Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht

Schwerer Unfall auf der A52
18-jährige Beifahrerin eines Sportwagens tödlich verunglückt

Bei einem Verkehrsunfall am späten Mittwochabend auf der Autobahn 52 kam eine 18-jährige Beifahrerin aus Mülheim ums Leben. Gegen 22.15 Uhr wurde die Feuerwehr Essen zur Unfallstelle zwischen den Anschlussstellen Essen-Süd und Essen-Kettwig alarmiert. Nach ersten Meldungen sollte ein Auto in die Leitplanke gefahren und in Brand geraten sein. Als die ersten Kräfte eintrafen, fanden sie kein Feuer, aber einen völlig zerstörten grünen McLaren 570 S, der einen Abhang hinunter gefahren war. Die...

  • Essen-Süd
  • 21.03.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen für Autounfall auf der Gladbecker Straße
Fußgängerin rettet sich hinter Ampel

Ein Sportwagen verunfallte am Sonntagvormittag, 10. März, gegen 11.20 Uhr auf der Gladbecker Straße, bei der eine Fußgängerin schwer verletzt wurde. Nach bisherigem Erkenntnisstand fuhr ein 21-jähriger Essener mit seinem schwarzen Sportwagen Audi RS 5 über die Gladbecker Straße in Richtung Norden. Im Fahrzeug befanden sich weitere männliche Familienangehörige im Alter von 9, 19 und 45 Jahren. In Höhe der Kreuzung Gladbecker Straße/ Bäuminghausstraße verlor der junge Fahrer mutmaßlich...

  • Essen-Nord
  • 12.03.19
Blaulicht

59-Jähriger verstarb nach Aufprall - Zeugen gesucht
Tödlicher Sturz in Altendorf

Ein 59-jähriger Essener stürzte gestern Mittag, 11. März, gegen 13 Uhr vom Balkon seiner Wohnung in der Hagenbeckstraße 55 in Altendorf. Durch den Aufprall erlitt er tödliche Verletzungen, der alarmierte Rettungsdienst konnte nur noch seinen Tod feststellen. Das Mehrfamilienhaus befindet sich an der Kreuzung der Straßen Oberdorfstraße/ Hagenbeckstraße/ Berliner Straße/ In der Hagenbeck und der Römerstraße. Das Kriminalkommissariat 11 der Essener Polizei hat die Ermittlungen übernommen und...

  • Essen-West
  • 12.03.19
Blaulicht

Schwer verletztes Kind mit Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht
13-Jähriger wurde in Altenessen von der U-Bahn mitgerissen

In Altenessen hat sich am Donnerstag gegen 7.40 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Ein 13-jähriges Kind blieb an der Ecke Altenessener Straße und II. Schichtstraße von außen mit der Hand in einer U-Bahn-Tür hängen und wurde mitgeschleift. Die U-Bahn fuhr ohne anzuhalten von der Haltestelle in Richtung Karlsplatz weiter, obwohl Fahrgäste die "Notbremse" betätigt haben sollen. Rettungssanitäter und Notärzte versorgten den schwerstverletzten Jungen bevor er mit dem Rettungshubschrauber in eine...

  • Essen-Nord
  • 07.02.19
  •  2
Ratgeber

Abenteuer Smartphone
Flutsch und ein Salto

Smartphones bekommen zwar immer mehr Funktionen und werden nach und nach mit reichlich Apps gefüttert, doch zugleich werden sie immer leichter und dünner. Was den Umgang mit dem kleinen Helferlein nicht unbedingt einfacher macht. Neulich im Supermarkt war's dann soweit: Bei der Mehrfach-Anforderung Ware nach der Kasse vom Band in den Korb packen, mit möglichst passendem Geld bezahlen, Parkschein entwerten lassen und mit der passenden App günstige Preise erhalten, waren meine Hände etwas zu...

  • Essen-West
  • 22.01.19
Blaulicht
Dieses Auto rutschte auf nasser Fahrbahn auf den Gehweg und riss eine Laterne um, die einen Fußgänger schwer verletzte.  Foto: Feuerwehr

Auto fährt Laterne um
Fußgänger von Mast getroffen

Die Feuerwehr wurde am 28. Dezember gegen 23.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Hollestraße alarmiert.Die ersteintreffenden Einsatzkräfte stellten fest, dass bei regennasser Fahrbahn ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen war und dieser auf den dort verlaufenden Gehweg geschleudert wurde. Durch das Unfallfahrzeug wurde eine Straßenlaterne aus ihrer Verankerung gerissen und stürzte auf einen Fußgänger.Dadurch wurde dieser schwer verletzt. Die Insassen des Unfallfahrzeugs wurden leicht...

  • Essen-Nord
  • 31.12.18
  •  3
Blaulicht
Das Taxi liegt auf der Fahrerseite, ist mit Streben stabilisiert. Die Einsatzkräfte haben sich eine Rettungsbühne aufgebaut, die ihnen den Zugang zum Fahrzeug erleichtert.

Im Kreuzungsbereich Onckenstraße / Rüdesheimer Straße
Gleich zweimal gekracht

Im Kreuzungsbereich Frohnhauser Straße Höhe Onckenstraße sind am Dienstag-Mittag gegen 12.15 Uhr zwei Fahrzeuge kollidiert. Durch den Aufprall ist ein mit dem 61 Jahre alten Fahrer und zwei Fahrgästen (78 und 83 Jahre alt) besetzter VW-Touran (Taxi) nach Augenzeugenberichten in Zeitlupe auf die Fahrerseite gekippt. Alle drei Insassen konnten sich nicht selbst aus dem Fahrzeug befreien, die Feuerwehr musste die Eingeschlossenen nacheinander retten. Sie wurden nach notärztlicher Versorgung in...

  • Essen-West
  • 11.12.18
Ratgeber

Ganz finster im November
Gefahren im Dunkeln

In diesen Tagen ist es auf den dunklen Straßen besonders gefährlich: Kaum komme ich auf der Rückfahrt vom Büro an der nächsten Kreuzung vorbei, blinkt dort auch schon ein Polizei-Wagen grell auf und zwei Autos stehen quer. Da hat's wohl einen Unfall gegeben. Auf der nächsten Hauptstraße kommt mir ein Geisterfahrer entgegen: Ein Krankenwagen im Einsatz - mit beachtlicher Geschwindigkeit. Also nichts wie ran an den Rand... Ist aber viel los heute auf den Straßen. Dachte ich noch und bog in...

  • Essen-West
  • 30.11.18
  •  1
Überregionales

Junger Mann fällt in Katernberg aus fahrendem Ford

Beim Sturz aus einem fahrenden Ford erlitt ein 19 Jahre junger Mann in der vergangenen Nacht so schwere Verletzungen, dass er im Krankenhaus versorgt werden musste. Möglicherweise aufgrund vorausgegangenen Alkoholgenusses wurde dem Essener heute (28. August) gegen 2 Uhr auf dem Rücksitz des Fusion schlecht. Öffnete die Tür, um sich zu übergeben Noch während der Fahrer das Tempo verlangsamte, öffnete der19 Jährige im Fond die Tür, um sich zu übergeben. Dabei verlor er scheinbar das...

  • Essen-Nord
  • 28.08.18
Politik
8 Bilder

Das lebensgefährliche Nichtstun einer Stadt - Unfälle auf der B224

Es ist immer wieder der Bereich zwischen Bäuminghausstraße und Berthold-Beitz-Boulevard, auf dem seit Jahrzehnten ein Unfall nach dem anderen passiert. Währenddessen übt sich die Stadt im Nichtstun. Hier kontrolliert keiner Da sich städtische Mitarbeiter zwar beharrlich um das Wegfräsen einzelner Grasbüschel auf der Mittelinsel kümmern, jedoch keiner um Rasereien, Lärm, LKW-Fahrverbote und Dreck, habe ich mich an die Stadt gewandt. Die Antwort kann man kurz fassen: HIER WIRD NICHTS...

  • Essen-Nord
  • 28.08.18
  •  10
  •  8
Überregionales
TV-Koch Nelson Müller ist mit seinem Porsche in Essen verunglückt. Foto:Polizei

Schwerer Unfall in Essen: TV-Koch Nelson Müller verletzt

Sterne-Koch Nelson Müller ist in der Nacht zu Freitag mit seinem Porsche in Essen-Rüttenscheid verunglückt. Er wurde dabei verletzt.  Heute morgen gegen 4.35 Uhr befuhr Nelson Müller mit seinem Porsche Panamera die Alfredstraße, als er in Höhe der Manfredstraße frontal gegen eine Ampelanlage prallte. Gegenüber der "Bunten" erklärte seine Managerin, dass ein Asthmaanfall der Grund für den Unfall war. Nelson Müller im Krankenhaus behandelt Als die Polizei eintraf, befand sich der 39-jährige...

  • Essen-Süd
  • 10.08.18
Überregionales
Der aus der Ruhr gerettete Junge ist gestorben. Foto: Polizei

Unglück an der Brehminsel: Junge ist gestorben

Traurige Nachricht aus dem Krankenhaus: Der kleine Junge, der am Freitag (29. Juni) leblos aus der Ruhr geborgen worden war, ist am Donnerstag gestorben.  Mehrere Spaziergänger hatten am Freitag, 29. Juni, gegen 19.05 Uhr ein regungsloses Kleinkind in der Ruhr, nahe der Brehminsel entdeckt. Sie alarmierten den Notruf und ein auf der Brehminsel befindliches Pärchen. Ein 29-jähriger Bottroper zog den leblosen Jungen aus dem Wasser und leitete mit weiteren hinzugeeilten Männern lebensrettende...

  • Essen-Werden
  • 06.07.18
Überregionales
2 Bilder

Tödlicher Unfall in Katernberg: Mutter und Kind von Müllwagen erfasst

Dramatische Szenen am Mittwochmorgen, 4. Juli, auf der Stauderstraße in Katernberg. Eine Mutter will zusammen mit ihrer kleinen Tochter die Stauderstraße überqueren, als beide von einem Müllwagen erfasst werden. Das Kind überlebt, die Mutter verstirbt noch am Unfallort. Im Einmündungsbereich Stauderstraße/Joseph-Hoeren-Straße wollte die 31-jährige gemeinsam mit ihrer 7-jährigen Tochter die Stauderstraße überqueren. Ein Containerfahrzeug der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE), als...

  • Essen-Nord
  • 04.07.18
Überregionales

Update: Kleinkind regungslos in der Ruhr entdeckt - Polizei ermittelt

Mehrere Spaziergänger (zwischen 29 und 60 Jahren) entdeckten am Freitagabend gegen 19.05 Uhr ein regungsloses Kleinkind in der Ruhr, nahe der Brehminsel. Sie gaben an, dass sie sich am Ufer der Ruhr kurz hinter der alten Schleuse befanden, als man zwischen der Brehminsel und dem Ufer einen Körper im Wasser sehen konnte. Sie setzten augenblicklich einen Notruf ab und machten ein auf der Brehminsel befindliches Paar (28/29) auf die Situation aufmerksam. Der 29-jährige Bottroper sprang...

  • Essen-Werden
  • 02.07.18
  •  1
Überregionales
Die Polizei lobt das Verhalten der couragierten Radfahrer in Werden.

Erste Hilfe rettet Mann in Werden das Leben

Am Montagabend (4. Juni) fanden zwei Männer an der Ruhr in Werden einen durchnässten Mann und leisteten Erste Hilfe. Weiter entfernt stand ein Auto mit Unfallschäden. Die Polizei sucht Zeugen: Gegen 23 Uhr meldeten zwei Männer im Alter von 35 und 48 Jahren eine Person, die am Ufer an der Ruhrtalstraße, in der Nähe eines Ausflugslokals, lag. Die Männer aus Essen und Augsburg waren mit dem Fahrrad an der Ruhr unterwegs, als sie Hilferufe eines Mannes aus einem Gebüsch hörten. Couragiert und...

  • Essen-Werden
  • 05.06.18
Ratgeber

Lecker Rhabarber

Die Garten-Saison hat begonnen. Und das erste Gemüse, das in den Gärten schon jetzt geerntet werden kann, ist Rhabarber. Doch, doch: Rhabarber zählt botanisch nicht zum Obst, sondern zum Gemüse, weil nicht der Fruchtstand, sondern die Stängel gegessen werden. Auch sollte er nur in Maßen verspeist werden, weil sich darin eine satte Portion Oxalsäure befindet, die nicht sonderlich förderlich ist für Nieren, Blase und den Zahnschmelz. Tipp: Gekocht als leckerer Kompott wird die Oxalsäure, die...

  • Essen-West
  • 15.05.18
  •  2
Überregionales

Fußgänger von Bootsanhänger überrollt

Die 100. Internationale Hügelregatta der Ruderer auf dem Baldeneysee wurde von einem schweren Unfall überschattet. Auf der Freiherr-vom-Stein-Straße wurde ein 55-jähriger Fußgänger am Freitagnachmittag so schwer verletzt, dass er in Lebensgefahr schwebte. Der Mann war unter einen Bootsanhänger geraten. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr gegen 14.30 Uhr lag der Passant auf der Straße zwischen den beiden Achsen des von einem Kleinbus gezogenen Tandembootanhängers. Der Mann...

  • Essen-Süd
  • 14.05.18
Überregionales
In unmittelbarer Nähe des Colosseums und der Bürotürme ereignete sich der schwere Unfall.

Auto rast in Fußgängergruppe - fünf Verletzte

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagabend gegen18.15 Uhr am Berliner Platz wurden fünf Fußgänger verletzt, davon drei schwer. Nach Zeugenaussagen waren zwei 22-jährige Autofahrer aus Gelsenkirchen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen. Die Polizei ermittelt, ob der Unfall womöglich die Folge eines illegalen Autorennens war.  Ein schwarzer 5er BMW und ein grauer Mercedes CLK 320 befuhren den Kreisverkehr am Berliner Platz in Richtung Ostfeldstraße. Die beiden...

  • Essen-Nord
  • 14.05.18
Überregionales

Holsterhausen: Motorradfahrer schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall kam es Donnerstagnachmittag, 12. April, 16.15 Uhr, im Kreuzungsbereich Hobeisenstraße / Martin-Luther Straße, bei dem sich ein Motorradfahrer (66) schwer verletzte. Ein 33-Jähriger aus Gelsenkirchen war mit seinem Renault auf der Martin-Luther-Straße in Fahrtrichtung Rüttenscheid unterwegs und beabsichtigte auf die A40 in Richtung Essen-Zentrum/Bochum aufzufahren. Beim Abbiegen kollidierte der Autofahrer mit einem entgegenkommenden 66-Jährigen Essener, der zeitgleich...

  • Essen-West
  • 13.04.18
Politik
Symbolbild eines Staffordshire-Terriers. Foto: M. Stan/ lokalkompass.de

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein. Aber wie kommt es dazu, dass Hunde aggressiv auf Menschen reagieren?...

  • Velbert
  • 06.04.18
  •  86
  •  8
Überregionales
Symbolbild der Essener Feuerwehr,

Unfall mit Kinderwagen im Bahnhof Altenessen - Kind leicht verletzt -

"BLAULICHT"  Altenessen, An der Haltestelle Altenessen Mitte, kam es heutigen Freitag. 29.Dezember. 2017, gegen 13:35 Uhr zu einem Unfall mit einem Kinderwagen wobei das Kind leicht verletzt wurde. Aus noch bislang ungeklärter Ursache geriet ein Kinderwagen mit den Vorderrädern zwischen Straßenbahn und Bahnsteigkante. Beim Anfahren des Zuges wurde der Wagen mitgeschleift und fiel nach Stillstand des Zuges mitsamt Kind in das Gleisbett. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten Zeugen das...

  • Essen-Nord
  • 29.12.17
  •  3
  •  1
Überregionales

Fußgänger von Auto erfasst - Lebensgefahr!

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch im Ostviertel wurde ein 49-jähriger Fußgänger lebensgefährlich verletzt. Gegen 16.30 Uhr fuhr ein 31-Jähriger Essener mit seinem Auto auf der Engelbertstraße in Richtung Goldschmidtstraße. In Höhe der Einmündung Lysegang trat plötzlich der vermutlich dunkel gekleidete 49-Jährige auf die Straße. Trotz Vollbremsung konnte der Autofahrer einen frontalen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht mehr verhindern. Der Mann wurde auf die Motorhaube aufgeladen und auf...

  • Essen-Nord
  • 21.12.17
Überregionales

Mädchen nach Unfall verstorben

Ein 13-jähriges Mädchen erlitt am 9. Oktober bei einem Verkehrsunfall schwerste Verletzungen. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen an der Unfallstelle und anschließender Versorgung im Krankenhaus ist das Mädchen im Krankenhaus verstorben. Aus Richtung Velauer Straße kommend bog ein Betonmischer gegen 7.55 Uhr vom Frohnhauser Weg nach rechts auf das Gelände einer Landfleischerei ab. Offenbar übersah der Fahrer (59) dabei die zwei Kinder (13, 13) die mit dem Fahrrad auf dem kombinierten...

  • Essen-West
  • 10.10.17
Überregionales
Eine massive Betonwand bremst das Fahrzeug bis zum Stillstand.

Lkw kommt ins Rollen, Fahrer schwer verletzt

In der Essener Innenstadt hat sich heute Mittag (18.9.2017) ein Unfall mit einem Lkw-Gespann mit etwa 36 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ereignet. Auf der leicht abschüssigen Straße "Fontänengasse" stand nach Aussagen eines Zeugen der Hänger mit Tandemachse. Der 59 Jahre alte Fahrer rangierte mit dem Zugfahrzeug rückwärts an den Hänger heran und kuppelte ihn an. Anschließend legte sich der Mann unter die Deichsel, um die Anschlussleitungen mit der Zugmaschine zu verbinden. Mann geriet...

  • Essen-Nord
  • 18.09.17