Sportstättenförderprogramm

Beiträge zum Thema Sportstättenförderprogramm

Sport

Moderne Sportstätten 2022
Tennis-Club Solvay Rheinberg profitiert von Landesförderung

Gute Nachrichten für alle Sportlerinnen und Sportler des Tennis-Club Solvay Rheinberg e.V. Der Verein bekommt im Rahmen des Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ insgesamt 15.443 Euro für die Modernisierung der Bewässerungsanlage. Mit „Moderne Sportstätte 2022“ hat die NRW-Koalition das größte Sportförderprogramm aufgelegt, das es je in Nordrhein-Westfalen gegeben hat – Gesamtvolumen: 300 Millionen Euro. Damit sollen die Vereine in Nordrhein-Westfalen eine nachhaltige...

  • Rheinberg
  • 23.11.21
Sport
Staatsekretärin Andrea Milz hatte gute Kunde für die TSG Sprockhövel.

"Moderne Sportstätten"
41.500 Euro Fördergelder für die TSG Sprockhövel

Staatssekretärin Andrea Milz hat jetzt weitere Förderentscheidungen des Landes bekannt gegeben: Die Turn- und Sportgemeinschaft Sprockhövel 1881 e.V. profitiert vom Programm „Moderne Sportstätte 2022“ und erhält eine Förderung in Höhe von 41.500 Euro. Das Geld ist bei der TSG für eine Fassadenerneuerung eingeplant.  Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz: „Ich freue mich, dass wir mit den nun erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tatkräftig unter die Arme greifen...

  • Sprockhövel
  • 18.05.21
Politik

Sportstättenförderung
Leichtathletikgemeinschaft Alpen wird mit 84.000 € unterstützt

Erst im Juli ist der Projektaufruf für den „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten“ vom Land Nordrhein-Westfalen und dem Bund auf den Weg gebracht worden. Er dient zur Erneuerung und zum Neubau von kommunalen Sportstätten für die Jahre 2020 und 2021. Nur 5 Monate später stehen die 47 Millionen Euro Fördergelder für rund 80 Projekte in den Startlöchern. Alpen erhält 84.000 Euro für die Aufwertung der Außenanlage der Leichtathletikgemeinschaft Alpen vom Investitionsprogramm. Dazu erklärt...

  • Alpen
  • 21.11.20
  • 1
  • 1
Sport
Symbolfoto

Hamminkelns Bürgermeister Romanski: "Es ist gut zu sehen, dass die Förderung hier vor Ort bei den Vereinen ankommt"
Mit 48.000 Euro wird Kunstrasenkleinspielfeld des SV Schwarz-Weiß Ringenberg gefördert

Über die nun zugesagte Landesförderung in Höhe von 48.000 Euro für das Kunstrasenkleinspielfeld freut sich der SV Schwarz-Weiß Ringenberg.  „Gute Nachrichten für alle Sportlerinnen und Sportler des SV Schwarz-Weiß Ringenberg in Hamminkeln. In der aktuellen Förderrunde des Sportstättenförderprogramms ,Moderne Sportstätte 2022‘ erhalten sie insgesamt 48.000 Euro für die Errichtung eines Kunstrasenkleinspielfeldes. Ich freue mich sehr, dass der SV Schwarz-Weiß Ringenberg nun die Möglichkeit hat,...

  • Hamminkeln
  • 28.08.20
Politik

Mehr Geld für Sportstätten in Bochum

Die Landesregierung hat den Förderaufruf für das Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ veröffentlicht. Dazu erklärt CDU-Ratsmitglied und Vorsitzender des Sportausschusses Wolfgang Horneck: „So eine hohe Förderung für den Sport hat es in Nordrhein-Westfalen bislang noch nicht gegeben. Bochum bekommt für die Modernisierung und Sanierung seiner Sportstätten insgesamt 4,5 Mio. Euro. Sportvereinen, Stadt- und Gemeindesport-verbänden, Kreis- und Stadtsportbünde und Sportverbänden in...

  • Bochum
  • 18.06.19
Politik

Mehr Geld für Sportstätten in Bochum

Die Landesregierung hat den Förderaufruf für das Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ veröffentlicht. Dazu erklärt CDU-Ratsmitglied und Vorsitzender des Sportausschusses Wolfgang Horneck: „So eine hohe Förderung für den Sport hat es in Nordrhein-Westfalen bislang noch nicht gegeben. Bochum bekommt für die Modernisierung und Sanierung seiner Sportstätten insgesamt 4,5 Mio. Euro. Sportvereinen, Stadt- und Gemeindesport-verbänden, Kreis- und Stadtsportbünde und Sportverbänden in...

  • Bochum
  • 18.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.