Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht

Feuerwehr befreit Schwerverletzten
Schwerer Verkehrsunfall auf der A 52

Am Morgen des 2. August um 5:18 (1. August) wurde die Feuerwehr Essen zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A 52 Fahrtrichtrichtung Düsseldorf zwischen den Anschlussstellen Essen Haarzopf und Essen Kettwig alarmiert. Die zuerst an der Einsatzstelle eingetroffenen Einsatzkräfte erkannten sofort, dass eine Person im auf dem Dach liegenden PKW eingeklemmt war. Aufgrund der bei der Leitstelle über Mobiltelefon eingegangen Meldung, war bereits vor dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der...

  • Essen
  • 03.08.21
Blaulicht
LKW übersieht Fußgänger mit Rollator in Essen-Vogelheim.

LKW übersieht Fußgänger
Mann lebensgefährlich verletzt

Gestern Nachmittag (7. Juli, 15.51 Uhr) kam es auf der Vogelheimer Straße/Walkmühlenstraße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem 65-jährigen Passanten, dieser wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Der 65-jährige Mann lief mit seinem Rollator auf der Vogelheimer Straße in Richtung Stadthafen und wollte die Walkmühlenstraße überqueren. Dabei wurde er von einem 55-jährigen LKW-Fahrer erfasst und mehrere Meter mitgeschliffen. Der 65 Jahre alte Mann wurde dabei...

  • Essen-Nord
  • 08.07.21
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen nach einem Unfall in Katernberg.

Polizei sucht Zeugen nach Vorfall in Katernberg
Kleintransporter drängt Mofa in Baustelle und flüchtet

Die Polizei Essen sucht Zeugen, die Angaben zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht auf der Katernberger Straße machen können. Die Pressemitteilung dazu lautet wie folgt: Der Unfall ereignete sich am vergangenen Montag, 21. Juni, gegen 10.30 Uhr. Auf Höhe der dortigen Baustelle, Katernberger Straße/ Weckenkamp, hielt ein 27-jähriger Essener mit seinem Mofa an einer Baustellenampel. Kurz nachdem er losgefahren war, wurde er nach Passieren einer Kurve von einem weißen Kleintransporter in...

  • Essen-Nord
  • 28.06.21
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen, die etwas zum tödlichen Unfall in Katernberg sagen können.

Polizei sucht nach Zeugen
Radfahrer stirbt an Unfallstelle in Katernberg

Am Samstagabend, 19. Juni, starb ein Radfahrer in Katernberg an der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen und informiert: "Gegen 18.10 Uhr war der Zweiradfahrer auf der Hanielstraße, vermutlich aus Richtung Katernberger Straße kommend in Richtung Hermannstraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 36 soll der 66 Jahre alte Deutsche ohne erkennbaren Grund gestürzt sein. Der Mann schlug mit dem Kopf auf. Passanten eilten sofort zur HilfePassanten eilten dem Gestürzten sofort zur Hilfe. Sie leisteten...

  • Essen-Nord
  • 21.06.21
Politik

AUTO-GERECHT-IGKEIT

So sieht ein Lebensraum aus, den man als autogerecht bezeichnet. Schnellfahrer lieben das Stück Gladbecker Straße zwischen Berthold-Beitz-Boulevard und Bäuminghausstraße. Die Straßenführung lädt aus beiden Richtungen aus geradezu zum Rasen ein. Die Häuserschlucht bietet den Lärm-Junkies darüber hinaus ein wahres Paradies extremster Klangerlebnisse. Eine überdimensionierte Mittelinsel lenkt geschickt von Mini-Gehwegen ab und so entsteht ein autogerechtes Gesamtkunstwerk, das ein perfektes...

  • Essen-Nord
  • 16.06.21
  • 7
  • 3
Blaulicht
In Katernberg lief ein Mädchen auf die Straße und wurde angefahren.

Unfall in Katernberg
Neunjährige rennt auf die Straße und wird angefahren

Am Mittwochabend, 2. Juni, kam es auf der Bonnekampstraße in Katernberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein neunjähriges Mädchen verletzt worden ist. dazu die Polizei: "Der 23-jährige Fahrer eines schwarzen Mercedes befuhr um kurz nach 18 Uhr die Bonnekampstraße in absteigender Fahrtrichtung, als das Mädchen plötzlich zwischen zwei parkenden Wagen auf die Straße lief. Der Mercedes-Fahrer leitete sofort eine Vollbremsung ein, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit dem Kind nicht mehr verhindern....

  • Essen-Nord
  • 04.06.21
  • 1
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen, die etwas zum schweren Unfall in Altenessen sagen können.

Feuerwehr befreit Unfallbeteiligten
Update: Polizei sucht Zeugen des schweren Unfalls in Altenessen

Die Ermittler des Verkehrskommissariats 1, VU-Team, suchen Zeugen nach dem schweren Verkehrsunfall auf der Altenessener Straße/ Ecke Heßlerstraße am Freitagvormittag, 21. Mai, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Dazu die Polizei: "Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr eine 58 Jahre alte Essenerin die Altenessener Straße aus Fahrtrichtung Karnap kommend in Richtung Altenessen. An der Kreuzung Altenessener Straße/Stapenhorststraße/Heßlerstraße beabsichtigte die Volvo-Fahrerin, nach links...

  • Essen-Nord
  • 21.05.21
Blaulicht
Die Feuerwehr musste den Fahrer aus seinem Wagen befreien.

38-jähriger Mann wurde aus seinem aus Fahrzeug gerettet
Verkehrsunfall in Altenessen

Im Kreuzungsbereich Altenesser Straße/ Ecke Heßlerstraße hat es am Vormittag, 21. Mai,  einen Verkehrsunfall gegeben. Eine 58 Jahre alte Volvo-Fahrerin, die über die Altenessener Straße aus Fahrtrichtung Norden kommend in die Heßlerstraße abbiegen wollte, stieß beim Abbiegen mittig auf die Fahrerseite eines VW Passat, der auf der Altenessener Straße in Richtung Norden unterwegs war. Die Pressemitteilung der Feuerwehr dazu lautet wie folgt: Die 58-jährige blieb unverletzt. Durch die Wucht des...

  • Essen-Nord
  • 21.05.21
Blaulicht
Die Polizei half bei einem schweren Unfall in Katernberg.

Autofahrerin verliert die Kontrolle über ihren Wagen
Katernberg: Ersthelfer und Rettungssanitäter bergen schwerverletzte Insassen aus umgestürzten Wagen

"Verkehrsunfall mit Verletzten an der Schalker Straße", meldeten Zeugen Samstagvormittag, 6. März, 11.45 Uhr, über den Notruf der Polizei. Dazu gab die Pressestelle der Polizei folgende Mitteilung heraus:  "Sofort wurde der Rettungsdienst der Feuerwehr informiert, da sich die verletzten Insassen noch im Fahrzeug befinden sollten. Als nach drei Minuten der erste Streifenwagen an dem auf der Seite liegenden Unfallwagen eintraf, hatten Ersthelfer bereits die verletzte 75-jährige Fahrzeugführerin...

  • Essen-Nord
  • 08.03.21
Blaulicht
Nichts ging mehr auf der B 224. Der Verkehr staute sich in den Morgenstunden weit zurück und musste auf die durch den Wintereinbruch ohnehin schon belasteten Nebenstraßen ausweichen.
2 Bilder

Gladbecker Straße mal autofrei.
LKW hingen im Schnee fest

Längere Zeit ging nichts mehr auf der B 224 in Fahrtrichtung Innenstadt. Kurz hinter der Hövelstraße steckten zwei LKW im Schnee fest. Bei der Vorbeifahrt an einem liegengebliebenen Sattelzug fuhr sich im hohen Schnee des Fahrbahnrandes ein zweites Fahrzeug fest und kam ohne fremde Hilfe nicht mehr weiter. Durch die Polizei wurde ein Streufahrzeug angefordert. Als kleine Aufmunterung gabs den Hinweis: Es kann aber etwas dauern. Unser Hinweis: Vielleicht sollte einfach bei solchen Wetterlagen...

  • Essen-Nord
  • 08.02.21
Blaulicht
Mit dem Rettungswagen wurde der Autofahrer in ein Krankenhaus gebracht, wo die lebenserhaltenden Maßnahmen fortgesetzt wurden.

66-jähriger Autofahrer erlitt medizinischen Notfall hinter dem Steuer
Für Notfallhilfe der Beamten gab's ein dickes Lob von den Medizinern

Das hätte bös enden können: Unmittelbar am Katernberger Markt erlitt ein 66- jähriger Autofahrer Montagmittag (11. Januar gegen 12.20 Uhr) hinter dem Steuer seines Autos einen medizinischen Notfall. Der Mann war mit seinem Wagen auf der Viktoriastraße in Katernberg unterwegs. Als der Essener die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, prallte dieses gegen am Straßenrand geparkte PKW. Vier Fahrzeuge wurden dabei beschädigt. Polizisten der nahen Katernberger Wache erreichten kurz darauf die...

  • Essen-Borbeck
  • 12.01.21
  • 1
Blaulicht
Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte leisteten Passanten den Verletzten erste Hilfe.

30-Jährige Bochumerin in Altenessen schwer verletzt - zwei Essener kamen glimpflicher davon
Alkoholisiert am Steuer: 47-Jähriger Essener hält mit seinem Wagen direkt auf Mittelinsel zu

Der Mann hatte deutlich zu viel Alkohol intus.  Sich dann hinters Steuer zu setzen ist nicht nur verboten, es birgt auch Gefahren für sich und vor allem andere. So geschehen in Altenessen. Dort verletzte ein alkoholisierter Autofahrer (Sonntag, 27. Dezember) mehrere Personen auf einer Mittelinsel an der Karlstraße. Deren Auto hatte einen Reifenschaden, deshalb waren sie ausgestiegen.   Die aus Essen (24/30) und Bochum (26) stammenden Verletzten gaben an, dass sie ihren Autoreifen vermutlich an...

  • Essen-Borbeck
  • 29.12.20
Blaulicht
Ein nicht ganz leichter Einsatz für die Spezialisten heute früh auf der Altendorfer Straße. Der verunfallte Fahrer eines Fiat Punto musste mit Spezialgerät aus seinem Fahrzeug geschnitten werden.

Nach schwerem Unfall auf der Altendorfer Straße musste der Bereich für mehrere Stunden gesperrt werden
Feuerwehr musste 40-Jährigen mit hydraulischer Schere aus seinem Fahrzeug schneiden

Da musste schweres Gerät ran. Und zwar ein hydraulisches Rettungsgerät. Damit konnte die Feuerwehr heute früh den 40 Jahre alte Fahrer einesFiat Punto aus seinem Fahrzeug  befreien. Warum das Fahrzeug des Mannes an der Wüstenhöfer Straße / Ecke Altendorfer Straße von der Fahrbahn abgekommen ist,ist aktuell noch unklar. Der Mann wird derzeit in einer Klinik behandelt. Der Unfall war heftig: der massive Doppel-T-Stahlmast, an dem die Fahrdrähtefür die Straßenbahnen der Ruhrbahn abgespannt sind,...

  • Essen-Borbeck
  • 17.12.20
Blaulicht
Am Sonntagmorgen kollidierte ein Unbekannter sein Auto mit einem Mast und flüchtete mit einem Koffer vom Unfallort.

Polizei sucht Zeugen
Autofahrer flüchtet mit Koffer vom Unfallort in Bochold

Ein Autofahrer flüchtete am Sonntagmorgen, 22.November, im Essener Stadtteil Bochold mit einem Koffer vom Unfallort. Die Polizei sucht nun Zeugen. Ein Mann mit einem blauen Seat Ibiza aus Oberhausen fuhr gegen 8.10 Uhr auf der Germaniastraße in Richtung Haus-Berge-Straße. Im Bereich Germaniastraße/Ecke Erdweg verlor der Unbekannte offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug: Er kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Mast. Der Unfallfahrer stieg aus dem Seat und flüchtete zu Fuß in...

  • Essen-Nord
  • 24.11.20
Blaulicht
Der unbekannte Autofahrer rammte mehrere Fahrzeuge und Hindernisse.

Fahrzeug soll Kennzeichen des Märkischen Kreises haben
Unbekannter Daimler-Fahrer rammt mehrere Autos

Der Ermittler des Verkehrskommissariatssucht Zeugen nach einer Verkehrsunfallflucht auf der Altenessener Straße, Ecke Hövelstraße, bei der ein unbekannter Autofahrer mehrere Hindernisse sowie einen PKW gerammt hat. Der 62-jährige Essener befand sich Mittwochmittag (18.November) mit seinem Mazda an der Kreuzung Altenessener Straße, Ecke Hövelstraße in Fahrtrichtung Innenstadt auf der rechten Spur. Plötzlich bemerkte er einen grauen Daimler, der aus einem überdachten Hauseingang für Fußgänger...

  • Essen-Borbeck
  • 19.11.20
Ratgeber
Ein Foto aus den Anfangstagen der Sperrung der A 40. Inzwischen laufen die Arbeiten für den Bau einer Hilfsbrücke auf Hochtouren.

Am kommenden Wochenende und auch noch einmal im Dezember
Arbeiten nach Tanklastzugunfall: A40 wieder gesperrt

Nach dem schweren Unfall eines Tank-Lkw auf der Autobahn A40 direkt unterhalb der Eisenbahnbrücken in Mülheim-Styrum laufen die Arbeiten für den Bau einer Hilfsbrücke zwischen Essen und Duisburg auf Hochtouren. Am kommenden Wochenende (13. bis 16. November) muss die A40 noch einmal richtungsbezogen gesperrt werden. Der Eisenbahnverkehr ist nicht betroffen. Für den Bau der Widerlager waren auf Brückenhöhe Pfahlbohrungen mit einer Tiefe von bis zu 25 Meter notwendig. Während der Sperrung der...

  • Essen-Borbeck
  • 06.11.20
Ratgeber
 Zumeist sind es Senioren, die auf den Enkeltrick hereinfallen.

Üble Abzocke durch vermeintliche Borbecker Polizistin
Besorgte Großeltern wollten Enkel aus U-Haft "auslösen"

Die Polizei ruft noch einmal eindringlich zur Vorsicht auf. In dieser Woche gab es in Essen eine erneute Trickbetrugswelle. Wieder sind zumeist Senioren durch miese Maschen um viel Bargeld oder Schmuck betrogen worden. Am Dienstagnachmittag (20.Oktober) klingelte das Telefon eines 84jährigen Altenesseners. Am anderen Ende der Leitung meldete sich eine angebliche Polizeibeamtin "Petra Rudolf" von der Polizeiwache Essen-Borbeck. Sie täuschte den Mann, indem sie ihm vorgaukelte, dass sein Enkel...

  • Essen-Borbeck
  • 22.10.20
Ratgeber
Nach dem schweren Tanklastzugunfall auf der A40 wird an Brücken und Nahverkehrsverbindung kräftig gearbeitet. Ab Montag gibt es weitere Verbesserungen für die Pendler. Eine Durchbindung der S1 bis Essen Hbf ist allerdings immer noch nicht möglich.
2 Bilder

Nach dem Tanklastzug-Unfall: Im Dezember muss die A40 wieder komplett gesperrt werden
S1 fährt noch immer nicht durch bis Essen Hfb

Der schwere Unfall eines Tank-LKW auf der Autobahn A40 direkt unterhalb der Eisenbahnbrücken in Mülheim-Styrum sorgt weiter für Schlagzeilen: Nun steht fest, auch die  die Brücken 2 und 4 müssen abgerissen werden. Gutachter haben bestätigt, dass die Verkehrssicherheit der Bauwerke nicht mehr gegeben ist und sie für den Eisenbahnverkehr nicht freigegeben werden können. Die Schäden an den Bauwerken sind zu massiv. Eine Reparatur ist aufgrund der Hitzeeinwirkung auf Stahl und Beton nicht möglich –...

  • Essen-Borbeck
  • 22.10.20
  • 1
Ratgeber
Der Tanklastzugunfall hat im September nicht nur den Verkehr auf der A40 lahmgelegt. Auch der Zugverkehr war betroffen. Langsam geht es nun wieder aufwärts. In den Herbstferien soll mit dem Bau von Behelfsbrücken begonnen werden.

Arbeiten für den Bau von Behelfsbrücken beginnen in den Herbstferien
Nach LKW-Unfall auf der A40: S 1 verkehrt wieder stündlich zwischen Essen und Mülheim-Styrum

Nach dem schweren Unfall eines Tank-LKW am 17. September können weitere Verbesserungen des Ersatzkonzeptes erwirkt werden. Ab Montag, 12. Oktober, setzt die DB einen stündlichen Pendelzug der S-Bahnlinie S 1 zwischen Essen Hbf und Mülheim-Styrum ein. Parallel dazu laufen die Planungen für Behelfsbrücken auf Hochtouren. In den Herbstferien kann mit den Arbeiten begonnen werden. Außerdem sind die Statik- und Materialprüfungen der benachbarten Brückenbauwerke weiter fortgeschritten, Ergebnisse...

  • Essen-Borbeck
  • 08.10.20
Ratgeber
Die Abrissarbeiten an der A 40-Brücke laufen auf Hochtouren. Ab dem 5. Oktober soll die Vollsperrung auf der Autobahn aufgehoben werden. Bereits eine Woche vorher, ab kommenden Montag, gibt es erste Erleichterungen für Bahnpendler.
Foto: PR-Foto Köhring
2 Bilder

Nach LKW-Unfall auf der A 40
Erste Erleichterungen für Pendler ab Montag

Nach dem schweren Tanklasterunfall auf der A 40 direkt unter den Eisenbahnbrücken in Mülheim-Styrum und den verheerenden Folgen sowohl für den Bahn- als auch für den Straßenverkehr haben die Deutsche Bahn (DB) und Straßen.NRW erste Signale der Erleichterung für Pendler gegeben. Ab Montag, 28. September, wird die Bahn ihren Ersatzfahrplan spürbar verbessern, und eine Woche später, am Montag, 5. Oktober, soll die Vollsperrung der A 40 aufgehoben werden. Die Autobahn soll dann mit nur wenigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.09.20
  • 3
Ratgeber
Vorerst bis Sonntag greift das Ersatzkonzept für den Zugverkehr.

Schwere Zeiten für Pendler im Revier
A40 bleibt weiter gesperrt, für den Zugverkehr wurde Ersatzkonzept verlängert

Nach dem schweren Unfall eines Tank-LKW am Donnerstagmittag unter Eisenbahnbrücken in Mülheim-Styrum muss nicht nur die Autobahn A40 für mindestens 14 Tage zwischen dem Autobahnkreuz Kaiserberg und der Anschlussstelle Mülheim-Dümpten in beide Fahrtrichtungen gesperrt bleiben, auch der Zugverkehr zwischen Duisburg und Essen steht still. Kurzfristig haben DB, Eisenbahnverkehrsunternehmen und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr deshalb eine Verlängerung des aktuell bestehenden Ersatzkonzeptes für den...

  • Essen-Borbeck
  • 21.09.20
  • 1
Blaulicht
Der schwere Unfall auf der BAB 40 hat Folgen: Lastzug- und Autofahrer werden schwer verletzt in einem Mülheimer Krankenhaus behandelt, aufgrund der Schäden muss die A40 zwischen AK Kaiserberg und der Anschlussstelle Mülheim bis auf weiteres gesperrt bleiben.

A40 nach schwerem Tanklastzug-Unfall bis auf weiteres gesperrt
Asphalt muss komplett ausgetauscht werden: Hitzeeinwirkung hat ihn stark beschädigt

Schwerer Unfall auf der BAB 40. Ein Tanklastzug war dort in Fahrrichtung Essen gestern (17. September) völlig ausgebrannt. Zwischen dem Kreuz Kaiserberg und der Anschlussstelle Mülheim-Dümpten musste die Autobahn in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Zunächst für die Dauer der Lösch-, Rettungs- sowie Einsatzmaßnahmen. Doch die Polizei gab bekannt, dass diese Sperrungen in Höhe der Anschlussstelle Mülheim-Styrum (beide Fahrrichtungen) bis auf weiteres Bestand haben werden. Neben der Brücke...

  • Essen-Borbeck
  • 18.09.20
Blaulicht

21-jähriger Ladendieb auf frischer Tat ertappt
Schon heute gibt es nach beschleunigtem Verfahren ein Urteil für den Langfinger

Der letzte Beutezug war nicht erfolgreich. Zumindest nicht für den mutmaßlichen Ladendieb, der gestern Nachmittag  (7. September, 14:50) auf der Karlstraße der Polizei ins Netz ging.  Der 21-Jährige hatte sich im Einkaufszentrum an der Altenessener Straßeaufgehalten - dort soll er ein paar Schuhe aus einem Laden gestohlen haben. Weil  die Alarmanlage anging, rannte der junge Mann aus dem Laden und flüchtete aus dem Ausgang des Einkaufszentrums. Polizeistreife nahm Unfall auf Eine...

  • Essen-Borbeck
  • 08.09.20
LK-Gemeinschaft
Nach Monaten des Stillstands: In dieser Woche wurde die Gasleitung in der offenen Baugrube nachisoliert. Die Anwohner hoffen, dass die Stadtwerke diese nun auch zeitnah schließen.
2 Bilder

Anwohner gehen auf die Barrikaden: Stadtwerke reagieren und isolieren nach
Gasleitung in der Essener Straße liegt monatelang frei in Baugrube

Rolf Baransky lebt in einem der schmucken Einfamilienhäuser in der Hubert Bollig-Straße in Stoppenberg. Doch in den letzten Wochen hat ihm die Baustelle auf der Essener Straße im Einfahrtsbereich zum Siedlungsgelände erhebliches Kopfzerbrechen bereitet. von Christa Herlinger "Eröffnet wurde die Baustelle in der 2. Märzhälfte", erinnert sich der Stoppenberger. Und auch an die Aufregung, die nach Beschädigung der niedrig liegenden Gasleitung durch die damalige ausführende Firma vorherrschte. "Es...

  • Essen-Borbeck
  • 14.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.