ASG Wesel

Beiträge zum Thema ASG Wesel

LK-Gemeinschaft
Im neuen „Glanz“ präsentiert sich der Mühlenberg zeitgemäß. Die Straße wurde barrierefrei in Pflasterbauweise zum verkehrsberuhigten Bereich ausgebaut

Im „Herzen“ der Stadt Wesel
Der „neue“ Mühlenberg – bunt und barrierefrei

Im „Herzen“ der Stadt Wesel haben im Frühjahr 2021 umfangreiche Bauarbeiten am Mühlenberg begonnen. Zusammen mit den Stadtwerken Wesel GmbH und dem ASG Wesel erneuerte die Stadt Wesel die Straße und den Kanal. Bereits im August wurde die Straße für den Verkehr wieder freigegeben. Da Bäume und Beete in der Regel zu einer kühleren, feuchteren Jahreszeit (zwischen Oktober und März) gepflanzt werden, fehlte noch das „Grün“ auf dem Mühlenberg. "Amanogawa" Seit wenigen Tagen zieren fünf...

  • Wesel
  • 21.01.22
Wirtschaft
Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und der Leiter des ASG Wesel, Mike Seidel, präsentieren den neuen elektrischen Opel Corsa des ASG Wesel.

ASG Wesel unter Strom
Weiteres E-Auto für den Fuhrpark

Vor nicht allzu langer Zeit wirkten Autos mit einem am Ende angeordneten „E“ auf dem Kennzeichen exotisch. Inzwischen fahren mehr und mehr elektrisch betriebene Fahrzeuge (das „E“ im Kennzeichen steht für Elektroauto) über Wesels Straßen. Auch zu den Fahrzeugflotten des ASG Wesel und der Stadt Wesel sind bereits erste „E-Fahrzeuge“ dazugekommen. Ganz neu im Fuhrpark des ASG Wesel ist ein elektrischer Opel Corsa. Als sogenanntes „Pool“-Fahrzeug erfüllt es viele verschiedene Zwecke. Zum Beispiel...

  • Wesel
  • 14.01.22
  • 1
Blaulicht

ASG Wesel warnt vor Scharlatanen
Falsche Abfallkontrolleure als Telefonbetrüger

Derzeit versuchen falsche Abfallkontrolleure in Wesel telefonisch Geld zu ergaunern. Davor warnt ASG Wesel (Abfall-Straßen-Grün) mit einer Pressemitteilung. Darin heitßt es: "Zum Beispiel meldet sich ein Herr Töppelmann telefonisch und gibt an, Müllkontrolleur zu sein. Da der Müll nicht ordnungsgemäß getrennt wurde, wäre eine Strafe von 25 Euro zu zahlen." ASG-Leiter Mike Seidel stellt klar: "Dieses Vorgehen entspricht nicht dem der ASG oder anderer Behörden. Prüfen Sie Anrufe, Emails oder...

  • Wesel
  • 04.01.22
  • 1
Natur + Garten
5 Bilder

Kiloweise Gift gesammelt!
Zigarettenkippen-Cleanup in Wesels Innenstadt

Am Samstag, 13.11. haben 20 Weselerinnen und Weseler, darunter Mitglieder der Grünen Jugend und des Grünen Ortsverbands Wesel, bewaffnet mit Eimern und Greifern von 12 bis 14 Uhr weggeworfene Zigarettenkippen in der Weseler Innenstadt gesammelt. Kiloweise in hohem Mass schadstoffhaltige Zigerattenkippen wurden in der Weseler Innenstadt unter anderem an Stellen gesammelt, die die Maschinen und Geräte des ASG nicht oder nur sehr schwer erreichen können. Eine Zigarettenkippe verunreinigt bis zu...

  • Wesel
  • 13.11.21
Natur + Garten
Gut zu sehen: Das Wasser fließt am Gulli vorbei. Der Effekt könnte sich bei Starkregen intensivieren.
2 Bilder

Stadtwerke Wesel warnen: Machen Sie die Gullis frei von Straßenlaub!
Wenn das Laub die Kanalabflüsse verstopft

Die Regenereignisse verstärken sich. Im kühlnassen Herbst hat das erhebliche Auswirkungen, die die Stadtwerke herausfordern. Das Laub fällt in Massen. Es regnet, nasskalte November-Stimmung macht sich breit. Ulf Heinrich, bei den Stadtwerken Abteilungsleiter Abwassernetze, und seine Stellvertreterin Heidi Hagen richten sich auf Sondereinsätze ein. Aus Erfahrung wissen sie, dass jetzt die Zeit verstopfter Gullys und Straßenabläufe gekommen ist. Und zwar häufiger als noch vor einigen Jahren....

  • Wesel
  • 26.10.21
Natur + Garten
Der Vergleich von 2018 und heute.
5 Bilder

Von einstieger Blütenpracht zu unschönem Gestrüpp
Ein Schandfleck oder doch ein Insektentraum?

Seit einigen Jahren schon rufen Naturschützer dazu auf, mehr Blühstreifen anzulegen, um dem großen Insektensterben entgegen zu wirken. Denn in den letzten 25 Jahren sind Drei Viertel unserer Insekten ausgestorben. 2018 haben unter anderem der ASG Wesel und die Stadt zu der groß angelegten Aktion “Werde Blühpate!” aufgerufen. Landwirte und auch Privatpersonen mit wurden gebeten sich als Paten zu beteiligen. Diesem Aufruf in den örtlichen Medien, sind auch die beiden Nachbarn Günter und Walburga...

  • Wesel
  • 23.08.21
  • 1
Ratgeber

ASG-Mobil steht am Freitag im Blumenkamp (Feuerdornschule)
Schadstoffe in haushaltsüblichen Mengen

Am Freitag, 18. Juni, steht das Schadstoffmobil von 14 bis 19 Uhr in Blumenkamp an der Feuerdornschule. Schadstoffhaltige Stoffe können in haushaltsüblichen Mengen abgegeben werden. Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe können Kleinmengen anliefern. Nähere Informationen gibt es im Abfallkalender oder unter www.asgwesel.de. Zusätzlichen stellt der ASG Gitterboxen zur kostenlosen Abgabe von Elektrokleingeräten und Altmetall auf.

  • Wesel
  • 15.06.21
Wirtschaft
Auch im Heubergpark am Ententeich finden sich Hinterlassenschaften von Besuchern.
3 Bilder

Zigarettenkippen, Müll und Kaugummis sind nicht nur ästhetisches Problem
Achtlos weggeworfener Müll verschandelt Blumenpracht im Stadtgebiet

Der Frühling ist da und die Blumenpracht steht in voller Blüte. Wenn da nicht überall in der Stadt ständig diese Zigarettenkippen, ausgespuckten Kaugummis und achtlos weggeworfener Müll das Bild verschandeln würden. “Es ist ein Genuss für das Auge, zu sehen, was die Gärtner*innen noch aus den kleinsten Freiflächen machen. Wahrlich eine eindrucksvolle Visitenkarte für unsere Kommune und ein Beweis von gärtnerischer Leistungsfähigkeit! Selbst das Warten an einer roten Ampel wird so zum Genuss”,...

  • Wesel
  • 03.05.21
Blaulicht

Pappelallee in Obrighoven wird gesperrt
ASG pflanzt heimische Baumarten nach

Nach Fällungen von Bäumen wird die Nachpflanzung vorbereitet. Deshalb ist die "Pappelallee" in Obrighoven am 28. April nicht befahrbar. Im Herbst werden heimische Baumarten als Ersatz gesetzt. ASG Wesel beginnt mit den seit einiger Zeit geplanten Arbeiten an der Straße „Pappelallee“ in Obrighoven am 28. April. An diesem Tag wird die gern genutzte Straße im ländlichen Obrighoven auch gesperrt. Ursache ist die Vorbereitung für Neuanpflanzung von Bäumen als Ersatz für 19 Pappeln, die im Februar...

  • Wesel
  • 26.04.21
  • 1
Politik
Die Jusos Wesel mit dem SPD-Bundestagskandidaten Rainer Keller
3 Bilder

Müllsammelaktion
Jusos räumen in Wesel auf

Die beliebte Aktion des ASG „Wesel räumt auf“ musste dieses Jahr leider Corona bedingt ausfallen. Das hielt die Jusos Wesel jedoch nicht davon ab selbst anzupacken und die Stadt vom Müll zu befreien. Aufgrund der Pandemielage hat sich der ASG dazu entschieden die beliebte Aktion „Wesel räumt auf“ dieses Jahr ausfallen zu lassen. Diese Entscheidung hindert die Jusos Wesel jedoch nicht daran Hotspots in Wesel vom Müll zu befreien und die Stadt ein bisschen schöner zu machen. „Die Aktion hat uns...

  • Wesel
  • 25.04.21
Natur + Garten

Weg auf der Landzunge in der Weseler Aue wird erneuert
Frischzellenkur für den Zugang des beliebten Aussichtspunktes in Yachthafen-Nähe

Der Weg zum Rheinufer über die Landzunge zwischen Minigolfplatz und Yachthafen ist beliebt. Hier ist man dem Strom ganz nah, und der Blick aufs Wasser ist ungestört. Erholungssuchende mögen das. Der Spaziergang wird in diesem Bereich jetzt kurzzeitig unterbrochen. Der städtische Eigenbetrieb ASG muss Arbeiten ausführen, weshalb der vorhandene asphaltierte Weg zwischen Römerwardt und der Pflasterung zur Landzunge am 12. und 13. April nicht passierbar sein wird. Der beliebte Weg soll wieder eben...

  • Wesel
  • 08.04.21
Wirtschaft
Bürgermeisterin Ulrike Westkamp überreicht Franz Michelbrink einen Blumenstrauß

Fast 50 Jahre im Dienste der Stadt Wesel
Franz Michelbrink im wohlverdienten Ruhestand

Für Franz Michelbrink „war es immer ein Herzensanliegen, für Wesel zu arbeiten“, wie er bei seiner Verabschiedung im Ratssaal Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Vertretern des Verwaltungsvorstandes der Stadt und Vertreter*innen der Ratsfraktionen mitteilte. Das Gesagte zeigt sich in seiner beruflichen Vita über fast 50 Jahre, bei einem Arbeitgeber, der Stadt Wesel. 1973 begann er die Ausbildung als Inspektor-Anwärter, wurde Leiter des damaligen Amtes „Stadtreinigung und Umweltschutz“, dann...

  • Wesel
  • 28.03.21
Ratgeber
Der Weseler Second-Hand-Markt fällt aus. Der ASG Wesel muss die beliebte Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie streichen. Aber es gibt gute Ideen, wie man alte Dinge weiterverwenden kann. Ein Stichwort ist das „Upcycling“.

ASG Wesel muss die beliebte Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie streichen
Kein Weseler Second-Hand-Markt

Die Corona-Pandemie hat Folgen für weitere gewohnte Veranstaltungen in Wesel. So wird der städtische Eigenbetrieb ASG seinen Second-Hand-Markt in diesem Jahr nicht durchführen. Geplant war die große Aktion, die immer viel Publikumszuspruch findet, für den 26. Juni. Die Absage spricht ASG bereits jetzt aus, denn die telefonische Platzvergabe sollte am 30. März stattfinden. Zahlreiche Bürger warten jährlich auf den Termin, um frühzeitig einen der beliebten Plätze zu ergattern. Auch jetzt habe es...

  • Wesel
  • 22.03.21
Vereine + Ehrenamt
Die diesjährige „Wesel räumt auf“-Aktion war für den 20. März beziehungsweise für Schulen und Kindertagesstätten für die komplette elfte Kalenderwoche fest eingeplant - doch sie muss leider ins Wasser fallen.

Bedauerlich
„Wesel räumt auf“ fällt 2021 aus

Wegen der Corona-Beschränkungen muss ASG die beliebte Aktion "Wesel räumt auf" ausfallen lassen. Sonst helfen jedes Jahr über 1.000 fleißige Teilnehmer beim „Frühjahrsputz“ auf den Grünflächen der Stadt. 2022 kommt die Aktion wieder. “Wesel räumt auf“ gehört in jedem Frühling zu den traditionellen Aktionen in der Kreisstadt. Vereine, Kita-Gruppen, Nachbarschaften, Schulklassen oder einfach Heimatfreunde, denen eine saubere Stadt am Herzen liegt, freuen sich alle Jahre wieder darauf. Der ASG...

  • Wesel
  • 20.02.21
Politik
Jürgen Linz, CDU-Fraktionsvorsitzender

„Weseler Schnee-Allianz“

Jürgen Linz, CDU-Fraktionsvorsitzender, wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin: "Die heutige Lokalpresse berichtet über die aktuellen Probleme und Herausforderungen bei der Bewältigung der Schneemassen. Auch in den sogenannten „Sozialen Medien“ wird das Thema heftig diskutiert. Die CDU möchte allen Mitarbeitern des ASG für ihren unermüdlichen Einsatz danken und bittet die Mitbürger um Verständnis dafür, dass nicht alle Straßen geräumt werden können und es in solchen Situationen...

  • Wesel
  • 11.02.21
  • 1
Ratgeber

Der Winter wirbelt die Müllabfuhr durcheinander
ASG: "Wegen der Extremwetterlage wird der Abfall erst ab Donnerstag wieder abgefahren!"

 Die Müllabfuhr fährt erst ab Donnerstag wieder. Grund sind die nach dem Extremwetter weiterhin oft schwer passierbaren Straßen. Der städtische Betrieb ASG (Abfall, Straßen, Grünflächen) weist außerdem darauf hin, dass der Sperrmüll in dieser Woche überhaupt nicht abgefahren werden kann. „ASG informiert die Anmelder für Sperrmüll persönlich über die Änderung. Jeder von ihnen wird angerufen und informiert, wie weiter vorgegangen wird“, sagt ASG-Betriebsleiter Mike Seidel. ASG hat aus...

  • Wesel
  • 10.02.21
Ratgeber
Müllmelder: Der städtische Eigenbetrieb ASG Wesel erweitert die Funktionen seiner App um einen Bereich, der auf die aktuelle Entwicklung reagiert. In Zeiten der Corona-Pandemie wird immer wieder Müll wild entsorgt.

Städtischer Entsorger in Wesel reagiert mit erweitertem elektronischen Meldesystem auf wachsende Anzahl wilder Kippen
Schneller Müllmelder auf der ASG App - Weseler Entsorger will so zügiger eingreifen können

Mit der Abfall App hat der ASG Wesel dafür gesorgt, dass jeder seinen individuellen und kostenlosen Abfallkalender stets griffbereit auf dem Handy haben kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob man online oder offline ist. Eine pragmatische und einfach zu handhabende Hilfe, wenn man Informationen zu Abfuhrtagen zum Beispiel an Feiertagen genau für seine Wohnstraße haben will. Jetzt erweitert der städtische Eigenbetrieb die Funktionen der App um einen Bereich, der auf die aktuelle Entwicklung...

  • Wesel
  • 26.01.21
Natur + Garten
Spontan einen weiteren Sammelpunkt zur Entsorgung der Tannenbäume im Bereich der Weseler Innenstadt hat die Stadtreinigung eingerichtet.

Bäume können in der Zeit von 11 bis 12 Uhr am Hallenbad in Wesel entsorgt werden
Tannenbaum-Sammelpunkt in der Weseler City

"Gestern wurde spontan noch ein weiterer Sammelpunkt zur Entsorgung der Tannenbäume im Bereich der Innenstadt eingerichtet. Zusätzlich können die Bäume in der Zeit von 11 bis 12 Uhr am Hallenbad entsorgt werden.", teilt die Stadtreinigung der ASG Wesel mit. Grund für einen weiteren Standpunkt: Da im Innenstadt Bereich in diesem Jahr die Bäume nicht gewohnt von einer Jugendgruppe eingesammelt werden, soll die Situation hierdurch etwas entzerrt werden.

  • Wesel
  • 05.01.21
Wirtschaft
Der schmodderige Splittbelag ärgert viele Kunden - vor allem aber die Geschäftsleute.
3 Bilder

ASG zu Fugarbeiten in der Weseler Fußgängerzone
Michelbrink: "Diese Arbeiten sind notwendig, weil die Fugen in weiten Bereichen ausgespült sind."

Über die aktuellen Fugarbeiten und den damit verbundenen Dreck und Staub haben sich einige Mitglieder der innerstädtischen Kaufmannschaft schon hinreichend echauffiert. Jetzt reagierte ASG-Leiter Franz Michelbrink auf den öffentlichen Druck. In einem Schreiben an die lokalen Medien formuliert er: Sehr geehrte Damen,sehr geehrte Herren, möglicherweise haben Sie bereits mitbekommen, dass der ASG damit begonnen hat,die Fugen im Plattenbelag der Fußgängerzone zu sanieren, d. h. neu...

  • Wesel
  • 03.12.20
  • 1
Natur + Garten
5 Bilder

Rettungsaktion für Blutbuchen an der Niederrheinhalle
Druckluft fürs Wurzelwerk: Baummethusalems im Park bekommen wieder Luft zum Atmen

Das Thema hatte letzthin für Wirbel gesorgt. Doch jetzt scheinen die städtischen Fachleute für Grünanlagen aller Art eine Lösung gefunden zu haben. Sie sind markant und ortsteilprägend am Fusternberg. Sie sind mit ihren über 100 Jahren die Methusalems im Schützengarten an der Niederrheinhalle. Doch in Zeiten des Klimawandels haben sie es schwer zu überleben. Die Rede ist von fünf Blutbuchen im Park der Niederrheinhalle. Vor Monaten waren sie Ursache kontroverser Diskussion im Zusammenhang mit...

  • Wesel
  • 19.11.20
  • 1
Natur + Garten
Mobile Grünschnittsammlungen bietet der ASG Wesel am Samstag, 14. November, wieder auf dem Marktplatz in Wesel-Ginderich sowie auf dem Dorfplatz in Wesel-Bislich an.

ASG-Sammelstellen am Samstag, 14. November, von 10 bis 13 Uhr
Mobile Container für Grünschnitt in Wesel-Ginderich und -Bislich

Mobile Grünschnittsammlungen bietet der ASG Wesel am Samstag, 14. November, wieder auf dem Marktplatz in Wesel-Ginderich sowie auf dem Dorfplatz in Wesel-Bislich an. An diesen Standorten der Container wird von 10 bis 13 Uhr gesammelt. Die Anlieferung von Kofferraumladungen mit Grünschnitt ist für Weseler Bürger kostenlos. Bei der mobilen Sammlung werden ebenfalls (kostenlos) Altmetalle und Elektrokleingeräte gesammelt. Größere Mengen ASG weist daraufhin, dass größere Mengen, die mit Anhängern,...

  • Wesel
  • 09.11.20
Wirtschaft
v.l. Franz Michelbrink, Sandra Kämmerer, Michael Heinrichs, Bernhard Zingraf und Nicole Ruthert.
3 Bilder

ASG und Stadtwacht machen gemeinsame Sache
Taskforce “Sauberes Wesel” mit dem neuen Rheinflitzer

Wilde Müllkippen in der Innenstadt oder am Auesee mitten in der Natur, verunreinigte Kinderspielplätze oder übervolle Mülleimer. “Gerade in der Coronazeit hat dies viele Gemüter bewegt”, so Franz Michelbrink, Betriebsleiter der ASG. Und dies blieb auch dem ASG und der Stadtwacht nicht fern. “Schnell war klar, dass die ASG und die Stadtwacht dies gemeinsam in die Hand nehmen müssen und so entstand die Taskforce”, sagt Michelbrink. Eine ganze Palette neuer Maßnahmen ist ins Leben gerufen worden....

  • Wesel
  • 16.10.20
Natur + Garten

Baum- und Pflanzarbeiten auf der Landzunge (Hundeauslauffläche)
32. Pappeln am Auesee werden "entnommen"

Der städtische Pappelbestand muss aus Verkehrssicherungsgründen sukzessive ersetzt werden. Aus diesem Grund werden ab dem 5. Oktober auf der Landzunge am Yachthafen insgesamt 32 Pappeln entnommen.Hierfür wird die Hundeauslauffläche am Rhein gesperrt. In einer aktuellen ASG-Mitteilung heißt es: Direkt im Anschluss kann mit der Neuanpflanzung begonnen werden. Neben den in den Vorjahren erfolgten Ersatzpflanzungen von 25 Schwarzpappeln, vier Eschen sowie vier Eichen sieht das Bepflanzungskonzept...

  • Wesel
  • 30.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.