Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht
Nach Auswertung der Spuren sind mehrere Unfallabläufe denkbar.

Polizei sucht weiterhin nach Zeugen und unbekannten Autofahrern: Spurenlage lässt mehrere Unfallabläufe zu
Wurde der Mann in der Twentmannstraße schon früher überfahren?

An der Unfallstelle konnte die herbeigerufene Notärztin nur noch den Tod des Mannes feststellen.  Am späten Montagabend (8. Juni, ab 23.35Uhr) hatten Autofahrer eine auf der Twentmannstraße reglos, liegende Person bemerkt. Sofort stoppten die Fahrer in Höhe des gegenüberliegenden Pumpwerkes und versuchten, dem schwerverletzten Mann zu helfen. Weitere Zeugen alarmierten den Rettungsdienst und die Polizei. Doch das Opfer war bereits seinen Verletzungen erlegen. Die eingerichtete...

  • Essen-Borbeck
  • 20.06.20
Blaulicht
Die Polizei hofft, dass sich Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben, melden.

Straße Am Mechtenberg für mehrere Stunden gesperrt
Lebensgefährliche Verletzungen: PKW-Fahrerin prallt auf stehenden LKW

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Vormittag (18. Juni) gegen 10.45 Uhr auf der Straße Am Mechtenberg nahe der Stadtgrenze Gelsenkirchen- dabei wurde eine Frau nach aktuellem Stand lebensgefährlich verletzt. Die Frau war mit ihrem PKW gegen einen stehenden LKW geprallt, sie wurde  schnellstmöglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße Am Mechtenberg musste für die Rettungsmaßnahmen und zurUnfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt werden, sie konnte gegen 14.15...

  • Essen-Borbeck
  • 18.06.20
Blaulicht
Die Polizei versucht nun zu klären, wie genau sich der Unfall in Stoppenberg abgespielt hat, ob das dabei tödlich verletzte Opfer zuvor vielleicht auf dem Bürgersteig gestolpert und gefallen ist.

Polizei versucht zu klären, was genau sich in Stoppenberg abgespielt hat
Flüchtiger Unfallfahrer von der Twentmannstraße hat sich noch nicht gemeldet

Die nächtliche Unfallflucht auf der Twentmannstraße in Stoppenberg, bei der das Opfer derart schwer verletzt wurde, dass die alarmierte Notärztin nur noch den Tod des Mannes feststellen konnte, erschüttert. Inzwischen hat die Polizei die Identität des Opfers klären können. Doch die Ermittlungen und die Suche nach dem flüchtigen Unfallfahrer dauern an. Denn noch ist nicht klar, wie sich das Ganze abgespielt hat. Ob der 64-Jährige möglicherweise zuvor auf dem Gehweg stolperte und  auf die...

  • Essen-Borbeck
  • 10.06.20
Blaulicht
Noch an der Unfallstelle ist der unbekannte Mann seinen schweren Verletzungen erlegen. Jetzt sucht die Polizei nach dem flüchtigen Unfallfahrer.

Autofahrer findet reglose Person auf der Fahrbahn der Twentmannstraße in Stoppenberg
Notärztin kann nur noch den Tod des Mannes feststellen

Die Identität des Opfers ist  geklärt. Durch  Nachforschungen der eingerichteten Ermittlungskommission desVerkehrskommissariats 1 konnten die Personalien des bislang unbekannten Unfallopfers von der Twentmannstraße in Stoppenberg festgestellt werden. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 64 Jahre alten Essener, der im gleichen Stadtteil wohnte. Die Beamten versuchen jetzt, mögliche Angehörige zu ermitteln und sie über den tragischen Vorfall zu unterrichten. Fest steht, dass der...

  • Essen-Borbeck
  • 09.06.20
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugen, die den Unfall am Sonntag vormittag auf der Schloßstraße beobachtet haben.

Motorradfahrer muss schwerverletzt in Krankenhaus
Wer hat am Sonntag früh auf der Schloßstraße Genaueres gesehen?

Der Unfall hat für den  55-jährigen Kradfahrer schwere Folgen. Der Mann prallte amSonntagmorgen (7. Juni um 10:57 Uhr) an der Kreuzung Schloßstraße/ Reuenberg gegen ein Fahrzeug. Möglicherweise übersah die 23-jährige Autofahrerin den auf der Vorfahrtsstraße herannahenden Motorradfahrer und bog auf die Straße ab. Der durch den Aufprall schwerverletzte Mann wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Essener Klinikum gefahren. Die Polizei bittet Unfallzeugen,sich unter der...

  • Essen-Borbeck
  • 08.06.20
Blaulicht

Kollision im Südostviertel forderte zwei Tote
Schwerer Verkehrsunfall in Tunnel

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Essener Südostviertel im Tunnel Burggrafenstraße/Krampestraße sind am Morgen Fahrer und Beifahrer eines VW Bora ums Leben gekommen. Die nach der Crash-Rettung aus dem Fahrzeug sofort eingeleitete Reanimation des 24-jährigen Fahrers wurde noch vor Ort eingestellt. Sein Beifahrer, ebenfalls lebensgefährlich verletzt, kam unter Reanimationsmaßnahmen in eine Klinik, wo er zwischenzeitlich verstarb. Den 56 Jahre alten Fahrer des zweiten Fahrzeuges, ein...

  • Essen-West
  • 17.04.20
Blaulicht
Mit dem Rettungswagen wurde die schwerverletzte Seniorin in ein Krankenhaus gebracht.

Verkehrsunfallteam hat Ermittlungen aufgenommen
Schwerer Unfall auf der Gerichtsstraße: 83-Jährige beim Ausparken übersehen

Die  83-Jährige wollte die Gerichtsstraße überqueren. Dabei wurde die Fußgängerin jedoch von einem Autofahrer übersehen und angefahren. Gegen10.15 Uhr wollte gestern (Dienstag, 14. April) ein 35-jähriger Autofahrer rückwärts aus einer Parklücke auf die Gerichtsstraße fahren, als er offenbar die Seniorin übersah und anfuhr. Die83-Jährige wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen des Verkehrsunfallteams dauern an.

  • Essen-Borbeck
  • 15.04.20
Blaulicht

54-Jähriger wird in Fachklinik weiter intensivmedizinisch betreut
Mann steht in Flammen: Polizei geht von einem Unfall aus

Ein Mann steht in Flammen: Das war die Information, die die Polizei gestern erhielt. Die Beamten rückten sofort zum angegebenen Einsatzort an der Haus-Berge-Straße aus. Passanten hatten die Flammen bereits gelöscht. Das 54-jährige Opfer wurde per Rettungshubschrauber in eine Fachklinik geflogen.  Die Hintergründe des Geschehens waren gestern völlig unklar. Nach derzeitigen Ermittlungsstand geht die Polizei von einem Unfallgeschehen aus. Vermutlich war eine angezündete Zigarette ursächlich...

  • Essen-Borbeck
  • 15.04.20
Blaulicht

64-Jähriger kam schwerverletzt ins Krankenhaus / Zeugen gesucht
Fußgänger bei mutmaßlicher Alkoholfahrt angefahren

Ein mutmaßlicher Alkoholunfall forderte  Dienstagabend (7. April) im Essener Stadtteil Schonnebeck einen schwerverletzen  Passanten.  Gegen 21 Uhr war der Fahrer eines Renault auf der Saatbruchstraße in Richtung  Huestraße unterwegs. In Höhe des Karl-Meyer-Platzes überquerte ein 64 Jahrealter Mann die Huestraße. Der Clio des 54-Jährigen und der Fußgänger prallten auf der Straße zusammen. Die beiden Essener haben nach jetzigem Stand zuvor Alkohol getrunken. Alkoholfahrt wird...

  • Essen-Nord
  • 08.04.20
Blaulicht

Nach schwerem Unfall am Gervinusplatz
Verletzter ist verstorben

Ein schwerer Verkehrsunfall in Frohnhausen war Ende Februar in allen bundesweiten Medien. Ein 66-Jähriger ist nun an den Folgen seiner Verletzungen verstorben. Am 29. Februar meldeten mehrere Passanten an der stark frequentierten Kreuzung Berliner Straße, Ecke Frohnhauser Straße einen schweren Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Menschen. Demnach ist eine BWM-Fahrerin in eine Gruppe von ein- und aussteigenden Fahrgästen einer Straßenbahn der Linie 109 gefahren sein. Wir berichteten. Ein...

  • Essen-West
  • 20.03.20
  •  2
Ratgeber
Am 10. März kann die Strecke unterhalb der Bottroper Straße wieder für den Zugverkehr freigegeben werden.

Strecke zwischen Gelsenkirchen und Oberhausen ab heute frei
Züge rollen wieder - Gleisanlagen an der Bottroper Straße repariert

Die Reparaturarbeiten sind in den letzten Tagen auf Hochdruck gelaufen. Morgen - Dienstag, 10. März - soll die Bahnstrecke zwischen Gelsenkirchen und Oberhausen wieder freigegeben werden. Für den Fern- und auch den Regionalverkehr.   Grund für den Stillstand war der schwere Unfall auf der Brückenbaustelle an der Bottroper Straße.  In der Nacht von Dienstag, 3. März, auf Mittwoch, 4. März, waren bei Arbeiten dort Bauteile auf die Gleise gefallen. Dabei wurde ein Arbeiter schwer verletzt....

  • Essen-Borbeck
  • 09.03.20
  •  1
Blaulicht

Drei PKW waren beteiligt auf der Altendorfer Straße
Altendorfer Straße voll gesperrt: Unfall mit zwei Verletzten

Gegen 1 Uhr in der heutigen Nacht befuhr ein Mercedes die Altendorfer Straße in Fahrtrichtung Oberhausen. ImBereich der Haskenstraße versuchte er einem vom Fahrbahnrand losfahrenden Ford Kuga auszuweichen, verlor die Gewalt über seinen PKW, geriet daraufhin in den Gegenverkehr und rammte einen auf dem Parkstreifen in Richtung Stadtmitte abgestellten Peugeot-PKW. Durch den Aufprall drehte sich der Mercedes um dieeigene Achse und kam einige Meter weiter auf der Fahrbahn Richtung Innenstadt...

  • Essen-West
  • 08.03.20
  •  1
Blaulicht
Schrecklicher Unfall auf der Brückenbaustelle an der Bottroper Straße. Ein Stahlträger ist auf die unter der Straße liegenden Gleise gefallen und hat einen Arbeiter mit in die Tiefe gerissen. Der Mann wurde noch auf der Baustelle notärztlich versorgt und mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Arbeiten an Gleisen und Oberleitungen dauern wohl bis in die nächste Woche
Stahlträger knallt fünf Meter in die Tiefe: Arbeiter wird mitgerissen und schwer verletzt

Schon wieder ein schwerer Unfall in Essen. In der Nacht auf heute (Mittwoch, 4. März) ist auf der Brückenbaustelle an der Bottroper Straße ein Stahlträger zusammengestürzt. Ein Mitarbeiter einer privaten Baufirma wurde dabei schwer verletzt. Der Mann ist fünf Meter in die Tiefe gefallen, hat sich dabei vor allem Knochenbrüche zugezogen.  Der verletzte Arbeiter - laut Auskunft der Polizei bestehe für den Mann keine Lebensgefahr - wurde in nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus...

  • Essen-Borbeck
  • 04.03.20
  •  1
Blaulicht
Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte kümmerten sich Zeugen um das schwerverletzte Mädchen.

Neunjährige tritt "Auf der Reihe" zwischen geparkten Autos auf die Straße
Zeugen kümmern sich um schwerverletztes Mädchen

Schwer verletzt wurde eine Neunjährige bei einem Verkehrsunfall auf der Straße "Auf der Reihe". Das Mädchen war zwischen zwei geparkten Autos auf die Straße getreten.  Der Unfall ereignete sich am Freitag, 28. Februar. Gegen 17.15 Uhr fuhr ein 63-jähriger Mazda-Fahrer auf der Straße "Aufder Reihe" in Richtung Gelsenkirchen, als er nahe der Einmündung zur Huestraße mit der Neunjährigen kollidierte, die gerade zwischen zwei geparkten Autos auf die Straße trat. MehrereZeugen kümmerten...

  • Essen-Nord
  • 02.03.20
Blaulicht
Die Polizei ermittelt nach dem schrecklichen Unfall am Samstag auf Hochtouren.

Polizei ermittelt in alle Richtungen
Unfall auf der Frohnhauser Straße - War ein technischer Defekt am Fahrzeug die Ursache?

Noch immer sitzt der Schock nach dem schrecklichen Unfall am späten Samstagnachmittag tief. Noch immer sind nicht alle der dabei lebensgefährlich verletzten Personen über den Berg. Mittels 3D-Lasertechnikhaben die Ermittler des Unfallaufnahmeteams inzwischen die Unfallstelle ausgemessen und sichtbare Spuren beweissicher dokumentiert. Zudem wird geprüft, ob an dem Fahrzeug möglicherweise ein technischer Defekt vorlag. Daher stellten die Beamten den BWM X1 sicher. Ein Arzt im Krankenhaus...

  • Essen-Borbeck
  • 02.03.20
  •  2
Blaulicht
Die Nachricht von dem schrecklichen Unfall an der Frohnhauser Straße schaffte es sogar in die 20 Uhr Nachrichten. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von einem Unfall aus.

Zwölf Verletzte bei schwerem Unfall heute Nachmittag auf der Frohnhauser Straße
Frau rast mit Auto ungebremst in Menschenmenge

Schocknachricht aus Essen. Zwölf Verletzte - das ist die bisherige Bilanz des Unfalls, der sich heute Nachmittag (29. Februar) auf der Frohnhauser Straße ereignet hat. Eine 81-jährige Frau ist dabei ungebremst mit ihrem BMW in eine Menschenmenge gerast, die an der Tramhaltestelle Gerviniusstraße in die Straßenbahn der Linie 109 einsteigen wollten beziehungsweise die Bahn gerade verlassen hatten. Nach dem Unfall war die Straße für mehrere Stunden weiträumig abgesperrt. Nach Auskunft der...

  • Essen-Borbeck
  • 29.02.20
  •  2
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugen, die den Unfallhergang am Mittwoch im Kreuzungsbereich Gladbecker Straße/Krablerstraße beobachtet haben.

Rollerfahrer schwer verletzt bei Unfall an Krablerstraße

Schwer verletzt musste ein Rollerfahrer am Mittwochabend ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann war auf der Kreuzung Gladbecker Straße /Krablerstraße mit einem PKW zusammengestoßen. Der 22-Jährige Autofahrer befuhr mit seinem schwarzen Mercedes die Gladbecker Straße in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung Krablerstraße musste er wegen einer roten Ampel zunächst anhalten. Als er anfuhr, stieß er mit einem 35-jährigen Rollerfahrer zusammen, der von der Gladbecker Straße aus Richtung...

  • Essen-Nord
  • 27.02.20
Blaulicht
Die Polizei musste ernste Gespräche mit den zumeist jungen Gaffern führen, die an der Unfallstelle im Nordviertel Fotos und Videos gemacht hatten.

Schaulustige filmten und fotografierten Unfallort - Bilder und Videos gelöscht
Polizei schreitet entschlossen gegen Gaffer im Nordviertel ein

Entschlossen ist die Polizei gegen Gaffer im Nordviertel eingeschritten, die Fotos und Videos von einer Unfallstelle machten. Bei Dunkelheit und starkem Regen waren am Donnerstagabend (20. Februar, 20 Uhr) an der Einmündung Stoppenberger Straße/ Lützowstraße zwei Fahrzeuge zusammen geprallt. Eine 62-jährige Essenerin fuhr dabei mit ihrem grauen Nissan Juke gegen einen VW- Golf, der von rechts, aus der Lützowstraße, auf die Stoppenberger Straße einbog. Die Fahrerin des grauen Golfs musste...

  • Essen-Nord
  • 21.02.20
Blaulicht

Achtjähriger auf Osnabrücker Straße von Auto angefahren
Junge wurde schwer verletzt

Ein Achtjähriger wurde am Freitag, 7. Februar, auf der Osnabrücker Straße von einem Auto angefahren und schwer verletzt. Gegen 17.40 Uhr fuhr ein 58-jähriger Hyundai-Fahrer über die Osnabrücker Straße in Richtung Münchener Straße, als plötzlich ein acht Jahre alter Junge zwischen geparkten Autos auf die Straße trat und über die Straße lief. Der Hyundai-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr den Jungen an. Dieser wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem...

  • Essen-West
  • 10.02.20
Blaulicht

Fahrer und Zeugen flüchten dreist - Polizei sucht Zeugen
78-jähriger Fußgänger durch PKW verletzt

Auf der Mittelstraße/Altendorfer Straße kam es am Abend des 6. Februar gegen 20.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 78-Jähriger verletzt wurde - die Polizei sucht jetzt den flüchtigen Autofahrer eines dunklen PKW. Der 78-Jährige lief auf der Altendorfer Straße in Richtung Innenstadt und wollte die Mittelstraße überqueren. Kurz bevor er den gegenüberliegenden Gehweg erreichte, wurde er von einem Auto erfasst, das von der Altendorfer Straße nach rechts in die Mittelstraße abbiegen...

  • Essen-West
  • 08.02.20
Blaulicht

Unfall auf der Brandenburger Straße in Frohnhausen
Sattelschlepper wird gesucht

Die Polizei sucht einen mutmaßlichen unfallflüchtigen Sattelschlepper und Zeugen: Am Mittag des 23. Januar soll es auf der Brandenburger Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen sein, bei dem ein weißer Seat beschädigt wurde - der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Die 22-jährige Halterin des weißen Seat bemerkte gegen 13:30 Uhr den Unfallschaden, einen Verursacher konnte sie nicht angeben. Anwohner wollen zwischen 12.30 und 13 Uhr einen blauen Sattelschlepper...

  • Essen-West
  • 28.01.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen des Unfalls in Frohnhausen
Junge schwer verletzt

An der Kreuzung Martin-Luther-Straße / Ecke Frohnhauser Straße wurde am Montag-Morgen, 27. Januar, gegen 7.30 Uhr ein neunjähriger Junge von einem PKW angefahren und dabei schwer verletzt. Ein 34-jähriger Mann war mit seinem blauen Renault auf der Frohnhauser Straße in Richtung Mülheimer Straße unterwegs und wollte an der Kreuzung Martin-Luther-Straße nach links abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen Jungen, der die Straße überqueren wollte und erfasste ihn mit seinem Auto. Der Junge...

  • Essen-West
  • 28.01.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen vom Unfall am 14. Januar
Beifahrer vom LKW überrollt

An der Grillostraße kam es am Morgen des 14.Januar gegen 7.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 19-Jähriger ums Leben kam - wir berichteten. Das Verkehrskommissariat 1/VU-Aufnahmeteam sucht dringend Zeugen, die Angaben zum Rangiervorgang machen können, bei dem der 19-jährige Beifahrer offenbar unter die Räder des LKW geriet und tödlich verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen haben sich vor Ort Ersthelfer befunden, die vermutlich aus dem nachfolgenden Verkehr herbeieilten....

  • Essen-Nord
  • 23.01.20
Blaulicht

Frohnhausen: War der Hund der Grund?
Fußgänger schwer verletzt

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einer Autofahrerin am Freitag, 17. Januar gegen 20:15 Uhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr die 30-jährige VW-Up-Fahrerin die Kerckhoffstraße in Fahrtrichtung Onckenstraße. Plötzlich und unvermittelt soll ein 54-jähriger Fußgänger auf die Straße getreten und seitlich gegen das Auto gelaufen sein. Vermutlich versuchte er, seinem entlaufenden Hund hinterher zu eilen. Durch den Zusammenstoß wurde der...

  • Essen-West
  • 19.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.