videokonferenz

Beiträge zum Thema videokonferenz

Ratgeber
Das Bild zeigt Steinmetz Rainer Kuehn bei der Sicherung der Beton-Reliefs des Tisa-Brunnens.

60 Teilnahmeplätze
Austausch zum Tisa-Brunnen am 3. Mai als Videokonferenz

Der bürgerschaftliche Austausch zur Zukunft des Tisa-Brunnens war für den 3. Mai 2021, 18 bis 20.15 Uhr angekündigt, verbunden mit der Hoffnung, dass der Termin als Präsenzveranstaltung erfolgen könnte. Das ist leider nicht der Fall, der Austausch findet nun in Form einer Videokonferenz statt. Alle bereits getätigten Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit. Diese Personen erhalten nach Ostern ihren Zugangslink automatisch übersandt. Darüber hinaus stehen weitere 60 Teilnahmeplätze für die...

  • Dorsten
  • 01.04.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Willibert Pauels berichtete aus eigener Erfahrung offen und – bei aller Traurigkeit – zum Schmunzeln komisch über die tabuisierte Krankheit Depressionen.
3 Bilder

KreislandFrauen Recklinghausen
Wenn einem das Lachen vergeht

„Das digitale Erleben kann das reale Erleben nicht ersetzten“, so Elisabeth Beckmann, Vorsitzende der KreislandFrauen Recklinghausen und Petra Bentkämper, Präsidentin des dlv, in ihren Grußworten, „jedoch sind sie eine gute Möglichkeit, die Zeit zu überwinden, bis Miteinander und gemeinsamen Erleben wieder möglich sind.“ So fand der diesjährige KreislandFrauentag Recklinghausen erstmals mit knapp 100 Interessierten digital statt. Willibert Pauels, bekannt aus dem Kölner Karneval als „ne...

  • Dorsten
  • 01.03.21
Wirtschaft

IHK-Sprechtag
Unternehmensnachfolge richtig planen

Der nächste Sprechtag „Unternehmensnachfolge“ der IHK Nord Westfalen findet am Donnerstag (25. Februar) als Videokonferenz statt. Im vertraulichen Gespräch mit einem Rechtsanwalt und einem IHK-Nachfolgeexperten können insbesondere rechtliche Sach-verhalte geklärt werden. Auf Wunsch werden Inhaber und Nach-folger gemeinsam beraten. „Eine Unternehmensnachfolge ist stets komplex. Um den Prozess strukturiert umzusetzen, sind für die Beteiligten eine Vielzahl von Fragen zu klären“, erklärt...

  • Dorsten
  • 22.02.21
Vereine + Ehrenamt

KreisLandfrauentag
Mitglieder und Interessierte treffen sich online

Da der KreisLandfrauentag in diesem Jahr nicht wie gewohnt in Oer-Erkenschwick stattfinden kann, sind alle Mitglieder und Interessierte zu einem Online-KreislandFrauentag eingeladen am Samstag, 27. Februar 2021 von 15.00 bis ca. 16.30 Uhr. Diakon und Bühnenclown aus Köln, Willibert Pauels, referiert zum Thema "Von der heilenden Kraft der anderen Perspektive". Willibert Pauels, "ne Bergische Jung" im Kölner Karneval, hat eine "Eiszeit der Seele" hinter sich. Er erzählt mit einer...

  • Dorsten
  • 22.02.21
Kultur
Führung im Jüdischen Museum Westfalen.

„L’Chaim! Auf das Leben“
Virtuelle Sonntagsführung im Jüdischen Museum

Wer das Jüdische Museum noch nie von innen gesehen hat, kann das am Sonntag, 21. Februar, um 15 Uhr vom eigenen Sofa aus nachholen – ohne Eintritt zu bezahlen. Lea Droste, freie Mitarbeiterin in der Museumspädagogik, nimmt die Teilnehmer mit auf eine virtuelle  Tour durch die Themen der Dauerausstellung. Sie wird in die wichtigsten jüdischen Traditionen und Feiertage einführen und einen Einblick in die Geschichte der Juden und Jüdinnen in Westfalen vermitteln. Die einstündige Führung, bei der...

  • Dorsten
  • 15.02.21
Politik

Porte, Schloss und Gewerbe
Video-Workshop zur Zukunft Lembecks

Nach dem Video-Workshop zur Zukunft Rhades, war am nun Lembeck an der Reihe. Da die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen des Dorfentwicklungsprozesses für die beiden nördlichsten Stadtteile Dorstens anders als ursprünglich geplant stattfinden muss, wurden anstatt von Bürgerwerkstätten in den lokalen Sporthallen Videokonferenzen durchgeführt. So kamen online 35 Personen zusammen, um sich über die Zukunft Lembecks auszutauschen. Neben zahlreichen engagierten Akteuren aus dem Dorf –...

  • Dorsten
  • 26.11.20
Vereine + Ehrenamt

Dorfentwicklung Rhade und Lembeck
Videokonferenz für Rhade am 19. und für Lembeck am 23. November

Die Einbindung der Bürgerschaft in die laufende Erarbeitung von Dorfentwicklungskonzepten für Rhade und Lembeck läuft wegen der Corona-Pandemie derzeit über Onlineverfahren. Beteiligt sind vor allem Bürgerinnen und Bürger, die schon seit längerem über Bürgerforum Rhade und Porte Lembeck, sowie über ihre Vereine oder Gruppen am öffentlichen Geschehen mitarbeiten. Die Stadt Dorsten möchte aber auch weiteren interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, an den Konferenzen...

  • Dorsten
  • 09.11.20
Politik
Bürgermeister Tobias Stockhoff hat sich mit Vertretern aus Lembeck und Rhade in einer Videokonferenz ausgetauscht.

Bürgerbeteiligung online
Integrierte Dorfentwicklung in Rhade und Lembeck wird fortgesetzt

Die Stadt Dorsten hat in den vergangenen Monaten viele Gespräche mit Vertretern der Stadtteilkonferenzen Bürgerforum Rhade und Porte Lembeck geführt, um Arbeitsstrukturen für eine integrierte Dorfentwicklung zu schaffen, die die Zukunftsfähigkeit der Dörfer systematisch sichern soll. Dies erfolgt vor dem Hintergrund der sehr guten Erfahrungen mit der integrierten Städtebauförderung in den Stadtteilen Wulfen-Barkenberg, Hervest und MITte. Auch auf den im Jahr 2013 erarbeiteten Rahmenplan Rhade...

  • Dorsten
  • 22.05.20
Politik
Bürgermeisterkandidatin der SPD Dorsten, Jennifer Schug.
3 Bilder

Wahlkampf Dorsten
"CDU bittet SPD Bürgermeisterkandidatin um Mitarbeit am CDU Wahlprogramm"

Der Kommunalwahlkampf gestaltet sich aufgrund der Corona-Krise sehr schwierig. Wochenlang konnten Vorbereitungs- oder Strategietreffen nur sehr eingeschränkt stattfinden. Dies bekommen die Parteien deutlich zu spüren und sind auf kreative Ideen angewiesen. Stephan Erbe, stellvertretender Vorsitzender des SPD Stadtverband Dorsten, verschickte unter dieser Prämisse eine Pressemitteilung mit folgendem Inhalt: "Die Dorstener CDU hat einen besonders kreativen Ansatz entwickelt. Sie bittet einfach...

  • Dorsten
  • 22.05.20
Ratgeber
Bürgermeister Tobias Stockhoff lädt die Dorstener Bürgerinnen und Bürger in Zeiten der Corona-Krise zu einer regelmäßigen Video-Sprechstunde ein.

Corona Dorsten
Bürgermeister Tobias Stockhoff lädt zur 2. Video-Sprechstunde ein

Bürgermeister Tobias Stockhoff lädt die Dorstener Bürgerinnen und Bürger in Zeiten der Corona-Krise zu einer regelmäßigen Video-Sprechstunde ein. Über die Video-Chat-Plattform „Zoom“ beantwortet der Bürgermeister auch an diesem Donnerstag wieder zwischen 18 und 19.30 Uhr Fragen und nimmt Anregungen aus der Bürgerschaft entgegen. Mit dem Angebot möchte Tobias Stockhoff auch den abgesagten Bürgermeister-vor-Ort-Terminen entgegenwirken. Normalerweise bietet er an etwa 50 Terminen pro Jahr,...

  • Dorsten
  • 06.05.20
Ratgeber
Bürgermeister Tobias Stockhoff lädt die Dorstener Bürgerinnen und Bürger in Zeiten der Corona-Krise zu einer regelmäßigen Video-Sprechstunde ein.

Corona Dorsten
Bürgermeister Tobias Stockhoff lädt zur Video-Sprechstunde ein

Bürgermeister Tobias Stockhoff lädt die Dorstener Bürgerinnen und Bürger in Zeiten der Corona-Krise zu einer regelmäßigen Video-Sprechstunde ein. Über die Video-Chat-Plattform „Zoom“ beantwortet der Bürgermeister an jedem Donnerstag zwischen 18 und 19.30 Uhr Fragen und nimmt Anregungen aus der Bürgerschaft entgegen. Mit dem neuen Angebot möchte Tobias Stockhoff auch den abgesagten Bürgermeister-vor-Ort-Terminen entgegenwirken. Normalerweise bietet er an etwa 50 Terminen pro Jahr, verteilt auf...

  • Dorsten
  • 29.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.