Schiffshebewerk Henrichenburg

Beiträge zum Thema Schiffshebewerk Henrichenburg

Kultur
Letzte kulinarische Abendführung im Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in diesem Jahr.

Waltrop: Kulinarische Abendführung

Zum letzten Mal in diesem Jahr lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am Freitag, 22. November, zur kulinarischen Abendführung in sein Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 02363/9707-0.

  • Waltrop
  • 05.11.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
17 Bilder

Rückblick auf das LK-Treffen am Historischen Schiffshebewerk Henrichenburg

Zum Treffen von Bürgerreportern am Historischen Schiffshebewerk Henrichenburg gab es hier schon eine Vielzahl schöner Nachberichte. Ich zeige hier daher nur noch eine kleine Bilderauswahl aus meiner Sammlung, vor allem aber möchte ich über die Linksammlung eine Zusammenfassung der Schnappschüsse und Beiträge geben, die über dieses Treffen erstellt wurden: herbst-am-schiffshebewerk-henrichenburg (Ana'stasia Tell) Gruppenbild (Armin von Preetzmann) fussball-im-schiffshebewerk (Ana'stasia...

  • Waltrop
  • 04.11.19
  •  12
  •  6
LK-Gemeinschaft
Während ganz hinten links...
die FÜHRUNG stattfand, sind
Dagmar, Sabine, Stevie und ich
andere Wege gegangen!  ;-)))
22 Bilder

WALTROP - Lokalkompasstreffen - Bürgerreporter - Schiffshebewerk Henrichenburg - Museumsschiff
LK-Hund Stevie und drei Frauen erkunden das Museumsschiff auf eigene Faust! "Kleiner Snack" ♥

In meinem ersten Beitrag... berichtete ich schon von unserem tollen Lokalkompasstreffen! Da ging es in erster Linie darum, wie schwierig es oft ist, ein gutes Gruppenbild zustande zu bringen! Aber, es hatte ja dann doch geklappt! Dieser Beitrag ist unter dem Merkwort "Vorspeise" zu finden! Im unteren Vorhafen liegt das Motorgüterschiff Franz-Christian von 1929 ! Es kann besichtigt werden und zeigt in seiner Ausstellung alles, was damit verbunden war! Sozusagen ein Arbeiterleben an...

  • Waltrop
  • 02.11.19
  •  25
  •  8
LK-Gemeinschaft
...ein kleines Büchlein´mit genommen :-)
9 Bilder

Bücher Flyer Lektüre Informationen Historie Wissenswertes LK-Gemeinschaften
LESESTOFF + BILDMATERIAL: Erinnerungen a.d. 26.10.19

SAMSTAG RUHRGEBIET GOLDEN-OCTOBER-DAY´... LK TREFF Castrop-Rauxel WALTROP Henrichenburg 24 Bürgerreporter aus der Region erkunden.... das Schiffshebewerk HENRICHENBURG in Waltrop/Castrop Rauxel bei schönstem´Wetterchen´... GESCHICHTE entdecken, ja, in der TAT! EIN SCHÖNER TAG! nochmals´ D A N K E Ute, Armin... und allen, die dabei waren... ...... Erinnerungen 2019 AAT

  • Waltrop
  • 01.11.19
  •  19
  •  7
LK-Gemeinschaft
Aber...
noch fehlen viele!
33 Bilder

WALTROP - Lokalkompasstreffen - Bürgerreporter - Überall Paparazzis - Gute Laune
Wehe wenn sie losgelassen... Invasion der Kameras und derer, die da dran hängen - "Vorspeise" ♥

Wenn irgendwo in den Weiten des Universums... gehäuft Menschen mit Kameras durch die Gegend laufen und alles, was irgendwie brauchbar für ein tolles Foto ist, auch fotografieren, dann kann es sich - meiner Erfahrung nach - eigentlich nur um Bürgerreporter vom Lokalkompass handeln!!! Und damit sich jeder ein Bild machen kann, wie das aussieht, wenn sich alle für ein Gruppenbild aufstellen sollen, habe ich das hier einfach kurz einmal dokumentiert! Der erste Versuch startete nach...

  • Waltrop
  • 01.11.19
  •  31
  •  9
Kultur
Blick in die Ausstellung im Schiffsrumpf der „Ostara“.

Ausstellung im Schiffshebewerk Henrichenburg
Waltrop: Verlängerung der Ausstellung „Berührte Landschaften“ von Udo Kreikenbohm

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) verlängert die Ausstellung „Berührte Landschaften“ um knapp zwei Wochen. Bis einschließlich Sonntag, 17. November, ist die Foto-Ausstellung von Udo Kreikenbohm im Waltroper Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg zu sehen. In seinen Fotos hielt Kreikenbohm Orte und Momente aus dem Ruhrgebiet fest, die typische Situationen in Ballungsräumen zeigen. Die Bilder zeigen von Menschen „berührte“ und veränderte Landschaften. Der langjährige...

  • Waltrop
  • 27.10.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
...auf meinem Rückweg, nach der Schiffshebewerk-Führung ... entdeckte ich diesen BALL!!!  NANU´???!!! @ana
5 Bilder

LK Treff Gemeinschaft community Schöner TAG sonne Bürgerreporter Henrichenburg
FUSSBALL??? im Schiffshebewerk???

... SAMSTAG im Herbst genauer, im Oktober ENDE OKTOBER... die Sonne zeigt sich noch mal´... und... beschert weit über 20 LK-Bürgerreportern´ einen SCHÖNEN Tag in WALTROP-Henrichenburg ... wenn auch einige FUSSBALL-SPIELE an diesem TAG stattfanden... dass sich einer der FUSS-Bälle hierhin, zu uns, ins Schiffshebewerk verirrt haben soll... tssss, ich weesss´nich ich weesss´nich´... :-))))) DANKE für den SCHÖNEN TAG :-))) SPONTAN @ana

  • Waltrop
  • 26.10.19
  •  23
  •  6
Vereine + Ehrenamt
Ob "Chewbacca" dem Schiffshebewerk in diesem Jahr wohl auch wieder einen Besuch abstatten wird?
2 Bilder

Besuch aus fernen Galaxien
Waltrop: Spüre die Macht! - "Star Wars"-Fantreffen der "Krayt Riders" im Schiffshebewerk Henrichenburg

Am Sonntag kommen die "Krayt Riders" und andere Vereine bereits zum fünften Mal zum großen "Star Wars"-Fantreffen ins Schiffshebewerk Henrichenburg. Neben vielen Besuchern aus fremden Galaxien gibt's auch ein spannendes Familienprogramm. Der Dortmunder Fan-Verein "Krayt Riders" bietet am Sonntag, 27. Oktober, von 10 bis 17 Uhr im Schiffshebewerk Henrichenburg Angebote rund um die Weltraum-Abenteuer aus dem Filmepos "Star Wars". Zum fünften Mal findet im Waltroper Industriemuseum des...

  • Waltrop
  • 25.10.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsam mit Christine Köck können die Kinder ihre Ideen umsetzen.

Kinder drehen einen Film
Waltrop: Galaktischer Spaß - Herbstferien im Schiffshebewerk

Galaktischen Spaß in den Herbstferien bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL). Kinder drehen in seinem Waltroper Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg am Donnerstag, 24., und Freitag, 25. Oktober, jeweils von 10 bis 16 Uhr einen Stop-Motion-Film. Nachwuchsregisseure im Alter von acht bis zwölf Jahren sind eingeladen, im Rahmen dieses Herbstferienprogramms ihr eigenes Weltraum-Abenteuer zu kreieren. Gemeinsam mit der Museumspädagogin Christine Köck entwickeln die Kinder...

  • Waltrop
  • 12.10.19
Reisen + Entdecken
Karl-Heinz Czierpka nimmt die Besucher in seinem Bildervortrag mit auf eine Reise nach Santorini.

Waltrop: Reise nach Santorini - Karl-Heinz Czierpka hält einen Vortrag

Karl-Heinz Czierpka nimmt die Besucher in seinem Bildervortrag mit auf eine Reise nach Santorini. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe lädt zu dieser kostenlosen Veranstaltung am Dienstag, 29. Oktober, um 19 Uhr ins Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Santorini - spektakuläre Vulkaninsel in der Ägäis mit schroffen Felsen und atemberaubenden Sonnenuntergängen, schneeweißen Mauern und blauen Kuppeln, Badestränden mit schwarzem Sand und Höhlenwohnungen in der steil abfallenden Kraterwand....

  • Waltrop
  • 11.10.19
Reisen + Entdecken
Herbert Niewerth leitet die Radtour nach Herne.

Industriegeschichte
Waltrop: Radtour zum Schloss Dellwig

Entlang des Dortmund-Ems-Kanals und der Emscher bis zum Schloss Dellwig in Dortmund-Lütgendortmund führt eine industriegeschichtliche Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am Sonntag, 13. Oktober, von 11 bis 18 Uhr anbietet. Die Tour startet um 11 Uhr am Schiffshebewerk Henrichenburg. Bis die Gruppe mit dem mittelalterlichen Adelssitz, im Volksmund "Schloss Dellwig" genannt, das Ziel erreicht hat, durchquert sie die Dortmunder Stadtteile Mengede, Bodelschwingh, Westerfilde und...

  • Waltrop
  • 09.10.19
Kultur
Modell des Schleppschiffes "Mignon". Willi Leineweber zeigt unter anderem seinen Dokumentarfilm über den Schlepper.

Waltrop: Filmabend im Schiffshebewerk - Zwei Dokumentarfilme von Willi Leineweber

Zwei Dokumentarfilme von Willi Leineweber zeigt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Dienstag, 8. Oktober, um 19 Uhr im Schiffshebewerk Henrichenburg.  Der 85-jährige Dokumentfilmer stellt seine beiden Werke "100 Jahre Altes Schiffshebewerk" (28 Minuten) und "Schlepper Mignon" (46 Minuten) vor. Der erste Film berichtet über die Geschichte des Schleusenparks, die Vorbereitungen für das 100-jährige Jubiläum und einen ehemaligen polnischen Zwangsarbeiter, der den Dampfer "Nixe"...

  • Waltrop
  • 06.10.19
Kultur
Herbert Niewerth leitet die Radtour zum Heimatmuseum Unser-Fritz.

Waltrop: Radler fahren zu "Unser Fritz" - Tour entlang des Rhein-Herne-Kanals

Von Waltrop nach Herne-Wanne und zurück führt eine industriegeschichtliche Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag, 29. September, von 11 bis 18 Uhr anbietet. Los geht es am Schiffshebewerk Henrichenburg. Ziel ist das nahe des Rhein-Herne-Kanals gelegene Heimatmuseum Unser Fritz in Herne-Wanne. Die etwa 40 Kilometer lange Radtour führt am Rhein-Herne-Kanal, der "B1 der Wasserstraßen", entlang. Unterwegs erläutert der ehemalige Museumsleiter Herbert Niewerth, der...

  • Waltrop
  • 17.09.19
Kultur
Die historische Aufnahme vom 3. September 1897 zeigt das Hebewerk während seiner Erbauung.

Waltrop: Die Geschichte der Schiffshebewerke - Vortrag von Dr. Eckhard Schinkel

Vor 120 Jahren weihte Kaiser Wilhelm II. das Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Über die Technik des spektakulären Bauwerks am Dortmund-Ems-Kanal und die Geschichte der Schwimmerhebewerke berichtet Dr. Eckhard Schinkel, langjähriger wissenschaftlicher Referent des LWL-Industriemuseums, in seinem Vortrag am Dienstag, 24. September. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt dazu um 19 Uhr in die Maschinenhalle seines Waltroper Industriemuseums ein. Der Eintritt ist frei.  Seine...

  • Waltrop
  • 17.09.19
Kultur
Blick in die Ausstellung.

Waltrop: U-Boote - Krieg und Forschung in der Tiefe - Öffentliche Ausstellungsführung

In seiner aktuellen Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg der Faszination von U-Booten auf den Grund. Dazu lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe an jedem Sonntag um 14.30 Uhr in sein Waltroper Industriemuseum ein.  Nächster Termin ist der 15. September. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang für Einzelbesucher ist um 14.30 Uhr das Hafengebäude am Oberwasser des Museums. Die Teilnehmer zahlen nur den normalen Museumseintritt. Die Themen der Ausstellung...

  • Waltrop
  • 13.09.19
Kultur
Rainer Miebach vermittelt Wissen zur Funktionsweise des Schiffshebewerks.

Führung für Hörende und Gehörlose
Waltrop: Wie funktioniert ein Hebewerk?

Zu einer inklusiven Führung durch das Schiffshebewerk Henrichenburg für hörende und gehörlose Besucher lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Samstag, 21. September, um 15 Uhr in sein Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg nach Waltrop ein.  Bei der inklusiven Führung "Wie funktioniert ein Hebewerk?" gehen die Teilnehmer auf eine Entdeckungsreise durch das Schiffshebewerk und erforschen das Geheimnis der Kraft, mit der die Schiffe 14 Meter gehoben werden. Rainer Miebach...

  • Waltrop
  • 11.09.19
Ratgeber
Im Hafengebäude am Oberwasser des Schiffshebwerks Henrichenburg findet die Tagung statt.

Museumsfachleute im Industriemuseum
Waltrop: Tagung des Museumsnetzwerks „European Network of River Museums“ (ENoRM) im Schiffshebewerk Henrichenburg

Museumsfachleute, die sich mit historischen Schiffen beschäftigen, tagen im Schiffshebewerk Henrichenburg. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat diese Spezialisten vom 11. bis zum 13. September in sein Waltroper Industriemuseum eingeladen. Das Netzwerk der europäischen Fluss- und Kanalmuseen entstand 2014 auf Initiative von Wissenschaftlern des Nationalen Maritimen Museums in Danzig. In der polnischen Hafenstadt fand im gleichen Jahr auch das erste Treffen statt. Die letzten beiden...

  • Waltrop
  • 06.09.19
Kultur
Das "Autonomous Underwater Vehicle" (AUV) ABYSS steuert in Tiefen zwischen 2000 und 6000 Metern selbstständig über den Meeresboden.

Ausstellungsführung im Schiffshebewerk
Waltrop: U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe

In seiner aktuellen Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg der Faszination von U-Booten auf den Grund. Im September gibt es fünf öffentliche Führungen durch die Schau. Dazu lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe erneut am Sonntag, 8. September, um 14.30 Uhr in sein Waltroper Industriemuseum ein. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang für Einzelbesucher ist um 14.30 Uhr das Hafengebäude am Oberwasser des Museums. Die Teilnehmer zahlen nur den normalen...

  • Waltrop
  • 05.09.19
Kultur
Das Bereisungsboot "Nixe" und die Dieselbarkasse "Herbert" am Schiffshebewerk.
2 Bilder

Waltrop: Schiffshebewerk erleben - "Tag des offenen Denkmals" am 8. September

Ein vielfältiges Programm bietet das Schiffshebewerk Henrichenburg am "Tag des offenen Denkmals" am Sonntag, 8. September. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt dazu von 10 bis 18 Uhr in sein Industriemuseum nach Waltrop ein. Der Eintritt ist frei, die Museumsangebote sind kostenlos. Zwischen 10 und 17 Uhr können Besucher an kurzen Kanalrundfahrten mit zwei historischen Schiffen des LWL-Industriemuseums teilnehmen: dem Dampfschiff "Nixe" und der Dieselbarkasse "Riesenbeck". Die...

  • Waltrop
  • 01.09.19
Kultur
Blick in die Ausstellung "U Boote".

Waltrop: Krieg und Forschung in der Tiefe

In seiner Ausstellung "Krieg und Forschung in der Tiefe" geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop der Faszination von U-Booten auf den Grund. Es geht um die technische Entwicklung von U-Booten und ihre Bedeutung in Film und Literatur. Zu sehen sind unter anderem das Bugsegment eines im Zweiten Weltkrieg gesunkenen Klein-U-Boots vom Typ "Seehund", Kleidung und Requisiten aus dem Film "Das Boot", Torpedos und Minen aus der Zeit des Kalten Krieges, unbemannte...

  • Waltrop
  • 31.08.19
Kultur
Das U-Boot "Vesikko" auf der Museumsinsel Suomenlinna/Sweaborg vor Helsinki.

Waltrop: U-Boote in Museen - Vortrag von Roland Wegner

U-Boote üben auf viele Menschen eine besondere Faszination aus. Die Museen, die ein komplettes U-Boot präsentieren können, sind daher stolz darauf, einen solchen Höhepunkt zeigen zu können. Roland Wegner gibt in seinem Vortrag am Dienstag, 3. September, um 19 Uhr im Schiffshebewerk Henrichenburg einen Überblick über die Orte, an denen man solche Schiffe besichtigen kann. Roland Wegner ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Seefahrt- und Marinegeschichte und im Freundeskreis...

  • Waltrop
  • 27.08.19
Reisen + Entdecken
Die Radtour startet am LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg.

Waltrop: Radtour am Dortmund-Ems-Kanal - Vom Schiffshebewerk zur Burg Vischering

Entlang der "Alten Fahrt" bis nach Olfen und über die "Neue Fahrt" bis nach Lüdinghausen führt eine industriegeschichtliche Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag, 8. September, von 10 bis 18 Uhr anbietet. Die Tour beginnt um 10 Uhr am LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg. Ziel ist die mittelalterliche Wasserburg Vischering. Die 55 Kilometer lange Radtour führt entlang der "Alten Fahrt", einem verwunschenen stillgelegten Stück des Dortmund-Ems-Kanals,...

  • Waltrop
  • 26.08.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
"Familienspaziergang" im Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg zum Thema "Spinnen im Spätsommer".

Waltrop: Wer spinnt denn da?

Unter dem Motto "Wer spinnt denn da? Spinnen im Spätsommer" lädt das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg zum "Familienspaziergang" am Mittwoch, 21. August, um 16.30 Uhr ein. Gemeinsam mit den Museumspädagogen können Familien das Gelände des Schiffshebewerks erkunden und einen Einblick in das Thema Spinnen bekommen. Kinder und Jugendliche können kostenfrei teilnehmen, Eltern zahlen lediglich den Museumseintritt. Eine Anmeldung nicht notwendig. Treffpunkt ist an der...

  • Waltrop
  • 17.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.