Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Natur + Garten
So sah es am 1. April noch aus
3 Bilder

Vögel
Traurig: dieses Jahr keine kleinen Blaumeisen

Seit Jahren nistete ein Blaumeisenpärchen in unserem Nistkasten im Kirschbaum. Wie schön war es, zuzusehen, wass sie so alles an Nistmaterial anschleppten. Auch in diesem Jahr waren sie wieder fleißig und nun? 7 Tage waren wir verreist und vermisten unsere Blaumeisen. Mein Mann nahm den Nistkasten runter und schaute nach: die tote Blaumeise hockte auf 8 Eiern. Warum und was passiert war, konnten wir nicht feststellen. So können wir uns dieses Jahr nicht daran erfreuen, wenn der Nachwuchs...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.05.19
  •  5
Ratgeber

Apotheke Köster lädt zu einem "tierischen" Vortrag ein
Bello und Mieze gesund erhalten

Menden. "Gesundheit für Mensch und Tier – Womit uns unsere Haustiere 'anstecken' können." Dieses Thema behandelt ein Vortrag der Apotheke Köster in Menden. Bello und Mieze gehören zur Familie. So sollte es selbstverständlich sein, dass man die Tiere genauso gesund halten wie sich selbst. Die Teilnehmer erfahren in einem "tierischen" Vortrag am Dienstag, 9. April, 19, in der Apotheke Köster in Menden, wie Zecken, Flöhe und andere Krabbeltiere wirksam bekämpft werden und wie sich...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.03.19
LK-Gemeinschaft
Der Traktor ist das Symbol für die Landwirtschaft. Foto: Norbert Lange / lokalkompass.de
70 Bilder

Foto der Woche: Landwirtschaft

Er ist einer der ältesten Wirtschaftszweige der Welt: die Landwirtschaft. Kein Wunder, geht es doch um die Produktion von Nahrungsmitteln. Aktuell ernten die Bauern die Gerste, wobei die unterschiedlichen Wetterlagen im Norden und Süden Deutschlands Ernteausfälle zur Folge hatten. Als nächstes fahren die Landwirte dann den Weizen ein. Einen Bericht dazu findet ihr hier. Neben den Ackerflächen, die weltweit übrigens fast 10 Prozent der Böden ausmachen, steht die Nutztierhaltung im Vordergrund...

  • Velbert
  • 07.07.18
  •  31
  •  19
Natur + Garten
Mit dem Strom ziehen ...
17 Bilder

Was kreucht und fleucht an der Hönne und im Mühlengraben?

Bei unserem Sonntagsspaziergang Richtung Städtchen, gingen wir extra ein Stück an der Hönne entlang. Letzte Woche hatte ich dort ein Gänsesägermännchen entdeckt, aber keine Kamera dabei. Leider war er jetzt nicht mehr vor Ort. Dafür sah ich plötzlich wieder eine Gebirgsstelze. Vor 2 Jahren hatte ich sie das erste Mal an der Hönne gesehen und letztes Jahr vergeblich nach ihr Ausschau gehalten. Am Mühlengraben konnten wir dafür aber etliche Fische entdecken: noch nicht groß, aber sehr...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.03.18
  •  11
  •  16
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  •  15
  •  25
LK-Gemeinschaft
Der Eisvogel ist ein beliebtes Fotomotiv. Foto: Klaus Fröhlich
191 Bilder

Foto der Woche: Vögel

Sie fliegen durch unser Portal, denn sie sind ein sehr beliebtes Fotomotiv: Vögel! Und weil ihr sie so gerne vor der Linse habt, widmen wir ihnen in dieser Woche unseren Wettbewerb "Foto der Woche". Sehr begehrt (weil selten) ist zum Beispiel der bunte Eisvogel, aber auch Enten und Schwäne, Küken, Eulen, Kraniche, Reiher, Bussarde oder Falken finden sich auf vielen Fotos, die bereits im Lokalkompass veröffentlicht worden sind. Ob im Flug oder auf einem Ast sitzend - wenn die Tiere dann noch...

  • Ennepetal
  • 17.02.18
  •  32
  •  35
Natur + Garten
Eisvogel im Sonnenschein
12 Bilder

Der fliegende Edelstein

Im Naturschutzgebiet Kiebitzwiese in Fröndenberg kann man oft die seltenen Eisvögel beobachten. Das Naturschutzgebiet liegt am Industriegebiet in Westick und grenzt an die Ruhr. Es gibt einen Aussichtshügel von dem man einen guten Überblick über das Gebiet hat und von dort kann man viele Tiere beobachten. Auch den Eisvogel, der wegen seinem schillernden und farbigen Gefieder auch der fliegende Edelstein genannt wird. Sein Gefieder auf dem Rücken sieht aus wie Eis, daher wohl auch sein Name....

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 05.10.17
  •  1
  •  9
Ratgeber
In Zeiten von Erkältung und Grippe sollte auf Schmuseeinheiten mit dem Haustier besser verzichtet werden - zum Wohle von Mensch und Tier.    Foto: ms

Kuscheln vorübergehend verboten - Menschen können auch Tiere mit Grippe anstecken!

Die aktuelle Grippewelle hat Deutschland im Griff - besonders betroffen sind gegenwärtig Nordrhein-Westfalen und der Osten des Landes. "Gefährdet sind jedoch nicht nur Menschen, sondern auch unsere Haustiere", so der überregionale Tierschutzverein Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen. Wenn die vierbeinigen Hausbewohner - egal ob Hund oder Katze - den Fressnapf unbeachtet lassen und matt und abgeschlagen wirken, dann hat sie wahrscheinlich eine...

  • Essen-Ruhr
  • 18.11.16
  •  3
  •  2
Überregionales
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck ist unsere BürgerReporterin des Monats September.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats September: Elisabeth Jagusch

"Oft suchen wir Stille und können sie nicht finden, bis sie uns plötzlich ungebeten besucht." – Zum Beispiel beim Betrachten der Schnappschüsse von BürgerReporterin Elisabeth Jagusch. Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß – Elisabeth Jaguschs zweites Zuhause ist die Natur. Mit ihrer Kamera ausgerüstet, durchstreift die fotobegeisterte Schermbeckerin seit Jahr und Tag ihre Heimatstadt und Umgebung, ihre Reisen führten sie aber auch in entlegenere Regionen Deutschlands. In den drei Jahren ihrer...

  • 01.09.16
  •  60
  •  37
Überregionales
Der Blick fürs Detail - Stefanie Vollenberg ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Juli: Stefanie Vollenberg

"Ich möchte mit meinen Fotos zeigen, was man im Alltag viel zu oft übersieht: die wunderbaren Kleinigkeiten. Details, die so belanglos und alltäglich erscheinen, dass man sie fast gar nicht mehr wahrnimmt." Für Stefanie Vollenberg ist das Fotografieren, wie man an ihren Bildern sehen kann, nicht nur ein Zeitvertreib, sondern Talent und Leidenschaft. Die kreative Bottroperin mit dem Blick fürs Detail ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli. Mit unserem Interview habt ihr die einmalige...

  • 01.07.16
  •  25
  •  29
Natur + Garten
20 Bilder

Eine Kröte kam aus einen alten Abflussrohr

Eine Kröte kam aus einen alten Abflussrohr Da staunt man, eine Kröte kommt aus einem stillgelegten Abflussrohr aus einer Mauer raus gekrochen. Bilder mal betrachten.....

  • Menden (Sauerland)
  • 29.04.16
  •  17
  •  23
Vereine + Ehrenamt
Unter anderem im Bücherkompass zu haben: Silvia Furtwänglers bewegende Geschichte über ihr Leben als Einsiedlerin.
2 Bilder

Bücherkompass: Von Hunden, Katzen, Schafen

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. In dieser Woche bieten wir euch Geschichten rund um unsere tierischen Begleiter. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können. Daniela Kampa (Hrsg.): Die schönsten Hundegeschichten Was für eine Meute von unterschiedlichen...

  • 26.04.16
  •  10
  •  10
Natur + Garten
Gleich am Anfang eine Nilgansfamilie mit 4 Jungen, die noch recht wackelig auf den Beinen standen
43 Bilder

Wasservögel an der Callerbachtalsperre

Die Callerbachtalsperre ist eine von 10 Talsperren im Märkischen Kreis. Bekannter ist sie unter dem Namen Seilersee. Da sie fast vor unserer Haustür liegt, fahren wir gerne mal dorthin und drehen unsere Runde um den See. Obwohl die A46 darüber führt, ist sie ein beliebtes Ausflugsziel. Im Laufe der Zeit haben sich dort auch immer mehr Wasservögel eingefunden. Stock- und Reiherenten, Teich- und Bläßhuhn, Haubentaucher, Kormorane, Graureiher, , Schwäne, Kanada-, Grau-, Nil- und seit neuestem...

  • Iserlohn
  • 20.04.16
  •  13
  •  15
Überregionales
BürgerReporter des Monats: Günther Gramer aus Duisburg.
7 Bilder

BürgerReporter des Monats November: Günther Gramer aus Duisburg

Günther Gramer aus Duisburg kennt und nutzt den Lokalkompass quasi seit Anbeginn, denn er ist bereits seit dem Jahr 2010 Mitglied unserer Bürger-Community. Die Redaktion wurde vor allem durch seine schönen Fotos auf Günther aufmerksam. Und auch wenn Günther sich nicht als Mensch der großen Worte sieht: als BürgerReporter des Monats hat er sich zum Interview bereit erklärt - damit auch jene ihn kennenlernen können, die ihm noch nicht bei einem der diversen Lokalkompass-Treffen begegnet...

  • 04.11.15
  •  61
  •  62
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Ein Herz für Tiere und Schützen"

Wie sehr die Auswirkung von Hitze auf Mensch und Tier unterschätzt wird, können folgende Zahlen zeigen: Bei einer Außentemperatur von 20 Grad dauert es stolze 60 Minuten, bis in einem parkenden Auto lebensgefährliche 46 Grad erreicht werden. Aber bereits nach nur zehn Minuten ist diese Grenze überschritten, wenn draußen 40 Grad herrschen. Kinder und Tiere geraten in solch einem „Backofen“ ganz schnell in lebensbedrohliche Situationen. Nicht viel kühler dürfte es auch in einer Uniform und...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.07.15
  •  1
Natur + Garten
Drohne mit Miniaturkamera
8 Bilder

Die alten Klärteiche

Vor geraumer Zeit wurden die alten Klärteiche im Hämmergebiet bereits stillgelegt. Immer wieder finden dort Arbeiten statt: Bagger und Raupen schieben und wälzen die Erde um und zu irgendwelchen Hügel zusammen. Wozu das gut, hat sich mir bis heute noch nicht erschlossen. In der Zwischenzeit, wenn für längere Zeit mal wieder Ruhe herrscht, kommen gerne Wasservögel dort hin; denn wenn es stark geregnet hat, sammeln sich dort etliche große und kleine Pfützen an. So konnten wir dort auch schon mal...

  • Menden (Sauerland)
  • 11.04.15
  •  3
  •  7
Natur + Garten
11 Bilder

Besuch

In letzter Zeit kommt er wieder öfter. Unseren Rasen brauchen wir nicht zu "lüften": das besorgt der Grünspecht zur genüge. Nach der anstrengenden Futtersuche hing er dann am Kirschbaum erstmal ab. Nach dem er neue Kräfte getankt hatte, ging die Futtersuche weiter.

  • Menden (Sauerland)
  • 21.02.15
  •  17
  •  26
Natur + Garten
12 Bilder

Lexa eine wunderschöne Berna Sennen Hündin

Lexa eine wunderschöne Berna Sennen Hündin! Die schöne Lexa war heute Nachmittag mit Sabine unterwegs in Lendringsen. Ihr Fell ist sehr weich, ein treues sehr liebes Tier.

  • Menden (Sauerland)
  • 12.10.14
  •  5
  •  6
Kultur
169 Bilder

Das Balver Stadtfest 2014 war gut besucht

13.September 2014 Balve/ Sehr gut besucht war heute das Balver Stadtfest. In der Bogenstraße war eine große Tierschau mit dem starken Bullen Attila zu sehen. Schöne Holzfiguren mit der Kettensäge gemacht zeigte Peter Dembon mit seinen Kollegen. Einige fertige Exemplare waren ausgestellt. Eine Beratung zum Brandschutz gab es beim Stand der Feuerwehr. Infos zu den Schwarzhalsziegen- Dusny

  • Balve
  • 13.09.14
  •  5
  •  4
Überregionales
9 Bilder

Netze gegen Tauben unterm Zeltdach

8.September 2014 Menden/ Unterm Zeltdach am Rathaus Menden wurden Netze gespannt damit sich keine Tauben mehr niederlassen können. Eine gute Sache finde ich, besonders bei Veranstaltungen sind die Tauben lästig gewesen. Es gab viel Taubendreck.

  • Menden (Sauerland)
  • 08.09.14
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.