Tetraeder

Beiträge zum Thema Tetraeder

Reisen + Entdecken
Ab sofort ist das Betreten des Tetraeders auf der Halde Beckstraße in Bottrop untersagt.

Reaktion auf Besucheransturm am Wochenende
Bottroper Tetraeder geschlossen

Auch Gladbecker dürften am vergangenen Wochenende zu den Menschen gehört haben, die dem "Tetraeder" im benachbarten Bottrop einen Massenansturm bescherten. Allerdings mit eher ungewünschten Folgen, denn aufgrund der geltenden Kontaktsperre in der Corona-Krise haben der "Regionalverband Ruhr" und die Stadt Bottrop beschlossen, den "Tetraeder" auf der Halde Beckstraße ab sofort bis auf Weiteres zu schließen. Begründet wird die Maßnahme damit, das besonders im Bereich der Treppenaufgänge bei...

  • Gladbeck
  • 30.03.20
Überregionales

Polizei sucht weiterhin nach dem sportlichen Mann, der am 14. Juli am Tetraeder trainiert hat

Bottrop. Dem lebensgefährlich verletzten Fahrradfahrer geht es inzwischen ein klein wenig besser. Er konnte mittlerweile in ein anderes Krankenhaus verlegt werden. Zur Aufklärung des schweren Unfalls könnte vor allem ein Jogger beitragen, der zur Mittagszeit auf der Treppe trainierte - und mehrfach auf und ab lief. Was war geschehen? Am Samstag, 14. Juli gegen 12.20 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Mann aus Calden mit seinem Fahrrad in Begleitung seiner Ehefrau und eines weiteren Pärchens die...

  • Dorsten
  • 06.08.18
Überregionales

Lebensgefahr: Hund bringt Radfahrer am Tetraeder zu Fall / Polizei sucht dringend Zeugen

Bottrop. Am Samstag, 14. Juli, ist ein 56-jähriger Radfahrer aus Calden gegen 12.20 Uhr an der Tetraeder-Halde in Bottrop gestürzt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand musste er bremsen, weil ein Hund seinen Weg kreuzte und kam zu Fall. Dabei zog er sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Sein Zustand ist weiterhin sehr kritisch. Der Radler trug bei seinem Sturz einen Fahrradhelm. Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs wurde eine Ermittlungskommission eingesetzt. Der Unfallort ist...

  • Dorsten
  • 20.07.18
  • 1
Kultur

Samstag, 21. Juli Gleispark Frintrop und Schloss Borbeck

Vom Alten Rathaus in Gladbeck radeln wir durch den Wittringer Wald und an der Tetraeder-Halde längs zum Rhein-Herne-Kanal und kommen zum Gleispark Frintrop, ein Landschafts-park auf einem ehemaligen Güterbahnhof, mit treppenartigen Aussichtspunkten und der architektonisch bemerkenswerten Sinusbrücke. Durch diese eigenartige, fast steppenartige Landschaft mit vielen Birken führt die Radroute zum Schloss Borbeck, einer ehemaligen Wasserburg. Im ältesten Park Essens  mit altem Baumbestand und...

  • Gladbeck
  • 14.07.18
  • 1
Kultur
2 Bilder

Sonntag, 17. Juni Schloss Broich und Camera Obscura

Vom Alten Rathaus Gladbeck radeln wir zum Wittringer Mühlenbach und queren später die "neue", saubere Boye. Durch den Volkspark Batenbrock geht es nun zur Burg Vonderrn in Oberhausen und weiter über die architetektonisch eindrucksvolle Ripshorstbrücke zum historischen Gutshof Haus Ripshorst im Emscher Landschaftspark. Nach einem kurzen Halt führt unsere Route schließlich zum Schloss Broich, eine Befestigungsanlage an der historischen Ruhrfurt. Wir besuchen danach im nahen Wasserturm des...

  • Gladbeck
  • 10.06.18
  • 1
  • 2
Natur + Garten

Samstag. 21. Oktober 2017 Glühende Halde und Moerser Geleucht

Am frühen Samstagnachmittag startet unsere herbstliche Radtour am Bahnhof Gladbeck West mit dem Fahrrad, zurück jedoch fahren wir mit dem FAHRRADBUS. Am Tetraeder vorbei  kommen wir nach Bottrop und radeln zur BURG VONDERN und am Grafenbusch längs zum LANDSCHAFTSPARK DUISBURG NORD. Nach der (Kaffee-)Pause führt unsere Route über den Rhein und wir blicken auf den EISENBAHN-HEBETURM. Durch eine Grünanlage erreichen wir jetzt den "Strand" des Uettelheimer Sees. Über den Bergbauwanderweg nähern...

  • Gladbeck
  • 08.10.17
Kultur
4 Bilder

Samstag, 3. Juni 2017 Schloss Lauersfort und Halde Norddeutschland

Am Europäischen Tag des Fahrrades fahren wir mit dem Rad von Gladbeck über den Rhein zur Halde Norddeutschland - und zurück mit dem Fahrradbus. Gestartet wird morgens am Alten Rathaus in Gladbeck. Am Tetraeder vorbei kommen wir zur Burg Vondern und am Grafenbusch längs zum Landschaftspark Duisburg Nord. Nach der Imbisspause führt unsere Route über den Rhein und wir blicken auf den Eisenbahnhebeturm. Durch eine Grünanlage erreichen wir jetzt den "Strand" des Uettelheimer Sees. Über den...

  • Gladbeck
  • 25.05.17
  • 1
  • 3
Kultur
4 Bilder

Silvester im Revier und Umgebung: Die 10 besten Orte für ein grandioses Feuerwerk

Tanzen, lachen, feiern, singen oder ganz besinnlich in den eigenen vier Wänden! Egal wonach Euch in diesem Jahr ist, wir haben zehn Orte aus der Region für eine prickelnde Silvesternacht. Wo feiert ihr in diesem Jahr Silvester? Auf eine der vielen Halden? Im (vielleicht) verschneiten Sauerland? Auf dem Rhein? 1. Silvester auf der Halde Hohewart in Herten Die Halde Hohewart ist ein beliebter Treffpunkt für Silvesterschwärmer. Von hier oben hat man nicht nur eine tolle Rundumsicht,...

  • 11.12.16
  • 8
  • 12
Kultur

NATUR und LITERATUR: Sonntag, 30. Oktober Von Park zu Park

Die letzte literarische Radtour in diesem Jahr führt zu Gärten und Parks mit herbstlich bunt gefärbten Bäumen. Vom Cafe Stilbruch geht es mit dem Rad durch den Nordpark zum Quälingsbach-Park in Rentfort. Vorbei an Haus Schlangenholt radelt man durch den Bottroper Stadtwald zum Volksgarten Osterfeld mit Eichen- und Mischwald. Vom Friesenhügel her erreicht man bald den Revierpark Vonderort. Nach dem Imbiss liest im Freizeithaus Hexe Tina aus ihrem Buch "Hexe Tina - einfach zauberhaft". Weiter...

  • Gladbeck
  • 19.10.16
  • 1
  • 2
Natur + Garten
Vielleicht idyllisch anzusehen, aber für Radfahrer und Spaziergänger nicht einladend: Die Wege zur „Mottbruchhalde“ an der Stadtgrenze zwischen Brauck und Bottrop befinden sich in einem katastrophalen Zustand.
2 Bilder

"Land unter!": An der Mottbruchhalde brauchen Spaziergänger und Radfahrer Schwimmflossen

Die „Mottbruchhalde“ an der Stadtgrenze zwischen Brauck und Bottrop - eine Abraumhalde, die scheinbar auch künftig für Negativ-Schlagzeilen sorgen möchte. Über viele Jahre hinweg rollten schwere Lkw durch den Gewerbepark und auch durch Brauck, um den Zechen-Abraum auf die Halde zu befördern. Die Halde wuchs und wuchs und sollte eigentlich, so war es am Anfang geplant, als „Landmarke“, einen Vulkan erhalten. Doch bislang ist von dem Vulkankegel nichts zu sehen und vielmehr gibt es eine nicht...

  • Gladbeck
  • 04.01.16
  • 5
  • 2
Natur + Garten
4 Bilder

Freitag, 29. Mai 2015 Sonnenuntergang auf der Rungenberghalde ca. 15 km

Vom Alten Rathaus radeln wir zur Ringallee und folgen ihr zum Schloss Wittringen. An den Brillenteichen längs kommen wir zur Finnbahn. Bald fahren wir durch Felder und Wiesen mit Blick auf Tetraeder- und Mottbruchhalde. Bei der Klein-gartenanlage Am Nattbach kommen wir ins "Dichterviertel" und zur Nattbach-quelle. Weiter rollen wir längs Feldern und einem "Baumkunstwerk" über die Schaffrathpromenade zum Fuß der Rungenberghalde. Stetig leicht aufwärts mit Blick auf die Schüngelbergsiedlung...

  • Gladbeck
  • 26.05.15
  • 2
Natur + Garten
6 Bilder

Sonntag, 19. April 2015 NATUR und LITERATUR Essener Seen-Tour: Kruppsee und Niederfeldsee

Die erste literarische Radtour im Jahr 2015 führt vom Cafe Stilbruch in den Wittringer Wald. Die Boye wird gequert und die Radler sind bald in der Gartenstadt Welheim, eine der größten und mit 40 verschiedenen Haustypen auch eine der vielfältigsten Arbeitersiedlungen im Ruhrgebiet. Weiter radelt man über den Rhein-Herne-Kanal und die Berne zum Volkspark Bergeborbeck. Schließlich wird der Krupp-Park mit dem Kruppsee erreicht, und man trifft auf die Rheinische Bahn, eine ehemalige...

  • Gladbeck
  • 03.04.15
  • 1
  • 2
Natur + Garten

Winterwanderung zum westlichen Nachbarn

Die letzte literarische Winterwanderung führt am Sonntag, 15. März, vom Cafe Stilbruch in den Wittringer Wald. Auf dem Parklehrweg kommen wir beim "Specht" und bei der Baumscheibe vorbei. Nach Querung der Marathonbahn sehen wir bald über Felder hinweg das Tetraeder. Beim Biotop gehen wir über die Boye und sind in unserer westlichen Nachbarstadt Bottrop. Wir wandern durch ein Boyer Wäldchen und treffen auf die Bahnstrecke Haltern - Wuppertal. Bei "Amanda" kehren wir ein. In diesem netten Lokal...

  • Gladbeck
  • 27.02.15
  • 3
  • 2
Natur + Garten

Neuer Termin: Freitag, 5. September 2014 Sonnenuntergang auf der Tetraeder-Halde

Der abendliche Radausflug führt vom alten Rathaus durch das Pastoratswäldchen in den Wittringer Wald. Vorbei an Schloss Wittringen schauen wir bald auf die Mottbruchhalde. Vorbei an der Halde 19 radeln wir nach Essen hinein. Wir queren die Boye und sind in Bottrop an der Halde " Welheimer Mark". Vorbei am Malakowturm kommen wir zur Tetraeder-Halde. Mit Fahren (oder Schieben) stehen wir nach ca. 1 Kilometer auf dem Gipfelplateau mit dem gewaltigen TETRAEDER. Langsam beginnt die...

  • Gladbeck
  • 12.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.