Telefonhotline

Beiträge zum Thema Telefonhotline

Wirtschaft
Die Agentur für Arbeit in Arnsberg bietet  per Telefonhotline Beratung, Hilfe und Information zur beruflichen Weiterbildung.

Telefonhotline zum Aktionstag Weiterbildung am 6. Mai
Zeit für Neues

HSK. Unter dem Motto „Zeit für Neues – Zeit für Weiterbildung“ sind am Donnerstag, 6. Mai von 8 bis 18 Uhr Beraterinnen und Berater der Arbeitsagentur Meschede-Soest telefonisch erreichbar und beraten zu allen Fragen rund um berufliche Veränderung und Weiterbildung. Die Corona Pandemie und die damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen haben den Wandel am Arbeitsmarkt beschleunigt: Berufsbilder und Anforderungen verändern sich, digitale Themen nehmen zu. Die neuen Strukturen bieten aber auch...

  • Arnsberg
  • 05.05.21
Politik
Montage aus Bildern wikipedia gemeinfrei

Impfchaos
Ohnmächtig im Impf – Irrgarten

Bis vor kurzem habe ich noch versucht, den Erhalt eines Impftermins für eine chronisch kranke Person nach der „Verordnung zum Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronavirus-Impfverordnung – CoronaImpfV)“ sportlich zu nehmen. Allmählich vergeht mir nicht nur die Lust, mir schwillt der buchstäbliche niederrheinische Hals bis fast zum Platzen. Nach unzähligen Versuchen sowohl über Landes- als auch kommunale Institutionen und Impfzentren, einen Termin – wenn möglich aus...

  • Goch
  • 14.04.21
LK-Gemeinschaft
Das Rathaus in Mülheim an der Ruhr.
2 Bilder

Einige kostenlose Angebote hält die Stadt Mülheim bereit
Neue Corona-Krisenhilfsangebote

Die Stadt möchte keinen Bürger alleine lassen und richtet neue Kontaktmöglichkeiten ein Prof. Harald Karutz ist psychologischer Krisenberater der Stadt. Foto: PR-Foto Köhring (Archiv) Die Corona-Krise drückt aktuell sehr auf die Stimmung, und jetzt kommt auch noch die „dunkle“ Jahreszeit hinzu. Da kann schon einmal die Decke auf den Kopf fallen – ganz besonders, wenn man sich ohnehin schon in einer schwierigen Lebenssituation befindet. Die Stadt Mülheim bietet daher eine ganze Reihe neuer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.12.20
RatgeberAnzeige

9. Aktionstag gegen den Schmerz
EVK beteiligen sich am bundesweiten „9. Aktionstag gegen den Schmerz“ am 2. Juni 2020

Die Klinik für Schmerztherapie und Palliativmedizin an den Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen (EVK) beteiligt sich am bundesweiten „Aktionstag gegen den Schmerz“ der Deutschen Schmerzgesellschaft e. V. und deren Partnerorganisationen. Etwa 23 Millionen Deutsche (28 Prozent) berichten über chronische Schmerzen. Bei fast allen sind diese nicht durch Tumorerkrankungen hervorgerufen. Bei sechs Millionen Deutschen sind die chronischen Schmerzen so deutlich ausgeprägt, dass sie sich in ihrem Leben...

  • Gelsenkirchen
  • 28.05.20
Ratgeber
Die SIHK zu Hagen bietet ab sofort eine Krisenhotline für Unternehmen an.

SIHK zu Hagen schaltet Krisenhotline
Beratung für Unternehmen im EN-Kreis

Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) hat eine zentrale Krisenhotline für Unternehmen im Märkischen Kreis, dem südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis und der Stadt Hagen eingerichtet. Unter Tel.: 02331 390-333 oder E-Mail: krisenhotline@hagen.ihk.de stehen den Unternehmen Experten für die Bereiche Förderhilfen, Fördergelder, Aus- und Weiterbildungsprüfungen, Kurzarbeitergeld und International/Ursprungszeugnisse zur Verfügung. Die Fachleute sind montags bis donnerstags von 8 bis...

  • wap
  • 16.03.20
Blaulicht

Blaulicht Hagen
Wichtiger Hinweis der Polizei +++ Mehrfach Betrugsversuche in Hohenlimburg +++ Dubiose Anrufe

Am 31. Januar kam es zwischen 10 Uhr und 13 Uhr zu fünf Fällen, bei denen Personen dubiose Anrufe zu einem vermeintlichen Gewinn erhielten. Ein weiterer Fall ereignete sich am 25. Januar. Die Anruferin gab in allen Fällen an, im Auftrag eines Rechtsanwalts aus Österreich anzurufen und bat die Geschädigten, eine bestimmte Nummer zurückzurufen. Dieser Aufforderung kamen die Angerufenen nicht nach, sondern meldeten sich bei der Polizei. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

  • Hagen
  • 04.02.19
Wirtschaft

Gelbe Säcke/Gelbe Tonnen: Hotline der Firma Schönmackers verbessert
Nach einer bis drei Minuten "kommt man durch" und kann sein Anliegen vortragen

Die Wartezeiten bei der Hotline der Firma Schönmackers zur Bestellung der gelben Tonnen bzw. der Serviceschreiben zur Abholung der gelben Säcke haben sich wesentlich verkürzt - diese Information schickt aktuell ASG Wesel. Darin heißt es: Wie Testanrufe ergeben haben, kommt man in der Regel nach 1 bis 3 Minuten durch. Mittlerweile ist auch die Möglichkeit verbessert, das Serviceschreiben zur Abholung der gelben Säcke (es handelt sich nicht um eine Karte) per Internet zu bestellen. Die fehlenden...

  • Wesel
  • 31.01.19
Ratgeber
Ab dem 1. September dürfen Warteschleifen bei teuren Sonderrufnummern wie 0180 oder 0900 nur noch eingesetzt werden, wenn für den Anruf ein Festpreis gilt oder zumindest die ersten zwei Minuten für den Anrufer kostenfrei sind.

Verschärfte Bedingungen für Telefon-Warteschleifen

Leider sind zurzeit alle Leitungen belegt, sie werden mit dem nächsten freien Mitarbeiter verbunden...“ – Sätze wie dieser kosten tagtäglich unzähligen Verbrauchern Nerven und vor allem Geld. Für Warteschleifen bei Hotlines müssen Kunden je nach Vorwahl bis zu drei Euro pro Minute berappen, ohne angemessene Gegenleistung. Doch damit ist nun Schluss. „Ab dem 1. September dürfen Warteschleifen bei teuren Sonderrufnummern wie 0180 oder 0900 nur noch eingesetzt werden, wenn für den Anruf ein...

  • Gladbeck
  • 29.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.