Kita

Beiträge zum Thema Kita

Politik

Inklusion eine Illusion?
Warum darf Younes nicht in den Kindergarten?

Inklusion wird in Kleve groß geschrieben, sollte man sagen. Doch ist es in Wirklichkeit auch der Fall? Leider eher nicht. Da weigern sich Behörden entsprechende Gelder bereit zu stellen, oder Fachkräfte angemessen zu bezahlen, so dass sie auch Willens sind, ihrer Pflicht nach zu kommen. Aber mal von Anfang an… Der kleine Younes (4) aus Kleve, hatte einen schwierigen Start ins Leben. Aufgrund einer angeborenen Zwergfellhernie, entwickelte sich im Nachhinein ein Hydrozephalus, was seine...

  • Kleve
  • 03.11.21
LK-Gemeinschaft
Diese kleinen Abenteurer dürfen jetzt das 30-jährige Jubiläum mitfeiern - mit Begeisterung, wie man sieht.
9 Bilder

Hier fühlt man sich zuhause
Elterninitiative Gänseblümchen in Düffelward feiert Jubiläum

Vor vielen Jahren beschlossen eine Handvoll Eltern im beschaulichen Düffelward, die Zukunft und Entwicklung ihrer Kinder selbst in die Hand zu nehmen und einen Kindergarten zu gründen. Leider war hier gesagt nicht gleich getan und es dauerte, nach einem steinigen Weg über Behörden und diverse weitere Felsen, bis zum Jahr 1991, bis die Elterninitiative Kindergarten Gänseblümchen e.V. ihren festen Platz mitten im Grünen auf der Rinderner Straße 5 hatte. Zu dieser Zeit waren einige der...

  • Kleve
  • 29.06.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Freude in der Kita: Der Parcours soll den Kindern Spaß an der Bewegung mit einem Roller oder anderen Rollfahrzeugen vermitteln.

Jetzt darf Gas gegeben werden
Fahrzeugparcours für die Kita Zauberfarben

Der neue Fahrzeugparcours auf dem Außengelände der städtischen Kita Zauberfarben wurde von Bürgermeister Wolfgang Gebing, Vorstand der Umweltbetriebe der Stadt Kleve (USK) Karsten Koppetsch und Elternvertretern besucht. Wo früher eine Freifläche war, können die 60 Kinder der Einrichtung im Klever Stadtteil Kellen mit neuen Rollern, Lauf- und Dreirädern nun richtig Gas geben. Kleve. Die Stadt Kleve hat die Bauarbeiten durch die USK durchführen lassen. Es wurden Fahrbahnen und ein Kreisverkehr...

  • Kleve
  • 14.06.21
Politik
Neben Neubürgern durch Zuzug, sorgen auch gestiegene Geburtenzahlen dafür, dass immer mehr Betreuungsangebote erforderlich werden.

Der Ausbau geht weiter
Mehr Kita-Plätze für mehr Kinder im Kreis Kleve

Jugendhilfeausschuss beschließt einstimmig Bedarfsplan „Vorschulische Betreuung und Bildung 2021-2026 Kreis Kleve – Der Kreis Kleve wächst weiter. Neben dem Plus an Neubürgerinnen und Neubürgern durch Zuzug sorgen gestiegene Geburtenzahlen dafür, dass immer mehr Betreuungsangebote erforderlich werden. Seit dem Betreuungsjahr 2015/2016 wuchs die Zahl der Kita-Plätze in den elf Kommunen, die vom Kreis Kleve als Jugendhilfeträger betreut werden, um rund 1.042 Plätze auf nunmehr 4.932. Zum 1....

  • Kleve
  • 15.03.21
Natur + Garten
Die Kinder der Kita am Wald freuen sich über den Besuch des Nikolaus im Klever Reichswald.
Foto: SOS-Kinderdorf/Martina van Offern

Der Heilige Mann besucht die Kita-Kinder im Klever Reichswald
Nikolaus kam in den Wald

Wenn rund 45 Kita-Kinder dick eingepackt mit Winterjacke, Mütze und Stiefeln auf den dicken Baumstämmen zwischen den Tannen im Reichswald Platz nehmen, vor Aufregung mit ihren Füßen durchs Laub rascheln, die Erzieherinnen feierlich Gedichte sprechen und drauß‘ vom Walde ein rotes Gewand immer näher kommt, dann wird Nikolaus in der Kita am Wald des SOS-Kinderdorfs Niederrhein gefeiert. KLEVE. Natürlich hat der Nikolaus mit Mitra, Rauschebart und Bischofsstab ausgestattet, auch eine Kleinigkeit...

  • Kleve
  • 11.12.20
Kultur
Die Inklusive Kindertagesstätte und die Familienzentren Lebensquelle in Kranenburg-Nütterden und Lebensbaum können besichtigt werden.

Für interessierte Familien
Besichtigungsmöglichkeit der inklusiven Kindertagesstätte und Familienzentren Lebensquelle und Lebensbaum

Interessierte Familien können die inklusive Kindertagesstätte und die Familienzentren Lebensquelle und Lebensbaum kennenlernen. Familien, die für ihr Kind einen Kita-Platz im nächsten Jahr suchen, können die Inklusive Kindertagesstätte und die Familienzentren Lebensquelle in Kranenburg-Nütterden und Lebensbaum besichtigen.  Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Führungen durch die inklusive Kindertagesstätte und das Familienzentrum Lebensquelle in diesem Jahr nur nach vorheriger...

  • Kleve
  • 15.10.20
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab 20....

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
Vereine + Ehrenamt
8 Bilder

„Zauberstern“
Familienzentrum feierlich eingeweiht

Caritas-Vorstand Rainer Borsch begrüßte die geladenen Gäste zur Einweihung der neuen Räumlichkeiten des Familienzentrums „Zauberstern“, die Noch bis 2018 wurden diese von der Tagesgruppe genutzt wurden. Im August 2014 mietete der Caritas-verband Kleve für die zweigruppige Kita Räumlichkeiten in der Küppersstraße 52 an. 2017 wurde diese auf drei Gruppen ausgeweitet. Klar war, dass das Gebäude nicht langfristig mit drei Gruppen genutzt werden könnte. „Für den Übergang wurde eine Containerlösung...

  • Kleve
  • 04.10.19
Politik
Die SOS-InKita wird ab dem neuen Kindergartenjahr von 6 bis 20 Uhr geöffnet sein.
Fotos: SOS-Kinderdorf e.V. / Mika Volkmann
2 Bilder

Jugendhilfeausschuss gibt grünes Licht für Förderung
Längere Öffnungszeiten der SOS-InKita und Fortführung des Café Hope

Kleve. Der Jugendhilfeausschuss des Rats der Stadt Kleve hat jetzt grünes Licht zur Förderung von zwei Projekten des SOS-Kinderdorfs Niederrhein gegeben. Zum Start des Kindergartenjahres 2019/2020 sollen erweiterte Öffnungszeiten der SOS-InKita an der Kalkarer Straße in der Klever Unterstadt mit einem Zuschuss von 32.000 Euro gefördert werden. Der Rat der Stadt muss die Fördersumme noch mit der Genehmigung des Nachtragshaushalts beschließen. Einen wesentlichen Teil der zusätzlichen Kosten für...

  • Kleve
  • 06.06.19
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Jede Menge Abwechslung beim Tag der offenen Tür

Endlich war es wieder so weit: Das Familienzentrum Sterntaler lud alle kleinen und großen Besucher zum gut besuchten Tag der offenen Tür ein. An unterschiedlichen Spielstationen drehte sich alles um das Thema „Räuber Hotzenplotz“. Hier vergnügten sich die Kinder, konnten ihre Kreativität unter Beweis stellen und ihre Geschicklichkeit prüfen. Am Nachmittag sorgten die Kinder mit einer Theateraufführung „Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ sowie einem Räubertanz für viel Freude vor einem...

  • Kleve
  • 03.06.19
Vereine + Ehrenamt

Sprach-Kita fördert die Lesemotivation bei Kindern

Am Tag des Vorlesens bot das Familienzentrum Sterntaler, welches auch Sprach-Kita ist, für jedes Entwicklungsalter der Kinder verschiedene Vorlesesituationen an. Diese beinhalteten sowohl die Methode des klassischen Vorlesens, als auch die des dialogischen Lesens. Jedes Kind sollte im Sinne der Inklusion gezielt zum individuellen Entwicklungsstand und Interesse angesprochen werden. Ziele dieser Angebote waren u. a. die Sprachbildung, die Erweiterung der sozial- und emotionalen Kompetenz und die...

  • Kleve
  • 19.12.18
Vereine + Ehrenamt

Kinder und Eltern besichtigen Baustelle

Zur Freude aller Beteiligten nimmt der Neubau an der Triftstraße 145 Formen an. In eingeschossiger Bauweise entsteht dort die dreigruppige Kindertagesstätte „Zauberstern“ des Caritasverbandes Kleve. Erfreut über den Baufortschritt trafen sich einige Kinder samt Eltern und Erzieherinnen auf der Baustelle, um sich einen ersten Überblick über die neue Kita zu verschaffen. Siegrid Schüßler, Leiterin der Kindertagesstätte, erklärte den Eltern anhand von Bauzeichnungen die jeweilige Raumaufteilung,...

  • Kleve
  • 27.11.18
Ratgeber
So unterschiedlich wie die Kinder, so unterschiedlich sind auch die Kosten für die Betreuung in Kitas in NRW. Eine Übersicht untersuchter Kommunen macht dies deutlich.  Foto:Archiv/Menke

Vergleich: So viel kostet die Kinderbetreuung in NRW 2018/2019

Pünktlich zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW die Elternbeiträge in 57 Kommunen verglichen und dafür die kreisfreien Städte sowie die Kommunen mit über 60.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen herangezogen. In welchen Städten man am meisten bezahlt und wo die Kinderbetreuung günstig ist, haben wir im Ranking zusammengefasst. Die Art der Erhebung und die Höhe der Beiträge fallen in den untersuchten Kommunen sehr unterschiedlich aus. In seinem Vergleich...

  • Essen-Nord
  • 02.08.18
  • 3
Überregionales
Das Netzwerk Sprach-Kitas trifft sich zum fachlichen Austausch in den Räumlichkeiten des Caritasverbandes Kleve.

Sprach-Kitas treffen sich zum fachlichen Austausch

Am 26. Juni trifft sich der Verbund der Sprach-Kitas zum fünften Qualifizierungstreffen beim Caritasverband Kleve. Insgesamt 15 Sprach-Kitas nehmen seit anderthalb Jahren regelmäßig an Austausch- und Qualifizierungstreffen teil.  Gemeinsam machen sie sich auf den Weg, in ihren Einrichtungen alltagsintegrierte Sprachbildung, inklusive Pädagogik und die Zusammenarbeit mit Familien zu stärken. Mit dem Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" werden bundesweit ca....

  • Kleve
  • 21.06.18
Natur + Garten
So könnte es aussehen.

Erlebniswelt Natur - Kita Kinderburg mit naturnahem Außengelände

Kreis Kleve/Kranenburg. Isabel Beermann, Leiterin der Kranenburger Kita Kinderburg, lässt ihren Blick in die Weiten der Düffelt schweifen, über die saftigen Wiesen, die naturbelassene Vegetation. Ihre Augen verraten Begeisterung darüber, genau hier wohnen und arbeiten zu dürfen: „Wir möchten den Kindern genau diese Leidenschaft vermitteln, die wir spüren, möchten ihnen die Erfahrungen in und mit der Natur nahe bringen, die wir hier so schätzen und dazu das Spiel mehr und mehr nach draußen...

  • Kleve
  • 26.02.18
  • 2
  • 2
Überregionales
Das Vergleichen von Fingerabdrücken hat die Kinder in ihren Bann gezogen.

Kinder zu Gast bei der Polizei

Die Vorschulkinder „Große Spürnasen“ des Familienzentrums Sterntaler hatten viel Spaß beim Besuch der ortsansässigen Polizei in Goch. Interessiert schauten sie sich an, was ein Polizeiauto alles Besonderes zu bieten hat, neben Mikrofon und Blaulicht. Außerdem lernten die Kinder die Messgeräte zur Geschwindigkeits- und Alkoholkontrolle kennen und erhielten Informationen, welche Methoden die Spurensicherung nutzt. Jedes Kind durfte z. B. seinen eigenen Fingerabdruck an einer Türe oder einem...

  • Kleve
  • 20.02.18
Ratgeber
Schreiende Kinder stellen ihre Eltern oftmals auf eine harte Geduldsprobe.

Trotzanfälle: Eine Geduldsprobe für Eltern

Immer wenn Nicole vom Spielen draußen zurück in die Wohnung soll, wird sie zornig. Auf dem Arm der Mutter macht sie sich steif wie ein Brett, brüllt und versucht sich schleunigst aus der Umar-mung zu lösen. Im Haus wirft sie sich wütend hin und schlägt mit dem Kopf auf den Boden. Nicole ist eineinhalb Jahre alt und im besten Trotzalter. Eltern werden von ihren ein- bis dreijährigem Nachwuchs oft auf eine harte Geduldsprobe gestellt. Mit den Worten „Nein!“ oder „Ich selber!“ signalisieren die...

  • Kleve
  • 14.11.17
Überregionales
Väter und Mütter des Familienzentrums Sterntaler haben ein Hochbeet auf dem Außengelände gebaut und liebevoll bepflanzt. Die Kinder sammeln hier ganz neue Erfahrungen und lernen Verantwortung zu übernehmen.

Auf die Beete, fertig – los!

Wie sehen Salat, Kürbis, Tomaten und Kohlrabi aus wenn man sie pflanzt und wie, wenn man sie selber erntet? Diese und weitere spannende Fragen können nun die Kinder und Eltern im Familienzentrum Sterntaler praxisnah beantworten und hautnah erleben. Möglich macht es das neue Hochbeet, das an einem Freitag Nachmittag von Vätern und Müttern aus dem Familienzentrum Sterntaler aufgebaut, befüllt und liebevoll bepflanzt wurde. Das Hochbeet auf dem Außengelände des Familienzentrums bietet den Kindern...

  • Kleve
  • 06.07.17
Überregionales
Viele Spielattraktionen warten auf die kleinen Gäste beim Tag der offenen Tür in der Kita Zauberstern

Tag der offenen Tür im Familienzentrum Zauberstern

Das Familienzentrum Zauberstern des Caritasverbandes Kleve lädt am 24.06.2017 im Rahmen eines Sommerfestes alle Familien und Interessierten ganz herzlich zum Tag der offenen Türe ein. Von 14.00 - 16.30 Uhr werden im Familienzentrum in der Küppersstraße 52 viele Spielmöglichkeiten, wie beispielsweise Buttons herstellen, Schminken, Enten angeln, am Glücksrad drehen, einen Schatz suchen oder Seifenblasenbilder herstellen, angeboten. Interessierte haben die Möglichkeit, sich die Einrichtung...

  • Kleve
  • 16.06.17
Überregionales
Zum Tag der offenen Tür haben die Kinder des Caritas-Familienzentrums Sterntaler ein Theaterstück einstudiert.

Tag der offenen Tür in der Kita Sterntaler

Am Samstag, 10. Juni, sind alle kleinen und großen Besucher herzlich in der Zeit von 14 - 17 Uhr zum Tag der Offenen Tür im Familienzentrum Sterntaler eingeladen. An unterschiedlichen Spielstationen dreht sich alles um das Thema „Farben“. Hier können sich die Kinder vergnügen und sowohl Kreativität als auch Geschick beweisen. Um 15 Uhr sorgen die Kinder mit einer Theateraufführung für besondere Unterhaltung und ab 16:15 Uhr kann jeder sein Glück auf die Probe stellen, wenn die Preise der...

  • Goch
  • 02.06.17
  • 1
Ratgeber

Geschwister prägen unser Leben

Jedes Kind hat in der Familie seinen eigenen Stand. Ob ein Kind Geschwister hat, ob es als erstes oder als letztes Kind in eine Familie geboren wird, hat Einfluss auf sein Leben. Nicht selten werden die Geschwister als Konkurrenz erlebt, im Hinblick auf die Aufmerksamkeit und Zuneigung der Eltern. So entsteht Streit, der sich oft an Kleinigkeiten entzündet. Auf der anderen Seite entsteht ein enger Zusammenhalt zwischen Geschwistern, den ein Einzelkind vermisst. Was können Eltern tun, damit sich...

  • Kleve
  • 15.06.16
Politik

Warnstreik: Städtische Kindergärten sollen Montag geschlossen bleiben

Am Tag der zweiten Verhandlungsrunde im Sozial- und Erziehungsdienst ruft der ver.di Bezirk Duisburg-Niederrhein die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst der Stadtverwaltung Kleve zum ganztägigen Warnstreik auf. In Kleve werden voraussichtlich alle drei städtischen Kitas am Montag geschlossen bleiben. Die streikenden Beschäftigten treffen sich in Duisburg mit anderen Beschäftigten des Sozial- und Erziehungsdienstes zu einer Streikkundgebung. Nachdem die Vereinigung kommunaler...

  • Kleve
  • 19.03.15
Politik
Die Kita "Lebenswiese" in Bedburg-Hau ist fertiggestellt. Besucht hat sie noch kein Kind.

Trotz Tarifverhandlungen: Kitas werden weiter bestreikt

Annäherung in den Tarifauseinandersetzungen zwischen Lebenshilfe und Gewerkschaft ver.di: Am Montag (24.02. 2104) sollen Tarifverhandlungen zwischen Lebenshilfe und Gewerkschaft beginnen, allerdings über alle Geschäftsbereiche der Lebenshilfe. „Ich habe nichts gegen eine Gesamtlösung, aber die Kitas müssen berücksichtigt werden“, so ver.di-Sekretär Harald Hüskes. Weil der Schlichter des NRW-Arbeitsministeriums nicht mit am Tisch sitzt, geht der Kita-Streik vorerst weiter. Mehr zum Thema:...

  • Kleve
  • 22.02.14
  • 3
Kultur
Das Kinderliederbuch ohne GEMA-Sorgen
3 Bilder

Kinder wollen singen - Verein 'Musikpiraten' schenkt Kitas gemeinfreies Liedgut

Wesel | 02.05.2011 | Aktion: Kinder.wollen.singen | Nach vielen Monaten Planung, Spenden sammeln, Layouten und einem zähen Kampf um die Freigabe durch die Zertifizierungsstellen ist es nun soweit: Die Liederbücher des gemeinnützigen Vereins 'Musikpiraten e.V.' sind fertig und werden nun durch viele freiwillige Helfer kostenlos und ohne jede Bedingung an alle 50299 Kinderbetreuungseinrichtungen in ganz Deutschland verteilt. Hintergrund dieser Aktion ist eine rechtlich wohl einwandfreie - jedoch...

  • Wesel
  • 02.05.11
  • 14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.