Stechpalme

Beiträge zum Thema Stechpalme

Natur + Garten
Ilex ist geschützt.  Weder das Gehölz noch Teile davon dürfen der Natur entnommen werden - auch nicht für den eigenen Garten oder zum Stecken von Adventskränzen.   Foto: LANUV/ M. Wengelinski

Ilex zeigte Bierausschank an - Pflanze im Dezember

Pflanze des Monats Dezember des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz ist die Stechpalme, Ilex aquifolium, auch als Ilex bekannt. In der Adventszeit darf sie nicht fehlen: Ihre knallroten Beeren und glänzend grünen, fast immer dornigen Blätter schmücken zusammen mit Moos, Zapfen und Bändern überall Kränze und Gestecke. Ilex bevorzugt feuchte, humusreiche Böden in Laub-, Misch- und Bruchwäldern. Das regenreiche und wintermilde Klima Nordrhein-Westfalens kommt dem immergrünen...

  • Witten
  • 17.12.12
  •  2
Natur + Garten
5 Bilder

Noch eine stachelige Schönheit...

...findet sich in unseren Wäldern. Eine interessante Pflanze, die es sowohl als Strauch, aber auch als Baum gibt. Die Pflanzen können bis zu 300 Jahren alt werden. Die Pflanzen sind giftig, sowohl die Blätter als auch die Beeren. Aber bekanntlich macht ja die Dosis das Gift, deswegen wird die Pflanze auch in der Naturheilkunde und in der Homöopathie verwendet. Sie soll übrigens auch Zauber abwehren können... Die Stechpalme ist geschützt! Siehe auch :...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 08.10.12
  •  4
Überregionales
Stechpalme mit ihrer Früchte-Pracht
2 Bilder

Nun sind sie wieder weg

Da hab ich mich so gefreut, dass es sich im Hof zwei neue Vogelarten gemütlich machen, da sind sie auch schon wieder weg. Nach meiner Anfrage hier im LK wurde mir gesagt, dass es sich um die Wacholderdrossel und die Rotdrossel hanelt. http://www.lokalkompass.de/wesel/leute/wer-kennt-diesen-vogel-d135149.html Nun ja, da jetzt alle rote Beeren, und es waren wirklich jede Menge davon an der Stechpalme, aufgefuttert sind, haben sie die Futterstelle verlassen und somit auch den Hof. Schön,...

  • Wesel
  • 26.02.12
  •  11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.