Toni Blümer

Beiträge zum Thema Toni Blümer

Vereine + Ehrenamt
Die "Rekordsumme" von 1.446,56 Euro überreichten Toni Blümer (links) und Dienter Janßen (rechts) jetzt an Kira Binz vom "Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Emscher-Lippe". Damit hat das Duo aus Gladbeck, das in der Adventszeit als Nikolaus und Knecht Ruprecht durch die Emscher-Lippe-Region zieht, in den zurückliegenden Jahre schon weit mehr als 10.000 Euro für den Hospizdienst zur Verfügung gestellt.

Duo Blümer/Janßen unterstützt Hospizdienst Emscher-Lippe
Wenn der Nikolaus mit Knecht Ruprecht...

Den meisten Gladbeckern ist Antonius "Toni" Blümer als begeisterter Karnevalist und Mitbegründer des Karnevals-Club "Wittringer Ritter" bekannt. Und von dem "närrische Virus" befallen ist auch Schwiegersohn Dieter Janßen. Doch die beiden Herren aus Gladbeck-Ost verbindet noch eine zweite Leidenschaft: Schon seit ganz vielen Jahren ziehen sie in der Vorweihnachtszeit als Nikolaus und Knecht Ruprecht durch das Emscher-Lippe-Land. Und dabei verzichtet das Duo auf jede Gage, wovon seit 2011 der...

  • Gladbeck
  • 09.01.20
Vereine + Ehrenamt
Von Tanzmariechen umringt haben (v . l.) Georg Lecher, Volksbank Ruhr Mitte, Toni Blümer, 1. Vorsitzender Wittringer Ritter, Ursula Velten, 1. Kassiererin, Ulrike Schönherr, Regionalleiterin VR, zusammen mit dem Stadtprinzenpaar Dieter I. und Brigitte I.  allen Grund zur Freude.

Wittringer Ritter: „Mit 16 Bekloppten fing es an“

Karneval ist seine Leidenschaft, sein Leben. Antonius Blümer, Gründer der Wittringer Ritter im Jahr 1998, hat noch fünf Geschwister, die „mit Karneval nichts am Hut haben. Manchmal bezweifel ich, ob ich überhaupt aus dieser Familie stamme“, scherzt er. Unterstützt wird der Verein von Anfang an von der Volksbank Ruhr Mitte, die symbolisch wieder Geldsäcke mit 1.000 Euro Inhalt an Toni Blümer übergab. Der Vorsitzende freute sich über den Geldsegen und ist auf die Kinder- und Jugendarbeit...

  • Gladbeck
  • 05.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.