Spendenaktion

Beiträge zum Thema Spendenaktion

Vereine + Ehrenamt
Die Reinoldi-Gesamtschüler haben eine Spendenaktion für die Tiere bedürftiger Menschen gestartet.

Spendenaktion der Reinoldi-Gesamtschule
Schüler helfen Tieren

Der Trainingsraum der Reinoldi-Gesamtschule ist zu Beginn der Adventszeit umfunktioniert worden: Hundefutter, Kaninchen-Streu und Katzenspielzeug stapeln sich auf den Tischen, wo sonst Kinder sitzen, die an ihrem Lernverhalten arbeiten. Grund dafür ist die nun schon zur Tradition gewordene Spendenaktion der Schulgemeinde zur Weihnachtszeit. In diesem Jahr rief die Klasse 7b zu dieser Spendenaktion auf. „Im letzten Jahr haben wir uns um die bedürftigen Menschen gekümmert, jetzt sind auch mal die...

  • Dortmund-West
  • 16.12.21
Vereine + Ehrenamt
Diana Schönfeld (r.) von der Woolworth GmbH bei der symbolischen Scheckü+bergabe an Jana Zimmermann von help and hope auf Gut Königsmühle.

Spendenscheck über 52.000 Euro

Einen Spendenscheck über 52.005,05 Euro überreichte die Woolworth GmbH der Stiftung help and hope auf Gut Königsmühle in Mengede. Dieses Geld stammt aus der PET-Taschen-Aktion des Unternehmens. Woolworth spendet fünf Cent pro verkaufter Mehrweg-Tasche an help and hope. Der Betrag von über 52.000 Euro kam im Zeitraum von über einem Jahr zusammen.

  • Dortmund-West
  • 09.12.21
Vereine + Ehrenamt
Wünsche von Kindern- auf Sterne geschrieben.
3 Bilder

Aktion des Frauenzentrums in der TU Dortmund
Ein Baum mit 109 Kinderwünschen

Silas wünscht sich einen Playmobil Ritter, Angelika eine Puppe und Lenox einen Kinogutschein. Dies sind nur drei von insgesamt 109 Weihnachtswünschen von Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Verhältnissen, die zurzeit vom Frauenzentrum in Huckarde begleitet werden.  „Wir freuen uns sehr, dass wir die Wunschstern-Aktion in diesem Jahr in Kooperation mit dem Asta der TU und dem Studierendenwerk Dortmund durchführen können. “ sagt Eva Barrenberg, geschäftsführende Vorständin im...

  • Dortmund-West
  • 06.12.21
Vereine + Ehrenamt
Unser Bild zeigt Aline Grund (r.) von TEDi bei der Spendenübergabe an Jana Zimmermann (l.) von help and hope auf Gut Königsmühle.

Fünf Cent pro PET-Tasche
TEDi überreicht vorweihnachtliche Spende

Die Stiftung help and hope darf sich kurz vor Weihnachten über eine großartige Spende von TEDi freuen. Den Spendenscheck in Höhe von 44.718,20 Euro überreichte Aline Grund von TEDi auf Gut Königsmühle. Die beachtliche Spendensumme ist das Ergebnis der seit vielen Jahren erfolgreichen PET-Taschen-Aktion von TEDi. Das in Dortmund ansässige Einzelhandelsunternehmen spendet dabei fünf Cent pro verkaufter Mehrweg-Tasche an help and hope. Innerhalb eines Jahres shoppten knapp 90.000 Kunden eine...

  • Dortmund-West
  • 02.12.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

„Marten aktiv“ startet Wunschbaum-Aktion
"Leuchtende Kinderaugen"

Mit 25 Euro ein Kind an Weihnachten glücklich machen. Das geht ganz einfach mit der Aktion Wunschbaum für Martener Kinder.  „Alleine im vergangenen Jahr bekamen rund 350 benachteiligte Kinder aus Dortmund Marten im Kita- und Grundschulalter ein Geschenk.“, berichtet Axel Wolff, Vorsitzender der Nachbarschaftshilfe „Marten aktiv“. Betroffene erhalten über ihre Einrichtungen (Kita oder Grundschule) einen Wunschstern, auf dem sie ihren Weihnachtswunsch notieren können. Der Wunsch sollte einen Wert...

  • Dortmund-West
  • 29.11.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
 Mitglieder von mehrerern Rotary-Clubs und auch Vertreter des Klinikums Westfalen arbeiteten Hand in Hand.

80 alte Krankenhausbetten von Lütgendortmund nach Afrika
Hilfe per Schiffs-Container

Mit vereinten Kräften haben am Samstag Mitglieder des Rotary Clubs 80 ausrangierte Krankenhausbetten, die vom Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund zur Verfügung Die Betten, sowie weitere medizinische Hilfsmittel sind für das Krankenhaus Corle Bu in Accra / Ghana bestimmt. Der Rotary e-Club Compass Westfalia hat diese Hilfsaktion ins Leben gerufen und mit tatkräftiger Unterstützung von Freunden aus anderen Rotary Clubs gestemmt. Auch vom Klinikum Westfalen kam Unterstützung. Der Standortleiter...

  • Dortmund-West
  • 19.09.21
Vereine + Ehrenamt
Scheckübergabe mit (v.l.) Tobias Ahland (Trainer Herrenmannschaft), Dario Philipp (Spieler erste Mannschaft), Prof. Dr. Dominik Schneider (Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin), Patrick Kafmann (Trainer Damenmannschaft) sowie Barbara Drewes (Leiterin Fundraising).

SV Westrich spendet 3.030 Euro an die Kinderkrebsstation
Einsatz für kleine Patienten

Der Sportverein SV Westrich hat u.a. durch den Verkauf von selbst zusammengestellten Bier-Präsentkörben insgesamt 3.030 Euro für die Kinderkrebsstation im Klinikum Dortmund gesammelt. Zahlreiche Fußballer des Vereins, der insgesamt 276 Mitglieder in vier Herren- sowie einer Damenmannschaft umfasst, haben sich bei der Aktion beteiligt. In die entstandene Summe sind schließlich neben dem Erlös aus dem Verkauf auch Geld aus den Mannschaftskassen sowie externe Spenden eingeflossen. Nun haben Tobias...

  • Dortmund-West
  • 26.07.21
Ratgeber
Dagmar Petzgen (l.) mit dem Löwenzahn-Maskottchen "Hope" nahm die Spende von Petra Ehrich entgegen.

Caterpillar in Dorstfeld steht vor dem Aus - aber Mitarbeiter spendeten großzügig für Löwenzahn
Spende kurz vor dem Abschied

Spontan griffen die Beschäftigten für eine letzte gemeinsame Aktion ins Portemonnaie und spendeten insgesamt 419, 31 Euro für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn. "Soziales Engagement ist bei Caterpillar immer sehr wichtig gewesen“, sagt Petra Ehrich, die bei Caterpillar auch das soziale Engagement der Kollegen förderte und unterstützte. Ein letztes Mal ging sie durch den Betrieb, warb für Löwenzahn. Mit Erfolg.

  • Dortmund-West
  • 19.07.21
Vereine + Ehrenamt
Unser Bild zeigt bei der der Übergabe mit Rucksäcke in der Freiligrath-Grundschule in Bövinghausen Prof. Winfried Pinninghoff (Mitte, Kuratoriumsvorsitzenden der Karl-Kolle-Stiftung), Jugendamtsleiterin Dr. Annette Frenzke-Kulbach (r.) und Schulleiterin Gabriela Wisniewski-Ries (l.).

Spiel- und Lernrucksäcke an drei Schulen im Dortmunder Westen gestiftet
Rucksack macht Mut

Corona und die damit verbundenen Einschränkungen bestimmen nach wie vor das Leben vieler Kinder und Familien in Dortmund. Das Kontaktverbot, wenige oder eingeschränkte Spiel- und Lernmöglichkeiten und auch das fehlende Schul-Mittagessen belasten Familien in vielen Stadtteilen Dortmunds. Dank einer Spende der Karl-Kolle-Stiftung erhielten nun 1100 Kinder Spiel- und Lernrucksäcke. Dabei waren auch Kinder aus der Freiligrath Grundschule Bövinghausen, Friedens-Grundschule und...

  • Dortmund-West
  • 29.03.21
Vereine + Ehrenamt
Rund 600 handgefärbte Ostereier wollen die Lütgendortmunder Pfadfinder für den guten Zweck verkaufen.

Lütgendortmunder Pfadfinder wollen 600 Eier färben: Bestellungen werden entgegengenommen
Ostereier-Aktion für Kinder-Hospiz

Eine Ostereier-Aktion für den guten Zweck haben die Pfafinder in Lütgendortmund gestartet. Mit dem Erlös wollen sie das geplante Kinderhospiz in Westrich unterstützen.  Im letzten Jahr mussten die Pfadinder ihre Ostereieraktion kurzfristig absagen, dennoch wollen sie in diesem Jahr wieder handgefärbte Ostereier für einen guten Zweck verkaufen. "Seit mehr als 25 Jahren treffen wir, die Pfadfinder aus Lütgendortmund, uns am Karfreitag bei Udo, unserem Vorstand, und färben ca. 600 Ostereier. Alle...

  • Dortmund-West
  • 08.03.21
Vereine + Ehrenamt
Das Wärmebus-Team mit Andrea Linden und Daniel Scherf verkaufte gefüllt Einkaufstüten für Obdachlose.

Einkäufer konnten gefüllte Einkaufstüten für Dortmunder Wohnungslose kaufen
Hilfs-Aktionfür Obachlose

Gerade in der kalten Jahreszeit bei Schnee und Eis leiden obdachlosen Mitmenschen besonders unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Neben dem Dienst am Zelt auf dem Gelände des Dortmunder U, versuchen das Wärmebus-Team, bestehend aus Ehrenamtlichen der Katholischen Stadtkirche, der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft und den Maltesern mit viel Engagement den Menschen zu helfen, wo es nur geht. Besondern freut es die drei Wärmebusträger natürlich, wenn sie Hilfe und Unterstützung erhalten. So...

  • Dortmund-West
  • 25.02.21
Vereine + Ehrenamt
Mehr als zufrieden ziehen die Initiatoren von „DigiMove“ Bilanz über die Spendenphase der Aktion (v.l.): Christel Stegemann (Schulleiterin Albert-Schweitzer-Realschule), Bezirksbürgermeister und Schirmherr Axel Kunstmann, Gerd Obermeit (Vorsitzender Heimatverein Bodelschwingh-Westerfilde), Susanne Köhnen (Schulleiterin Heinrich-Heine-Gymnasium), Hans-Ulrich Peuser (Vorsitzender Heimatverein Mengede) und Irina Werdelmann (Lehrerin Albert-Schweitzer-Realschule).

Mengeder Spenden für digitale Bildung und Bewegung war ein voller Erfolg
5300 Euro stärken "DigiMove"

Ein eher spontanes Projekt wurde ein voller Erfolg. Zum Jahreswechsel riefen die Albert-Schweitzer-Realschule, das Heinrich-Heine-Gymnasium sowie die Heimatvereine Mengede und Bodelschwingh-Westerfilde zu Spenden auf. „Statt Böllern machen wir den Mengeder DigiMove“, lautete die Aktion. 5.376 Euro kamen bis zum Ende der Sammelphase zusammen. „Das ist ein toller Erlös“, sagt der Schirmherr, Bezirksbürgermeister Axel Kunstmann. „Dafür danken wir den Spendern im Stadtbezirk recht herzlich.“ Zu dem...

  • Dortmund-West
  • 25.02.21
Vereine + Ehrenamt
Jetzt konnten durch René Frauenkron und Mitglieder des Fördervereins Dortmund-Marten und Germania die 2000 Masken an die Obdachlosenhilfe bodo überreicht werden.

Förderverein Dortmund-Marten und Germania e.V.
2000 Masken für die Obdachlosenhilfe gespendet

Corona stellt viele Menschen vor große Herausforderungen. Die neue Verordnung, dass nur noch medizinische Masken und FFP2-Masken in Geschäften, Einrichtungen und im ÖPNV getragen werden dürfen, ist insbesondere für Menschen ohne Wohnung kaum umsetzbar. Daher unterstützte René Frauenkron, Geschäftsführer der Kronsland GmbH, unbürokratisch eine Initiative des Fördervereins Dortmund-Marten und Germania. Die Idee war, 2000 medizinische Masken an die Obdachlosenhilfe zu spenden. Heiner Joswig von...

  • Dortmund-West
  • 11.02.21
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt den Aktionsstand "Segen zum Mitnehmen" in St. Remigius.

Sternsinger-Aktion im Bezirk Dortmund-Mengede
17.000 Euro für Kinder in Not

„In den Briefkasten“, „zum Mitnehmen“ und „digital“ brachten die Sternsinger im Stadtbezirk Mengede den Segen in die Häuser. Trotz dieser ungewöhnlichen Wege kamen über 17.000 Euro an Spenden für Projekte in aller Welt zusammen. Die Sternsingeraktion angesichts von Corona ausfallen zu lassen, kam für die Verantwortlichen in Mariä Heimsuchung, St. Remigius und St. Josef nicht in Frage. Und so wurde zum Aktionswochenende ein gemeinsames Konzept umgesetzt. Es gab einen Segensbrief, der kontaktlos...

  • Dortmund-West
  • 05.02.21
Ratgeber
Strahlende Kinderaugen an Weihnachten - das will "Marten aktiv" mit seiner Wunschbaumaktion erreichen.

Wunschbaum in Marten aufgestellt
Aktion für strahlende Kinderaugen

„Marten aktiv“ startet Wunschbaum-Aktion zu Weihnachten Die Nachbarschaftshilfe "Marten aktiv" möchte, dass alle Kinder in Marten ein glückliches Weihnachtsfest erleben und startet dazu eine Geschenkaktion. Leider ist es in vielen Familien oft nicht so leicht möglich, dass sich jedes Kind auf ein tolles Geschenk freuen kann. Oft reicht das Geld dafür nicht. Deshalb startet die Nachbarschaftshilfe eine Wunschbaum-Aktion. Rund 350 Kinder aus Marten im Kita- und Grundschulalter, deren Eltern auf...

  • Dortmund-West
  • 23.11.20
Vereine + Ehrenamt
Untersetzer zeigen historische Mengeder Motive- es gibt sie im Mengeder Heimathaus.

Historische Motive aus Mengede
Bierdeckel im Heimathaus

Der Heimatverein Mengede öffnet am Mittwoch (25.11.) sein Heimathaus an der Williburgstraße 27. Mitglieder und Interessierte haben von 17 bis 19 Uhr Gelegenheit, die neu aufgelegten sehr besonderen Bierdeckel gegen eine kleine Spende zu erwerben. Der auf der Rückseite abgebildete QR-Code ermöglicht dem Betrachter, per Smartphone die Geschichte der auf der Vorderseite abgebildeten Sehenswürdigkeiten, Kunstwerke und Häuser aus dem Stadtbezirk Mengede zu erfahren. Die Beiratsmitglieder Ingrid...

  • Dortmund-West
  • 23.11.20
Überregionales
Schüler des RSBK mit den SV-Lehrern Henning Boeck (links) und Tom Ellerkmann (rechts vorne) verladen die 34.500 gesammelten Deckel.

Schüler ermöglichen 69 Polio-Impfungen

Die SV des Robert-Schuman-Berufskollegs beteiligte sich an der Aktion "Deckel gegen Polio". 34.500 Deckel von Plastikflaschen sammelten die Schüler in den letzten Monaten und finanzierten so 69 Schutzimpfungen gegen Kinderlähmung. Für Recyclingunternehmen wertvolle Plastikdeckel werden gesammelt und nicht wie üblich zum Pfand gegeben. Diese „reine Ware“ lässt sich gewinnbringend verarbeiten und so ist es möglich, durch 500 gesammelte Deckel eine Schutzimpfung gegen Polio zu finanzieren. Die...

  • Dortmund-City
  • 06.08.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Fahrräder als Spende für Terre des Hommes gesucht

Für die 25. Fahrradbörse des Kinderhilfswerks "Terre des hommes" die Samstag (21.4.) ab 12 Uhr im Innenhof der St. Bonifatius-Gemeinde, Bonifatiusstr. 3, läuft, werden noch gebrauchte Fahrräder als Spende gesucht. Spender melden sich bitte unter Tel. 453116 (Dortschy), Tel. 1874189 (Norahim) oder Tel.5311668 (Feldner), diese Räder werden an den zwei Tagen vorher abgeholt. Wer selbst sein Rad verkaufen möchte kann es von 9-11.30 Uhr zur Bonifatiuskirche bringen, gegen eine Gebühr von 3 Euro. Die...

  • Dortmund-City
  • 12.04.18
Überregionales
Der Zahnärzte-Verein mit Vorstand Dr. Joachim Otto und die Dortmunder Tafel e.V. stellten die Schultüten-Spendenaktion zum Ferienende in der Tafel-Zentrale in der ehemaligen Wäscherei an der Osterlandwehr 31-35 vor.

Dortmunder Tafel verschenkt Schultüten an Kinder ihrer Kunden

Am Ende der Sommerferien liegen einhundert Schultüten für die Kinder der Kunden der Dortmunder Tafel, die in der nächsten Woche eingeschult werden, bereit. Der Verein Dortmunder Tafel verteilt diese Schultüten sowohl in seiner Zentrale in der Osterlandwehr wie in seinen sieben Filialen in den verschiedenen Stadtteilen an Bedürftige. Die Kinder können sich auf Schulmaterialien wie Malkasten, Buntstifte, ein Kinderbuch, ein Lernspiel, Trinkflasche, Butterbrotdose u.s.w. freuen. Schon vor Monaten...

  • Dortmund-City
  • 18.08.16
  • 3
Ratgeber
Das Motiv "hasse ma ne Maak" stammt von unserem Community-Mitglied Eckhard Manderla.

Frage der Woche: In welchem Fall sind Spenden sinnvoll?

Diese Woche widmen wir uns ebenfalls einem Thema, das vielerorts immer wieder für Gesprächsstoff sorgt: Spenden. Siegmund Walter schlug in unserer großen Community-Umfrage vor darüber zu reden: Ist das Spenden noch sinnvoll? Zum Stichwort Spende finden wir in unserem Portal weit über 1.000 Beiträge. Auch die Spendenaktion und die Spendenübergabe findet in unseren Berichten immer wieder Beachtung. Aber mal unter uns: In welchem Fall sind Spenden überhaupt sinnvoll? Spendet Ihr eher an...

  • 12.03.15
  • 19
  • 7
Natur + Garten
In Montenegro steckt der Tierschutz noch in den Kinderschuhen...
8 Bilder

Rettungsaktion: „Ein Herz für Tiere“ startet Spenden-Abo

Eine tolle Rettungsaktion: Europas führende Tierzeitschrift Ein Herz für Tiere ruft derzeit eine neue Spendenaktion für notleidende Straßentiere ins Leben. In Montenegro ist die Situation der Straßenhunde und -katzen aktuell bedrückend. Gemeinsam mit dem TV-Team der bekannten VOX-Sendung hundkatzemaus reiste „Ein Herz für Tiere“ ins Land und leistete vor Ort bereits erste Hilfe. Ulrike Ulmann, Reporterin von Ein Herz für Tiere, berichtet von der Not der Tiere in dem südosteuropäischen Land:...

  • Essen-Süd
  • 23.09.13
  • 3
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.