Verein

Beiträge zum Thema Verein

Natur + Garten
"Hünxe summt" Vereinsvorstand (von links): Max Kapalla, Sabine Höcker, Till Kumetz, Benedikt Lechtenberg.

Hünxer Insektenschutzverein: "Ohne Bienen wäre der Teller leerer"
"Hünxe summt" ruft zum Wettbewerb „Goldene Wildbiene 2020“ auf

Der Insekten-und Naturschutzverein "Hünxe summt" erinnert am Weltbienentag an die Bedeutung der Bienen für die Biodiversität und Ernährungsversorgung. Sorgen macht sich der Verein vor allem um die gefährdeten Wildbienen. Mit seinem Wettbewerb „Goldene Wildbiene 2020“ möchte der Verein deshalb viele Menschen dazu motivieren, im eigenen Garten bienenfreundliche Pflanzen zu setzen. Rote Liste bedrohter Tierarten "Bienen sind unverzichtbare Bestäuber für Nutz- und Wildpflanzen. Für die Äpfel...

  • Hünxe
  • 21.05.20
Vereine + Ehrenamt
(v.l.) Hauptmann Dominik Friebe, Oberst und 1. Vorsitzender Ulrich Walbrodt, Björn Heldt, Rolf Geßner, Andreas Quint, Klaus Mahl, Rüdiger Knüfken, Alfred Gugelmann, neuer Ehrenoberstleutnant Thomas Gerpheide und Geschäftsführer Horst Meyer.

„Eine starke Dorfgemeinschaft in Bruckhausen“
Vorstandswahlen und Jubilarehrungen bei den Bürgerschützen Bruckhausen

Im vollen Saal der Gaststätte Rühl begrüßte Oberst und 1. Vorsitzender Hans-Ulrich Walbrodt die zahlreich erschienen Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des Bürgerschützenvereines Bruckhausen. Insbesondere dankt er dem aktuellen Thron rund um König Thorsten van Beeck und Königin Natascha Ocklenburg und ihren Ministerpaaren Volker Ocklenburg, Christiane van Beeck, Christian Bodstein und Greta Klose. Der Thron repräsentiere den Verein bei allen Anlässen nach innen wie außen in hervorragender...

  • Dinslaken
  • 04.02.20
Sport
Setzten den ersten Spatenstich: (v.l.) André Remke (Fußballjugendobmann SuS 09), Bürgermeister Michael Heidinger, Christa Jahnke-Horstmann (Erste Beigeordnete der Stadt Dinslaken), Markus Kuhlmann (erster Vorsitzender SuS 09) und Oliver Grimm (Platzwart SuS 09).

Erster Spatenstich zur Sanierung der Bezirkssportanlage an der Voerder Straße in Dinslaken
Betrieb beim Spiel- und Sportvereins 09 kann weiter aufrecht gehalten werden

Am gestrigen Mittwoch, 9. Oktober, hat es in Dinslaken den symbolischen ersten Spatenstich für die Sanierung und den Umbau der Bezirkssportanlage des Spiel- und Sportvereins 09 an der Voerder Straße gegeben. Unter anderem saniert die Stadt hier den Naturrasen, baut eine Leichtathletik-Kunststofflaufbahn, einen Werferplatz sowie eine neue Tribüne und zwei Kunstrasenplätze. Auf Wunsch des SuS 09 werden anstatt des vom Rat beschlossenen Baus eines Kunstrasen-Großspielfeldes und eines...

  • Dinslaken
  • 10.10.19
Sport
Weihen den neuen Eingangsbereich ein: (v.l.) Reinhard Hoffacker, Generalbevollmächtigter der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe, Thomas Schulz, Projektleiter der Umbaumaßnahme, Dirk Haarmann, Bürgermeister, Michael Rhiem, Vorstandsmitglied, und Klaus-Dieter Steinmann, Projektinitiator.

Neues Foyer für Voerder Faust- und Handballer
Neues Tor zur "grünen Hölle"

Der komplett neugestaltete Eingangsbereich der Sporthalle an der Allee, der Vorraum zur "Grünen Hölle", wie die Halle im Volksmund gelegentlich genannt wird, wurde offiziell eingeweiht. Wie der in den Vereinsfarben des TV Voerde Grün und Weiß gehaltene Raum letztendlich heißen soll, ist noch nicht klar. Vorschläge reichen von "MuFuRa" (Multifunktionraum) bis Schulungs- und Besprechungszentrum. "Auf jeden Fall ist eine einladende 'Visitenkarte'“, sagt Bürgermeister Dirk Haarmann. Die neue...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 09.10.19
Vereine + Ehrenamt
Bereiten das Möllebeckfest 2.0 vor: von links Jan Scholte-Reh, Jens Geßmann, Dorothea Rühl, Thorsten Kandora, Tanja Kaufmann, Ivonne Schramm, Dietmar Hahn, Wolfgang Hunck, Marcel Krause und Jana Reinartz.

Möllebeckfest 2.0
Neuauflage des beliebten Dorffestes

Verein zur Förderung der Dorfgemeinschaft Bruckhausen (VFDB) gegründet Das Möllebeckfest hat im Hünxer Ortsteil Bruckhausen eine lange Tradition. Bereits im Jahr 1980 schlossen sich erstmals 15 Gewerbetreibende mit dem Ziel, regelmäßíg ein Fest für die Bevölkerung zu veranstalten, zu einer Gemeinschaft zusammen. Das Möllebeckfest auf dem Danziger Platz war geboren und wuchs rasant. Leider reichte im letzten Jahr das personelle Gerüst der Werbegemeinschaft, die sich mittlerweile...

  • Hünxe
  • 16.08.19
Politik
So könnte das Hiesfelder Freibad wiederbelebt werden. Bei der letzten Mitgliederversammlung war Architekt Wolfgang Hein zu Gast und stellt eine Möglichkeit für das Freibad vor. Bein einem Heben oder Senken des Beckens kann bei diesem Modell die Schwallwasserinne mittels Stellschrauben justiert werden.

"Wir brauchen das Freibad Hiesfeld"
Weitere Vorwürfe des Freibadvereins gegen die Stadtwerke - Petition gestartet - Crowdfunding geplant

von Jana Perdighe Lange, sehr lange ist das Hiesfelder Freibad bereits Thema in der Stadt. Jetzt werden seitens des Freibadvereins neue Mängel in der Handhabung mit dem leerstehenden Becken laut. "Wir brauchen das Freibad Hiesfeld", sagt Lilo Wallerich vom Freibadverein. "Es ist ein Bad für Dinslaken", meint Thomas Giezek, Vorsitzender des Vereins. Zwei der drei Punkte des letzten Ratsbeschlusses - Voraussetzungen, um eine Sanierung überhaupt vorantreiben zu können - habe man...

  • Dinslaken
  • 25.06.19
Sport
Egal ob Basketball, Fußball, Schwimmen, ... -  Jedem Kind im letzten Kindergartenjahr wird eine einjährige kostenlose Schnuppermitgliedschaft in einem der teilnehmenden Dinslakener Vereine ermöglicht.

Einlösen der Gutscheine nicht vergessen
Einjährige kostenlose Mitgliedschaft in Dinslakener Sportvereinen für Kinder im letzten Kita-Jahr

Schon vor einigen Monaten haben die Stadt Dinslaken und der Stadtsportverband das Gemeinschaftsprojekt „kostenlose Schnuppermitgliedschaft für Kita-Kinder“ auf den Weg gebracht. Jedem Kind im letzten Kindergartenjahr wird eine einjährige kostenlose Schnuppermitgliedschaft in einem der teilnehmenden Dinslakener Vereine ermöglicht. Das Team der Stadtverwaltung erinnert daran, dass die rund 550 von den Kindergartenleitungen ausgeteilten Gutscheine noch bis zum 31. Juli eingelöst werden können....

  • Dinslaken
  • 19.06.19
Vereine + Ehrenamt
Der Thron von 2018 - der größte der Vereinsgeschichte - des Bürgerschützenvereins Frohsinn mit dem noch amtierenden Königspaar Marco Braßmann und Annika Klamer.

Wer löst das noch amtierenden Königspaar Marco Braßmann und Annika Klamer ab?
Auf zum Orker Schützenfest am kommenden Wochenende in Voerde

Am Wochenende, 25. bis 27. Mai, heißt es wieder: „Auf zum Orker Schützenfest“ des BSV "Frohsinn" Mehr-Ork-Gest 1927. Für alle Vereinsmitglieder beginnt das Schützenfest bereits am Freitag mit dem Ausschmücken des Festzeltes, dazu treffen sich die Schützen ab 17 Uhr. Am Samstag beginnt um 8.30 Uhr das Schützenfest mit dem Antreten der Schützen im Festzelt und dem Abmarsch zum traditionellen Umzug durch die Ortschaften Mehr, Ork und Gest. Gegen 12 Uhr folgen die Kranzniederlegung und das...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 22.05.19
Sport
Beim Sportzentrum Rönskenstraße wird ab dem kommenden Jahr mit Zuwendungen des Städtebauförderprogramms „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier NRW 2018“ ein Tennenplatz zum Kunstrasenspielfeld umgebaut.

Impulswirkung für den Stadtteil
Projektpräsentation: Kunstrasenplatz Sportzentrum Rönskenstraße in Voerde am 11. Mai

Beim Sportzentrum Rönskenstraße wird ab dem kommenden Jahr mit Zuwendungen des Städtebauförderprogramms „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier NRW 2018“ ein Tennenplatz zum Kunstrasenspielfeld umgebaut. Daher bietet insbesondere der bundesweite Tag der Städtebauförderung die Gelegenheit, das Projekt zu präsentieren. Deshalb laden die Stadt Voerde und der TV Voerde 1920 alle interessierten Bürger ein, sich am Samstag, 11. Mai, von 11 bis 13 Uhr über den geplanten Kunstrasenplatz...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 06.05.19
Vereine + Ehrenamt
Ein "herzliches Dankeschön" für die Spende an den Verein Seniorentreff Voerde gab es von Vorstandsmitglied Burkhard Loll (l.) an Volksbank-Vorstand Gerd Hüsken (r.) persönlich.

Offener Treffpunkt
Seniorentreff Voerde freut sich über Unterstützung durch die Volksbank

Der Seniorentreff Voerde ist ein für ältere Bürger offener Treffpunkt in zentraler Voerder Lage. Die Einrichtung stellt eine gute Ergänzung zu den etablierten Angeboten freier und kirchlicher Träger dar. "Unser Verein finanziert sich im Wesentlichen durch Spenden und Sachleistungen der Stadt Voerde", so Burkhard Loll, Vorstandsvorsitzender des Seniorentreffs Voerde. Eine Spende der Volksbank RheinLippe eG ermöglichte dem Verein nun die Sanierung der gemütlichen Räumlichkeiten. Ein...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 02.05.19
Sport
Ebenfalls beim Aktionstag etabliert hat sich die Bambini-Olympiade, hier waren 25 Kids im Alter von vier bis sechs Jahren auf der Matte und zeigten den zahlreich erschienenen Zuschauern, was sie bisher gelernt haben.
  2 Bilder

Aktionstag des Vereins Bushido Dinslaken im Einkaufszentrum
Wettkampf im Judo und der Selbstverteidigung um den Neutor-Galerie-Cup

Am vergangenen Samstag fand in der Neutor-Galerie bereits zum vierten Mal der Aktionstag des Vereins Bushido Dinslaken statt. In diesem Rahmen finden auch Wettkämpfe um den Neutor-Galerie-Cup statt. In diesem Jahr waren es gut 50 Aktive, die zur Finalrunde in die Neutor-Galerie kamen und hier die Plätze in den Judo- und Selbstverteidigungswettbewerben auskämpften. Auch Anfänger, die noch nicht solange trainieren, konnten hier schon ihre ersten Erfahrungen sammeln. Centermanager Julian Koch...

  • Dinslaken
  • 18.02.19
Politik
Geehrt für langjährige Mitgliedschaft.

SPD Hünxe ehrt langjährige Mitglieder
„Was uns stark macht“

Bei deftigem Grünkohl mit Mettwurst ehrten die Hünxer Sozialdemokraten ihre langjährigen Mitglieder. Rund 50 Gäste waren der Einladung des SPD-Vorsitzenden Jan Scholte-Reh in die Gaststätte Alt-Peddenberg in Drevenack gefolgt. So stehen an diesem Abend die Mitglieder im Mittelpunkt. „Wir sind nicht nur eine Partei, sondern eine Gemeinschaft von Menschen mit den gleichen Grundwerten. Jeder von uns hat eine Geschichte zu erzählen, jeder hat einen Grund, warum er Mitglied ist“, so Scholte-Reh, der...

  • Hünxe
  • 03.12.18
Kultur

Wünsche werden wahr
Mitmachen bei diesjähriger Weihnachtswunschaktion des Stadtmarketingvereins Voerde

Der Stadtmarketingverein Voerde als Dachorganisation der vier Werbegemeinschaften Friedrichsfeld, Möllen, Spellen und Voerde startet die Voerder Weihnachtswunschaktion in den einzelnen Stadtteilen. Auch in diesem Jahr sollen in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Voerde viele Kinderwünsche von bedürftigen Familien wahr werden. In den teilnehmenden Geschäften findet man die Anhänger mit den entsprechenden Wünschen der Kinder, natürlich alles anonym. Die Wünsche sind wie jedes Jahr recht...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 22.11.18
Kultur
Ab Sonntag ist die Bergparade wieder im DIZeum im Ledigenheim Lohberg in Dinslaken zu sehen.

Bewegte Bergleute
Die Bergparade im DIZeum wird eröffnet

Die Miniaturbergparade ist ab Sonntag, 25. November, wieder im DIZeum im Ledigenheim Lohberg an der Stollenstraße 1 zu bestaunen. Dabei ist vieles über die Bergleute zu erfahren. An den kommenden Sonntagen - bis auf den 6. Januar - ist zwischen 14 und 17 Uhr die Aufstellung der Figuren in einer Winterlandschaft zu besichtigen. Die in dieser Zeit anwesenden Bergleute vom Freundeskreis DIZeum können einiges zu der Bedeutung erzählen. Zu sehen sind unter anderem die Bergschmiede, Amalgamierer,...

  • Dinslaken
  • 22.11.18
Ratgeber
  2 Bilder

EU-Datenschutzgrundverordnung - Hausaufgaben gemacht?

Es ist lange bekannt: ab dem 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) anzuwenden. In Kraft getreten war sie schon am 24. Mai 2016, nur hat das leider die wenigsten Verantwortlichen interessiert. In den letzten Wochen und Monaten griff grosse Aufgeregtheit um sich. Auf allen Kanälen wurde über das Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung berichtet. Von Alles nicht so schlimm. bis Sofort den Betrieb einstellen! war in den Berichten alles dabei. So schreibt...

  • Wesel
  • 22.05.18
  •  2
  •  2
Politik
Die neuen Vorständler (von links: Dr. Klaus-Peter Mohr, Marlen Beckers, Karlheinz Wiese, Dagmar Knauth, Christal Dorando, Dagmar Gorjup, Thomas Matzke, Ulrich Grundmann).
  2 Bilder

"MENTOR – Die Leselernhelfer Niederrhein“: Frischer Wind mit neuem Vorstand

Auf der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder des Vereins MENTOR - die Leselernhelfer Niederrhein" einen neuen Vorstand. Die Wahlen wurden notwendig, weil die Amtszeit nach zwei Jahren abgelaufen war und sich drei Vorstandsmitglieder (1. Vorsitzender Klaus Peters, 2. Vorsitzende Dagmar Knauth und der Schriftführer Horst Gawlowski) aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellten. Als neuen 1.Vorsitzenden wählten die anwesenden Mitglieder Thomas Matzke aus...

  • Wesel
  • 25.04.18
  •  2
Vereine + Ehrenamt

BSV Bruckhausen: Ergebnisse beim Vereinspokalschießen

Am Samstag, den 21. April, fand das Vereinspokalschießen des Bürgerschützenvereins Bruckhausen 1730 e. V. statt. Neben vielen Schützinnen und Schützen waren auch einige Gäste angetreten um sich im Wettkampf zu messen. Am Nachmittag begann das Schießen um die verschiedenen Pokale und Trophäen. Gegen 19:30 Uhr konnten Oberst Hans-Ulrich Walbrodt und Schießwart Mario Walbrodt die Siegerehrungen vornehmen. Die Wettkämpfe brachten weitere folgende Ergebnisse: • Jugendpokal: Lukas...

  • Hünxe
  • 23.04.18
Vereine + Ehrenamt

In freundschaftlicher Verbundenheit: BSV Bruckhausen und Musikzug Rindern blicken auf 25-jähriges Jubiläum

„Im Namen aller Vereinsmitglieder des Bürgerschützenvereines Bruckhausen danke ich dem Musikzug Rindern für die lange Zusammenarbeit, die mittlerweile zu einer Freundschaft beider Vereine wurde“, so Oberst und Vorsitzender Hans-Ulrich Walbrodt. Beim Schützenfest 2017 begleiteten die Musikerinnen und Musiker aus dem Kreis Kleve die Bruckhausener Schützen im 25. Jahr. „Die musikalische Begleitung aus Rindern ist fester Bestandteil unserer Planungen und trägt jedes Jahr zum Erfolg unseres gut...

  • Hünxe
  • 09.03.18
Vereine + Ehrenamt
Im Jahr 1822 wurde die Turmwindmühle an der Sterkrader Straße in Hiesfeld gebaut.

Ein Jahr voller Hoffnungen: Mühlenverein Dinslaken Hiesfeld mit 2017 zufrieden - Werben um mehr Mitglieder

Viele, viele Jahre ist es her, als man die Windmühle in Hiesfeld abbauen und in einem Freilichtmuseum in Pommern wieder aufbauen wollte. Nachdem eine Handvoll Menschen dies verhindern konnte und die Windmühle stattdessen an Ort und Stelle unter Denkmalschutz gestellt wurde, entstand kurz darauf der Mühlenverein Hiesfeld. Der wird in diesem Jahr 42 Jahre alt. Seitdem kümmern sich die Mitglieder um die Pflege und der Erhalt der Hiesfelder Mühlen. Im vergangenen Jahr erreichte die Ehrenamtler eine...

  • Dinslaken
  • 11.02.18
Sport
Von Anfang an treibende Kraft: Ulla Grans.

"Sport mit Herz Dinslaken" feiert 35-jähriges Bestehen im Dachstudio

1982 startete in Dinslaken ein ambitioniertes Projekt im Bereich des Reha-Sports: Die erste Herzsportgruppe unter Trägerschaft des Stadtsportverbands Dinslaken wurde aktiv. Dinslaken. Jetzt wurde das 35-jährige Bestehen im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im VHS-Dachstudio gefeiert. Die Kursleiterin Ulla Grans und der Allgemeinmediziner Dr. Johannes Hermens waren von Anfang an Motor, Ideengeber und zentrale Anlaufstelle dieses anspruchsvollen Konzepts. Sie schafften es, die Dinslakener...

  • Dinslaken
  • 13.01.18
Sport
Jonas Höffner.

Zurück in die Spitze: Erste Saisonspiel der MTV Rheinwacht Dinslaken am 16. September

von Heinz Haas Den MTV Rheinwacht Dinslaken (MTV Rhw) gibt es schon seit Generationen. Angefangen hat es im Jahr 1897 mit Turnen. Handball entwickelte sich jedoch zur Vorzeigeabteilung des Vereins. 1974 fusionierten der MTV Dinslaken mit dem SV Rheinwacht Eppinghoven. Beide Vereine waren damals überaus erfolgreich im Handball. Dinslaken. Der Verein bietet heute in insgesamt neun Abteilungen die Sportarten Badminton, Gymnastik, Handball, Rollkunstlauf, Tae Bo, Tennis, Tischtennis, Turnen...

  • Dinslaken
  • 12.09.17
Sport
Der Sportplatz am Tannenbusch ist deutlich in die Jahre gekommen. Schon bald soll die Sanierung beginnen und bietet sich den Zuschauern ein anderes Bild.

Jetzt geht's los: Sanierung der "Sportanlage Am Tannenbusch"

Im Februar 2016 hat die Stadt Voerde die Nachricht erhalten, dass ihre Beteiligung am „Bundesförderprogramm zur Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ erfolgreich war. Damit konnte die Stadt nun für die Sanierung der Sportanlage in Friedrichsfeld mit einer erheblichen Fördersumme rechnen. Voerde. Seit der Zeit wurde geplant, in mehreren öffentlichen Bürgerdialogen mit vielen Beteiligten gesprochen und in noch mehr Sitzungen der begleitenden...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 16.08.17
Sport
Gut besucht war das Vereinsheim des TV Bruckhausen beim Bürgerdialog über die Neugestaltung des Sportplatzes.
  2 Bilder

Sanierung des Sportplatzes Bruckhausen: Finanzierung durch Teilbebauung? - Entscheidung fällt im Frühjahr

von Heinz Haas Sie sprechen hier von Kleinod und Dorfanger. Und so ist auch die Atmosphäre im Vereinsheim des TV Bruckhausen (TVB): friedlich, dörflich und persönlich. Man kennt sich. Das „Du“ ist eher die Regel, als das unpersönliche „Sie“. Obwohl es bei dem Bürgerdialog um ein sehr strittiges Problem geht: Der „Dorfsportplatz“ ist in die Jahre gekommen. Eine Überarbeitung ist mehr als dringend geboten. Doch Verwaltung, Parteien, Sportverein und besonders die Bruckhausener selber sind...

  • Dinslaken
  • 03.08.17
Politik
SPD-Chef Jan Scholte-Reh (Mitte) und Stellv. Vorsitzender Bernfried Kleinelsen (rechts) danken dem scheidenden Fraktionsvorsitzenden Stephan Barske für dessen Engagement und Erfolge rund um die Gemeinde Hünxe.
  2 Bilder

„2016 war gut, 2017 wird noch besser“ - Jahreshauptversammlung der SPD Hünxe

„Die schönste Aufgabe eines Vorsitzenden ist die Begrüßung neuer Mitglieder“, freut sich Hünxes SPD-Chef Jan Scholte-Reh als er gleich zu Beginn der Jahreshauptversammlung einer jungen Genossin das „rote Buch“ überreichen konnte. 15.000 Neumitglieder habe die SPD seit Ende Januar gewonnen, fünf davon in Hünxe. In seinem ersten Rechenschaftsbericht als Vorsitzender zog der 29-jährige schließlich Bilanz über die politische Arbeit und gab einen Ausblick: „2016 war gut, 2017 wird noch besser“ und...

  • Hünxe
  • 09.04.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.