theater-im-fluss

Beiträge zum Thema theater-im-fluss

Kultur

SEIN oder Nichtsein - takeaction am 30. September
"Theater im Fluss": Hof-und Fenstertheaterspaziergang

Am Donnerstag, 30. September, um 20 Uhr lädt "Theater im Fluss" zu einem Hof-und Fenstertheaterspaziergang ein. Zu der stets aktuellen Frage des berühmten Hamlet-Monologs wurden im letzten Corona-Lockdown die Spieler*innen der Theatergruppen von "Theater im Fluss" aufgerufen, theatrale Beiträge zu entwickeln. Es entstanden unterschiedliche Formate: Experimentelles, Performance, Tanz, Schauspiel und Comedy. Diese Acts werden nun im ersten Teil in einem Hof- und Fenstertheaterspaziergang...

  • Kleve
  • 26.09.21
  • 1
  • 1
Kultur
Vielleicht hat Justitia ja ein Einsehen?

Klever Theater im Fluss klagt vor imaginärem Gericht
Plädoyer für offene Bühnen

Aus dem Theater im Fluss hat der Lockdown ein Theater im Verdruss gemacht. Die existenzbedrohende Lage veranlasste die Kulturschaffenden, eine Klageschrift einzureichen. Ihr Plädoyer für offene Bühnen: "Innerhalb eines Jahres hat keine nachweisbare Corona-Übertragung in unserem Theater stattgefunden. Die getroffenen Hygienemaßnahmen lassen dies kaum zu. Wir haben in dieser Hinsicht planvoll investiert. Genauso wie andere möchten wir unsere Tätigkeit ausüben; denn wir sind von großer Wichtigkeit...

  • Kleve
  • 05.03.21
  • 1
  • 1
Kultur
6 Bilder

BürgerInnengespräch mit Rolf Janßen
Mehr Raum für Kultur in Kleve

Das 5. BürgerInnen-ExpertInnen-Gespräch mit dem Bürgermeisterkandidaten Rolf Janßen zog weit über 40 kulturinteressierte Klever an. Trotz drohenden Regens war der Garten des Hauses Koekkoek unter Einhaltung der coronabedingten Abstände gut gefüllt. Rolf Janßen lobte das intensive Engagement der Kulturschaffenden, wodurch es in Kleve ein breites Kulturangebot gibt. Als jemanden mit "anpackender Mentalität" diskutierte er mit seinen Gästen die Möglichkeiten vorhandener Veranstaltungsräume und...

  • Kleve
  • 27.08.20
  • 3
LK-Gemeinschaft
Marco van Heys, Daniel Schuster, Sebastian Schminke und Harald Kleinecke freuen sich auf die Premiere im Klever Kino.

Premiere
Kopfkino in Kleve

Kleve. Der Kampf gegen das Böse feiert Kino-Premiere Kleve. Schon lange hatten die beiden Klever Daniel Schuster und Sebastian Schminke den Traum, einmal ein Hörspiel vor großem Publikum präsentieren zu können. Bereits 2015 feierte der erste Teil des selbst geschriebenen Stückes "Der Kampf gegen das Böse" eine kleine Premiere im Klever Theater im Fluss. Von Tim Tripp "Gemeinsam mit meinem Cousin Oliver Tenbergen haben wir immer Gruselgeschichten in unserer Jugend erschaffen. Ich bat ihn, eine...

  • Kleve
  • 24.01.20
  • 1
  • 1
Kultur

Der Zauberer von Oz Theater im Fluss Kleve

Das Traumtheater spielt eine eigene Bearbeitung des über 100 Jahre alten Buches. Inhalt: Ein Wirbelsturm trägt Dorothy mit ihrem kleinen Hund Toto fort in das Land vom Zauberer Oz. Sie landet dort mitsamt ihrem Haus und tötet aus Versehen eine böse Hexe. Dorothy möchte zurück nach Hause, in die Prärie von Kansas. Aber eine gute Hexe kann ihr nicht helfen, sie gibt dem Mädchen die silbernen Schuhe der bösen Hexe und rät ihr, den großen Zauberer von Oz aufzusuchen um ihn zu bitten, sie wieder...

  • Kleve
  • 11.07.18
Kultur

Theater im Fluss suchen noch Schauspieler für Improvisationstheater

Wir suchen noch Schauspieler, die uns vom Improvisationstheater noch verstärken. Wir arbeiten derzeit ganz frisch an einem Hörspiel und suchen Menschen von jung bis alt jeder Generation. Wer Interesse hat bei uns mitzumachen, der kann sich beim Theater im Fluss bei Harald Kleinecke melden unter folgender Nummer: (02821) 979379. Theater im Fluss ist auch bei Facebook vertreten. Wir proben immer Dienstags um 19.30 Uhr. Erste Probe ist wieder nach den Herbstferien.

  • Kleve
  • 04.10.16
Kultur
Mit dem Theaterstück "extremities" wurden Theater im Fluss und das Theaterschiff Deventer zum "beste-buren-Festival" nach Brüssel eingeladen.

Theater im Fluss zeigt "extremities" in Brüssel

Kleve. Das ist ein schöner Erfolg sowohl für die Theatercrew von "Theater im Fluss" als auch für die Nachwuchsschauspieler: Die Koproduktion „extremities“ von „Theaterschip“ Deventer“ und „Theater im Fluss Kleve“ ist zum „Beste buren - Festival“ nach Brüssel eingeladen worden. Dort treten die Klever Jugendlichen am 14. November zusammen mit Jugendtheatergruppen aus Amsterdam, Den Haag, Groningen und Brüssel auf. Die Theaterproduktion „extremities“ ist aus einem Theaterexperiment mit...

  • Kleve
  • 04.10.15
Kultur

Theater im Fluss: Mitspieler gesucht

Bei Theater im Fluss in Kleve gibt es neben den sechs laufenden Produktionen ab dem 18. August einen neuen Einsteigerkurs für alle, die Theaterluft schnuppern möchten. Neben dem Grundlagentraining wird mittels Improvisationen am Zusammenspiel gearbeitet. Ergänzende Szenenarbeit bereitet jeden Einzelnen auf den Einstieg in bestehende Jugendgruppen vor. Der Kurs findet jeden Dienstag von 17.30 bis 19.00 Uhr statt und dauert bis zum 15. Dezember. Danach können die Teilnehmer, falls gewünscht, in...

  • Kleve
  • 11.08.15
Kultur

Kampf gegen das Böse Hörspiel-Premiere am 22.02.2015 Theater im Fluss in Kleve

Die Hörspiel-Gruppe hat zusammen mit dem Theater im Fluss ein Gemeinschafts-Projekt gestartet, das von Aktion Mensch gesponsert wurde. Wie hat alles angefangen? Daniel Schuster von dem das Stück stammt, hat zusammen mit Martin Weber* (Namen geändert) den Roman damals geschrieben und lange davon geträumt dieses Buch als Hörspiel zu realisieren. Da wurde Daniel Schuster durch den Aktionstag in Kleve von Betreu Wo e.V. auf Theater im Fluss aufmerksam, da er gerade an dem Tag eine Gesangsdarbietung...

  • Kleve
  • 26.01.15
  • 1
Kultur

Laiensprecher für Grusel-Hörspielprojekt gesucht beim Theater im Fluss(freiwilliger Basis)

Wir realisieren derzeit ein eigenes Grusel-Hörspiel mit einer ganzen Liga an Schauspielern vom Theater im Fluss und einigen Laienschauspielern, die das ganze aus Spaß machen. Derzeit brauchen wir für die Nebenrollen und eine Hauptrolle noch mehr Schauspieler, die das auf freiwilliger Basis machen. Für den Matthias brauchen wir einen jungen Erwachsenen der 20 ist und wir brauchen noch andere Schauspieler/Sprecher für die Dorffrauen, Kindermädchen, Opfer im Tempel des Hohenpriesters, Greisin und...

  • Kleve
  • 26.11.14
Kultur
24 Bilder

PLAY!

Nach den Aufführungen an der Hochschule im Hafen in Kleve und am Stadthistorischen Museum im Innenhafen in Duisburg gastierten das Theaterschip Drost van Salland und das Klever Theater am Fluss auf ihrer Tournee durch Deutschland und die Niederlande mit ihrer Koproduktion PLAY! am 5. Juli in Emmerich. Die vorliegenden Bilder dieses powervollen Multimediastücks über Sport und Streitkultur, Gewinnen und Verlieren, Helden und Looser entstanden vor, während und nach der Abendvorstellung am...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.07.14
  • 2
  • 6
Überregionales
Tauchten in die Welt des Mittelalters ein: Kinder, die im Theater im Fluss zu Schauspielern wurden.

Projekt Lampenfieber: Sprache fördern, Integration unterstützten

Kann das wohl Spaß machen? Lernen in den Ferien? Unmöglich scheint das nicht zu sein - zumindest nicht für die Kinder, die am Freitag auf der Bühne von Theater im Fluss standen. Der kleine Ritter Trenk wurde für die Kinder zum Vorbild. Kirsten Boie hat das gleichnamige Buch geschrieben - die Kinder taten es ihr gleich und erzählten ihre ganz eigenen Geschichten. Auf der Bühne ging es Freitag Mittag trotz der tropischen Temperaturen lustig zu. Wahrsager und Bauern, Marktfrauen und natürlich...

  • Kleve
  • 04.08.13
Kultur
6 Bilder

Theater und Jugend – das soll gut gehen?

Theaterspielen hat Heutzutage mit vielen Vorurteilen zu kämpfen, vor allem unter Jugendlichen. Langweilig, altmodisch, spießig, unverständliche Texte, einfach viel zu anspruchsvoll, so die allgemeine Meinung. Doch das Theater auch Spaß machen kann, und zwar Schauspielern jeden Alters, davon überzeugte sich Wochenblatt-Reporter Elias Nüse nun beim Theater im Fluss in Kleve. Die erste Überraschung sitzt schon direkt am Eingang. Zwei Praktikantinnen, Anika Stratemann, 15, und Lena Klösters, 16...

  • Kleve
  • 02.02.12
Überregionales

Spende für Theater im Fluss und Fair-Teiler

Vier Gesellschafts- und Serviceclubs aus dem Kleverland hatten vor einigen Wochen zur Sommermatinee in die Stadthalle geladen. Die Benfizveranstaltung hatte das Ziel, örtliche Vereine in ihrer Arbeit finanziell zu unterstützen. Ob das mit dem roten Teppich nun nur als Witz oder als Tatsachenerzählung gelten kann, belibt dahin gestellt. Auf jeden Fall kam die stolze Summe von 2200 Euro zusammen, die am Mittwoch, 12. Oktober, an zwei Vereine übergeben werden konnten. Jeweils 1100 Euro gingen an...

  • Kleve
  • 12.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.