewerk Henrichenburg.

Livemusik im Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop
Irish Folk mit "Fragile Matt"

"Fragile Matt" spielen Irish Folk live im Schiffshebewerk Henrichenburg. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt zu dieser Veranstaltung am Samstag, 29. Februar, um 19.30 Uhr in die Maschinenhalle des Waltroper Industriemuseums ein. "Fragile Matt" sind David Hutchinson (Gesang, irische Bouzouki, Banjo), Andrea Zielke (Gesang, Gitarre) und Katja Winterberg (Bodhrán, Geige). Gefühlvolle, lebendige Live-Musik Die Musiker sorgen mit ihrem mehrstimmigen Gesang und irischen und...

  • Waltrop
  • 18.02.20
Kultur
Filmvorführung in Friedenskirche am Schiffshebewerk am Sonntag, 16. Februar.

Filmvorführung in Friedenskirche am Schiffshebewerk in Waltrop am 16. Februar
"Film ab!"

Auf ein weiteres kostenloses Angebot für seine sonntäglichen Kirchencafé-Besucher weist der Vorstand des Fördervereins alle Interessierten hin. In der Friedenskirche am Schiffshebewerk gibt es neben Kaffee und Kuchen im „Sonntags-Kino“ einen Film zu sehen, der im August 2001 vom Filmemacher Willi Leineweber aus Oer-Erkenschwick gedreht wurde. In den Jahren 1999 bis 2004 hat Leineweber die Arbeit des LWL-Industriemuseums filmisch begleitet und viele Aktivitäten in bewegten Bildern...

  • Waltrop
  • 14.02.20
Reisen + Entdecken
Czierpka berichtet über seine Erlebnisse. Auch in einer Schleuse kann es brennen. Am Dienstag, 18. Februar, präsentiert er unter dem Motto "Die gemischte Tüte" im Schiffshebewerk Henrichenburg einen bunten Abend mit Anekdoten von Bord.

Bildvortrag von Skipper Karl-Heinz Czierpka im Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop
"Die gemischte Tüte"

Am Dienstag, 18. Februar, präsentiert Karl-Heinz Czierpka unter dem Motto "Die gemischte Tüte" im Schiffshebewerk Henrichenburg einen bunten Abend mit lustigen und spannenden Anekdoten von Bord. 20 Jahre ist der Dortmunder Skipper Karl-Heinz Czierpka schon auf dem Wasser unterwegs. Es haben sich viele Erlebnisse angesammelt, darunter Pannen und Zwischenfälle, die während der Touren passierten und spontanes Handeln erforderten.  Vortrag in der Maschinenhalle Der Landschaftsverband...

  • Waltrop
  • 02.02.20
Kultur
Zur Abendstimmung im Schiffshebewerk Henrichenburg lädt das Industriemuseum am 31. Januar mit anschließendem Abendessen.

Kulinarische Abendführung im Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop am 31. Januar
Kultur und Kulinarisches

Nach einem Rundgang durch das Schiffshebewerk Henrichenburg den Abend mit einem leckeren Essen ausklingen zu lassen, das bietet die nächste kulinarische Abendführung, zu der der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am Freitag, 31. Januar, in sein Waltroper Industriemuseum einlädt. Der Rundgang durch das beleuchtete Schiffshebewerk beginnt um 19 Uhr (Treffen um 18.40 Uhr). Die Teilnehmer besichtigen die Ausstellung zur Geschichte der Binnenschifffahrt und besteigen anschließend die Türme des...

  • Waltrop
  • 19.01.20
Ratgeber
Rund 83.000 Gäste besuchten Ausstellungen und Veranstaltungen.

Zahlen in 2019 leicht rückläufig
Waltrop: 83.000 besuchten das Schiffshebewerk

Über 1,9 Millionen Menschen haben im Jahr 2019 die Museen, Stiftungen und Besucherzentren des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) besucht. Die Besucherzahlen der LWL-Museen verzeichnen seit Jahren einen positiven Trend. Einen leichten Rückgang vermeldet allerdings das Schiffshebewerk Henrichenburg. Rund 83.000 Gäste (2018: 89.600) besuchten Ausstellungen und Veranstaltungen. Bemerkbar macht sich in der Statistik der Ausfall des "Ruhrpott BBQs". Eine erfolgreiche Premiere erlebte dafür...

  • Waltrop
  • 11.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.