tot

Beiträge zum Thema tot

Ratgeber
Der Kreis Mettmann hat den ersten Corona-Todesfall zu verzeichnen. Foto: pixabay, Grafik: Sikora

Coronavirus
Erster Todesfall im Kreis Mettmann

Ein 80-jähriger Mann aus Haan ist am Coronavirus gestorben. Diese Nachricht erreichte den Kreis Mettmann am Freitagabend.  Wie die Kreis mitteilt, war der Mann durch eine mehrjährige Lungenerkrankung vorbelastet. Er ist das erste Todesopfer des Coronavirus im Kreis Mettmann.  154 Erkrankte Am heutigen Samstag hat die Behörde noch keine aktuellen Zahlen zu Erkrankten veröffentlicht. Stand Freitag, 16 Uhr, gab es 154 Menschen, die an dem Virus erkrankt sind, sowie 191 Verdachtsfälle. So...

  • Velbert
  • 21.03.20
  •  1
  •  1
Blaulicht
Eines der beteiligten Autos an dem Unfall auf der A 535, bei dem eine junge Frau ihr Leben verlor. Foto: Feuerwehr Velbert
  3 Bilder

Autobahn noch immer gesperrt
Update +++ Tödlicher Unfall auf der A 535

Eine 31 Jahre alte Frau ist heute Nachmittag auf der Autobahn 535 zwischen Wülfrath und Wuppertal-Dornap tödlich verunglückt. Auch um 22 Uhr ist die A 535 noch in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Gegen 16.14 Uhr wurde die Feuerwehr Velbert und in der Folge ein Löschzug aus Neviges zu dem Verkehrsunfall alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass zwei Autos involviert waren, eine Frau in Folge des Unfalls aus ihrem Fahrzeugherausgeschleudert und auf der Gegenfahrbahn von einem...

  • Velbert
  • 02.01.20
  •  1
  •  1
Blaulicht
Die Feuerwehr befreite den Fahrer aus dem Jeep, er war nicht ansprechbar, als die Rettungskräfte eintrafen. Foto: Feuerwehr Velbert
  5 Bilder

Gestern Abend in Höhe der Ausfahrt Velbert
Mann stirbt bei Unfall auf der A535

Nach einem Unfall gestern am späten Abend auf der Autobahn 535 verstarb der 58-jährige Fahrer eines Gespanns noch an der Unfallstelle. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn Richtung Wuppertal komplett gesperrt werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei befuhr der 58-jährige Velberter mit seinem Gespann - einem Jeep mit Anhänger - gegen 21.18 Uhr die A 535. Aus bislang ungeklärter Ursache schaukelte sich der mit einem VW Bulli beladene Anhänger auf, sodass der Fahrer...

  • Velbert
  • 03.10.19
  •  1
Überregionales

Keine Hoffnung mehr für vermissten Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub

Die Familie sieht keine Überlebenschance mehr. Seit dem vergangenen Samstag ist Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub in einem Gletschergebiet am Matterhorn in der Schweiz verschollen. Die Hoffnung, den 58-Jährigen noch lebend zu finden, ist angesichts der extremklimatischen Bedingungen mit Nachttemperaturen im zweistelligen Minusbereich geschwunden.  Der Unternehmer ist passionierter Skitourengeher und wollte für die sogenannte "Patrouille des Glaciers" trainieren, einem traditionellen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.04.18
  •  4
  •  3
Politik
Symbolbild eines Staffordshire-Terriers. Foto: M. Stan/ lokalkompass.de

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein. Aber wie kommt es dazu, dass Hunde aggressiv auf Menschen reagieren?...

  • Velbert
  • 06.04.18
  •  86
  •  8
Überregionales
Der Fußgänger starb nach dem Unfall im Krankenhaus. Foto: Polizei

Fußgänger stirbt nach Unfall in Velbert

Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagabend gegen 19 Uhr in Velbert an der Stadtgrenze zu Heiligenhaus ereignet. Das teilt die Polizei mit.  Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 63-jähriger Mercedes-Fahrer die Heiligenhauser Straße in Velbert in Richtung Heiligenhaus. Hinter der Autobahnauffahrt zur A 44 kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 59-jährigen Fußgänger, der aus Sicht des Autofahrers die Fahrbahn von links kommend überquerte. Der 59-Jährige starb im Krankenhaus Der...

  • Velbert
  • 30.01.18
  •  1
Überregionales
Die Polizei rückte am Freitag zu einem tödlichen Unfall in Velbert aus. Foto: Polizei/Jochen Tack

Autofahrer stirbt nach Unfall in Velbert

In Velbert ist am Freitag ein Mann nach einem Unfall gestorben. Das teilt die Polizei mit.  Ein 66-jähriger Mann aus Wülfrath befuhr gegen 11.17 Uhr mit seinem VW Passat die innerstädtische Industriestraße in Fahrtrichtung Innenstadt. In Höhe der Hausnummer 33 geriet er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Der 66-Jährige wurde mittels Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt, in welchem er trotz zuvor durchgeführter Reanimationsmaßnahmen verstarb. Nach...

  • Velbert
  • 20.01.18
  •  1
Überregionales
Der Lastwagen prallte auf der Ruhrstraße frontal gegen einen Baum. Foto: Feuerwehr Heiligenhaus
  2 Bilder

LKW-Fahrer stirbt bei Unfall auf der Ruhrstraße in Heiligenhaus

Ein tödlicher LKW-Unfall ereignete sich am heutigen Nachmittag auf der Ruhrstraße in Heiligenhaus. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein LKW in Fahrtrichtung Heiligenhaus von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Trotz schneller Rettung aus dem Fahrzeug verstarb der Fahrer noch an der Unfallstelle. Nachdem die Feuerwehr bereits am gestrigen Tag lange auf der Ruhrstraße im Einsatz war, rückte sie heute gegen 13.25 Uhr erneut hierhin aus. "Bereits die Anfahrt war gefährlich.",...

  • Heiligenhaus
  • 10.12.17
  •  9
Politik
Kurz vor der Wahl ist der Höhepunkt des Wahlkampfes, hier im Jahr 2012. Foto: Archiv

Nach Tod von Bensch: Parteien verzichten auf Wahlkampf

Die Parteien setzen nach dem Tod des Velberter Stadtkämmerers Ansgar Bensch den Straßenwahlkampf bis Ende der Woche aus. Mit großer Trauer nehmen die örtlichen Parteien CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke sowie die FDP Abschied von Ansgar Bensch, der so dramatisch im Alter von 44 Jahren aus dem Leben gerissen wurde. „Unser tief empfundenes Mitgefühl und unsere aufrichtige Anteilnahme gelten seiner Frau und der Familie“, so die Parteivorsitzenden René Hofmann (CDU), Volker Münchow...

  • Velbert-Neviges
  • 03.05.17
Überregionales

Säugling stirbt nach Misshandlung

Einen schrecklichen Vorfall, der sich bereits in der vergangenen Woche ereignet hat, meldete die Polizei am Donnerstag. Am Montag vor einer Woche, am 23. November, wurde der Rettungsdienst zu dem Baby einer einer Mülheimer Familie gerufen. Der Notarzt befand den Zustand des drei Monate alten Mädchens für so besorgniserregend, dass er umgehend die Einlieferung in das Essener Klinikum veranlasste. Drei Tage lang kämpften die Ärzte um das Lebens des Säuglings, der eine schwere Hirnblutung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.12.15
  •  3
Überregionales
An dieser Kreuzung in Neviges kam es zu dem tödlichen Unfall.
  2 Bilder

Frau stirbt bei Unfall in Neviges

Ein tödlicher Unfall hat sich am Dienstagabend in Neviges ereignet. Das teilt die Polizei mit. Um 18.09 Uhr überquerte eine 77-jährige Velberterin 20 Meter nördlich der Ampelanlage Lohbachstraße/Wilhelmstraße die Fahrbahn. Dabei wurde sie von einem Wohnmobil Daimler Benz erfasst. Die 32-jährige Fahrerin befuhr zu diesem Zeitpunkt mit dem Fahrzeug die Lohbachstraße aus Richtung Langenberg kommend und wollte über die Linksabbiegerspur in die Wilhelmstraße abbiegen. Bei dem Unfallgeschehen...

  • Velbert-Neviges
  • 02.12.15
Überregionales
Foto: Polizei

Motorradfahrer stirbt nach Unfall in Heiligenhaus

Ein tragischer Unfall mit einem Toten und zwei Schwerverletzten hat sich gestern Abend in Heiligenhaus ereignet. Das teilt die Polizei mit. Am Samstag gegen 18.30 Uhr befuhr ein 65-jähriger Kradfahrer mit seiner 64-jährigen Mitfahrerin die Westfalenstraße in Fahrtrichtung Rheinlandstraße. In Höhe der Einmündung Kettwiger Straße kam es zur Kollision mit einem 49-jährigen Autofahrer, der von der Rheinlandstraße nach links in die Kettwiger Straße abbog und dabei offensichtlich die Vorfahrt des...

  • Heiligenhaus
  • 19.07.15
Überregionales
In dieser Fahrtrichtung war der Trecker unterwegs. Foto: Polizei
  2 Bilder

Pferd stirbt nach Unfallflucht

Eine Unfallflucht mit dramatischen Folgen beschäftigt die Polizei. Sie hat sich bereits am Mittwoch, 17. Juni, in Neviges ereignet. Gesucht wird ein Traktor-Fahrer. Das teilt die Polizei mit. Ereignet hat sich der Vorfall gegen 18 Uhr auf der Donnenberger Straße. Eine 57-jährige Frau aus Neviges befuhr mit einem Pferdegespann aus Westfalenstute und einer schwarzen Kutsche, die ländliche Donnenberger Straße, aus Richtung Alaunstraße kommend, in Fahrtrichtung Langenberg. Auf der Kutsche...

  • Velbert-Neviges
  • 22.06.15
Überregionales
Foto: Polizei

Leiche gefunden

Ein Gärtner hat bei seiner Arbeit auf einem großen Landgrundstück an der Losenburger Straße in Heiligenhaus heute Nachmittag, gegen 16 Uhr, eine Leiche entdeckt. Das teilt die Polizei mit. Der Leichnam lag in einer abgelegenen, von Bäumen und Büschen dicht umwachsenen und daher nur schwer einsehbaren Bodensenke. Der Körper befand sich bereits in Verwesung. Nach dem ersten Ergebnis polizeilicher Tatortmaßnahmen sowie dem aktuellen Stand weiterhin andauernder Ermittlungen, handelt es sich...

  • Heiligenhaus
  • 15.05.15
Überregionales
  2 Bilder

Zwei Tote bei Unfall in der Abtsküche

Am heutigen Samstag ereignete sich am frühen Abend ein tragischer Verkehrsunfall an der Abtskücher Straße, bei dem zwei Personen an der Unfallstelle starben. Die Wiederbelebungsmaßnahmen der Feuerwehr verliefen negativ. Die Feuerwehr unterstützte bei der Unfallaufnahme der Polizei, Rettungsdienst aus Ratingen, Velbert und Wülfrath war vor Ort. Um 17.43 Uhr alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr zu einer Erstversorgung an die Abtskücher Straße. Dort hatte ein PKW, aus ungeklärter Ursache, in...

  • Heiligenhaus
  • 17.01.15
Überregionales
Foto: Polizei

Mann stirbt bei Brand in Elfringhausen

Ein 86-jähriger Mann ist am Dienstag bei einem Brand ums Leben gekommen. Das teilt die Feuerwehr mit. Am frühen Morgen um 6.09 Uhr wurde die Feuerwehr Hattingen zum Laaker Weg im Stadtteil Elfringhausen, Stadtgrenze zu Langenberg, zu einem Wohnungsbrand auf einem Gehöft alarmiert. Ein Hausbewohner hatte Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. In der verrauchten Wohnung wurde ein 86 Jahre alter Bewohner vermisst. Die Feuerwehr ging bei Eintreffen sofort mit mehreren...

  • Velbert
  • 30.10.14
Überregionales

So viel Hass

Zugegeben: Manchmal ärgern sie mich auch, die zahllosen Hinterlassenschaften unserer vierbeinigen Freunde auf Bürgersteigen. Dennoch kann ich nicht nachvollziehen, wie manche Menschen derart ausrasten können, dass sie Rattengift auslegen. So gerade im Komponistenviertel geschehen, wo Hund Foster einen qualvollen Tod erlitt (siehe nebenstehenden Bericht). Das Prekäre: Da der Hund eine Verletzung hatte, durfte er nur eine ganz kleine Runde gehen - damit steht fest, dass mitten im Wohngebiet, in...

  • Velbert
  • 20.09.14
  •  2
  •  1
Überregionales
Foto: Feuerwehr Velbert

Update ++ Langenberg: Frau stirbt bei Brand - Eingeschaltete Herdplatte war Auslöser

Eine Langenbergerin ist heute morgen beim Brand in einem dreieinhalbgeschossigen Mehrfamilienhaus an der Kuhstraße ums Leben gekommen. Zwei Menschen mussten mit der Drehleiter aus der Dachgeschosswohnung gerettet werden. Das Gebäude ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Wie die Polizei am Montag mitteilt, war eine eingeschaltete Herdplatte in der Wohnung der Verstorbenen Auslöser für den Brand. Der am Gebäude insgesamt entstandene Sachschaden wird von den Experten mit mindestens 100.000 Euro...

  • Velbert-Langenberg
  • 10.08.14
Überregionales
Foto: Polizei
  2 Bilder

Update+++ Frau wurde erstochen

Mordkommission ermittelt nach Familiendrama in Heiligenhaus-Oberilp Warum hat der 30-Jährige wieder und wieder auf seine Ex-Partnerin eingestochen? Die Staatsanwaltschaft geht als Motiv von Trennungs- beziehungsweise Sorgerechtsstreitigkeiten aus. Heiligenhaus. Fakt ist: Die 27-jährige Mutter hatte sich von ihrem Ehemann getrennt. Dass wegen der beiden gemeinsamen Kinder weiterhin Kontakt bestand, erscheint logisch. Warum die Frau die Wohnung ihres Ex-Partners aufgesucht hatte, ist indes...

  • Velbert
  • 08.03.14
Überregionales
Fotos: Feuerwehr Velbert
  3 Bilder

Birth: Mann stirbt in den Flammen

Durch ein Feuer in seinem Schlafzimmer ist heute morgen ein 74-jähriger Velberter in einem Mehrfamilienhaus an der Jahnstraße ums Leben gekommen. Das teilt die Feuerwehr mit. Die Feuerwehr, die mit zwei Trupps unter Atemschutz und mit je einem C-Rohr zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in die betroffene Wohnung im zweiten Obergeschoss vordrang, fand den Mann leblos in seiner Wohnung vor und brachte ihn sofort ins Freie, wo er vom Rettungsdienst reanimiert wurde. Der Velberter verstarb...

  • Velbert
  • 17.02.14
Überregionales
In diesem Auto starb die 30-jährige Frau. Foto: Polizei

Tragischer Tod auf schneeglatter Straße

Ein tragischer Unfall, bei dem eine Frau starb, hat sich am Dienstag im Neandertal ereignet. Das teilt die Polizei mit. Gegen 7.10 Uhr befuhr die 30-jährige Erkratherin in ihrem VW Golf im Neandertal die Talstraße in Richtung Mettmann. In einer langgezogenen Linkskurve verlor sie auf der mit einer leichten Schneedecke überzogenen Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen. Sie kam mit dem VW nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte über Randstreifen und Gehweg eine Böschung hinab und prallte...

  • Velbert
  • 12.03.13
Überregionales

Tierquäler im Herminghauspark: Zwei Enten tot!

Drei Tierquäler haben am Dienstagabend im Herminghauspark ihr Unwesen getrieben und mindestens zwei Enten getötet. Das teilt die Polizei mit. Gegen 19.15 Uhr meldete sich eine Zeugin bei der Velberter Polizei, um eine aktuelle Straftat nach dem Tierschutzgesetz anzuzeigen. Die 47-jährige Velberterin sowie eine weitere 51-jährige Zeugin aus Velbert hatten am gleichen Abend gegen 18.45 Uhr drei bislang noch unbekannte Männer beobachtet, die den städtischen Herminghauspark in Velbert-Mitte...

  • Velbert
  • 13.02.13
Überregionales
Foto: Polizei

Ratingen: Kleinkind tot aufgefunden

Der Tod eines 14 Monate alten Mädchens in Ratingen beschäftigt die Kreispolizei Mettmann. Am frühen Samstagabend wurden laut Polizeiangaben Rettungsdienst und Notarzt zu einer Wohnanschrift im Ratinger Zentrum gerufen. Einsatzgrund war ein von Angehörigen aufgefundenes lebloses Kleinkind in der Wohnung einer kirchlichen Sozialeinrichtung für betreutes Wohnen. Der nach seiner Alarmierung sehr schnell am Einsatzort eingetroffene Notarzt konnte nur noch den Tod des 14 Monate alten Mädchens...

  • Velbert
  • 06.01.13
Überregionales
Foto: Polizei

Tote Frau bestohlen

An Dreistigkeit kaum zu überbieten ist ein Diebstahl, der sich am Donnerstag gegen 14.50 Uhr auf der Oststraße in Velbert-Mitte eregnet hat. In einem Bus der Linie 771, der an der Haltestelle Grünstraße gestoppt hatte, war ein Fahrgast leblos in einer Sitzbank in der ersten Reihe des Busses offenbar altersbedingt und ohne Fremdeinwirkung zusammengesunken. Trotz schneller und intensiver Rettungsmaßnahmen durch einen Notarzt und Rettungssanitäter konnte die 82-jährige Seniorin aus Velbert leider...

  • Velbert
  • 15.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.