USK Kleve

Beiträge zum Thema USK Kleve

LK-Gemeinschaft

Umweltbetriebe der Stadt Kleve
Alljährliche Splittarbeiten stehen an

Die Umweltbetriebe der Stadt Kleve führen partielle Splittarbeiten in der 25. KW aus. In Kleve sollen am 21. Juni die Frankenstraße von Ringstraße bis Brabanterstraße, die Brahmsstraße vom Mittelweg bis zur Merowingerstraße und die Bresserbergstraße bearbeitet werden. Am 22. Juni folgen die Tiergartenstraße, die Hagsche Straße von der Hagschen Poort bis zur Lindenallee, die Kasinostraße, die Rütgerstraße, die Reitbahn, die Schloßtorstraße und der Prinzenhof. Abschließend werden die...

  • Kleve
  • 14.06.21
LK-Gemeinschaft
Freude in der Kita: Der Parcours soll den Kindern Spaß an der Bewegung mit einem Roller oder anderen Rollfahrzeugen vermitteln.

Jetzt darf Gas gegeben werden
Fahrzeugparcours für die Kita Zauberfarben

Der neue Fahrzeugparcours auf dem Außengelände der städtischen Kita Zauberfarben wurde von Bürgermeister Wolfgang Gebing, Vorstand der Umweltbetriebe der Stadt Kleve (USK) Karsten Koppetsch und Elternvertretern besucht. Wo früher eine Freifläche war, können die 60 Kinder der Einrichtung im Klever Stadtteil Kellen mit neuen Rollern, Lauf- und Dreirädern nun richtig Gas geben. Kleve. Die Stadt Kleve hat die Bauarbeiten durch die USK durchführen lassen. Es wurden Fahrbahnen und ein Kreisverkehr...

  • Kleve
  • 14.06.21
Politik
Vorstand Karsten Koppetsch, Torsten Wach, Bürgermeister Wolfgang Gebing, Michael Offenberg, Erster Beigeordneter und Stadtkämmerer Willibrord Haas.

Bürgermeisterbesuch vor Ort
Wolfgang Gebing besucht "Innovative Thermokompaktanlage"

Nach Jahren der Planung und Genehmigungsverfahren konnte nun mit dem Bau der vom Bund geförderten "Innovativen Thermokompaktanlage" am Klärwerk Salmorth begonnen werden. Bürgermeister Gebing und Erster Beigeordneter und Stadtkämmerer Haas erkundigten sich vor Ort beim Vorstand der USK und Projektleiter Karsten Koppetsch und seinem Team über den Fortgang des Projektes. Erfreut zeigte sich der Bürgermeister darüber, dass die jeweiligen Gewerke bisher im vorgegebenen Zeitplan liegen und konnte...

  • Kleve
  • 04.02.21
Wirtschaft
Die USK arbeitet mit Hochdruck daran, den Fehler auszubessern.

Nachtrag wird erarbeitet
Korrektur im Abfallkalender der Stadt Kleve 2021

Die im Abfallkalender 2021 enthaltenen Seiten zu den Müllabfuhr-Bezirken (Seiten 7 bis 10) und der Entsorgungskalender (letzte Seite im Abfallkalender) müssen überarbeitet werden. Im Zuge der Einführung der Gelben Tonne hat sich im Entsorgungskalender ab Juli 2021 ein Fehler im Abfuhr-Rhythmus eingeschlichen. Bei der Zuordnung der Straßen zu den Bezirken sind teilweise falsche Zuordnungen zur neu organisierten Glasabfuhr vorgenommen worden. Der digitale Abfallkalender 2021 wurde bereits...

  • Kleve
  • 27.12.20
Ratgeber
Bereits in dieser Woche überreichte Karsten Koppetsch und Wolfgang Gebing (Mitte) die erste Gelbe Tonne an die Schüler der Marienschule in Kleve.

Stadt Kleve verteilt Abfallkalender Bis Ende des Jahres wird der neue Abfallkalender 2021 in gewohnter Weise an alle Haushalte in Kleve verteilt.
Die Gelbe Tonne kommt

Aufgrund des hohen Aufkommens im Zustelldienst vor den Feiertagen kann es hier vereinzelt zu späteren Zustellungen bis Anfang Januar kommen. Über die Homepage der Stadt Kleve ist er bereits verfügbar. Plastikmüll vermeiden Einige Dinge ändern sich. Entsprechende Informationen finden sich dort, auch ein Hinweis zu einmalig veränderten Abfuhrrhythmen in einigen Bezirken zum Jahreswechsel. Anfang Januar 2021 löst die Gelbe Tonne den Gelben Sack ab. So können allein in der Stadt Kleve jedes Jahr...

  • Kleve
  • 26.12.20
Ratgeber
Von der Einführung der Gelben Tonner verspricht sich die Stadt Kleve erheblich weniger Kunststoffmüll. Foto: pixabay

Stadt Kleve verteilt Abfallkalender: Neue Öffnungszeiten im Wertstoffhof
Die Gelbe Tonne steht vor der Tür

Bis Ende des Jahres wird der neue Abfallkalender 2021 in gewohnter Weise an alle Haushalte in Kleve verteilt. Aufgrund des hohen Aufkommens im Zustelldienst vor den Feiertagen kann es hier vereinzelt zu späteren Zustellungen bis Anfang Januar kommen. Über die Homepage der Stadt Kleve ist er bereits verfügbar. Einige Dinge ändern sich. Entsprechende Informationen finden sich dort, auch ein Hinweis zu einmalig veränderten Abfuhrrhythmen in einigen Bezirken zum Jahreswechsel. Anfang Januar 2021...

  • Kleve
  • 18.12.20
Ratgeber
 Im kommenden Jahr soll es in Kleve die Gelbe Tonne geben.

Gelbe Säcke gibt es nur noch bei der USK
Die Gelbe Tonne kommt

Aufgrund der Corona-Pandemie und der eingeschränkten Serviceleistungen kann eine geordnete Ausgabe von Gelben Säcken nur noch bei den Umweltbetrieben der Stadt Kleve AöR, Brabanter Straße 62 in Kleve erfolgen. Gegen Vorlage eines Personalausweises erhält der Abholer für den Haushalt eine Rolle mit 20 Säcken, womit in der Regel ein Vier-Personen-Haushalt zwei bis drei Monate auskommt. Bisher wurden die Gelben Säcke für Leichtverpackungen auch beim Bürgerbüro der Stadt Kleve ausgegeben, zuletzt...

  • Kleve
  • 03.11.20
Ratgeber
In Kleve sollen die Straßen gründlich gesäubert werden.

USK startet Pflegeoffensive und optimiert Pflegeabläufe
Für ein sauberes Kleve

Die Umweltbetriebe der Stadt Kleve AöR (USK) sind Dienstleister der Stadt Kleve und deren Bürgerinnen und Bürger. Im Stadtgebiet kümmern sich die USK unter anderem um die Grünanlagen, die Bäume und die dazugehörigen Baumscheiben, die Gehwege und Straßen, die Regenwasserabläufe, die Fahrbahnmarkierungen und vieles andere mehr. Dies geschieht in regelmäßigen Abständen durch die verschiedenen Bereiche bei den USK. Wie in anderen Städten haben auch die Stadt Kleve und die USK im Rahmen einer...

  • Kleve
  • 27.10.20
Politik
8 Bilder

10. Klever Nacht der Ausbildung in Kleve
Sicher dir deinen Ausbildungsplatz

Kleve. Bereits zum zehnten Mal beteiligten sich rund 60 Unternehmen an der diesjährigen Nacht der Ausbildung in Kleve. Am 5. Juli öffneten zwischen 17 und 20 Uhr die Betriebe ihre Pforten um möglichen, zukünftigen Auszubildenden einen Einblick in den Arbeitsalltag zu ermöglichen. Berufe wie Bäcker, Hörgeräteakustiker oder Bürokaufmann waren ebenso wie die Fachkraft für Abwassertechnik dabei. In ungezwungener Atmosphäre machten zahlreiche Schülerinnen und Schüler von dem Angebot Gebrauch und...

  • Kleve
  • 05.07.19
Natur + Garten
Rolf Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Kleve

Dürreperiode! Stadtwerke Kleve spendieren Bäumen eine Million Liter Wasser

Die Dürreperiode nagt weiterhin an den Bäumen, Blumenampeln, Beeten und Wildblumenflächen. Die Umweltbetriebe der Stadt Kleve (USK) sind mit Unterstützung der Feuerwehr und des tollen Engagements der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kleve ständig im Einsatz. Rolf Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Kleve ist begeistert von diesen Aktivitäten und möchte seinerseits die Aktion mit einer Million Liter Wasser unterstützen. „Wasser ist für Pflanzen, Tiere und Menschen lebensnotwendig. Das...

  • Kleve
  • 02.08.18
  • 1
Ratgeber

USK informiert: Hier wird die "Braune Tonne" später entsorgt

Die Umweltbetriebe der Stadt Kleve (USK) weisen darauf hin, dass am Freitag, den 21. August 2015, im Bezirk 5 keine Abfuhr der Braunen Tonne (Garten- und Parkabfälle) erfolgt. Die Abfuhr findet stattdessen am Montag, den 24. August 2015, statt. Von dieser Verlegung der Abfuhr sind im wesentlichem die Ortsteile Keeken, Donsbrüggen, Rindern, Bimmen und Wardhausen betroffen. Des Weiteren sind die Umweltbetriebe am Freitag, den 21. August 2015, nicht erreichbar. Der Wertstoffhof an der...

  • Kleve
  • 18.08.15
Überregionales

USK für den Winterdienst gerüstet: "Die Mannschaft steht"

Auch in diesem Jahr haben die Umweltbetriebe der Stadt Kleve AöR (USK) frühzeitig und umfassend alle Vorkehrungen für den bevorstehenden Winterdienst getroffen. „Jeden Winter befreien wir pro Einsatz bis zu 300 Kilometer an Fahrbahnen teils mehrmals am Tag von Schnee und Eis. Die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer hat dabei höchste Priorität“, so Vorstand Rolf Janssen. Um Engpässen bei der Nachlieferung von Streumitteln vorzubeugen, halten die USK ein Jahresmittel an Streusalz bereit. Darüber...

  • Kleve
  • 26.12.14
Ratgeber

USK informiert: Herbstzeit ist Laubzeit – Laubbeseitigung ist auch Bürgerpflicht

Herbstzeit ist Laubzeit. Sturm, Regen und tiefe Nachttemperaturen, eben das typische Herbstwetter, nehmen den Bäumen ihr sommerliches Gewand und sorgen damit für einige Arbeit in Gärten, Parks aber auch auf Straßen, Geh- und Radwegen. Insbesondere auf den Straßen, Geh- und Radwegen hat bei der Laubbeseitigung die Verkehrssicherheit oberste Priorität, damit es nicht zu Rutschpartien oder gar Unfällen kommt. Hier sind oftmals auch die Bürger und Bürgerinnen als Grundstückseigentümer oder Anlieger...

  • Kleve
  • 03.10.14
  • 1
Überregionales

Toter Winkel: Müllfahrer überfährt Bein seines Kollegen

Schrecklicher Arbeitsunfall bei den Umweltbetrieben der Stadt Kleve: Am Donnerstag (24. Juli 2014) gegen 11.20 Uhr befuhr der 44-jährige Fahrer eines Müllwagens die Ernst-Goldschmidt-Straße. Neben dem Müllfahrzeug stand der 40-jährige Kollege, den der Fahrer im Toten Winkel nicht sehen konnte. Beim Anfahren überrollte der Vorderreifen das Bein des 40-Jährigen aus Kleve. Er musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

  • Kleve
  • 24.07.14
Überregionales
2 Bilder

USK für den Winterdienst vorbereitet

Auch in diesem Jahr haben die Umweltbetriebe der Stadt Kleve AöR (USK) frühzeitig und umfassend alle Vorkehrungen für den bevorstehenden Winterdienst getroffen. „Jeden Winter befreien wir pro Einsatz bis zu 300 Kilometer an Fahrbahnen teils mehrmals am Tag von Schnee und Eis. Die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer hat dabei höchste Priorität“, so Vorstand Rolf Janssen. Um Engpässen bei der Nachlieferung von Streumitteln vorzubeugen, halten die USK ein Jahresmittel an Streusalz bereit. Darüber...

  • Kleve
  • 05.12.13
Ratgeber
2 Bilder

USK warnen vor Altkleiderhaussammlung in Rindern

Zumindest im Bereich des Ortsteiles Rindern wurden an diverse Haushalte Sammelbehältnisse für eine Schuhsammlung/Altkleidersammlung verteilt. Die Behältnisse (Eimer) sind mit einem Aufkleber der Firma "EKO-Collections GmbH" versehen. Eine Nachfrage der USK bei diesem Unternehmen führte jedoch zu dem Ergebnis, dass das Unternehmen aktuell keine entsprechende Sammlung in Kleve durchführe. Vielmehr gehe man dort davon aus, dass es sich um Behältnisse handle, die dem Unternehmen vor einiger Zeit...

  • Kleve
  • 21.11.13
Überregionales

Zwei Azubis starten bei den Umweltbetrieben der Stadt Kleve

Auch in diesem Jahr ermöglichen die Umweltbetriebe der Stadt Kleve AöR (USK) jungen Menschen den Start ins Berufsleben. Insgesamt zwei Auszubildende haben am 01. August 2013 eine qualifizierende Berufsausbildung zum Gärtner (Garten- und Landschaftsbau) und Straßenwärter begonnen. Der Vorstand Rolf Janssen nimmt den Nachwuchs herzlich in Empfang und betont: „Als kommunales Unternehmen möchten wir den jungen Menschen eine beruf-liche Perspektive bieten.“ Die Ausbildung von qualifizierten...

  • Kleve
  • 05.09.13
Ratgeber
2 Bilder

Weitere Haushalte erhalten Barcode-Etiketten

Seit wenigen Tagen erhalten wieder zahlreiche Haus- und Grundstücksbesitzer Post von den Umweltbetrieben der Stadt Kleve (USK). Ihnen werden die Barcode-Etiketten für die Abfallbehälter zugesandt, zusammen mit einem Informationsschreiben sowie einer sogenannten „Klebeanleitung“. Adressaten sind die Bürgerinnen und Bürger des sogenannten „Abfall-Abfuhrbezirkes 3“, also insbesondere die Ortschaften Kellen, Griethausen, Warbeyen und Schenkenschanz. Die USK bitten die Betroffenen, die...

  • Kleve
  • 20.06.13
Natur + Garten

Eichenprozessionsspinner: USK setzt diese Spritze ein

Die Umweltbetriebe der Stadt Kleve (AöR) / USK werden an allen Straßen- und Parkbäumen im kommunalen Eigentum die Raupen des Eichenprozessionsspinners bekämpfen. Dies geschieht in den kommenden Wochen bei entsprechender Witterung gezielt an den befallenen Eichen. Die Raupen sind für den Menschen aufgrund ihrer giftigen Behaarung gefährlich. Diese Behaarung kann bei Kontakt mit der Haut Rötungen, Juckreiz, allergische Reaktionen und Entzündungen auslösen. Die befallenen Eichen werden großflächig...

  • Kleve
  • 26.05.13
Überregionales

USK haben schon 30 Tonnen Altkleider gesammelt

Die Umweltbetriebe der Stadt Kleve AöR (USK) bieten seit Anfang des Jahres einen zusätzlichen Service für die Klever Bürgerinnen und Bürger an. So wurden an 13 über das Stadtgebiet verteilten Standorten Sammelcontainer für Bekleidung und Schuhe aufgestellt, die gut sichtbar an ihrer markanten orangefarbenen Lackierung und dem Aufdruck ‚KLE-Box’ zu erkennen sind. Daneben wird auch eine haushaltsnahe Erfassung von Wertstoffen im Holsystem über die in den Haushalten vorhandenen Glaskörben zeitnah...

  • Kleve
  • 16.05.13
Überregionales
3 Bilder

Weitere Haushalte erhalten Barcode-Etiketten für die Abfalltonnen

Aktuell erhalten wieder zahlreiche Haus- und Grundstücksbesitzer Post von den Umweltbetrieben der Stadt Kleve (USK). Ihnen werden die Barcode-Etiketten für die Abfallbehälter zugesandt, zusammen mit einem Informationsschreiben sowie einer sogenannten „Klebeanleitung“. Betroffen sind die Bürgerinnen und Bürger des sogenannten „Abfall-Abfuhrbezirkes 2“, also die Bereiche der südlichen Klever Oberstadt. Die USK bitten die Betroffenen, die Barcode-Etiketten möglichst zeitnah nach den Angaben der...

  • Kleve
  • 08.05.13
Ratgeber

USK Kleve warnen vor Kleider- und Schuhsammlung

Dank der Aufmerksamkeit von Klever Bürgerinnen und Bürgern wurden die Umweltbetriebe der Stadt Kleve AöR (USK) auf nicht zulässige Kleider- und Schuhsammlungen aufmerksam gemacht. In einigen Bereichen des Stadtgebietes wurden Hinweiszettel verteilt, die auf eine Kleider- und Schuhsammlung am Dienstag dieser Woche hinweisen. Aber die Sammlung ist wohl nicht auf diesen Tag beschränkt, sondern sie wird auch an den folgenden Tagen im Stadtgebiet durchgeführt. Als Absender bzw. Verfasser dieses...

  • Kleve
  • 16.04.13
Ratgeber

Angebliche „Kanalmessungen“ - Betrüger im Namen der Stadt Kleve unterwegs

Am Mittwoch erreichte die Umweltbetriebe der Stadt Kleve (USK) der Hinweis einer Bürgerin. Bei ihr hatte ein Mann vorgesprochen und dargelegt, er müsse Messungen der Abwasserleitungen auf den privaten Grundstücksbereichen durchführen. Er gab an Mitarbeiter der Stadt Kleve zu sein und legte einen Dienstausweis mit Lichtbild vor. Anschließend nahm er entsprechende „Messungen“ vor und verlangte hierfür einen Betrag von 109,19 €. Seitens der USK bzw. der Stadt Kleve wird darauf hingewiesen, dass...

  • Kleve
  • 22.03.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.