um 300 Meter

Beiträge zum Thema um 300 Meter

Wirtschaft
Der Flughafen plant, die Landeschwelle 24 um 300 Meter nach Osten zu verlegen (Archivbild).

Oberbürgermeister Thomas Westphal begrüßt das Vorhaben
Stadt Dortmund befürwortet die vom Flughafen beantragte Verlegung der Landeschwelle um 300 Meter

Die Stadt Dortmund befürwortet - im Grundsatz - die Verlegung der Landeschwelle 24 am Flughafen Dortmund um 300 Meter nach Osten. Doch seien weitere Gutachten erforderlich.   Der Bezirksregierung Münster (BR Münster) liegt ein Antrag des Flughafens Dortmund zur Verlegung dieser östlich gelegenen Landeschwelle um 300 Meter in Richtung Unna-Massen vor. Hintergrund für diesen Antrag des Airports sind laut Mitteilung der Stadt kürzlich verschärfte Sicherheitsvorkehrungen für Landungen an Flughäfen...

  • Dortmund-Ost
  • 12.01.21
Politik
Am Kreisel nördlich der Chaussee - links geht's zum Terminal, rechts zum Parkplatz P3 - endete der Protest-Spaziergang mit 400 bis 450 Teilnehmern.
6 Bilder

450 demonstrieren gegen längere Startbahn am Flughafen in Wickede
Schutzgemeinschaft Fluglärm und Unterstützer fordern Planfeststellung statt Plangenehmigung

Als vollen Erfolg wertet Mario Krüger, Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Fluglärm Dortmund – Kreis Unna (SGF), den Protest-Spaziergang rund um den Dortmunder Flughafen: „Gerechnet hatten wir wegen der Ferien mit 100 bis 300 Teilnehmern, gekommen sind 400 bis 450.“ Wir bekommen den Fluglärm, so die Unnaer, und die Dortmunder müssen dafür zahlen, war das alle verbindende Motto der Demonstration. Nicht nur die direkten Anwohner, sondern auch überraschend viele Jüngere kamen am Sonntagmittag....

  • Dortmund-Ost
  • 20.07.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.