Theatertage

Beiträge zum Thema Theatertage

Kultur
König Drosselbart mit seiner Frau
3 Bilder

„König Drosselbart“ an der JKG
Theatertage an der Janusz-Korczak Gesamtschule

Im Rahmen der ersten Theatertage, die die Janusz-Korczak Gesamtschule am 27. und 28.11.2019 veranstaltete, war das Niederrheintheater mit den Schauspielern Verena Bill und Michael Koenen zu Gast im Pädagogischen Zentrum der Schule. Gegeben wurde das Märchen „König Drosselbart“, welches das Theater bereits als Vertretung des Landes NRW bei den 30. Berliner Märchentagen am 15.11.2019 präsentierte. Das Stück ist fest in den Lehrplan des fünften Jahrgangs der Talentschule integriert. „So schlagen...

  • Bottrop
  • 04.12.19
Kultur

13. Schultheatertage
Großes Theater in der Schule

Zum 13. Mal gibt das Theater an der Ruhr theaterschaffenden Jugendlichen einen Ort außerhalb der Schule, um ihre Projekte und Inszenierungen unter professionellen Bedingungen vor anderen theaterinteressierten und theaterschaffenden Schülern zu präsentieren. Das Theater tritt drei Tage lang in einen Dialog über Theaterarbeit, Probenprozesse und Bühnenerfahrungen. Der Fokus liegt auf der Spielfreude, den Begegnungen und dem Austausch zwischen den jungen Spielern, frei von jeglichen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.06.19
Kultur
2 Bilder

„Vorwärts und wohin?“

Auch in diesem Jahr zeigen Schüler- und Jugendtheatergruppen ihre selbst entwickelten Stücke vom 04. bis zum 06. Juli auf der Bühne im Regionalzentrum Nord. Nachdem unsere Kunstwerkstatt schon den Plakatwettbewerb gewonnen hat stehen wir nun auch mit einem Stück auf der Bühne, die Theaterkids präsentieren am 06.07. um 12:15 Uhr „Wilde Kerle“!

  • Duisburg
  • 21.06.17
  •  1
Kultur
Pollock-Eis bei PLATI in der Ruhranlage: Manyazewal Endeshaw (Mitte) mit der Lüpertz-Schülerin Jutta Dammers-Paßmann und Wolf-Dieter Plaßmann (Foto: Ivo Franz)
2 Bilder

Besuch aus Äthiopien in der Pollock-Ausstellung in Mülheim an der Ruhr

Als Manyazewal Endeshaw, der im Rahmen der diesjährigen Mülheimer Theatertage "STÜCKE 2017" in Deutschland ist, die Kunststadt Mülheim an der Ruhr auf eigene Faust erkundete, besuchte er auch die aktuelle Ausstellung in der Galerie an der Ruhr "Jackson Pollock Visiting" in der Ruhrstr. 3. Beim Rundgang fiel ihm besonders der Beitrag der Künstlerin Laura Rodrigues auf, die den Titel "Ruhender Pollock" trägt . Die Ausstellenden im "Kunsthaus Mülheim Stadtmitte" kommen u.a. aus Argentinien,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.05.17
Kultur
10 Bilder

Plakat für Theatertage

Im Rahmen der Plakatgestaltung für die Marxloher Theatertage haben wir das Lehmbruckmuseum-Museum besucht und dort gearbeitet. In der Besucherwerkstatt konnten wir unsere Plakate verfeinern: Perlen, farbiges Papier, Muscheln und vielerlei weitere Materialien nutzten wir, um unsere Plakate zu verschönern. Die Museumspädagogin, Frau Kohrs, stand uns zur Seite. Sie zeigte uns ein Comicbuch zur Anregung und begleitete uns durch das Museum, das wir auch besichtigten. Brotbeutel, Fleischkleid und...

  • Duisburg
  • 21.03.17
  •  1
Kultur
Penner, der dicke Sternschnuppe, rockt die Kindertheatertage.
2 Bilder

Starke Stücke - Die 42. Mülheimer Theatertage

Bereits zum 42. Mal wird Mülheim im Mai zu einem Hingucker der deutschen Theaterszene: Bei den Mülheimer Theatertagen "Stücke 2017" und den "KinderStücken 2017" wird wieder der beste Autor mit dem Dramatikerpreis geehrt - vom 13. Mai bis zum 3. Juni lockt das Festival dann mit spannenden Stücken, Kooperationen und einem bunten Rahmenprogramm. Von Sibylle Brockschmidt Um für das Festival die besten Stücke der Saison zu nominieren, ist die Jury einmal quer durch Deutschland gereist. "Und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.02.17
  •  1
Kultur
„Die lächerliche Finsternis“ von Wolfram Lotz, das im Burgtheater im Akademietheater in Wien uraufgeführt wurde, ist einer der Geheimfavoriten beim diesjährigen Theaterfestival „Stücke 2015“.
3 Bilder

"Stücke 2015" - Theatertage locken ab dem 16. Mai mit zwölf Inszenierungen nach Mülheim

So ein Geburtstag verpflichtet. Vor allem ein 40. Da hat man auch als Theaterfestival die Sturm- und Drangzeit hinter sich. Trotz des inzwischen reifen Alters und der Etablierung als „das Festival für zeitgenössisches Theater“ sind die 40. Mülheimer Theatertage im Kern noch richtig jung geblieben. Die beiden Jurysprecher Tobias Becker für die „Stücke 2015“ und Werner Mink für die „Kinder Stücke 2015“ präsentierten sich hochmotiviert und begeistert von der hohen Qualität und Vielfalt der zur...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.03.15
Kultur
Das Tanzfestival SidebySide-net 2012 im Heerdter "Theater der Träume".
58 Bilder

Foto der Woche 14: Tag des Theaters

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Tag des Theaters Der 27. März wird seit 1961 als Welt-Theatertag gefeiert. Offiziell werden für diesen Tag international renommierte Theaterleute um "Botschaften" gebeten, die sich mit "der Bedeutung und Wirkung der Bühnenkunst im gesellschaftlichen Kontext auseinandersetzen". Wir hingegen fragen lieber...

  • Essen-Süd
  • 01.04.13
  •  25
Kultur
Ein-Frauen-Stück mit Jackie O.
2 Bilder

Theatertage: Klein aber fein

Die Petra Meurer Theatertage sind ein kleines aber feines neues Theaterfestival in Dortmund. Im alten Depot in der Dortmunder Nordstadt vereinen sich Literatur und Bühnenkunst, analoge und digitale Welten schließen sich zusammen, Multimedia Experimente lassen die Synapsen knacksen, während sich Musik mit Textkunst mischt und alles wieder glatt bügelt. Getreu dem Motto „Das ist jetzt kein Projekt mehr, Baby, das ist Eskalation!“. Mit dabei sind Andy Strauß, Jörg Albrecht & Gerhild Steinbuch...

  • Dortmund-City
  • 01.02.13
Kultur
"Winterreise" von Elfriede Jelinek.

Elfriede Jelinek geht auf "Winterreise"

Die Entscheidungen für die „Stücke 2011“ der 36. Mülheimer Theatertage NRW sind gefallen. Sieben Autorenwerke werden vom 21. Mai bis zum 11. Juni im Theater an der Ruhr, im Ringlokschuppen und der Stadthalle aufgeführt. Mit von der Partie ist „Winterreise“ von der bekannten Dramatikerin Elfriede Jelinek. Zum 15. Mal wird die Literaturpreisträgerin zu Gast bei den Theatertagen sein. Drei Mal gewann sie bereits den Mülheimer Dramatiker-Preis, der mit 15.000 Euro dotiert ist. In „Winterreise“...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.