Tuberkulose

Beiträge zum Thema Tuberkulose

Vereine + Ehrenamt
In der Ambulanz werden die Patienten behandelt.
2 Bilder

Ein Stempel für Dringlichkeit
Dr. Cornelius Hörner (30) behandelt Patienten in Indien

„Hier arbeite ich in einem ruhigen, gut klimatisiertem Raum. In Kalkutta werde ich mit zwei, drei anderen Ärzten, Übersetzer und Patienten in einer Bretterbude arbeiten. Es wird extrem heiß und laut sein“, sagt Dr. Cornelius Hörner. Am 10. Mai reist der 30-jährige Arzt aus Bochum für sechs Wochen im Auftrag der Hilfsorganisation German Doctors nach Indien. „Ich wollte immer als Arzt ins Ausland“, erzählt Hörner, der als Internist am St. Elisabeth-Hospital arbeitete. Für seinen ersten Einsatz...

  • Stadtspiegel Bochum / Wattenscheid
  • 08.05.19
Kultur

Leben & Tod

„Novalis“, der übrigens schon sehr früh an der Tuberkulose verstarb, hatte vermutlich als Frühromantiker und Dichter eine idealisierte Vorstellung vom Tod. Denn er dachte: Man muss sich sozusagen ein Leben lang philosophisch auf den Tod vorbereiten. Ich aber denke: Allein schon der Gedanke an den Tod hält mich am Leben.

  • Arnsberg
  • 09.04.13
Kultur

Leben & Tod

„Novalis“, der übrigens schon sehr früh an der Tuberkulose verstarb, hatte vermutlich als Frühromantiker und Dichter eine idealisierte Vorstellung vom Tod. Denn er dachte: Man muss sich sozusagen ein Leben lang philosophisch auf den Tod vorbereiten. Ich aber denke: Allein schon der Gedanke an den Tod hält mich am Leben.

  • Arnsberg
  • 08.01.13
Ratgeber
Dr. Bernhard Jungnitz vom Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz. Foto: privat

Kleinkind an Tuberkulose erkrankt

Letzte Woche wurde in Bergkamen die Diagnose „Tuberkulose“ bei einer Vierjährigen bestätigt. Das Kind wird derzeit in einer Klinik in Hamm behandelt. Ihr Zustand ist stabil. „Wir haben den Eltern, deren Kinder im Kindergarten engeren Kontakt zur Patientin hatten, geraten, mit einer entsprechenden Tabletten-Prophylaxe zu reagieren“, erklärt Dr. Bernhard Jungnitz vom Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz im Kreis Unna. Da sich die Tuberkelbakterien nur sehr langsam vermehren und...

  • Kamen
  • 01.02.12
Politik
von links: Sabine Weiss MdB, Renate Vacker, Dr. med. Romana Drabik und Anika Zimmer

Gesundheit - nur für die Reichen? Lepra und Tuberkulose – Krankheiten der Armen

Die Frauen Union des CDU Kreisverbandes Wesel konnte rund 100 Personen zur Infoveranstaltung „Gesundheit nur für die Reichen? Lepra und Tuberkulose – Krankheiten der Armen“ begrüßen. Sabine Weiss MdB berichtete über ihr erstes Ziel als Bundestagsabgeordnete, sich als Mitglied im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung für die armen notleidenden Länder der Dritten Welt einzusetzen. Renate Vacker, DAHW Deutsche Lepra und Tuberkulosehilfe e.V., stellte die Organisation...

  • Hünxe
  • 06.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.