Sicherheit

Beiträge zum Thema Sicherheit

LK-Gemeinschaft
Gewalt gegen Politiker und Mandatsträger ist in Deutschland keine Seltenheit. Besonders betroffen sind Kommunalpolitiker.

Extremismus
Frage der Woche: Was tun gegen die wachsende Gewaltbereitschaft?

Die Gewalt gegen PolitikerInnen nimmt zu, und zwar links wie rechts. In Kamp-Lintfort möchte sich der Bürgermeister wegen anhaltender Drohungen bewaffnen. Wie können Staat und Zivilgesellschaft diesen Entwicklungen wirksam entgegen treten? Am 2. Juni des vergangenen Jahres schoss ein mutmaßlicher Rechtsextremist dem CDU-Politiker Walter Lübcke aus nächster Nähe in den Kopf. Der Verdächtige, der erst gestand und dann widerrief, gab zunächst an, dass Walter Lübckes Haltung zur...

  • Herne
  • 10.01.20
  •  90
  •  4
Politik

Stammtisch
Treffen der Wählergemeinschaft Wanne-Herne

Die Wählergemeinschaft Wanne-Herne treffen sich am 26.11.2019 um 19 Uhr in den Warsteinerstuben Freisenstraße in Herne. Wir sprechen u.a. über Parkplätze im meinen Bereich, jeder kann und soll die Situation vor Ort darstellen, und Verbesserungen vorschlagen. Auch werden andere Themen besprochen . Jeder ist Willkommen .

  • Herne
  • 19.11.19
Kultur
Die Besucher der Cranger Kirmes werden an ausgewählten Stellen über die Maßnahmen zur Sicherheit informiert.
Fotos: Isabel Diekmann/Stadtmarketing
3 Bilder

Cranger Kirmes: Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte koordinieren ihre Maßnahmen
Alles auf Nummer sicher

Wer ein Volksfest besucht, möchte sich sicher fühlen. Gerade bei Großereignissen wie der Cranger Kirmes bedarf es ein Konzept, damit alle Maßnahmen für ein hohes Maß an Sicherheit greifen. Das Konzept für den großen Rummel, der ab dem 1. August auf elf Hektar stattfinden wird, wurde unlängst vorgestellt. Beteiligt sind neben der Stadt als Veranstalterin Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte. „Wir alle werden für eine sichere Kirmes sorgen“, versprach Polizeioberrätin Nicole Pletha. Ihre...

  • Herne
  • 29.07.19
  •  1
Ratgeber
Nein, hierbei handelt es sich nicht um neue Einsatzfahrzeuge der Polizei. Vielmehr demonstrieren die Beamten, wie sich Senioren am Rollator sicher bewegen können.
 Foto: Polizei Bochum

Polizei bietet Training an
Sicherheit am Rollator

Die Verkehrsunfallprävention der Polizei Bochum veranstaltet ihren bewährten Rollatorentag. Dieser findet am Mittwoch, 5. Juni, am Buschmannshof statt. Vormittags zwischen 9 und 13 Uhr wird gezeigt, wie die Hilfsmittel im Alltag richtig genutzt werden. Die Herausforderungen bei der Teilnahme am Straßenverkehr und insbesondere die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel mit einem Rollator werden ausführlich erläutert und anschließend trainiert. Der Parcours besteht aus sieben Elementen und soll...

  • Herne
  • 27.05.19
Politik
Warum musste der "arme Kerl" ein Knöllchen zahlen und seinen Roller schieben? Scheint doch "ordentlich" gesichert zu sein? Zuladungsgewicht wohl auch nicht überschritten? Worin liegt dann das Vergehen lt STVO?Foto:Polizei Bochum

Polizeihauptkommissar Volker Schütte fast zusammen aus "seinem Revier": Bochum/Herne/Witten
Der Winter ist im Revier angekommen - Die ersten Schneeeinsätze der Polizei

Seit den Nachmittagsstunden des gestrigen 30. Januars hat der Winter auch das Gebiet des Bochumer Polizeipräsidiums erreicht - in Bochum, Herne und Witten liegt Schnee. Vom 30.1., 15 Uhr, bis zum heutigen 31.1, 10 Uhr, ist es in Bochum zu 21 witterungsbedingten Verkehrsunfällen gekommen, bei denen zum Glück keine Personen verletzt worden sind. Der Gesamtsachschaden liegt bei circa 44.000 Euro. In Witten wurden 13 Unfälle gezählt. Eine Person verletzte sich dabei gegen 5.45 Uhr bei einem...

  • Herne
  • 31.01.19
Überregionales
Der Schulweg stellt Erstklässler häufig vor große Herausforderungen.

Den Schulweg sicher meistern

Für über 5.000 Erstklässler ist am Donnerstag, 30. August, der erste Schultag. Die Polizei möchte, dass die Schulkinder auf ihrem Schulweg sicher zur Schule kommen. Die Realität sieht aber leider anders aus. Im vergangenem Jahr sind 17 Kinder auf ihrem Schulweg verunglückt. Aus diesem Grund setzt sich die Polizei besonders vom 29. August bis 14. September verstärkt für die Sicherheit der Schulkinder ein. Die Verkehrssicherheitsberater werden mit weiteren Polizeibeamten im Bereich von...

  • Herne
  • 29.08.18
  •  1
Kultur
Die Polizei sorgt Jahr für Jahr für Sicherheit beim Crange-Festzug und auf der Kirmes selbst.
2 Bilder

Sicherheit geht vor

„Die Cranger Kirmes wird für alle Besucher eine ebenso schöne wie sichere Veranstaltung.“ Dies versicherte Stadtrat Johannes Chudziak bei der Vorstellung des Sicherheitskonzeptes für das größte Volksfest in NRW. Der Kirmesdezernent sagt: „Die Stadt als Veranstalter hat in enger Zusammenarbeit mit der Polizei, der Feuerwehr, dem Rettungsdienst und den Verkehrsunternehmen das Sicherheitskonzept weiterentwickelt. Dabei greifen wir auf bestehende Strukturen zurück und stehen auch in engem Kontakt...

  • Herne
  • 24.07.18
Politik
Schulterschluss gegen Einbrecher (v.l.): Frank Militzer (Vorstand Wohnstätten Wanne-Eickel eG), Oliver Rauscher (Kriminalprävention und Opferschutz), Polizeipräsidentin Kerstin Wittmeier, Gunna Wiatr (Vorstand Wohnstätten), Andreas Dickel (Kripochef), Hans-Joachim Hess (Vorstand Wohnstätten) und Frank Nows (Leiter Leitungsstab).

Für mehr Sicherheit

Die Polizei und die Wohnstätten Wanne-Eickel eG haben eine Kooperationsvereinbarung getroffen, von der die Bewohner gleich doppelt profitieren. So gewährt die Genossenschaft künftig bei Umbauten, die das eigene Zuhause sicherer machen, einen Kostenzuschuss, während Experten der Polizei beratend zur Seite stehen. Polizeipräsidentin Kerstin Wittmeier hat das Papier jetzt mit den Vorständen der Genossenschaft Gunna Wiatr, Hans-Joachim Hess und Frank Militzer unterschrieben. "Unser Ziel ist es,...

  • Herne
  • 17.07.18
Überregionales

Sicherheit geht vor!

Die Bahn stellt den gesamten Zugverkehr ein. Eine verantwortungsbewusste Entscheidung im Interesse von Kunden und ihren Mitarbeitern im Personen- und Güterverkehr. Nur sollte auch einmal die Frage erlaubt sein, warum müssen wir heute, an solchen Tagen, so einschneidende Behinderungen hinnehmen? Reisende im Fernverkehr bleiben häufig über Stunden und dies sind nicht mal eben 4 oder 5 Stunden an irgend welchen Bahnsteigen hilfesuchend stehen und nichts geht mehr. Wurden wir in den...

  • Herne
  • 18.01.18
  •  1
  •  5
Sport
6 Bilder

Schütze "DEIN LEBEN"

Schütze „Dein Leben“ ueberleben-lernen.de – Akademie für Sicherheit und Gesundheit Shooto - Japanisch – besteht aus „shu und „to“ - „lerne zu kämpfen“ Ich zeige dir wie es geht In nur 10 x 45 Min. hast du gelernt zu Überleben Der Plan: • Neutralisiere die Situation • Schreie um Hilfe • Wähle 110 / 112 • Flüchte (Sport Parcours – Übungen sind Spezialtraining mit Profi- Trainer) Evakuierungsübung über Fluchtwege inclusive • Verstecke dich • Kämpfe um dein Leben, oder...

  • Herne
  • 01.01.18
Sport
4 Bilder

Akademie für Gesundheit und Sicherheit in Herne

Akademie für Gesundheit und Sicherheit in Herne Gründer: Heinz-Werner Nowak – ueberleben-lernen.de Wandern als sanfter Natursport, um zu sich zu finden, wird wieder „KULTIG“ Ein preiswerter Urlaub ohne Grenzen. Die Persönliche, bewusst minimierte Ausrüstung, führt in jeder Hinsicht zum gewünschten Erfolg. Der oder die Stöcke sind dabei ein unverzichtbares Accessoires. Aber auch mit Sicherheit (Wehrhaft) ein Statussymbol (Status - Beschützer). Nicht zu verwechseln mit Gehhilfen für 50 +...

  • Herne
  • 29.12.17
  •  1
Sport
8 Bilder

Werde aktiv für „DICH“, mit meinem Bildungsangebot

Heinz-Werner Nowak Ab 01.01.2018 Institut für Gesundheit und Sicherheit – in Herne Werde aktiv für „DICH“, mit meinem Bildungsangebot Was genau: Gymnastische Ganzkörper- Bewegungen, mit Musik, auch mit Stab, sind die Grundlage der Ganzkörper- Schulung für Jung und Alt. Diese Art der Ganzkörper- Schulung beinhaltet das Training von Geist, Körper und Seele in einem ausgeglichenen Verhältnis. Das Angebot beinhaltet auch die Anwendung von vielen sinnvollen...

  • Herne
  • 17.12.17
  •  1
Überregionales
Vertreter der LWL-Maßregelvollzugsklinik nahmen die Auszeichnung entgegen.

Eine ausgezeichnete Klinik

Die LWL-Maßregelvollzugsklinik Herne hat sich in den zurückliegenden Jahren erfolgreich über das gesetzliche Maß hinaus für die Sicherheit und Gesundheit ihrer Beschäftigten eingesetzt. Dafür zeichnete die Unfallkasse die Klinik mit einer Urkunde und 6500 Euro aus. Die LWL-Maßregelvollzugsklinik hat sich in diesem Jahr erstmals am Prämiensystem der Unfallkasse NRW beteiligt. Mit den Prämien möchte die Kasse einen Anreiz schaffen, den Arbeits- und Gesundheitsschutz in den Betrieben systematisch...

  • Herne
  • 27.10.17
Ratgeber
Bei winterlichen Verhältnissen reicht ein "Guckloch" nicht aus. Die schlechte Sicht kann schnell zu gefährlichen Situationen führen.

Mit Durchblick sicher unterwegs

Bei winterlichen Verhältnissen ist nicht nur besondere Vorsicht am Steuer angesagt. Insbesondere müssen Autofahrer auch auf gute Sicht achten. Alle Scheiben vor dem Losfahren freizukratzen beziehungsweise das Auto komplett vom Schnee zu befreien, ist für die Sicherheit absolut unerlässlich, warnen die Experten von DEKRA. „Viel zu oft sind Autofahrer auf den Straßen unterwegs, die gerade mal eine Art ‚Guckloch‘ in der Windschutzscheibe haben“, so Markus Egelhaaf aus der DEKRA-Unfallforschung....

  • Herne
  • 13.01.17
Politik
Bundesinnenminister Thomas de Maizière spricht im Bundetag.

Frage der Woche: Mehr Abschiebungen, weniger Schweigepflicht - will Thomas de Maizière zu viel?

Thomas de Maizière plant, die ärztliche Schweigepflicht zu lockern und die doppelte Staatsbürgerschaft abzuschaffen. Nach Angaben von BILD und dem Kölner Stadt-Anzeiger wollen sich die Innenminister von CDU und CSU gemeinsam für eine Reihe von Maßnahmen einsetzen, um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten. Als Anlass dieses Treffens dürfen sicherlich das Attentat von Würzburg sowie die Kölner Demonstrationen verstanden werden, bei denen sich mehrere Tausend Erdogan-Anhänger mit...

  • 11.08.16
  •  61
  •  7
Politik
Ein Streitpunkt unter vielen: Kameras an öffentlichen Orten.

Frage der Woche: Wie viel Sicherheit verträgt unsere Gesellschaft?

Die terroristischen Anschläge in Brüssel liegen jetzt etwas mehr als eine Woche zurück, die schrecklichen Bilder sind aber immer noch Gegenstand nahezu jeder Nachrichtensendung, erst am Dienstag korrigierten die belgischen Behörden die Zahlen der Todesopfer auf 32. Erwartungsgemäß wird in der öffentlichen Debatte nun wieder der Streit um eine umfassendere Überwachung und das Speichern von Daten befeuert. Auf der einen Seite argumentiert man nach der Rechnung: Mehr Daten, mehr Sicherheit....

  • 31.03.16
  •  24
  •  8
Politik
NRW CDU-Chef Armin Laschet (li.) im Gespräch mit Martin Dubois in seinem Büro im Landtag. Fotos: Oleksandr Voskresensky
6 Bilder

CDU-Chef Laschet im LK-Interview: "AfD für uns kein Partner"

Ein klares Nein zur Zusammenarbeit mit der AfD und harsche Kritik am Umgang der rot-grünen Landesregierung mit der Flüchtlingskrise: Im Lokalkompass-Interview bringt sich NRW CDU-Chef Armin Laschet für die Landtagswahl 2017 in Stellung. Wie kann man Wahlerfolge der AfD auch in NRW verhindern? Diese Frage beschäftigt die Volksparteien seit den jüngsten Erfolgen der Rechtspopulisten. Das Thema ist eng an die Flüchtlingsfrage gekoppelt. Martin Dubois, stv. Redaktionsleiter unserer Verlage,...

  • Düsseldorf
  • 23.03.16
  •  33
  •  7
Überregionales

Viel Arbeit nach dem Sturm in Herne

Der Sturm am Pfingsmontag hat für Verfüstung in der ganzen Stadt gesorgt. Die Aufräumarbeiten sind noch längst nicht beendet. Die erfreulichste Botschaft vorneweg. Ab Montag haben die über 60 Herner Schulen alle wieder geöffnet.Teilweise sind aber Sperrbereiche eingerichtet worden, die so lange bleiben, bis die letzten Baumreste abtransportiert wurden. Die Sporthallen und Sportplätze der Stadt Herne bleiben allerdings aus Sicherheitsgründen wegen der Sturmfolgen bis Montag, 16. Juni,...

  • Herne
  • 14.06.14
Politik

Sind wir in Herne noch sicher?

Auch in der vergangenen Woche kam es wieder zu einer Attacke am Geldautomaten: Eine gerade mal 13 Jahre alte Südosteuropäerin hielt einer Hernerin einen Werbeflyer vors Gesicht, tippte einen Auszahlungs-betrag ein und griff nach den Banknoten. Ein Mitarbeiter der Bank konnte das Mädchen zum Glück an der Flucht hindern. Solche Vorfälle häufen sich: Ob es die falschen Wasserwerker sind, die abräumen, die Täter, die Jugendliche am Wanne-Eickeler Hauptbahnhof überfallen, um sich deren Handys...

  • Herne
  • 17.05.13
  •  1
Ratgeber
Ganz wichtig: Händewaschen
3 Bilder

EvK Herne dreht Sicherheitsfilm

Ob mangelnde Hygiene, Verwechslungen oder Datenschutz – viele Patienten machen sich Sorgen, dass während ihres Krankenhausaufenthaltes etwas schief laufen könnte. Doch die Ev. Krankenhausgemeinschaft hat in ihren Kliniken seit 2007 ein umfangreiches Risikomanagement eingerichtet, das mit großer Sorgfalt schon im Vorfeld von möglichen Zwischenfällen Fehlerquellen aufspürt, um sie von vornherein auszuschließen. Im Klinikalltag ist dadurch ein feinmaschiges Sicherheitssystem entstanden, das...

  • Herne
  • 03.05.13
Überregionales

Gegen die Forensik

Nun ist es passiert,der erste Patient der Forensik in Wanne konnte unbeaufsichtigt durch unsere Stadt laufen.Bürgerinnen und Bürger werden mit der Floskel beschwichtigt"keine Gefahr für die Bevölkerung",es war "nur" ein Räuber. Und was wäre gewesen handelte es sich hier um einen Sexualstraftäter? Die Parteien haben versagt SPD, CDU,Grüne und Linke haben dem Bau der Forensik zugestimmt. Sie haben sich über die Bevölkerung hinweggesetzt und spielen jetzt die Erschütterten die das alles so...

  • Wanne-Eickel
  • 24.04.13
  •  2
Kultur
Sie sorgen für ungetrübtes Vergnügen(hinten v. li.): Ralf Radloff, Uwe Hillen, Polizist Jascha Keller sowie (vorne) Thomas Jarolim und Karl-Wilhelm Schulte-Halm.Foto: Erler

In Einsatz für eine sichere Cranger Kirmes

Die Cranger Kirmes soll ein Riesenvergnügen für alle Besucher sein. Damit sich diese am großen Volksfest unbeschwert erfreuen können und, wenn doch mal etwas passiert, in guten Händen befinden, sind Polizei, Feuerwehr und DRK vor Ort. „Wir sind gut aufgestellt“ macht Karl-Wilhelm Schulte-Halm vom Ordnungsamt der Satdt Herne, klar. Dabei profitiere man von der guten Zusammenarbeit der Institutionen und natürlich der jahrelangen Erfahrung aller Beteiligten in der Organisation der Kirmes. Die...

  • Herne
  • 20.07.12
Ratgeber

Hier wird geblitzt!

Zu schnelles Fahren gefährdet alle überall! Zu schnelles Fahren ist der Killer Nr. 1! Unter diesem Motto finden auch vom 19. bis 25. März Radarkontrollen in Bochum, Herne und Witten statt. Hier plant die Polizei Geschwindigkeitskontrollen: Montag: Dannenbaumstraße (BO) ; Mülhauser Str. (HER) ; Herdecker Str. (WIT) Dienstag: Kassenberger Str.(BO) ; Wieschers tr. (HER) ; Stockumer Str. (WIT) Mittwoch: Wattenscheider Hellweg (BO) ; Roonstr. (HER) ; Dortmunder Str. (WIT) Donnerstag:...

  • Herne
  • 16.03.12
Sport
Zusammenarbeit für ein friedliches Derby (v. li.): Dirk Rein, Frank Schäfer, Torsten Schumacher und  Frank Rust (Sicherheitsbeauftragter ESC Essen).Foto: Herner EV

Heißer Tanz auf Herner Eis

Der Auftakt ist geglückt. Doch nach dem klaren Sieg gegen Netphen wartet am Freitag schon die nächste Aufgabe gegen einen Oberligisten auf den Herner EV. Und es ist eine besonders prickelnde Partie, denn gegen die Moskitos aus Essen ist Derby-Zeit! Bei einer solchen Partie ist die Spannung natürlich immer besonders groß. Und die Essener werden ordentlich Respekt mitbringen. Die Oberliga-Saison beendete der ESC Essen nur auf Rang 9. Zudem ist der heiße Tanz auf Herner Eis ihr Auftaktspiel in...

  • Herne
  • 10.01.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.