Strom

Beiträge zum Thema Strom

Ratgeber
Für die festliche Beleuchtung sorgen am besten sparsame LED-Lichterketten und -Leuchten raten die Umwelt-und Energieberaterinnen der Verbraucherzentrale Unna.

In der Weihnachtszeit den Stromzähler entlasten
Spar- und Geschenktipps rund um die Energie

Wenn am Weihnachtsbaum die Lichter brennen, im Ofen das Festessen gart und draußen womöglich Schnee fällt, wird das eigene Zuhause besonders gemütlich. Keine Entspannung bedeutet die Festzeit aber für Strom- und Gaszähler – sie laufen im Gegenteil vielerorts auf Hochtouren. „In der Weihnachtszeit helfen schon ein paar kleine Tipps, die eigene Energie- und Klimabilanz zu verbessern, ohne auf Atmosphäre, Komfort und Behaglichkeit zu verzichten“, sagt Astrid Stadtmüller, Energieberaterin bei der...

  • Unna
  • 21.12.20
Blaulicht

Strommast beschädigt
Verteilerkasten gestohlen

Am Montag, 22. Juli, beobachtete eine Zeugin gegen 23.30 Uhr zwei Personen dabei, wie diese an der Landskroner Straße in Holzwickede einen Strommast beschädigten. Sie durchtrennten die Verbindungskabel zu einem Verteilerkasten und rissen diesen anschließend von dem Mast. Auf Grund der Dunkelheit konnte die Zeugin nur zwei, vermutlich jugendliche Personen sehen, die sich mit ihrer Beute in Richtung Emscherquelle entfernten. Wer kann Angaben zum Diebstahl machen, fragt die Polizei Unna und bittet...

  • Unna
  • 24.07.19
Ratgeber
Nur während der Testphase wird jedes Kilowatt zum günstigen Festpreis von 9,99 Cent berechnet.

Vom Billig-E-10 bis zum Premiumstrom
Probephase läuft an: E-Mobilität zum Einheitspreis

Mit einem Super-Angebot erleichtert ab sofort eine große  Tankstellenkette den Wechsel in die E-Mobilität. In einer Testphase wird jedes Kilowatt zum günstigen Festpreis von nur 9,99 Cent berechnet. „Und das völlig unabhängig von der Qualität des Stroms“, wie aus Konzernkreisen verlautet. Vom Spar-Saft E-10 bis zur Premium- Energie Super+ gilt der Einheitspreis. Mit welcher Qualität er am besten klar komme müsse jeder E-Mobilist selbst entscheiden, im Zweifel helfe ein Blick in das...

  • Unna
  • 31.03.19
Überregionales
Gemeinsam mit der Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) wurde eine weitere  Schnellladesäule installiert.

Nächste öffentliche E-Ladesäule in Unna aufgestellt

Die mittlerweile siebte öffentliche Zapfsäule für Elektroautos haben die Stadtwerke Unna in der Sybil-Westendorp-Straße auf Höhe Hausnummer 15 aufgestellt. Gemeinsam mit der Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) wurde die Schnellladesäule dort installiert. Diese Säule ist mit zwei Ladepunkten ausgestattet, das heißt, dass zwei Autos gleichzeitig tanken können. Mit einer Ladeleistung von 22 kW laden die Autos im Durchschnitt sechsmal so schnell auf wie an Haushaltssteckdosen. Der...

  • Unna
  • 16.01.18
Überregionales
Neue Beleuchtung am Amtsgericht.

Stadtwerke setzen die Stadt ins Licht – Maßnahmen zahlen sich aus Helle Wege für Radler und Fußgänger

Vor Start der dunklen Jahreszeit sorgen die Stadtwerke für helle Wege: Nicht nur dunkle Gehwege wie vor dem Amtsgericht am Kurpark wurden mit vier modernen LED-Leuchten im Auftrag der Stadt ausgeleuchtet. Auch auf der für Radler ausgeschilderten Königsborner Straße nach Massen setzten die Unnaer Energie-Experten jetzt elf Lichtmasten. Die Fahrradstraße ist einer der zentralen Schulwege zu dem westlichen Stadtteil. Die beiden Maßnahmen sind Teil eines laufenden Programmes, sagt Frank Lohmann,...

  • Unna
  • 04.11.17
Politik
"Die Wanne ist voll" - Seltener Blick in den neuen Trinkwasserbehälter Schürmann. Hier wird der Wasserdruck vom Großspeicher Wilhelmshöhe reduziert und rund 75000 Haushalte in Unna, Bönen und Kamen Heeren-Werve versorgt.
6 Bilder

UN(ser) Trinkwasser aus neuem Druckbehälter

Die Versorgung mit Trinkwasser ist für Unna und Umgebung ein Stück sicherer worden. An der Wilhelmshöhe nimmt jetzt der neue Trinkwasser-Hochbehälter Schürmann die Arbeit auf, nachdem der Probebetrieb beendet ist. 75 000 Haushalte beziehen ihr Wasser aus dem neuen Reservoir, das mit einer Füllung fast 7000 Badewannen randvoll laufen lässt und nebenbei auch noch Strom liefert.   In moderner Fertigbauweise erstellte Versorger Gelsenwasser den Speicher an der Iserlohner Straße in Rekordbauzeit....

  • Unna
  • 10.04.17
Überregionales

Stadtwerke: Stromstörung im Unnaer Westen schnell behoben

54 Jahre lang hatte das Mittelspannungskabel im Unnaer Westen brav den Dienst getan, am Mittwoch, 22. Februar, trat mitten in der Friedrich-List-Straße ein Defekt auf: Ein "innerner Kabelfehler", so der technische Prokurist der Stadtwerke Unna, Dietmar Biermann, sorgte im Wohngebiet zwischen Friedrich-List-Straße, Hansastraße, Born- und Krautstraße für einen kurzen Stromausfall bei rund 5.500 Haushalten. Die Fachleute des Netzbetriebes der Stadtwerke hatten die Kunden schon um 11.24 Uhr wieder...

  • Unna
  • 23.02.17
Politik
Kooperation unterschrieben: Jürgen Schäpermeier (Geschäftsführer 
Stadtwerke Unna), Dietmar Biermann (Techn. Prokurist Stadtwerke Unna), 
Martin Muesse (Leiter Energievertrieb der Stadtwerke Unna), Jörn-Erik 
Mantz (Geschäftsführer der RWE Energiedienstleistungen
GmbH) und Hans-Jürgen Scheideler (Aufsichtsratsvorsitzender Stadtwerke 
Unna) (v.l.)
2 Bilder

Preissenkung durch "Partnerschaft" - Erleichterung für das Quartier Berliner Allee in Unna

Im jahrzehntelangen Streit um die Fernwärme-Preise an der Berliner Allee in Königsborn zeichnet sich eine überraschende Lösung ab: Die Stadtwerke Unna wollen in Kooperation mit der in Dortmund ansässigen RWE Energiedienstleistungen GmbH, kurz RWE ED, die Preise senken. Dies kündigte jetzt Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Schäpermeier im Aufsichtsrat der Stadtwerke an. Die Endverhandlungen mit RWE sind abgeschlossen, erklärt Dietmar Biermann, technischer Prokurist des Unternehmens. Die...

  • Unna
  • 20.02.14
Ratgeber
Alt - und störanfällig. Das Umspannwerk Unna wird jetzt modernisiert.
3 Bilder

Investition für Versorgungssicherheit: Zentrales Umspannwerk wird komplett modernisiert

Die Unnaer Stadtwerke investieren in die Versorgungssicherheit: Bis zum September wird das Umspannwerk Unna, das im Regelbetrieb rund zwei Drittel der Unnaer Stromversorgung trägt, komplett modernisiert sein. Die restlichen Schaltanlagen aus den 50er und 60er Jahren werden abgerüstet und durch aktuelle Technik ersetzt. Ein Kraftakt, denn die Stadtwerke wollen die Arbeiten ohne Unterbrechung der Versorgung der Kunden durchführen : „Die Kunden werden von unseren Arbeiten nichts bemerken“, erklärt...

  • Unna
  • 28.03.13
Überregionales
Seit 20 Jahren betreiben die Stadtwerke Unna (SWU) die kombinierte Strom-Wärme-Produktion. Das Bild zeigt Frank Neumann (Technik) und die Kauffrau Dana Riechel bei Reparaturen im einem Blockheizkraftwerk.

Grundlegender Wandel

Unna. Eine Bürgerinitiative formte vor 152 Jahren den Ursprung der Stadtwerke Unna, eine neue Bürgerinitiative will das kommunale Energieunternehmen im Jahr 2013 starten. In Energiegenossenschaften sollen die Bürger als Kraftwerksbetreiber zu Gewinnern der Energiewende werden. Einst ging es um die Versorgung von Unna mit Kokereigas, jetzt geht es um den Bau von Windenergieanlagen, den die Stadtwerke gemeinsam mit den Kunden planen. „Wir stehen vor einem grundlegenden Wandel“, erklärt Jürgen...

  • Unna
  • 27.12.12
  • 1
Politik
Die auf den Verbraucher zukommenden Preiserhöhungen im Energiesektor könnten die haushaltskassen treffen wie ein Blitz.

Strompreis steigt ab Januar

Die erheblich steigenden Kosten der Energiewende müssen die Stadtwerke Unna in 2013 an ihre 32.500 Stromkunden weitergeben: Um 3,282 Cent pro Kilowattstunde (kWh) erhöht das kommunale Versorgungsunternehmen zum 1. Januar 2013 die Preise. Für eine durchschnittliche Familie mit einem Jahresverbrauch von 3.000 Kilowattstunden bedeutet dies eine Preissteigerung um 15 Prozent, sie zahlt im Monat 9,76 Euro mehr. Den Preis für Erdgas halten die Stadtwerke Unna stabil. Die Gründe für die...

  • Unna
  • 31.10.12
Ratgeber
Der Strom kommt aus der Steckdose - und wird wohl unweigerlich zu einer immer teureren Angelegenheit für die Bürger. Nicht aber für die Großindustrie.

Stromkunden der Unnaer Stadtwerke droht Aufschlag - Was meinen Sie dazu?

Die großen Stromverbraucher werden von der Ökosteuer wie von den Kosten der erneuerbaren Energien entlastet. Die Stadtwerke Unna sollen dagegen Mehrkosten bei den Unnaer Haushalten und Gewerbetreibenden kassieren. Scharf kritisiert Matthias Kortmann, Prokurist der Unnaer Stadtwerke diese „immer schärfere Schieflage bei der Umsetzung der Energiewende.“ Industriepolitik auf Kosten der Stromkunden „Wir können nicht Industriepolitik zu Gunsten weniger Großunternehmen auf Kosten aller Stromkunden...

  • Unna
  • 08.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.