Selbsthilfegruppe

Beiträge zum Thema Selbsthilfegruppe

Vereine + Ehrenamt

Tag der Hernie - Hernien-Selbsthilfe Deutschland e. V., Gruppe Hagen
Stand der Hernien-Selbsthilfe Deutschland e. V. am 2. November Stadtbücherei Hagen

Am Samstag, 2. November 2019 bietet die Hernien-Selbsthilfe Deutschland e. V., Gruppe Hagen, in der Stadtbücherei Hagen von 10.00 – 13.00 Uhr an einem Stand Informationen zu den verschiedenen Hernien (Eingeweidebrüche) an. Der Stand wird anlässlich des Aktionstages „Tag der Hernie“ am 3. November angeboten. Der 3. November ist der Todestag des Künstlers Henri Matisse, der zwölf Jahre Schmerzen und Bettlägerigkeit wegen eines großen Narbenbruches nach einem erfolgreich operierten Dickdarm-Krebs...

  • Hagen
  • 25.10.19
Ratgeber

Vortrag am Samstag
Hilfe für Krebspatienten +++ Selbstfürsorge ist zentrales Thema beim Krebsselbsthilfetag

„Selbstfürsorge, was kann ich für mich tun?“ ist in diesem Jahr das Thema beim Krebsselbsthilfetag in Hagen. Am Samstag, 9. Februar, gibt es themenbezogen zwei interessante Vorträge. Prof. Dr. Josef Beuth startet um 11 Uhr mit seinem Vortrag: „Naturheilverfahren bei Krebs - was ist wissenschaftlich anerkannt?“. Gegen 13.30 Uhr greift der Psychoonkologe Dr. Tim Reuter Fallbeispiele aus der klinischen Praxis und ambulanten Beratung auf, indem er Antworten auf die Frage „Wie kann Psychoonkologie...

  • Hagen
  • 06.02.19
Ratgeber

Demenzsprechstunde
Neuer Standort für wichtige Anlaufstelle

Die in Gevelsberg etablierte Demenzsprechstunde zieht um. Ab Freitag, 4. Januar, wird sie nicht mehr wie bisher in den Räumen der Freien Alten- und Nachbarschaftshilfe (Rosendahler Straße) angeboten. Anzutreffen sind die Ansprechpartner ab dann zwischen 10 und 11.30 Uhr in der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe KISS EN-Süd (Kölner Straße 25). Die Demenzsprechstunde ist eine Kooperation des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke, der Freien Alten- und Nachbarschaftshilfe und des...

  • Hagen
  • 02.01.19
Ratgeber
www.hagen-gegen-haeusliche-gewalt.de

Runder Tisch gegen häusliche Gewalt
Aktionstag des Hagener Arbeitskreises in Thalia-Buchhandlung

Der Arbeitskreis „Runder Tisch gegen häusliche Gewalt Hagen“ veranstaltet am Montag, 26. November, von 12 bis 18 Uhr im Rahmen des „Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen“ einen Aktionstag in der Buchhandlung Thalia, Elberfelder Straße 31-33. Häusliche Gewalt Der Arbeitskreis informiert über das Thema häusliche Gewalt und über Hilfsangebote anlässlich des „Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen“. Das öffentliche Informationsangebot kann Frauen helfen, das eigene Erleben als Gewalt...

  • Hagen
  • 23.11.18
Ratgeber
Während des Gottesdienstes wird für jedes verstorbene Kind eine Kerze angezündet.

Sternenkinder - Zwischen Schmerz und Verzweifelung
Selbsthilfegruppe "Sternenkinder" begleitet Eltern beim Verlust ihres Babys

„Einer der schlimmsten Tage im Leben“ von Hanne-Lore Düllmann liegt fast 60 Jahre zurück. „Doch ich erinnere mich daran, als wäre es gestern gewesen.“ Wir treffen die 91-jährige im Herbst in ihrem Zimmer in einem Pflegeheim. Die Hüfte macht Kummer. Aber eigentlich fühlt sich Hanne-Lore Düllmann gut. Und mit großer Offenheit erzählt sie ihre Geschichte: Viel zu früh war ihr Sohn Burkhard auf die Welt gekommen. „Sechster, vielleicht siebter Monat.“ Er wog nur 900 Gramm, machte drei Atemzüge pro...

  • Hagen
  • 23.11.18
Ratgeber

Psychoseseminar EN-Süd: Selbstsorge und Recovery für Angehörige

Über die Hälfte der Menschen mit einer psychischen Krankheit werden von ihren Angehörigen betreut. Eine Aufgabe, die schnell an die eigene Belastungsgrenzen gehen kann. Viele Angehörige psychisch Kranker sind daher selbst gefährdet sich psychisch zu überlasten. Wie es gelingen kann, trotz großer Belastung auf sich zu achten und eine Überforderung als Angehöriger zu verhindern, ist Thema des Psychoseseminars EN-Süd. Am Mittwoch, 24. Oktober um 19 Uhr besucht zudem Wiebke Schubert, 1. Vorsitzende...

  • Herdecke
  • 22.10.18
Ratgeber

Thema Stalking - Hagener Gesundheitsforums informiert

Stalking führt zu erheblichen körperlichen, vor allem aber psychischen Leiden. Im Rahmen des Hagener Gesundheitsforums findet am Mittwoch, 28. Februar, im Sparkassen-Karree von 16 bis 18 Uhr ein Vortrag von Dr. med. Nikolaus Grünherz zu Ursachen und Gegenmaßnahmen statt. Stalking ist definiert als ein Verhaltensmuster, bei dem der Stalker einen anderen Menschen verfolgt und belästigt, häufig auch bedroht, unter Umständen auch körperlich attackiert und in seltenen Fällen sogar tötet. In 80...

  • Hagen
  • 23.02.18
Kultur

Eine Lesung für Hörgeschädigte? Ja!

Veranstaltung der Cochlea Implantat Selbsthilfegruppe Hagen und UmgebungDas Besondere: Eine für Hörgeschädigte barrierefreie Lesung Was: Lesung mit der Berliner Autorin Maryanne Becker Wann: 23.September 2018 um 16 Uhr Wo: Dreieckstraße 6, 58097 Hagen (gegenüber des Haupteingangs des St. Josef Hospitals) Ich möchte Sie auf unsere Veranstaltung am 23.September 2017 aufmerksam machen. Um 16.00 Uhr findet in der Dreieckstraße 6, 58097 Hagen (gegenüber des Haupteingangs des St. Josef Hospitals)...

  • Hagen
  • 19.09.17
Ratgeber

Treffen für Menschen mit Burnout

Mit Gesprächsrunden zu neuer Balance Termindruck, Überforderung im Beruf und im Privatleben und schließlich Burnout. Viele Menschen fühlen sich dem hektischen Alltag nicht mehr gewachsen. Am kommenden Mittwoch, 13. September, findet um 16.30 Uhr beim Paritätischen Wohlfahrtsverband, Bahnhofstraße 41, ein erstes Treffen für Menschen mit einem Burnout-Syndrom statt. Immer mehr Menschen geraten in eine Situation, der sie nicht mehr gewachsen sind. Gesellschaftliche Entwicklungen führen immer...

  • Hagen
  • 08.09.17
Ratgeber

Hilfe für Tumorkranke

Ein Tagesseminar für tumorkranke Menschen veranstaltet die SIMONTON-Selbsthilfegruppe Hagen am Samstag, 11. Februar, von 10 Uhr bis 16.30 Uhr in den Räumen des Beratungszentrums der Diakonie Mark-Ruhr, II. Etage, Bergstraße 121 in Hagen. Das Thema lautet : „Wie finde ich Kontakt zu meiner Inneren Weisheit?“ Die Leitung hat SIMONTON-Therapeutin Bettina Fresdorf. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 02331-870432 oder über die Krebsberatungsstelle der Diakonie Mark-Ruhr, Tel. 02331-...

  • Hagen
  • 02.02.17
Vereine + Ehrenamt
August und Gesine, Oktoberfest bei Paulus
3 Bilder

Die Alzheimer-Demenz Selbsthilfegruppe lädt ein

Fröhliche Menschen treffen sich jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat im Gemeindehaus Paulus. Inzwischen kennt man sich untereinander, aber auch neue Gesichter sind von Herzen willkommen. Ungezwungen geht es zu, bei bekannten Volksliedern, die sehr oft auch auswendig gesungen werden. Unterstützt von Musikus August. Seine Paraderolle im Märchen: Heinrich beim Froschkönig. Auch Menschen die nicht mehr so ganz fit sind, spielen sehr gerne den König mit prächtigem roten Gewand und beeindruckender...

  • Hagen-Vorhalle
  • 08.11.16
  • 5
  • 7
Ratgeber

11. bundesweiter Deutscher CI – Tag am 11.6.2016 Das Motto „Ich bin taub – sprich mit mir“

Schwerpunktaktion für NRW in Hagen mit den Hörschnecken, dem CIV-NRW e.V. und dem CIC Südwestfalen Jetzt schon zum 11. Mal findet die Initiative der DCIG e.V., der CI-Tag, statt. Die Regionalverbände und Selbsthilfegruppen, Mitglieder und Förderer beteiligen sich auch 2016 wieder an der Aktion. So auch der Regionalverband für NRW, der CIV NRW e.V., die CI-SHG Hagen und Umgebung „Die Hörschnecken“ und das CIC Südwestfalen, die gemeinsam am 11.06.16 die Informationsveranstaltung in Hagen...

  • Hagen
  • 08.06.16
  • 1
Politik
14 Bilder

Wieder einmal . . .

Wieder einmal . . . Alzheimer Demenz Selbsthilfegruppe wieder einmal, lädt die Alzheimer Demenz Selbsthilfegruppe zur Weihnachtsfeier ein, wieder einmal, kommen viele Pflegende, Angehörige und Betroffene, wieder einmal, machen die vielen Ehrenamtlichen einen tollen Job und ich kenne sie alle: Ute, Horst, Barbara, Claudine, Charlotte, Bernd, Helga, August, Brigitta, Maria, Petra, Gesine, Marita, um nur einige zu nennen. Was für ein prima Team. Sie bringen den Menschen so viel Freude. Ein Danke...

  • Hagen-Vorhalle
  • 11.12.15
  • 6
Ratgeber
Paul Welzer stellt das Programm seiner Selbsthilfegruppe vor.

Hilfe zur Selbsthilfe bei Glücksspielsucht

Hagen "Nur noch einmal. Nur noch fünf Euro.“ Die hell blinkenden Lichter der Spielautomaten, das schnelle Drehen der Symbole, die kleine Aufsicht auf einen Geldgewinn. Viele Menschen suchen Spaß an den einarmigen Banditen. Doch was passiert, wenn das Spielvergnügen zur Spielsucht wird? Am 23. September fand der bundesweite Aktionstag gegen Glücksspiel statt. Auch in Hagen veranstaltete das Blaue Kreuz in der Fußgängerzone Aktionen mit Informationsständen rund um das Thema Glücksspielsucht. Eine...

  • Hagen
  • 28.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.