Politik

Beiträge zum Thema Politik

Politik

Mittel für den Umweltschutz werden massiv aufgestockt
Barbara Hendricks, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Kleve über den Bundeshaushalt 2020

Kleve. Der Bund wird in den kommenden Jahren so viel investieren wie nie zuvor. Mit dem Haushalt 2020 beschließt der Bundestag Investitionen in Höhe von rund 43 Milliarden Euro. Einnahmen und Ausgaben belaufen sich auf 362 Milliarden Euro - zum siebten Mal in Folge kommt der Bund damit ohne neue Schulden aus. "Das Geld fließt in den Breitbandausbau und die Mobilfunkversorgung in bislang unterversorgten Gebieten. Gerade im Kreis Kleve ist der Handyempfang bislang oft unterirdisch", kommentiert...

  • Kleve
  • 28.11.19
Politik

Spannende und richtungsweisende Reden
CDU-Kreisverband auf Bundesparteitag in Leipzig

Kleve. Mit den sechs Delegierten Dr. Günther Bergmann MdL (Kalkar), Max von Elverfeldt (Weeze), Ingrid Meinert (Kevelaer), Dr. Matthias Reintjes (Emmerich), Stefan Rouenhoff MdB (Goch) und Magret Voßeler-Deppe (Issum) sowie mit CDU-Kreisgeschäftsführer Manfred Lorenz und der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Lisa Drunkemühle war die CDU des Kreises Kleve auf dem 32. Bundesparteitag der CDU in Leipzig vertreten. Annette Kramp-Karrenbauer, Angela Merkel, Friedrich Merz und Markus Söder hielten...

  • Kleve
  • 28.11.19
Kultur

Warum wir alle lachen sollen
Joker - Modernes Arthouse Kino mit populärer Gesellschaftskritik, brauchen wir so einen Film?

Er läuft im Kino und ist für mehrere Oscars nominiert.Die rede ist von Joker (Regie Todd Phillips) eine Comicverfilmung, allerdings mit messerscharfer Gesellschaftskritik.  Ich saß vor einigen Wochen mit einem guten Freund erwartungsvoll im Kino, wir sahen den eingangs erwähnten Film "Joker". Nach dem der Abspann durchgelaufen war, war ich immer noch begeistert. Ein Film, welcher auf Arthouse macht und wenn nicht "DC" bzw. "Joker" draufgestanden hätte, bestimmt nicht so viele Besucher...

  • Bedburg-Hau
  • 14.11.19
  •  8
  •  1
Politik
2 Bilder

"Die Pflicht jedes revolutionäres ist es die Revolution zu machen".
Die 68er - heute noch aktuell?

Lange lange ist es her.1968. Dieses Jahr steht für ein Jahr voller Veränderungen.Ein Jahr welches weltweit, aber auch in Deutschland selber zu tiefgreifenden gesellschaftlichen Veränderungen führen sollte. Mit der Gesellschaft wandelte sich die Politik, die Grünen sind ein Erzeugnis der 68er. Aber was soll man mit diesem Synonym einer Generation heute noch anfangen?  Das lässt sich nicht eindeutig erklären. Dennoch möchte ich hier einige Disskusins- und Interpretationsansätze...

  • Bedburg-Hau
  • 05.11.19
  •  4
  •  1
LK-Gemeinschaft
72 Bilder

Kein Klima-Kabarett!
Spürbare Begeisterung aller Akteure bei FfF - Fridays for Future in Kleve

"Lasst Euch nicht spalten!" war für mich ein ganz wichtiger Appell von Kleves Bürgermeisterin Sonja Northing. Denn es ist wohl so - Greta Thunberg und Fridays for Future spalten die Gemüter der Gesellschaft. Und da wird aus einer emotional kontrovers geführten Diskussion ganz schnell ein Austausch mit handfesten Beleidigungen. Vor allem in den Sozialen Medien. Es gibt die Moderaten und die schon fast Fanatischen, sei es pro oder contra Klima-Aktivismus. Ich möchte mir heute selber eine Meinung...

  • Kleve
  • 20.09.19
  •  9
  •  6
Politik

Gemeinsames Essen für eine offene Gesellschaft

Dem Aufruf der Initiative Offene Gesellschaft folgt der Treff 57 und lädt am 15. Juni alle Nationalitäten in der Zeit von 17.00 - 20.00 Uhr in die Sandstadt Kalkar ein. Dort können sich viele Menschen gemeinsam um einen Tisch versammeln, essen, trinken und sich unterhalten. Die Aktion findet auf dem Sand bedeckten Rathausplatz statt. „Wir freuen uns auf viele Teilnehmer, um auf Offenheit, Toleranz und Vielfalt hinzuweisen, die grundlegend sind für ein friedliches Zusammenleben“, sagt Jessica...

  • Kleve
  • 07.06.19
Politik
Nachdem Horst Seehofer und einige andere Politiker nun schon ihre Meinungen zu dem Thema abgegeben haben, seid nun ihr gefragt!   Grafik: Stüting

Frage der Woche: Grenzpolitik- Ist es richtig Flüchtlinge schon an der Grenze abzuweisen?

Horst Seehofer fordert, dass einige Flüchtlinge schon an der Grenze abgewiesen werden müssen, wenn sie bestimmte Kriterien nicht erfüllen. Einige stehen in der Sache hinter den Forderungen von Horst Seehofer, andere stellen sich ganz klar dagegen und sagen, dass eine Abweisung an der Grenze nicht richtig ist. Im Asylstreit mit Angela Merkel hat Horst Seehofer drei Kriterien formuliert, welche seiner Meinung nach dazu führen, dass Flüchtlinge schon an der Grenze abgewiesen werden müssen. Wo...

  • 15.06.18
  •  34
Politik
Dr. Barbara Hendricks (Foto: BMUB/Thomas Imo)

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks wird künftiger Bundesregierung nicht angehören

Morgen wird sie verkündet, die Liste der SPD-Minister in der neuen Bundesregierung. Es sind Tage des Abschieds und der Veränderung. Erst wird bekannt, dass Außenminister Sigmar Gabriel ausscheidet und jetzt dasselbe bei Dr. Barbara Hendricks: Die derzeitige Bundesumweltministerin wird nicht in das Groko-Kabinett mit einziehen. Seit 1994 gehört Hendricks  (65) dem Bundestag an und war von 1998 bis 2007 Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfinanzministerium. Am 17. Dezember 2013 wurde...

  • Kleve
  • 08.03.18
  •  4
Politik
Kanzlerkandidat Martin Schulz zog über die Landesliste in den Bundestag ein. Foto:  SPD / Dietmar Butzmann

Hätten Sie's gewusst? Erstaunliches zur Bundestagswahl aus NRW

In den vergangenen 24 Stunden haben die Ergebnisse der Bundestagswahl die verschiedenen Kanäle dominiert. Wir liefern Zahlen und Fakten, die darin kaum stattfanden. * NRW hat mehr als 13 Millionen Wahlberechtigte, die in etwa 16.000 Wahllokalen ihre Stimme abgeben konnten.  * Die Wahlbeteiligung lag mit 75,4 Prozent in NRW um drei Prozent höher als vor vier Jahren. * Sechs Parteien ziehen in den Bundestag (bisher: vier): Die FDP holte in NRW 13,1 Prozent der Zweitstimmen, die AfD 9,4...

  • Essen-Süd
  • 25.09.17
  •  26
  •  12
Politik
Hans-Hermann Terkatz mit Birgitt Höhn in der Park- und Burganlage der Seniorenresidenz Haus Horst Kalkar - Gespräche mit Fachleuten der Pflege

Vier Fragen an .... heute: Hans-Hermann Terkatz, Landtagskandidat von Bündnis 90/Grüne für den Südkreis Kleve

Persönlich lernte ich Hans-Hermann Terkatz vor einigen Tagen kennen, als er gemeinsam mit der Landtagskandidatin von Bündnis 90/Grüne für den Nordkreis Kleve - Birgitt Höhn - zwei Pflegeeinrichtungen in Kalkar besuchte. Von Beginn an machte Herr Terkatz auf mich einen sympathischen, ehrlichen und vertrauensvollen Eindruck, welcher während der Gespräche mit verantwortlichen Führungs-, Pflege- und Betreuungskräften des Hauses am Monreberg und der Seniorenresidenz Haus Horst gefestigt und...

  • Kleve
  • 01.05.17
  •  2
  •  2
Politik
Kompetenzteam Haus am Monreberg mit Gästen - von links: Claudia Fliescher, Elke Hermans, Birgitt Höhn, Sabine Windt - Hausleiterin, Hans-Hermann Terkatz, Anette Zollner - Leiterin Sozialer Dienst, Madeleine Zollner, R. Rogmann
14 Bilder

Der Mensch im Mittelpunkt - Birgitt Höhn und Hans-Hermann Terkatz zu Gast in zwei Pflegeheimen

Zu einem Besuch von zwei Pflegeeinrichtungen der Familie Keller in Kalkar, dem Haus am Monreberg und dem Haus Horst, begüßte man heute die beiden Landtagskandidaten der BündnisGrünen für den Nord- und Südkreis Kleve. Birgitt Höhn (Kandidatin für den Nordkreis Kleve) und Hans-Hermann Terkatz für den südlichen Bereich des Kreises Kleve, zu dem auch die Stadt Kalkar gehört, informierten sich eingehend und intensiv in beiden Pflegeheimen. Beginnend in den frühen Nachmittagsstunden sah man beide...

  • Kleve
  • 28.04.17
  •  4
  •  3
Politik

Jetzt Gebühren für E-Mails

Da die Post nun doch immer mehr Verluste in ihrer Briefsparte zu verzeichnen hat soll ab Herbst diesen Jahres eine Gebühr erhoben werden für das versenden von E-Mails. Wie hoch die Gebühr sein soll steht noch nicht fest. Ein Teil der Gebühren soll aber der Post zugutekommen.

  • Hamminkeln
  • 01.04.17
  •  20
Überregionales
"Die tut nix, die will nur schreiben": Imke Schüring berichtet seit 2011 aus Wesel.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats März: Imke Schüring

"Die tut nix, die will nur schreiben", schreibt sie über sich selbst. Doch dass damit schon eine Menge getan ist, wissen alle, die regelmäßig die Beiträge von Imke Schüring aus Wesel lesen. Als BürgerReporterin der ersten Stunde schreibt sie über Politik, Gesellschaft, Mensch und Tier. Dabei zeigt sie ihren Leserinnen und Lesern oftmals neue Perspektiven auf und scheut sich nicht, eine Stellung zu beziehen. Sie ist unsere BürgerReporterin des Monats März. Was macht deine Heimatstadt Wesel so...

  • 01.03.17
  •  83
  •  48
Politik
Dr. Jan Niklas Rolf
3 Bilder

Mittwochsakademie: Der Kampf ums Weiße Haus

Eine Einschätzung und Prognose zu den US-Präsidentschaftswahlen Im Rahmen der Mittwochsakademie der Hochschule Rhein-Waal fand am 19.10.2016 auf dem Campus in Kleve zum aktuellen Thema: Präsidentschaftswahlen in den USA eine über die Erwartungen gut besuchte Veranstaltung statt. Der Dekan der Fakultät Prof. Lempp begrüßte die zahlreichen Besucher „Die wohl am besten besuchte Veranstaltung…“ bevor er das Wort an den Dozenten Dr. Jan Niklas Rolf übergab. Drei Wochen vor der Wahl des 58....

  • Kleve
  • 19.10.16
Politik
"Kabarett und Anarchie" verspricht Sebastian Pufpaff.
2 Bilder

Bücherkompass: Perlen des Kabaretts

Gutes Kabarett muss vor allem eins sein: intelligent. Ob jetzt satirisch oder ironisch, böse oder verspielt, pessimistisch oder gut gelaunt - das spielt erstmal keine Rolle. Mit Sebastian Pufpaff, Hagen Rether und Stefan Waghubinger bieten wir in dieser Woche Programme von drei ausgezeichneten und scharfsinnigen Kabarettisten aus dem deutschsprachigen Raum. Stefan Waghubinger: Außergewöhnliche Belastungen Waghubinger sollte ein neues Kabarett Programm schreiben, mit dem er endlich die Welt...

  • 09.08.16
  •  11
  •  7
Überregionales
Kampfkünstler Willi Heuvens demonstriert die Abwehr eines Schwertangriffes und das Führen einer Kontertechnik mit dem Schwert.
3 Bilder

BürgerReporter der Monats August: Willi Heuvens

Wer denkt, dass im Lokalkompass kein Platz ist für Spiritualität, der kennt Willi Heuvens noch nicht. Der sportliche Mann aus Kalkar ist zwar 2013 in den Ruhestand gegangen, auf die faule Haut hat er sich aber nie gelegt. Mit Karate und Iaido, eine alte japanische Schwertkunst, hält Willi Heuvens sich fit. Körper, Geist und Seele - mit informativen wie interessanten Beiträgen bereichert der Buddhist aus Kalkar seit 2010 den Lokalkompass. Dabei ist er mitunter sozialkritisch und politisch,...

  • 01.08.16
  •  61
  •  33
Politik
Bruno Jöbkes aus Wachtendonk, ein ehrlicher Politiker der BündnisGrünen, intensiv tätig auf verschiedenen Positionen der Partei

Vier Fragen an .... heute: Bruno Jöbkes, verantwortungsbewußter Grüner aus Wachtendonk im Südkreis Kleve, ein Mensch der Verantwortung tragen möchte .... und trägt ....

Bruno Jöbkes, seit über zwanzig Jahren überzeugter Grüner, tätig auf verschiedenen Ebenen dieser Partei - dieser Einstellung - ein Mensch der sich intensiv einbringt, sei es im Ortsverband, sei es im Kreisverband oder im Landesvorstand. Verlässlich, gradlinig .... und ein Politiker klarer Worte. Ich freue mich, dass er meine vier Fragen beantwortet, hier das Ergebnis: 1. Wo sehen Sie, Herr Jöbkes, die markanten Zeichen in der grünen Politik in Nordrhein-Westfalen? Puh, da könnte man...

  • Kleve
  • 29.05.16
  •  5
Überregionales
Erlag am 18. März 2016 seinem Krebsleiden: Guido Westerwelle.

Nach Kampf mit dem Krebs: Guido Westerwelle ist tot

Guido Westerwelle verstarb heute, am 18. März, infolge seiner Leukämie-Erkrankung in der Kölner Universitätsklinik. Er war Ende 2014 aus der stationären Behandlung entlassen worden und veröffentlichte anschließend gemeinsam mit dem Journalisten Dominik Wichmann das Buch "Zwischen zwei Leben", in der er den Kampf mit seiner Krankheit behandelt. Bereits kurz nach Bekanntgabe seines Ablebens bekundeten zahllose Menschen ihr Beileid. Über ihren Twitter-Account teilte die FDP mit: "Wir trauern um...

  • Herne
  • 18.03.16
  •  18
  •  10
Überregionales
Bildquelle Google CC

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Helmut Schmidt wird uns fehlen

Ein großer Kanzler und streitbarer Sozialdemokrat ist am heutigen Dienstag von uns gegangen. Es gibt nicht wenige unter uns, die Helmut Schmidt als ihr letztes Vorbild verehrten. Er ist heute in seinem Haus in Hamburg-Langenhorn gestorben. Der Tod kennt keinen Kanzler. Dass sein Menschenbild vergleichsweise unbeschädigt viele Jahrzehnte überdauert hat, mit der langen Zeit teilweise noch besser geworden ist, hat vielleicht auch mit einem einzigen Beispiel zu tun, dem leider nicht alle...

  • Kleve
  • 10.11.15
  •  24
  •  34
Überregionales

Nur noch eine Zigarette ...

. Helmut Schmidt war nicht ohne sie denkbar. Die Zigarette war, nach Pfeife und Schnupftabak, sein Markenzeichen geworden. In seiner aktiven Zeit konnten da nur die Hanseatenmütze und seine berühmt berüchtigte „Schnauze“ mithalten. Helmut Schmidt war ein Mann mit Ecken und Kanten – mit Schwächen und Stärken. Ein Mensch eben. Einer von den Menschen, an denen es heute so oft mangelt. Er war einer, der Verantwortung übernahm, wenn sie gefordert wurde. In späteren Jahren war er auch einer,...

  • Goch
  • 10.11.15
  •  11
  •  20
Natur + Garten
gleich ein weiters Teil ....
12 Bilder

Und noch Eins!

Ein Windrad beim Aufbau ein paar Kilometer weiter, habe leider keine Angaben zur Größe, ist mit Sicherheit keine 90 Meter hoch.

  • Kleve
  • 26.08.15
  •  5
Politik
7 Bilder

Fotorätsel: Grüß Gott!

Welche seit 2015 geschichtsträchtigen Orte zeige ich Euch / Ihnen da - und welche Person versuche ich, überaus gekonnt natürlich ;-)) auf Bild Nummer 3 zu imitieren? Lach, das mit dem Winken üben wir noch!

  • Kleve
  • 14.07.15
  •  16
  •  17
Politik

BÜCHERKOMPASS: Sparsamkeit, Kauderwelsch und Piraten - politische Bücher

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es insgesamt um diverse politische Themen und Ansichten. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Florian Schui: Austerität In Zeiten der Krise...

  • 24.03.15
  •  7
  •  2
Politik
Bei einer Demonstration in Altenessen wurden Aufkleber wie dieser verteilt. Die Demo richtete sich gegen die NPD.

Frage der Woche: sollte die NPD verboten werden?

Diese Woche wollen wir mit Euch über Politik diskutieren, und zwar über eine Partei aus dem rechten Spektrum: Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) ist weiterhin nicht verboten und genießt somit den Status "verfassungskonform". Findet Ihr das in Ordnung? Die ersten Anträge für ein NPD-Verbotsverfahren gab es zu Beginn der 2000er Jahre, eingereicht von der Bundesregierung unter Bundeskanzler Gerhard Schröder, bei weitgehender Federführung durch den Innenminister Otto Schily, sowie...

  • 19.03.15
  •  180
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.