Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht
Symbolbild

Ursache ungeklärt
98-jähriger Autofahrer prallt gegen Baum

Heute (25. Februar), gegen 11.15 Uhr, kam ein 98-jähriger Autofahrer aus Dorsten aus bislang unbekannter Ursache von der Rekener Straße, unweit des Kettler-Hofs, von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen am Straßenrand stehenden Baum. Dabei wurde er leicht verletzt. Es entstand 1.500 Euro Sachschaden. Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen

  • Dorsten
  • 25.02.20
  •  1
  •  1
Blaulicht
Am Montag, gegen 16.30 Uhr, hielt eine 29-jährige Autofahrerin aus Haltern am See am Kreisverkehr auf der Straße An der Wienbecke verkehrbedingt an.
4 Bilder

Verkehrschaos am Abend in Dorsten
Auffahrunfall auf der Straße An der Wienbecke

Am Montag, gegen 16.30 Uhr, hielt eine 29-jährige Autofahrerin aus Haltern am See am Kreisverkehr auf der Straße An der Wienbecke verkehrbedingt an. Ein hinter ihr fahrender 18-jähriger Autofahrer aus Dorsten bemerkte das wohl zu spät und fuhr auf das Auto der 29-Jährigen auf. Diese wurde dabei leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand 7000 Euro Sachschaden. Das Auto des Dorsteners musste abgeschleppt werden. Durch die Sperrung der Fahrbahn in...

  • Dorsten
  • 21.01.20
Blaulicht
Am Sonntagvormittag (27. Oktober) kam es gegen 12.30 Uhr in Haltern am See zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeuge sind auf der Weseler Straße (B 58) zusammengestoßen.
4 Bilder

Unfall am Römermuseum
Verletzte auf der B 58 in Haltern

Am Sonntagvormittag (27. Oktober) kam es gegen 12.30 Uhr in Haltern am See zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeuge sind auf der Weseler Straße (B 58) zusammengestoßen. Dabei wurden mindestens zwei Insassen verletzt. Die Bundesstraße war im Bereich des Römer Museums vorübergehend gesperrt. Bei einem Unfall auf der Weseler Straße wollte, nach ersten Erkenntnissen eine Autofahrerin vom Parkplatz am Römermuseum auf die B 58 einbiegen. Dabei übersah sie möglicherweise einen aus Haltern...

  • Dorsten
  • 28.10.19
Blaulicht
Am Mittwochmorgen (16. Oktober) kam es im Berufsverkehr auf der B58 in Dorsten Wulfen zu einem schweren Verkehrsunfall. Bei einem Frontalzusammenstoß gegen kurz vor 7 Uhr wurden zwei Fahrer verletzt.
5 Bilder

Kreuzung in Wulfen gesperrt
Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf der B58

Am Mittwochmorgen (16. Oktober) kam es im Berufsverkehr auf der B58 in Dorsten Wulfen zu einem schweren Verkehrsunfall. Bei einem Frontalzusammenstoß gegen kurz vor7 Uhr wurden zwei Fahrer verletzt. Die Kreuzung B58/Wittenberger Damm/Thüringer Straße war von der Polizei voll gesperrt worden. Ein 34-jähriger Fahrer aus Marl, der von Wulfen in Richtung Haltern unterwegs war, wollte nach Barkenberg abbiegen und übersah nach ersten Erkenntnissen einen 56-Jähriger Selmer, der in Gegenrichtung,...

  • Dorsten
  • 16.10.19
Blaulicht

Herten: Halterner flüchtet nach Verkehrsunfall mit Radfahrer

Am Mittwoch, gegen 18 Uhr, wollte ein 35-jähriger Fahrradfahrer aus Herten einen Fußgängerüberweg an der Ecke Kaiserstraße/Theodor-Heuss-Straße überqueren. Unmittelbar vor ihm überquerte ein 35-jähriger Autofahrer aus Haltern am See den Fußgängerüberweg. Der Radfahrer versuchte noch zu bremsen, stieß aber trotzdem gegen den hinteren Radkasten des Fahrzeugs. Er verletzte sich leicht und wurde in ein Krankenhaus transportiert. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu...

  • Herten
  • 15.08.19
Blaulicht

Eis und Alkohol
Hoher Schaden bei Unfall auf dem Dillenweg

Lavesum. Auf dem Dillenweg ist am Mittwoch (30. Januar) , gegen 20.30 Uhr, ein 45-jähriger Autofahrer aus Haltern am See verunglückt. Der Mann war in Richtung Lavesum unterwegs. In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Begrenzungsstein und prallte danach in einen Zaun. Dabei wurde sein Auto massiv beschädigt, er selbst blieb aber unverletzt. Der 45-Jährige gab an, auf schneeglatter Fahrbahn gerutscht zu sein. Die Polizeibeamten konnten außerdem eine Alkoholfahne...

  • Haltern
  • 31.01.19
Blaulicht
8 Bilder

Glück im Unglück
Fahrzeug überschlägt sich im Straßengraben

Haltern/Dorsten. Am Samstagmorgen (8. Dezember) kam es auf der Stadtgrenze zwischen Haltern am See undDorsten zu einem Verkehrsunfall mit gutem Ausgang für den Fahrer. Allerdings wurde das Fahrzeug stark beschädigt. Ein 33-jähriger Mann aus Haltern am Seewar mit einem Pkw auf der Dorstener Straße von Lippramsdorf in Richtung Dorsten unterwegs. Auf regennasser Fahrbahn und in einem leichten Kurvenreich verlor der Halterner die Kontrolle über seinen Nissan Micra und kam nach links von der...

  • Dorsten
  • 08.12.18
Überregionales
Foto: Bludau
4 Bilder

Ein Verletzter und Stau nach Unfall auf der A 43 bei Lavesum

Lavesum. Am heutigen Mittwoch (19. September)  kam es auf der A 43 bei Haltern-Lavesum zu einem Verkehrsunfall. Gegen 08.50 Uhr wurde die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Autobahnpolizei zur Autobahn im Bereich der Auffahrt Lavesum in Fahrtrichtung Münster alarmiert. Hier kam es beim Fahrstreifenwechsel zu einer Kollision zwischen zwei Pkws, wobei sich ein Fahrzeug anschließend drehte und entgegen der Fahrtrichtung in die Leitplanke auf der Überholspur krachte. Der...

  • Haltern
  • 19.09.18
Überregionales

Rollerfahrer springt nach Unfall auf anderen Roller und flüchtet zu dritt

Lippramsdorf. Ein kurioser Unfall ereignete sich gestern (12. Juni) auf der Feldmarkstraße. Zurück bleiben ein kaputter Roller und Fragezeichen. Auf der Feldmarkstraße kam einer 60-jährigen Autofahrerin aus Marl am Dienstag um kurz nach 19.00 Uhr ein Rollerfahrer auf ihrer Fahrspur entgegen. Die Frau versuchte noch, dem Roller auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Rollerfahrer stürzte, stand aber sofort auf und sprang auf einen anderen Roller, auf dem schon...

  • Haltern
  • 13.06.18
Ratgeber
Blitze sind gefährliche Naturphänomene. Wie man sich am besten davor schützt, erklärt das DRK. (Symbolbild)

Blitzschlag: Wie schützt man sich bei Gewitter?

Schwere Gewitter und Unwetter überziehen seit einigen Tagen Teile von Deutschland. Weitere sind angekündigt. Das DRK erklärt, wo man bei einem Gewitter sicher ist, wie man sich unterwegs verhalten sollte und wie man im Ernstfall helfen kann. Die Wiederbelebungschancen für Blitzopfer sind gut – wenn sie schnell erfolgen. „Ein Blitz kann eine Spannung von mehreren Millionen Volt haben. Die Luft in einem Blitzkanal wird rund 30.000 Grad heiß. Das klingt zunächst erschreckend. Je schneller die...

  • Gladbeck
  • 29.05.18
  •  1
  •  4
Politik
Symbolbild eines Staffordshire-Terriers. Foto: M. Stan/ lokalkompass.de

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein. Aber wie kommt es dazu, dass Hunde aggressiv auf Menschen reagieren?...

  • Velbert
  • 06.04.18
  •  86
  •  8
Überregionales
2 Bilder

Illegale Autorennen: Führerscheine wurden eingezogen, Freiheitsstrafen drohen

Kreis. Illegale Rennen haben andernorts bereits Tote gefordert. In Dorsten und Oer-Erkenschwick wurden jetzt zwei der Raser erwischt. Die Führerschein sind bereits weg, möglich wären sogar noch Freiheitsstrafen.  Bei verschiedenen gezielten Kontrollen der Raser- und Tuningszene hat die Polizei Recklinghausen im Februar wieder mehrere Autos aus dem Verkehr gezogen. In 78 Fällen war die Betriebserlaubnis erloschen, 42 Autos durften gar nicht mehr weiterfahren und wurden deshalb sichergestellt....

  • Dorsten
  • 01.03.18
  •  1
Überregionales
Symbolbild

Todesfahrer flüchtet im dunklen SUV mit RE-Kennzeichen

Gescher/Kreis Recklinghausen. Nach dem schrecklichen Verkehrsunfall am 19. Januar 2018 auf der B 525 in Höhe der Gaststätte "Alte Kaiserei" in Gescher, bei dem ein 33-jähriger aus Bochum lebensgefährlich verletzt wurde, hat die Polizei nun eine Sonderkommission eingerichtet, um den flüchtigen Unfallverursacher zu ermitteln. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein dunkler größerer Pkw (SUV o.ä.), vermutlich mit RE-Kennzeichen die B 525 aus Richtung A 31 kommend in Fahrtrichtung Kreisverkehr...

  • Dorsten
  • 02.02.18
  •  1
Überregionales
Symbolbild

Schwer Verletzter auf der Lippramsdorfer Straße

Lembeck. Am Dienstagmorgen (30. Januar), gegen 5:15 Uhr, kam es auf der Lippramsdorfer Straße zu einem Verkehrsunfall. Im Einmündungsbereich Strock stieß ein 58-jähriger Autofahrer aus Dorsten mit einem 58-jährigen Rollerfahrer aus Velen zusammen. Bei dem Unfall wurde der Rollerfahrer schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand insgesamt 6.500 Euro Sachschaden. Quelle: ots

  • Dorsten
  • 30.01.18
Überregionales
Foto: Bludau
10 Bilder

Schwerer Unfall auf der Kreuzung B58 / Lembecker Straße

Haltern-Lippramsdorf. Am Mittwochabend (7. Juni) kam es in Haltern Lippramsdorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 42-jähriger Halterner befuhr die B 58 von Wulfen kommend in Fahrtrichtung Haltern. In Höhe der Kreuzung B 58 Ecke Lembecker Straße wollte zu diesem Zeitpunkt ein ebenfalls 42-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Kreis Warendorf von der B 58 in die Lembecker Straße in Richtung Lippramsdorf abbiegen. Dieser Fahrer übersah dabei den entgegenkommenden Halterner. Ein Ausweichmanöver des...

  • Haltern
  • 08.06.17
Ratgeber

Haltern: Jugendlicher Radfahrer verletzt Schulkind

Für einen Zusammenstoß vor der Martin-Luther-Schule werden Zeugen gesucht: Am Montagmittag (29. Mai) wurde ein 10-jähriges Mädchen vor der Martin-Luther-Schule von hinten von einem jugendlichen Fahrradfahrer angefahren. Das Mädchen wollte gegen 12.15 Uhr vom Schulgebäude auf den Bürgersteig "Alte Ringstraße" treten, dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem jugendlichen Radfahrer - beide stürzten. Die Mutter der 10-Jährigen konnte den Unfall vom Auto aus beobachten. Sie brachte das Kind leicht...

  • Haltern
  • 31.05.17
Ratgeber
Auch ein Hubschrauber der Polizei war im Einsatz. Fotos: Bludau
18 Bilder

Unfall an der Lippe? Einsatzkräfte suchen nach Bootsfund

Am Montagvormittag (29. Mai) sorgte ein leeres und halb defektes Schlauchboot, sowie verstreute Kleidungsstücke am Ufer der Lippe zwischen der Schachtanlage Auguste Victoria und Haltern-Lippramsdorf für einen Großeinsatz bei Polizei und Feuerwehr. Spaziergänger hatten den Fund gemeldet. Daraufhin wurde nach einer oder mehreren Personen gesucht, die eventuell in Not waren, da das Schlauchboot ja möglicherweise gekentert war und hier angespült wurde. Ein Polizeihubschrauber suchte das...

  • Haltern
  • 29.05.17
Überregionales

Halterner von Zug erfasst

Zu einem tragischen Unfall mit Todesfolge kam es am Sonntagmorgen gegen 11:00 Uhr auf dem Gleisbett am Ikenkamp in Richtung Haltern. Ein 68-jähriger Halterner hatte die Bahngleise betreten und wurde von einer Regionalbahn in Richtung Münster erfasst. Ob es sich bei dem Unfall möglicherweise um einen Freitod handelte, stand zunächst noch nicht fest und wird zurzeit noch von der Bundespolizei ermittelt. Der Bahnverkehr auf der Strecke zwischen Haltern, Recklinghausen und Essen musste bis 13:10...

  • Haltern
  • 10.10.16
Ratgeber

Senior übersieht Motorradfahrer: Biker muss schwer verletzt ins Krankenhaus

Haltern. Ein 34jähriger Motorradfahrer aus Senden wurde gestern Nachmittag (Sonntag, 15:35 Uhr) bei einem Verkehrsunfall auf der Lavesumer Straße schwer verletzt. Ein 76jähriger Marler hatte den Motorradfahrer beim Verlassen des Parkplatzes an "Peters Bauernstube"mit seinem Pkw offensichtlich übersehen. Der Mann aus Senden leitete zwar noch eine Vollbremsung ein, konnte eine Kollision jedoch nicht mehr vermeiden. Die Lavesumer Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Bei...

  • Haltern
  • 26.09.16
Ratgeber
Ärgerlich und teuer: Fahrerflucht ist nicht nur für den Geschädigten alles andere als ein Kavaliersdelikt. Foto: ADAC
2 Bilder

Kriminalität: Volkssport Fahrerflucht

Wie eine häßliche Wunde zieht sich der Kratzer über den Lack, dellt sich der Kotflügel, klafft die zerschlagene Höhle des Scheinwerfers: Unfallschäden sind nie schön anzusehen. Noch unangenehmer ist es aber, wenn der Verursacher über alle Berge ist. Unfallflucht ist ein grassierendes Problem: Allein im vergangenen Jahr wurden 3568 Fälle im Bereich des Polizeipräsidium Recklinghausen dokumentiert. Einmal nicht aufgepasst oder den Rückspiegel nicht beobachtet, und schon ist es passiert: Durch...

  • Haltern
  • 23.05.16
  •  2
  •  4
Ratgeber
10 Bilder

1200 Liter Diesel nach Unfall ausgelaufen: Spezialfahrzeug verhindert Schlimmeres!

Haltern. Eigentlich wollte ein Großhändler für Lkws aus Thüringen nur eine gebrauchte Zugmaschine vom Betriebshof einer Firma im Halterner Gewerbegebiet per Tieflader abholen. Doch dabei kam es zu einem Unfall, der für einen größeren Umwelteinsatz am Dienstag sorgte. Beim Rückwärtsfahren riss am Tieflader der rund 1200 Liter Diesel fassende Kraftstofftank auf und sofort ergoss sich der Tankinhalt auf Platz und Straße. Glücklicherweise, wenn man in diesem Zusammenhang von Glück sprechen kann,...

  • Haltern
  • 20.04.16
Ratgeber
Autofahrer müssen bei Unfällen auf mehrspurigen Fahrbahnen die sogenannte Rettungsgasse freimachen. Sie ist für Fahrzeuge mit Blaulicht gedacht, die schnellstmöglich zum Unfallort vordringen müssen. Im Ernstfall rettet diese Gasse Leben. Foto: ADAC

Wenn es sich staut: Rettungsgasse ist Pflicht

Ein Stau setzt nicht automatisch Verkehrsregeln außer Kraft. Autofahrer und Motorradfahrer sollten einiges beachten, sonst drohen Bußgeld und Punkte. Der ADAC hat die Spielregeln bei Autobahnstaus zusammengestellt. Die wichtigste Maßnahme im Stau ist die Bildung einer Rettungsgasse. Wer sich nicht daran hält, dem droht ein Verwarnungsgeld von 20 Euro. Ohne Stau ist das Halten auf der Autobahn und auf dem Standstreifen verboten. Wer dagegen verstößt, muss ein Verwarnungsgeld von 30 Euro...

  • Haltern
  • 21.03.16
  •  4
Überregionales
3 Bilder

Unglücksfahrer hat Schutzengel

Am Montagabend (15.2.) kam es im Bereich Haltern am See zu einem Verkehrsunfall auf dem Bossendorfer Damm. Gegen 19.20 Uhr befuhr ein 21-jähriger Marler mit einem Opel Corsa die verlängerte A 52 von Marl in Fahrtrichtung Flaesheim. Aus bislang unbekannten Gründen verlor der junge Mann plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw kam ins Schleudern, krachte in die Leitplanken und blieb entgegen der Fahrtrichtung stehen. Unfallzeugen meldeten den heftig aussehenden Unfall über Notruf der...

  • Haltern
  • 16.02.16
Ratgeber
Es wird kalt in unserer Region - und mit dem Winter beginnen auch besondere Pflichten. Foto: Fotolia
2 Bilder

Winter: Das ist jetzt Pflicht bei Kälte

Der Winter kommt spät, aber in einigen Teilen Deutschlands auch gewaltig: Temperaturen rund um den Gefrierpunkt sorgen vielerorts für Frieren, Zähneklappern und Gefahren durch Frost. Was nun zu tun ist, erklärt die Verbraucherzentrale. Ob geplatzte vereiste Rohrleitungen im Haus oder folgenschwere Ausrutscher durch Schneeglätte auf den Straßen: Ist das Risiko von Schäden und Unfällen nicht ausreichend abgesichert, kann der Wintereinbruch teure Konsequenzen nach sich ziehen. „Zwar fängt die...

  • Dorsten
  • 15.01.16
  •  3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.