Alles zum Thema Störungen

Beiträge zum Thema Störungen

Ratgeber

Technische Störung in Hagener Bürgerämtern behoben
UPDATE: Serviceangebot heute noch bis 18 Uhr

Die technische Störung ist inzwischen behoben worden: Das Serviceangebot der Hagener Bürgerämter steht den Bürgern wieder uneingeschränkt zur Verfügung. Das Zentrale Bürgeramt sowie die Bürgerämter in Haspe, Boele und Hohenlimburg haben heute noch bis 18 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten am morgigen Freitag sind in allen Hagener Bürgerämtern von 8 bis 12 Uhr.

  • Hagen
  • 11.04.19
Überregionales

Bauarbeiten am Mörsenbroicher Ei: Umleitungen für vier Buslinien

Am Mörsenbroicher Ei wird an der Kreuzung Heinrichstraße/Grashofstraße/Münsterstraße die Ampelanlage umgebaut – am Sonntag, 19. August, von 8 bis 15 Uhr. Davon betroffen sind die Buslinien 733, 752, 754 und 834: Linie 733 Die Busse fahren in Richtung St.-Vinzenz-Krankenhaus ab der Haltestelle „St.-Franziskus-Kirche“ eine Umleitung. Die Haltestelle „Heinrichstraße“ entfällt, bitte stattdessen die Haltestelle „St.-Franziskus-Kirche“ nutzen. Die Haltestelle „Derendorf S“ muss leider...

  • Düsseldorf
  • 15.08.18
Überregionales
Die VKU stellt den Verkehr zwar noch nicht ein. Es kommt aber zu massiven Verspätungen und auch zu Ausfällen. Foto: VKU

VKU: Massive Verspätungen und Ausfälle wegen Sturmtief Friederike

Obwohl bereits die Bahn ihren Schienenverkehr für NRW eingestellt hat, gehen die Verkehrsbetriebe Unna noch nicht in die Knie. Es gibt allerdings auch dort ein paar Ausfälle und es kommt aktuell zu erheblichen Störungen in gesamten Kreisgebiet. Es kann zu massiven Verspätungen und Ausfällen einzelner Fahrten kommen. Wegen Durchzug des Sturmtiefs „Friederike“ bestehen derzeit nachfolgende Einschränkungen bei der Bahn: In Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz wird der Eisenbahnverkehr...

  • Kamen
  • 18.01.18
  •  1
Ratgeber
Es wird bis März nächsten Jahres dauern, ehe das ausgebrannte Stellwerk wieder vollständig funktionsfähig ist.

Bahn verbessert Fahrplan - Züge fahren aber weiter eingeschränkt

Ab dem heutigen Montag, 26. Oktober, wird eine gesonderte sogenannte „Blockteilung“ zwischen Essen und Duisburg - ohne den Bereich Mülheim-Styrum – wieder in Betrieb genommen, damit der Zugverkehr flüssiger und pünktlicher abgewickelt werden kann. Gleichzeitig wird mit Inbetriebnahme die Kapazität in diesem Abschnitt erhöht, so dass das Fernverkehrsangebot ausgeweitet werden kann. Fernverkehr: Die Züge der ICE-Linie 41 (München – Würzburg – Frankfurt – Köln Messe/Deutz – Essen – Dortmund)...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.10.15