kunst

Beiträge zum Thema kunst

Vereine + Ehrenamt
Der neue Vorstand des Verkehrsvereins: Bernd Grewer, Mario Lobert, Peter Mause, Karoline Dumpe, Manfred Bogedain, Rüdiger Behrendt, Michael Seipp und Wolfgang Springer. Foto: Peter Braczko

Verkehrsverein erhöht Kunstpreis auf 5000 Euro
Verkehrsverein Gladbeck: Ein Riesener als Geschenk

 Aus Anlass des Stadtjubiläums schenkt der Verkehrsverein Gladbeck dem Riesener-Gymnasium eine Büste seines weltberühmten Namenspatrons, in Bronze gegossen von Anneliese Quinders. Im nächsten Jahr steht wieder die Verleihung des Wilhelm-Zimolong Förderpreises an und es sollen drei weitere Ausgaben der Zeitschrift 'Gladbeck Unsere Stadt' erscheinen. Das hat der Verkehrsverein auf seiner Jahreshauptversammlung in der 'Alten Spedition' beschlossen. Außerdem gab es ergänzende...

  • Gladbeck
  • 26.11.19
Kultur
Auf unserem Foto präsentieren Charlotte Szczera (mit ihrem eigenen Halloween-Motiv), Leon Roß, Jan Runte und Artur Schwalowsky (v.l.n.r.) stolz den neuen Kalender. Der Erlös aus dem Verkauf kommt wie in jedem Jahr dem Kunstunterricht am Ratsgymnasium zugute.

Ein Jahr voller Kreativität am Ratsgymnasium
Gladbeck: Kleine Künstler präsentieren neuen Schulkalender

Das Beste aus 3000 Kunstwerken: Jedes Jahr wählt das Ratsgymnasium aus den Werken seiner Schülerinnen und Schüler eine Reihe von Bildern aus, die dann in Form eines Schulkalenders zum begehrten Wandschmuck in Gladbecker Wohn- und Amtsstuben werden. Auch für das Jahr 2020 hatten die beiden Lehrerinnen Karoline Dumpe und Chiara Blaut wieder die Qual der Wahl, zumal jetzt auch erstmals Bilder aus der neuen Kunst AG in die Auswahl einfließen. Die jetzt auch einzeln nummerierten 300 Exemplare...

  • Gladbeck
  • 13.11.19
  •  1
  •  1
Kultur
Durch private Spenden, Zuschüsse von Stadt und Land, der Versteigerung gespendeter Kunstwerke und das Engagement des Fördervereins, konnte 2009 die Neue Galerie mit neuem Anbau eröffnet werden.

Festakt und Benefiz-Kunstaktion im Jubiläumsjahr 2019
Zehn Jahre Neue Galerie Gladbeck

Seit zehn Jahren besteht mittlerweile die Neue Galerie Gladbeck, die sich in dieser Zeit einen Namen gemacht hat und für hochkarätige zeitgenössische Kunst steht. Sie ist darüber hinaus ein außergewöhnliches Beispiel bürgerschaftlichen Engagements: In einzigartiger Zusammenarbeit von Förderverein und der Stadt Gladbeck entsteht jedes Jahr ein Programm, das seinen guten Ruf weit über regionale Grenzen hinaus genießt. Die kuratorische Arbeit der Galerie reicht bis in die Mitte der 90er Jahre...

  • Gladbeck
  • 05.11.19
KulturAnzeige

Klassisches russisches Ballett in Gladbeck
Das Russische Ballettfestival Moskau präsentiert "Schwanensee" in der Stadthalle Gladbeck

Der „Schwanensee“ verkörpert alles was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und vor allem tänzerische Perfektion. Die unvergleichbare Musik von P.I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem gefühlsstarken Tanz zu einer eigenen Sprache, die jeder unmittelbar versteht. Das Zusammenspiel von Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück fasziniert seit Generationen von Theaterbesuchern immer wieder aufs Neue. Besonders in der Weihnachtszeit gehört der wohl...

  • Gladbeck
  • 05.11.19
Kultur
9 Bilder

Kunst
traum • land • leidenschaft

Die Bilder und Objekte von Karin Natzkowski aus Gladbecks Kunstszene standen am Sonntag im Mittelpunkt der SPD-Ausstellung im Johannes-Rau-Haus. Im hohen Norden (Laboe) geboren, wechselte sie ins Ruhrgebiet und begann eine Ausbildung als Werbegrafikern in Bochum, danach arbeitete sie als Trickfilmzeichnerin und Werbeleiterin. Seit 1972 wohnt sie Gladbeck. Ihre künstlerische Entwicklung führte zu Versuchen mit Öl, Tempera und Kohle bis zur Seiden- und Acrylmalerei. Seit 1986 ist sie Dozentin...

  • Gladbeck
  • 06.10.19
  •  1
  •  1
Kultur
18 Bilder

Kultur
"Kunstroute" Gladbeck

Ein fotografischer Besuch bei allen Künstlerinnen und Künstlern der Gladbecker Kulturroute „OFFENsichtlich“ am 22. September Die „Kunstroute“, immer im Spätsommer veranstaltet, hat sich zu einer festen Größe im Gladbecker Kulturleben entwickelt. In diesem Jahr gab es eine Veränderung, die Designer sind jetzt mit dabei und alles bekam einen neuen Namen: OFFENsichtlich! Diese erste Kunst- UND Designroute startete im „Magazin“ von Susanne Schalz an der Talstraße. Aus Essen-Werden nach Gladbeck...

  • Gladbeck
  • 23.09.19
Kultur
Für die Sonderausstellung „Die Große Liebe. Mehr als ein Gefühl“, die vom 6. September bis zum 14. Februar 2020 im Museum gezeigt wird, sucht das Museum noch Fotos und Exponate. (Symbolfoto)

Städtisches Museum sucht Exponate für kommende Ausstellung
Gladbeck: "Die große Liebe" zum Mitmachen

Das Museum der Stadt Gladbeck steckt mitten in den Vorbereitungen für die Sonderausstellung „Die Große Liebe. Mehr als ein Gefühl“, die vom 6. September bis zum 14. Februar 2020 zu sehen sein wird. Und jeder kann mitmachen: Für die Ausstellung werden noch Fotos und Objekte aus Gladbeck gesucht. "Die Große Liebe ist vielfältig und geheimnisvoll, nicht beschreibbar und doch völlig klar", heißt es in der Beschreibung der neuen Exposition. "Die Ausstellung zeigt, wen und was wir in Gladbeck...

  • Gladbeck
  • 26.06.19
  •  1
Kultur
Luzia Sotnikova (hier nach der Verleihung des Absolventenpreises 2018) ist die erste Preisträgerin des "New Talents" Preises.
2 Bilder

"New Talents"-Preis für Luzia Sotnikova.
Gladbeck: Neue Galerie zeichnet junge Talente aus

Die Neue Galerie Gladbeck hat im Jubiläumsjahr ein neues Format aufgelegt. Erstmalig wird der "New Talents" Förderpreis verliehen. Preisträgerin 2019 ist Luzia Sotnikova. Die 1986 in Wolgograd geborene Luzia Sotnikova kann auf eine erfolgreiche Bildungskarriere zurückblicken: So absolvierte sie nach ihrem mit Diplom abgeschlossenem Studium der Architektur an der Universität Wolgograd auch noch ein Designstudium an der FH Düsseldorf (M.A. mit Auszeichnung). Von 2013 bis 2018 studierte sie als...

  • Gladbeck
  • 18.06.19
Kultur
Die Kinder hatten viel Freude beim Bau ihrer neuen Truhen.

Kinder auf den Spuren von Johann Riesener
Gladbeck: Schatzkiste nach historischem Vorbild

Einen ganz besonderen Wochenend-Workshop bot jetzt die "Jugendkunstschule Gladbeck" an: Unter der Leitung des Künstlers Heiner Szamida begaben sich dabei zehn Jungen und Mädchen auf die Spuren des bekannten Möbelkünstlers Johann Heinrich Riesener, der 300 Jahren in Gladbeck geboren wurde und am französischen Hof prunkvolle Möbel baute. Beim Workshop an der Butendorfer Schachtstraße entstanden zwar keine Möbel, sondern kleine Schatzkisten. Und alle Schatzkisten hatten natürlich ein...

  • Gladbeck
  • 14.05.19
Kultur
In zweitägiger Arbeit gestaltete die Künstlerin Marina Schaufler ein Wandgemälde auf den Garagenrückwänden an der Schwechater Straße 75-77. Foto: Kariger

Bunte Motive werten Garagenrückwände auf
Gladbeck: Künstlerin Marina Schaufler gestaltet eine "Glücksstraße"

In der Reihe „oben – Kunst im Wohnhaus“ luden die Wohnungsverwaltung Norten und der Runde Tisch Rentfort-Nord zu einer weiteren Kunstaktion ein: Zwei Tage lang malte die Künstlerin Marina Schaufler aus Wuppertal ein Wandgemälde auf die Garagenrückwände an der Schwechater Straße 75-77. Das Kunstprojekt wurde von der Wohnungsverwaltung Norten gefördert, Sozialmanager Michael Tollmann organisiert die Kunstaktion und die daran anschließende Ausstellung „Oben – Kunst im Wohnhaus“. Eingeweiht...

  • Gladbeck
  • 06.05.19
Reisen + Entdecken
Der Namensgeber des angrenzenden Goetheplatzes ziert nun eine Wand des Tunnels. Das Bild lehnt sich an das berühmte Gemälde von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein ein, das den "Dichterfürsten" auf seiner Italienreise 1786-1787 zeigt.
15 Bilder

Goetheplatz-Tunnel erstrahlt im neuen Glanz
Gladbeck: Das sind die Kunstwerke im Goethe-Tunnel (mit Fotogalerie)

Vom Schandfleck zur öffentlichen Galerie: Dank der beiden Graffiti-Künstler Beni Veltum und Mauricio Bet ist der einst heruntergekommene Goetheplatz-Tunnel kaum wieder zu erkennen. Wir zeigen die Motive. In tagelanger Arbeit zauberten die beiden Künstler bekannte Gladbecker Wahrzeichen mit Sprühfarbe an die nun hell gestrichenen Wände. Der Namensgeber des angrenzenden Platzes bekam ebenfalls einen Sonderplatz in dem vorher völlig unansehnlichen Durchgang in der Innenstadt. Bereits Anfang...

  • Gladbeck
  • 15.04.19
  •  1
  •  2
Kultur
Die Kinder hatten viel Freude an der neu erlernten Drucktechnik.

Gladbecker Sehenswürdigkeiten wurden künstlerisch umgesetzt
Gladbeck: Josefschüler hatten viel Spaß beim Drucken

Zum 100jährigen Bestehen der Stadt Gladbeck fand an der Josefschule eine Druckwerkstatt unter der Leitung des Gelsenkirchener Künstlers Heiner Szamida statt. Insgesamt 21 Kinder der Schule waren konzentriert bei der Sache, als es zuerst darum ging, zu entscheiden, was es in Gladbeck an Besonderheiten gibt. Schnell konzentrierte man sich auf Gebäude, die über die Stadtgrenzen hinaus bekannt oder für den einzelnen von Bedeutung sind. Danach stellten die Kinder zuerst einmal Schablonen von...

  • Gladbeck
  • 22.03.19
Kultur
3 Bilder

100 Jahre Waldorfschule
Gladbeck: Schüler gestalten Zeitkunst zum Jubiläum

Vor 100 Jahren erhielt Gladbeck das Stadtrecht verliehen und im Jahre 1919 wurde in Stuttgart von Rudolf Steiner und dem Direktor der Waldorf Astoria Zigarettenfabriken Emil Molt die erste Waldorfschule, als Gesamtschule für die Arbeiterkinder der Fabrik gegründet. Die Freie Waldorfschule in Gladbeck, die 1980 gegründet wurde, feiert mit einer Festwoche vom 29. Juni bis zum 10. Juli das Jubiläum. Unter anderem wird es eine öffentliche Schulfeier mit anschließendem Sommerfest auf dem...

  • Gladbeck
  • 20.03.19
Kultur
Die Gladbecker Künstlerin Annette Dyba ist mit ihren Werken auf vielen Ausstellungen auch außerhalb Gladbecks vertreten, wie hier vergangenen Herbst in Recklinghausen.

Annette Dyba zwischen Kunst und Philosophie
Gladbecker Künstlerin erweitert ihren Horizont

Einen vollen Terminplan hat die Gladbecker Künstlerin Annette Dyba dieser Tage: Neben ihrer kreativen Arbeit hat sie sich nun dem Studium der Philosophie verschrieben. "Seit Oktober ist das Philosophie-Studium, welches ich als Gasthörerin an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf aufgenommen habe, ein wichtiger Bestandteil meiner künstlerischen Weiterentwicklung", erklärt Annette Dyba. "Das Studium entwickelt meine Fähigkeit zur philosophischen Auseinandersetzung, die ja schon länger...

  • Gladbeck
  • 13.02.19
Kultur
Auch im Jahr 2019 wird es in der Galerie "Alte Spedition" an der Ringeldorfer Straße in Butendorf wieder eine Reihe von überregional bedeutsamen Kunst-Aktivitäten geben. Obiges Foto zeigt das Ölgemälde "Köln - Störche".

Überregional bedeutsame Aktionen auch in 2019
"Alte Spedition" bleibt eineTop-Adresse für Kunstfreunde

Butendorf. Seit Jahren hat sich die "Alte Spedition" ihren festen Platz bei Kunstfans aus Gladbeck und dem gesamten Ruhrgebiet gesichert. Das wird auch 2019 so bleiben, denn Karoline Dumpe hat wieder mehrere Ausstellungen und Projekte vorbereitet, die zweifelsohne zahlreiche Besucher anlocken werden. Los geht es bereits am 15. Februar, wenn das Kunstjahr 2019 mit der "KunstKompakt 16" eingeläutet wird. Unter dem Titel "Visionen" werden insgesamt zehn zeitgenössische Künstler, darunter auch...

  • Gladbeck
  • 10.01.19
  •  1
Kultur
2 Bilder

Größtes jährliches Tanzevent der Region sucht Verstärkung
Gladbeck: Künstler für Up To Dance-Festival gesucht

Kunst kommt nicht von Können, sondern von Müssen. Das schrieb schon der Erfinder der Zwölftonmusik, Arnold Schönberg. Und Menschen mit diesem inneren Drang werden für das 30. Jubiläum des Up To Dance Festivals am 9. Februar in der Mathias-Jakobs-Stadthalle gesucht. Zusätzlich zu den vielfältigen Tanzstilen werden für dieses besondere Event auch Akteure aus anderen Kunst- und Kulturbereichen zur Verstärkung gesucht. So können zum Beispiel Rhythmusgruppen, Chöre, Poetry Slamer, Kapellen,...

  • Gladbeck
  • 03.01.19
Kultur
Viel Schminke und gute Laune gab es in der Jugendkunstschule zu bewundern. Foto: Kariger

Gladbeck: Übernatürliche Nacht in der Jugendkunstschule

Halloween ist vorverlegt: Unter der Motto "Believe it or not" lud die Jugendkunstschule Gladbeck zu einer übernatürlichen Nacht. Die Jugendlichen feierten kostümiert als Werwolf, Hermine Granger, Legolas, Damon Salvatore, Lucifer, Scott McCall oder Clary Fairchild. Als Team galt es ein kniffliges Rätsel zu lösen. Passend zum Motto fanden verschiedene Workshops statt: Airbrushen mit Rainer Kalwitz, ein Hörspielworkshop mit Chris Wolff und ein kreatives Improtheater. Zudem gab es die...

  • Gladbeck
  • 05.10.18
Kultur
Eine kreative Truppe: 13 Gladbecker Künstler und ihre ganz individuellen Werke waren an verschiedenen Stellen in Gladbeck zu sehen. Foto: Braczko

Kunstroute Gladbeck: Kunst und Künstler hautnah

Eine sehr geschätzte Veranstaltung - und das nicht nur bei Kunstliebhaberinnen und Kunstfreunden ist die einmal jährlich ablaufende Kunstroute. Sie ermöglicht seit zwölf Jahren einen Blick in die Ateliers. Dabei können die Besucher kostenlos auch einmal "hinter die Kulissen bzw. Leinwände" schauen. Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Natürlich sind Fragen nach Farben, Materialien oder bei dem Bildhauer - nach dem Werkzeug erlaubt. Mit dieser Tour möchten die Hobbykünstler die...

  • Gladbeck
  • 01.10.18
Kultur
Trommeln gehörte auch beim Talentmarkt an der Roßheideschule zum Handwerk dazu. Foto: Braczko
3 Bilder

Gladbeck: Talentförderung an der Roßheideschule

Das Wetter spielte mit - und die Besucher strömten zum Talentmarkt an der Roßheideschule. Der Sonntag gehörte den 45 Hobbykünstlern und -künstlerinnen, die malten, töpferten, zeichneten, steckten Blumen kreativ zusammen, strickten, modellierten, schnitzten, bearbeiteten Acryl, schneiderten, entwickelten eigene Seifenkreationen, hielten ihre Bienen im Auge oder kochten Marmelade auf.  Ein großer Erfolg für Petra Appelhoff vom Braucker Bildungs- und Begegnungszentrum, die das alles mit ihrer...

  • Gladbeck
  • 17.09.18
  •  2
Kultur

Jugendkunstschule Gladbeck: Neues Programm für den Herbst

Die Jugendkunstschule startet ins Herbstsemester: Das neue Programmheft ist erschienen und liegt in der Stadtbücherei, im Haus VHS und natürlich in der Jugendkunstschule im Karo aus oder ist auf der Homepage unter www.jugendkunstschule-gladbeck.de einsehbar. Die Anmeldung hat bereits begonnen. Das Programm umfasst rund 55 Angebote: Kurse, Wochenendworkshops und Ferienprojekte. Gestartet wird in der letzten Septemberwoche. Die Angebote richten sich an Kinder ab 4 Jahren (Kunstzwerge,...

  • Gladbeck
  • 05.09.18
  •  1
Kultur
Der Tänzer und Choreograf Serge Aimé Coulibaly engagiert sich für die Zukunft eines Tanzes, der klar politisch Position bezieht und internationale Beachtung findet. Nach seinen Anfängen bei der Compagnie Feeren in Burkina Faso entwickelte er mit seiner 2002 gegründeten Compagnie Faso Danse Théâtre eigene Stücke, in denen er sich vorrangig mit politischen Bewegungen in Afrika sowie mit den Schwierigkeiten des Alltags in Burkina Faso auseinandersetzt. Foto: Margo Tamizé

Gladbeck: Ruhrtriennale sucht Statisten für Stück in der Maschinenhalle

Die Ruhrtriennale sucht Statisten für Stück in der Maschinenhalle: Für eine Tanzproduktion des aus Burkina Faso stammenden Choreographen Serge Aimé Coulibaly werden Menschen unterschiedlichen Alters gebraucht.  Gesucht werden Statistinnen und Statisten zwischen 6 bis 55 Jahren, die die Tänzer und Performer durch ihre Präsenz auf der Bühne unterstützen. Tänzerische oder sonstige künstlerische Erfahrungen werden nicht vorausgesetzt. Bewerbungen mit kurzem Lebenslauf und einem Foto sollten...

  • Gladbeck
  • 16.07.18
  •  1
Kultur
Gutes Wetter und viele schöne Motive bescherten den jungen Künstern einen gelungenen Tag. Foto: Kariger

JKS Gladbeck: Die Natur ist das schönste Atelier

Warum in der Stube hocken, wenn man draußen malen kann? Die Jugendkunstschule Gladbeck hat Kinder ab 8 Jahren nun zum "Open Air Atelier" nach Wittringen eingeladen. Unter freiem Himmel konnten die Kinder dann malen, was sie wollten. Motive gab es ja genug: Das historische Schloss, die üppige Pflanzenwelt, verschiedene Tiere boten sich zum Zeichnen an. Zur Stärkung konnten die kleinen Künstler dann beim Picknick beherzt zugreifen.

  • Gladbeck
  • 25.06.18
  •  3
Kultur
Seit 2000 tritt Malmsheimer überwiegend als Solokünstler auf. In zahlreichen Bühnenprogrammen hat er eine ganz eigene Kunstform geschaffen: das epische Kabarett. Von 2007 bis 2013 schlüpfte er regelmäßig in der ZDF-Kabarett-Sendung Neues aus der Anstalt in die Rolle des Anstalts-Hausmeisters. Foto: privat
2 Bilder

Künstler trifft Kabarettist: Eckard Hahn und Jochen Malmsheimer in Gladbeck

Am Samstag, 16. Juni um 18 Uhr präsentiert die Neue Galerie Gladbeck ein ungewöhnliches Treffen: Der Künstler Eckart Hahn und der Kabarettist Jochen Malmsheimer laden zum Gespräch. Zum Abschluss der Ausstellung „Der schwarze Hund trägt bunt“ wird der Künstler Eckart Hahn noch einmal zum Finissage-Gespräch anreisen. Die Gesprächsleitung wird darüber hinaus prominent moderiert: Der in Bochum lebende Kabarettist Jochen Malmsheimer wird mit Eckart Hahn eine Unterhaltung führen, bei der die...

  • Gladbeck
  • 12.06.18
Kultur
Verschiedene Künstler präsentieren ihre Werke in der Alten Spedition. Foto: privat

Ausstellung: Sommer in der Alten Spedition Gladbeck

53 Städte umfasst das Ruhrgebiet. In Anspielung darauf heißt die neue Sommerausstellung der Alten Spedition auch "X aus 53 - Künstler aus dem Ruhrgebiet Teil IV". Los geht es am 8. Juni. Vom 8. Juni bis 7. Juli sind u.a. Werke von Viktor Cleve zu sehen. Der Essener zeigt Alltagsgegenstände und setzt sie in neue Kontexte. Marc Bühren aus Dortmund ist Spezialist für die Malerei mit Eitempera. Er zeigt Tierbilder im Technikzeitalter und kommt dabei zu interessanten Inhalten und Fragestellungen....

  • Gladbeck
  • 08.05.18
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.