kunst

Beiträge zum Thema kunst

Kultur

Kunst in Gladbeck
Herbstausstellung in der Alten Spedition

Der Kunstraum Alte Spedition meldet sich Mitte November mit der Ausstellung „Fragmente“ in den Ausstellungsbetrieb zurück. Fünf Künstlerinnen zeigen Arbeiten, die wesentlich von der Corona Zeit geprägt sind. Mit dabei sind Helmtrud Kraienhorst (Hamburg), Thea Vos (Niederlande), Babara Koch, Karoline Dumpe (Gladbeck) und Anja Weinberg (Wesel). Es wurde viel gearbeitet und viel erarbeitet und die Schau zeigt auffallend figürliche Szenen denen die abstrakten Werke spannungsreich gegenübergestellt...

  • Gladbeck
  • 08.11.21
Kultur
Annette Dyba mit den Galeristen André Schnaudt (r.) und Marc van der Spek (l.) vor ihrem Werk "Farbraumkrümmung". Foto: Dyba

Annette Dyba bei den "Nachtbrötchen"
Gladbecker Künstlerin präsentiert in Roermond

Mit einem niedrigschwelligen Angebot von Kunst und Musik möchte die Ausstellungsreihe "Nachtbrötchen" seit einigen Jahren auch interessierte Laien ansprechen. Inzwischen war die Reihe in verschiedenen Orten zu sehen und ist nun im niederländischen Roermond angekommen. Die Gladbecker Künstlerin Annette Dyba freut sich, dass auch sie mit ihren Bildern dabei sein kann. Die Veranstalter von "Nachtbrötchen", die zum Beispiel auch die Ausstellungen im Kölner Flughafen veranstalteten, betreiben...

  • Gladbeck
  • 06.10.21
  • 1
  • 1
Kultur
Die Jugendlichen hatten selbst das Thema ausgesucht, den Abend geplant und aufwändige Dekorationen gestaltet. Foto: Stadt

Jugendkunstschule startet mit Disney-Nacht ins neue Semester
Bunt und fröhlich

Am Samstag feierte die Jugendkunstschule Gladbeck im Rahmen der „Nachtfrequenz21“, der landesweiten Nacht der Jugendkultur, mit rund 30 phantasievoll gekleideten Teilnehmerinnen eine rauschende Nacht rund um das Thema „Disney“. Über den roten Teppich flanierten Mary Poppins, Mickey Mouse, der verrückte Hutmacher, Cinderella und vieles mehr. Verschiedene Workshops luden zu kreativen Schaffen ein. Dschungelbuchmotive wurden mit Airbrush-Technik gestaltet, Disney-Prinzessinnen durch Collagen in...

  • Gladbeck
  • 29.09.21
Kultur
Einige Arbeiten von Cornelius Völker sind im Rahmen von »Nachtschatten« erstmalig zu sehen. Foto: Völker / NGG

Neue Galerie Gladbeck
"Nachtschatten" in der Neuen Galerie

Die Neue Galerie Gladbeck zeigt vom 27. August bis zum 22. Oktober die Ausstellung "Nachtschatten" mit Werken von Cornelius Völker. Im Mittelpunkt von Völkers Einzelausstellung steht seine neue Werkgruppe von großformatigen Gemälden. In dieser wird das Sujet der Natur- und Pflanzendarstellung thematisiert. Dargestellt sind Blätter und Pflanzen, die aus einer nächtlichen oder beschatteten Dunkelheit auftauchen und wieder darin verschwinden. Die Frage nach der Darstellung von Blattwerk spielt in...

  • Gladbeck
  • 25.08.21
Kultur
Die Liste der bunten Stromkästen ist nun wieder länger geworden. Im Bild Graffitikünstler Maurizio Bet und Dr. Friedrich Schneider. Foto: Dreessen

Kunst am Kasten in Gladbeck
Historische Motive zieren Stromkasten

Erneut wurde ein Stromkasten in Gladbeck durch den Graffitikünstler Maurizio Bet verschönert. Die Patenschaft über die beiden Telekomgehäuse an der Bahnhofstraße in Gladbeck-Ost übernahm diesmal Dr. Friedrich Schneider, Zahnarzt im Ruhestand. Zur Erinnerung an alte Zeiten wurde der ehemalige Kotten der Familie Enbergs im Bild umgesetzt. Dieser Kotten stand am Holunderweg und die Obstbaumwiese an diesem Kotten reichte bis zur Bushaltestelle an der Bahnhofstraße. Dr. Heinrich Theodor Enbergs, der...

  • Gladbeck
  • 28.06.21
  • 1
Kultur
Der Taufbrunnen ist ein zentrales Kunstwerk in der erst 2002 komplett umgestalteten Kirche.

Kunst in der Kirche
Kostenlose Führung durch St. Marien Gladbeck

Unter dem Motto "Kunst in Gladbeck" lädt der Heimatverein am Sonntag, 4. Juli 2021, um 15 Uhr zu einem Besuch der St. Marien-Kirche ein. Das 1933 eingeweihte und nach dem Krieg wieder aufgebaute katholische Gotteshaus an der Horster Straße in Brauck mit seiner markanten Außenfassade ist mit verschiedenen Kunstwerken ausgestattet. Zu sehen sind unter anderem ein siebenarmiger Leuchter, der Taufbrunnen  der farblich gestalteten Sakramentskapelle und Kunst von Gottfried Kappen. Die einstündige...

  • Gladbeck
  • 22.06.21
  • 1
  • 1
Kultur
Das Foto zeigt von links nach rechts Olli Wessendorf, Graffiti-Künstler Maurizio Bet und Dr. Peppmüller.
Foto: Siedlergemeinschaft

Bunter Stromkasten in Gladbeck
Eine ganz besondere "Ente"

Die Ideen sind je nach Auftraggeber sehr unterschiedlich und daher sind die Motive auf den Stromkästen, die Maurizio Bet künstlerisch gestaltet, inzwischen extrem vielfältig. Von nostalgisch bis modern, historisch und interkulturell ist alles dabei. So schmückt nun ein nostalgischer Oldtimer von Dr. Ralf Peppmüller, genannt „Peppi“, an der Hegestraße in (Bad) Rentfort einen Stromkasten und erfreut auch die Nachbarschaft. Dr. Peppmüller ließ seine Ente (Citroen 2 CV ) auf einen Telekomgehäuse...

  • Gladbeck
  • 18.06.21
  • 3
  • 4
Kultur
Der Graffitikünstler Maurizio Bet hat einen weiteren Stromkasten in Gladbeck verschönert - dieses Mal auf Wunsch von Georg Hahne (r.).

Sprühkunst von Maurizio Bet
Gladbecker Stromkasten mit Liebesmotiv

Als Symbol für die Unendlichkeit der Liebe hat der Inhaber von Juwelier Hahne, Georg Hahne, die künstlerische Gestaltung der Stromkästen gegenüber seinem Geschäftshaus in der Schillerstraße gesponsert. Auf dem Bild macht ein Mann einer Frau einen Heiratsantrag. „Die Regenbogenfahne dahinter ist gleichzeitig ein Bekenntnis für Vielfalt und Toleranz in der Liebe und in unserer Stadt“, sagt Hahne. Organisiert und begleitet hatten die Aktion wieder Werner Hülsermann von der Siedlergemeinschaft...

  • Gladbeck
  • 04.06.21
  • 1
  • 1
Kultur
 Das neue Programmheft liegt bereits vor und wenn alles nach Plan verläuft, beginnen die ersten Kurse der "Jugendkunstschule Gladbeck" schon im März. Foto: Stadt Gladbeck

Jugendkunstschule Gladbeck optimistisch
Neues Programm soll noch im März starten

Viel Optimismus versprühen derzeit die Verantwortlichen der "Jugendkunstschule Gladbeck". Und so kommt das neue Programm der Einrichtung an der Schachtstraße in Butendorf denn auch in einem frischen Grün daher, der Farbe der Hoffnung,  „Wir hoffen, dass wir wie geplant im März mit den neuen Kursen und Workshops starten und unser vielseitiges Programm in den Osterferien stattfinden kann“, so Sibylle Assmann von der Jugendkunstschule, „Wir sind, auch für den Fall, dass wir Coronabedingt erst...

  • Gladbeck
  • 01.03.21
Vereine + Ehrenamt
 Alle Gladbecker Kinder sind eingeladen zur Teilnahme am Malaktion des "Fördervereins Kotten Nie". Foto: Pixabay

Kleines Dankeschön für alle Teilnehmer
Kotten Nie-Team lädt zur Malaktion ein

Auch vor den Veranstaltungen des Teams vom "Kotten Nie" hat die Corona-Pandemie nicht Halt gemacht. So konnten zum Beispiel die beliebten "Familiensonntage", zu denen oftmals mehr als 300 Teilnehmer den Weg zur Bülser Straße fanden, nun schon seit Monaten nicht mehr stattfinden. Um aber den Kontakt zu den Kindern sowie deren Eltern nicht zu verlieren und um auch gegen die aufkommende Langeweile zu Hause eine kleine Abwechslung zu bieten, möchte das Team vom Kotten Nie eine neuerliche Aktion ins...

  • Gladbeck
  • 26.01.21
Fotografie
Foto: Kornfeld

Leser-Schnappschuss
Ein Pilsken nach der Bescherung

Einen ungewöhnlichen Weihnachtsmann entdeckte unsere Leserin Sabine Kornfeld im Gladbecker Schürenkamptunnel. "Es lohnt sich immer wieder, durch den Schürenkamptunnel zu gehen", findet unsere Leserin Sabine Kornfeld. "Heute Morgen auf dem Weg zum Brötchenholen habe ich mich sehr über den verspäteten Weihnachtsmann gefreut." Bei dieser Gelegenheit hat unsere Leserin auch gleich einen Schnappschuss gemacht, den wir an dieser Stelle gerne veröffentlichen.

  • Gladbeck
  • 06.01.21
  • 1
  • 1
Kultur
 Auch im Glas machen die Häuschen eine gute Figur. Foto: Löbbecke
3 Bilder

Künstlerin stellt in Gladbecker Ladenlokalen aus
Festliches Ambiente im Schaufenster

Gladbecker Kaufleute lassen Kunst in ihre Verkaufsräume einziehen und schaffen so ein wenig festliches Ambiente. Die Gladbecker Künstlerin Sabine Löbbecke möchte ihre neu erschaffenen Werke präsentieren. Bei Stil Vest (Hochstraße 13), Mode Kronenberg (Hochstraße 38) und Juwelier Pawlak (Horster Str. 25) schmücken nun ihre hübschen handgefertigten Holzhäuschen die Verkaufsflächen. Jedes Haus ist ein Unikat - von Hand gesägt, geschmirgelt und liebevoll coloriert - und nicht nur zur Weihnachtszeit...

  • Gladbeck
  • 04.12.20
  • 1
  • 1
Kultur
Kasia Lorenc (kuratorische Assistenz) und Gerd Weggel (Vorsitzender des Vereins, künstlerischer Leiter) von der Neuen Galerie Gladbeck. Foto: Hanne Brandt

RuhrKultur.Card 2021 ab sofort erhältlich
Hoffnung auf ein Kulturjahr 2021

Die RuhrKultur.Card der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) ist ab sofort für 45 Euro in der „Gladbeck Information“ im Alten Rathaus, Zimmer 19, Willy-Brandt-Platz 2, erhältlich. Die Jahreskarte bietet neben den 21 RuhrKunstMuseen und elf RuhrBühnen sowie fünf Festivals nun auch zusätzlich weitere neue museale und industriekulturelle Angebote: die zehn Kulturschätze. Vom 1. Januar bis 31. Dezember 2021 laden über 40 Partner in 16 Städten der Metropole Ruhr mit freiem Eintritt und Ermäßigungen zum...

  • Gladbeck
  • 19.11.20
Kultur
Weinhändler Martin Volmer (l.) und die Künstler Maurizio Bet und Christina Roewer präsentieren die neu gestaltete Wand.

"Toskana-Wand" in Gladbeck
Graffiti schafft Urlaubsatmosphäre am Körnerplatz

 Sanfte Hügel, weiches Grün: So kennen und lieben viele Deutsche die Toskana. Mit einem Graffitiprojekt wurde diese Optik nun auch zur Verschönerung einer bislang tristen Mauer genutzt. Gesponsert vom Weinhandel Martin Volmer, verwandelte das Duo Maurizio Bet und Christina Roewer eine rund acht Meter lange, bis dato schmucklose Wand am Körnerplatz in eine grüne, hügelige Toskana-Landschaft. "Die Aktion wurde möglich, weil die Eigentümerfamilie Feldmann uns freundlicherweise die Erlaubnis zur...

  • Gladbeck
  • 14.11.20
  • 2
  • 2
Kultur

Junge Kunst aus Gladbeck
Schulkalender des Ratsgymnasiums erhältlich

Auch während der Coronakrise müssen die Gladbecker nicht auf den beliebten Schulkalender verzichten. Das Ratsgymnasium bietet neuen Kalender für das Jahr 2021 nun an. Wie immer ist jede Seite ein Kunstwerk für sich. Er ist wieder da: der Schulkalender 2021 des Ratsgymnasiums mit dem „Best of“ aus dem Fachbereich Kunst. Die Kunstlehrerinnen Chiara Blaut und Karoline Dumpe, die dieses Projekt jedes Jahr initiieren, sind mit Blick auf die erreichte Qualität der Arbeiten sehr stolz. Schon während...

  • Gladbeck
  • 11.11.20
Kultur
Ziehend, biegend und reckend agieren Flammers Pinselstriche.
2 Bilder

Johanna Flammer und Paul Schwer
Ausstellung "morphing" in der Neuen Galerie Gladbeck

Mit einer Ausstellung von Johanna Flammer (Kunstakademie Allgäu) und Paul Schwer (Düsseldorf) widmet sich die Neue Galerie Gladbeck vom 13. November bis 8. Januar ungewöhnlichen Gestaltwandlungen. In der Ausstellung "morphing" (englisch für "Verwandlung") treffen Johanna Flammers großformatigeLeinwände auf Paul Schwers thermoplastische Skulpturen. Die fotocollagierte Malerei der Künstlerin trifft dabei auf die verformten Objekten aus Glas, Plexiglas und PET des Künstlers. Ziehend, biegend und...

  • Gladbeck
  • 21.10.20
  • 1
  • 1
Kultur

Tierische Kunst mit der Spraydose
Gladbecker Künstler erfüllt Herzenswünsche

Der Gladbecker Graffiti-Sprayer Levin Tomala zauberte trotz widriger Wetterbedingungen ein ganz besonderes Portrait auf das Garagentor von Ulrike Schmeing. Schon länger hatte sie den Wunsch gehegt, ihren geliebten Nico, einen 10-jährigen Elo, auf der ungenutzten Freifläche zu verewigen. Dieser Traum wurde nun von Levin Tomala mehr als erfüllt. „Ich bin hin und weg. Mein Schäfchen.“ freut sich die Hundebesitzerin. Und dem „tierischen Model“ gefällt es wohl auch. Mehr Eindrücke des künstlerischen...

  • Gladbeck
  • 12.10.20
  • 1
Kultur
Der Gladbecker Künstler Beni Veltum fühlt sich wegen einem Merkel-Bildnis, das er im Auftrag der Landesregierung angefertigt hat, ungerecht behandelt.

Debatte um Merkel-Graffiti auf Zollverein
Gladbecker Künstler enttäuscht über SPD-Attacke

"Hömma, schön, datte hier bist!!!" - mit einem riesigen Graffiti hatte der Künstler Beni Veltum die Kanzlerin bei ihrem Besuch auf der Zeche Zollverein willkommen geheißen. Das bunte Kunstwerk hat für den Gladbecker nun ein unangenehmes Nachspiel: Nach einer Kleinen Anfrage der SPD im Landtag wurde der Preis nun stark kritisiert - sogar von Verschwendung von Steuergeldern ist die Rede. von Oliver Borgwardt Grund für den Disput sind offensichtlich politische Nadelstiche: Dass die...

  • Gladbeck
  • 06.10.20
  • 2
  • 3
Kultur
Stars mit Humor: Für JKS-Leiterin Sibylle Assmann im schwarzen Mantel und ihre Stellvertreterin Michaela Schaub mit Fächer und Hut ist die Freude über das umfangreiche Programm trotz Corona groß. Foto: Borgwardt

Jugendkunstschule Gladbeck trotzt Corona
Wie ein Star auf dem roten Teppich

Wie Stars auf dem roten Teppich dürfen sich Jugendliche beim Semesterstart der Jugendkunstschule fühlen. Auch im weiteren Verlauf des Halbjahres werden noch viele attraktive Aktionen angeboten - trotz Corona. von Oliver Borgwardt Die Erleichterung war Sibylle Assmann und Michaela Schaub anzusehen: "Wir sind sehr froh, dass wir trotz der Coronakrise doch ein volles Heft anbieten können", freuten sich die beiden Leiterinnen der Jugendkunstschule mit Blick auf ihr Semesterprogramm. Und tatsächlich...

  • Gladbeck
  • 14.09.20
  • 1
Kultur
Sommergefühle: Das Ehepaar Hiltenkamp und seine Tochter Birthe Hiltenkamp freute sich über den von Maurizio Bet gestalteten Stromkasten. Foto: Dreesen

Gladbecker Ehepaar bekommt bunten Stromkasten
Ein Geschenk zum 40. Hochzeitstag

Ein weiterer Hingucker ist in Gladbeck Ost auf der Bülser Straße entstanden. Birthe und Nils Hiltenkamp haben ihren Eltern Linda und Karl Ernst Hiltenkamp zum 40. Hochzeitstag einen Traumblick geschenkt, der auf einem Stromkasten künstlerisch verewigt wurde. Da die Eltern gerne an die Nordsee und ihren Inseln reisen, sprühte Maurizio Bet natürlich den Strand, einen Leuchtturm und einen Strandkorb mit der Nummer 40. Die Freude beim Jubiläums-Paar war natürlich groß. Das Duo Werner Hülsermann und...

  • Gladbeck
  • 14.07.20
  • 2
  • 2
Kultur
Der Künstler Heiner Szamida aus Gelsenkirchen ist ein erfahrener Kursleiter an der Jugendkunstschule. In seinem Ferienprojekt gestaltet er zusammen mit Gladbecker Kindern Tiere aus Ytongsteinen. Foto: Borgwardt
2 Bilder

Jugendkunstschule bietet sechswöchiges Ferienprogramm an
Viel Platz für junge Gladbecker Künstler

"Wir haben noch viele Plätze frei und freuen uns auf interessierte Teilnehmer", sagt Michaela Schaub. Die stellvertretende Leiterin der Jugendkunstschule hat zusammen mit ihrem Team ein buntes und vielfältiges Ferienprogramm auf die Beine gestellt. "Wir möchten den Kindern und Jugendlichen in einer Zeit, in der viele Familien wegen Corona nicht in den Urlaub fahren können, eine schöne Alternative bieten", so Schaub. Und tatsächlich kann sich das Programm sehen lassen. Von Graffiti über...

  • Gladbeck
  • 03.07.20
Kultur
Dieser interessante Charakter mit tierischem Begleiter wurde von der 17-jährigen Zoe geschaffen (Anklicken für Vollbild).
2 Bilder

Jugendkunstschule freut sich über Einsendungen
Gladbecker Oster-Akademie findet dieses Mal online statt

Trotz der Corona-Krise lädt die städtische Jugendkunstschule auch in diesem Jahr zu ihrer "Oster-Akademie" ein. Dieses Mal allerdings mit Hilfe moderner Technik, sprich online. Dabei hat sich zum Beispiel Comic-Kursleiter Chris Wolff eine besondere Herausforderung ausgedacht: Comicfiguren erfinden und das mit Hilfe eines Zufallsgenerators! Wie das geht? Das beschreibt Wolff in seinem kleinen Film, der unter www.jugendkunstschule-gladbeck.de angeschaut werden kann. Einige Schülerinnen und...

  • Gladbeck
  • 17.04.20
Kultur
Die Zwillinge Christian (links) und Fabian Jeremies sind seit vielen Jahren gefragte Autoren und Illustratoren für Kinder- und Jugendbücher. Ihre Arbeiten, die in Münster und Castrop-Rauxel am Zeichenbrett entstehen, werden von bekannten Verlagen weltweit vertrieben. Foto: Jeremies

Auch Autoren aus dem Ruhrgebiet von Corona-Absage betroffen
"Die Buchmessen abzusagen,war absolut richtig"

"Wir haben vollstes Verständnis für die Entscheidung der Veranstalter", erklären Christian und Fabian Jeremies. Die beiden Autoren und Kinderbuchillustratoren aus dem Ruhrgebiet stellen sich hinter die Absage der Buchmessen in Bologna und Leipzig in Zeiten des Corona-Virus. von Oliver Borgwardt Die Zwillingsbrüder sind seit Jahren mit ihren liebevollen Zeichnungen und fantasievoll gestalteten Kinderbüchern begehrte Gäste auf Buchmessen. Ihre Geschichten von "Poldi und Paulchen" wurden in viele...

  • Gladbeck
  • 04.03.20
  • 1
Kultur

Der WDR wünschte den Oma-Umweltsäuen
... einen musikalischen Rutsch ins neue Jahr

Man wundert sich schon über nichts mehr und darum auch nicht darüber, dass der WDR nun selbst Kinder in das Horn der politischen Klimahysteriker blasen lässt. Mit dem Lied „Meine Oma ist ne alte Umweltsau“ setzte sich der Kinderchor des WDR (Mädchen zwischen 9 und 13 Jahren) in die Nesseln. Mit dem Lied, getarnt als Klima-Satire (das Wort „Satire“ immer wieder gerne für alles und jedes genommen), scheute sich der Sender nicht, den nächsten Akt der Gesellschaftsspaltung im Zweivierteltakt ins...

  • Gladbeck
  • 07.01.20
  • 29
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.