treidelplatz

Beiträge zum Thema treidelplatz

Kultur
Die schüler und ihre Unterstützer bei einer ungewöhnlichen Vernissage.
Foto: Henschke
2 Bilder

Gemeinsames Projekt von JuBB und Gymnasium mit Kunst im öffentlichen Raum
Den Stadtteil verschönert

Das ist mal eine ungewöhnliche Vernissage: Die Bilder dieser Ausstellung sind nicht auf Leinwände, sondern auf Beton gemalt. Und die Künstler singen, lachen und scherzen. Das Jugend- und Bürgerzentrum Werden am Wesselswerth war gefragt worden, ob man die mittlerweile unschön gewordenen Ecken am Treidelplatz nicht wieder verschönern könne. Zinat Jafari vom JuBB klingt schon ein wenig stolz: „Daraus haben wir dann ein Beteiligungsprojekt für junge Leute aus dem Stadtteil gemacht. Im März habe...

  • Essen-Werden
  • 17.11.19
  • 1
  • 2
Überregionales

Radtour über den historischen Pfad

Der Werdener Bürger- und Heimatverein lädt zur Radtour über den historischen Pfad Werden-Land am Sonntag, 8. Juli, 14 Uhr, ein. Start und Ziel ist der Treidelplatz an der Joseph-Breuer-Straße. Entlang der 13,5 km langen Strecke des Historischen Pfades wird der Tourenleiter Günther Mayer führen. Er erfüllt damit den besonderen Wunsch von Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann, der mitradelt. Zum Tourenplan gehört der Anstieg zum Pastoratsberg, auch Schlachthofsberg genannt. Die erste Pause...

  • Essen-Werden
  • 26.06.18
Überregionales
Dame Zlatkov (r.) und sein amerikanischer Kumpel Chris boten immer wieder gern gehörte Oldies.
Foto: Henschke
2 Bilder

Jahreswechsel unter der Brücke

Der Werdener Treidelplatz war erstmals Location einer entspannten Silvesterparty Diesen Spagat muss man erst einmal schaffen: Entspannt ins Jahr 2018 rein feiern, aber nicht so ganz allein. Ein bisserl was darf schon los sein. Aber eben nicht zu heftig. Also wohin? Zu einer der großen Silvesterfeiern, etwa in der Innenstadt? Ach nöö. Was hat denn Werden zu bieten? Eigentlich recht wenig. Man bleibt unter sich. Eher im privaten Rahmen wird gefeiert. Schade irgendwie. Ein neues Event muss...

  • Essen-Werden
  • 03.01.18
  • 1
Überregionales
Törööö für Deutschland! So voll war’s beim WM-Finale 2014 unter der Brücke. 
Foto: Archiv

Fußballrudelgucken

Wenn der Schweini losrennt - Public Viewing unter der Gustav-Heinemann-Brücke Die Fußballer tragen ihre Europameisterschaft in Frankreich aus. Auch das Abteistädtchen Werden ist mit von der Partie, sitzt vorm Fernseher, allein, in kleinem Kreis oder im ganz großen Rahmen. Auf dem Treidelplatz hat Wiesn-Wirt Mali Sirin, selbst passionierter und höchst erfolgreicher Kicker, sein „Public Viewing“ aufgebaut. Bange Blicke in den Himmel braucht er nicht zu senden, denn unter der...

  • Essen-Werden
  • 13.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.