videokonferenz

Beiträge zum Thema videokonferenz

Politik
 V.l.n.r.: Sebastian Köpp (stellv. CDU Vorsitzender), Karl-Josef Laumann (NRW-Gesundheitsminister), Thomas Hendele (Landrat), Johannes Sühs (Besitzer Wasserski-Langenfeld) und Dr. Barbara Aßmann (CDU-Vorsitzende) diskutierten bei der letzten Videokonferenz mit Bürgern.

CDU- Online Videokonferenz geht in die nächste Runde
Gesprächsrunde zur Corona-Lage

Das CDU-Gesprächsangebot zur Gesundheitspolitik und Pandemie geht weiter. Nach Minister Laumann und Landrat Hendele, folgt nun der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-NRW Landtagsfraktion Peter Preuß. Die Gesundheitspolitik ist aktuell ein Dauerthema. Daher hat die CDU in Langenfeld eine kommunale Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die mit externen Experten über die aktuellen Herausforderungen spricht. Zuletzt war der NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann und der Landrat Thomas Hendele...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.05.21
LK-Gemeinschaft
Schulöffnung ab Montag wieder möglich

Hoffnung für Eltern
Es sieht gut aus für Schule und Kitaöffnungen in Essen

Hoffnung bei Eltern In Essen, die Schulen und Kitas könnten schon ab nächstem Montag wieder öffnen. Die 7-Tage-Inzidenz in Essen muss für fünf Tage in Folge unter 165 liegen. Das sieht zurzeit gut aus. Der Wert liegt schon am vierten Tag in Folge unter 165. Bleibt es dabei würden Schulen ab nächstem Montag wieder in den Wechselunterricht starten und auch Kitas könnten wieder in den eingeschränkten Regelbetrieb gehen. Aktueller Inzidenzwert steigt aber wieder an Zwar ist in Essen der...

  • Essen-Süd
  • 04.05.21
LK-Gemeinschaft
Hier ist eine Collage aus Screenshots von der Online-Ausgabe des "Kneipenquiz im Gemeindehaus" zu sehen.
Fotos: www.gemeinde-wanheim.de
2 Bilder

Online-Ausgabe des Wanheimer „Kneipenquiz im Gemeindehaus“ war ein toller Erfolg
Der Erfolg macht Mut - Auf ein Neues im Juni

Damit haben die Veranstalter nicht gerechnet: Beim traditionellen Kneipenquiz der evangelischen Kirchengemeinde Wanheim, das am 28. April erstmals online gespielt wurde, haben an 31 Bildschirmen etwa 50 Menschen fleißig mitgerätselt. Der Erfolg macht Mut, denn falls in einem Monat strenge Corona-Regeln ein Treffen im Gemeindehaus nicht erlauben, wird am 9. Juni wieder per Videokonferenz gequizzt! Mitgemacht haben bei der Online-Ausgabe nicht nur ein Gemeindeglieder, sondern auch Auswärtige, und...

  • Duisburg
  • 04.05.21
Politik
Marler Bürger sind eingeladen, als Zuhörer an den Videokonferenzen der Stadt teilzunehmen.

Marler Ausschüsse tagen per Videokonferenz
Bürger können als Zuhörer an Gesprächsrunden teilnehmen

Marler Bürger sind eingeladen, als Zuhörer an den Videokonferenzen weiterer Ausschüsse teilzunehmen. Die Ausschussvorsitzenden hatten sich vorab für die Möglichkeit der digitalen Teilnahme von Bürgern ausgesprochen. Der Ausschuss für Kultur und Weiterbildung tagt am Mittwoch, 5. Mai, um 16 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Anregungen und die weitere Vorgehensweise hinsichtlich des Kulturprofils sowie eine Diskussionsrunde zu Marschall 66. Der Stadtplanungsausschuss findet am...

  • Marl
  • 30.04.21
Politik
Europa-Woche in Xanten. Hier: Bürgermeister Thomas Görtz mit einer European Rainbow Flag vor dem Xantener Rathaus.

Europa-Talk mit Europaabgeordneten, Flaggenaktion und Video-Konferenz über die Zukunft Europas am Mittwoch, 5. Mai
Europawoche in Xanten

Im Rahmen der Europawoche nimmt der Europaabgeordnete Dr. Stefan Berger auf Einladung von Xantens Bürgermeister Thomas Görtz an einem gemeinsamen „Europa-Talk“ mit der Europaklasse und den Juniorbotschaftern des Europäischen Parlaments vom Städtischen Stiftsgymnasium teil. Wegen der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen findet dieser Austausch nun für alle Beteiligten in Form einer Videokonferenz am Mittwoch, 5. Mai, statt. Die Europaschüler erhalten die Gelegenheit Fragen rund um das Thema Europa...

  • Xanten
  • 30.04.21
Wirtschaft
Um über die Ergebnisse der Passantenbefragung „Vitale Innenstädte 2020“ (durchgeführt im September letzten Jahres) zu beraten, kommen der Umwelt- und Planungsausschuss (UPA) sowie der Wirtschaftsausschuss am Dienstag, 4. Mai, ab 17 Uhr zu einer digitalen Informationsveranstaltung zusammen.

Live auf YouTube
Beratung über Ergebnisse der Passantenbefragung in der Innenstadt

Um über die Ergebnisse der Passantenbefragung „Vitale Innenstädte 2020“ (durchgeführt im September letzten Jahres) zu beraten, kommen der Umwelt- und Planungsausschuss (UPA) sowie der Wirtschaftsausschuss am Dienstag, 4. Mai, ab 17 Uhr zu einer digitalen Informationsveranstaltung zusammen. Die Ergebnisse werden von einem Vertreter des Instituts für Handelsforschung GmbH (IFH) vorgestellt. Das IFH mit Sitz in Köln führt diese Befragungen alle zwei Jahre in deutschen Innenstädten zu wechseln-den...

  • Dorsten
  • 29.04.21
Ratgeber
Die Stadtkrone im Bürgerpark Maria Lindenhof.

Wir machen MITte
Offene Videokonferenz zum Tag der Städtebauförderung

Das „Wir machen MITte“-Stadtteilbüro öffnet am Samstag, 8. Mai, ab 10 Uhr für vier Stunden digital seine Tür und freut sich auf Fragen und Anregungen rund um die vielen Wir machen MITte-Projekte in der Dorstener Innenstadt. Ein Schwerpunkt der Ausführungen wird dabei auf dem aktuellen Stand der Bauarbeiten liegen, aber auch die Arbeit in den Netzwerken und Arbeitsgruppen sowie die bisher mit vielen verschiedenen Akteuren gemeinschaftlich umgesetzten Aktionen und Projekte aus Bürger- und...

  • Dorsten
  • 29.04.21
  • 1
Politik

Kinder- und Jugendhilfeausschuss der Stadt Marl tagt per Videokonferenz

Marler Bürgerinnen und Bürger sind erneut herzlich eingeladen als Zuhörer an den Videokonferenzen von  Ausschüssen teilzunehmen. Die Ausschussvorsitzenden hatten sich vorab für die Möglichkeit der digitalen Teilnahme von Bürgerinnen und Bürgern ausgesprochen. Kinder- und Jugendhilfeausschuss Im Kinder- und Jugendhilfeausschuss am Donnerstag, 29.04, um 16 Uhr, geht es um bedeutende Änderungen im KiBiz sowie um Kinderschutzkonzepte in Schulen und Tageseinrichtungen. Anmeldungen Interessierte...

  • Marl
  • 29.04.21
Politik
Hendrik Berndsen (3.v.l.)  trat als SPD-Fraktionsvorsitzender zurück.

Rücktritte in der SPD-Fraktion Dortmund
Wechsel an der Spitze

Zu zwei Rücktritten im Fraktionsvorstand kam es bei zwei Sitzungen der SPD-Ratsfraktion. Der Fraktionsvorsitzende Hendrik Berndsen und eine der drei stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden, Silvya Ixkes-Henkemeier, traten von ihren Funktionen im Fraktionsvorstand zurück. Hendrik Berndsen ist aus persönlichen Gründen zurückgetreten. Bei Silvya Ixkes-Henkemeier bestanden Differenzen über die Arbeitsweise der Fraktionsspitze. Beide betonten aber: „Wir gehen diesen Schritt nicht im Streit“. „Der...

  • Dortmund-City
  • 26.04.21
Kultur
So sah es normaler Weise beim Wanheimer Kneipenquiz aus. Jetzt gibt es am kommenden Mittwoch eine digitale Variante.

Wanheimer Kneipenquiz per Videokonferenz
Online quizzen

Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde Wanheim laden Interessierte herzlich zum „Kneipenquiz“ ein. Weil das Gemeindeleben während der Corona-Pandemie sehr eingeschränkt ist, können auch zum Quiz die Menschen nicht wie gewohnt im Gemeindehaus zusammen kommen - dafür treffen sie sich in einer Videokonferenz. Es gibt Fragen der unterschiedlichsten Kategorien, darunter Lokales, Christentum, Sport, Fernsehen und Wissenschaft, zu denen die Teilnehmenden ihr Wissen auf den Prüfstand stellen...

  • Duisburg
  • 23.04.21
Vereine + Ehrenamt
Das Logo.

ZWAR-Gruppe Brackel/Neuasseln
Basistreffen am 26. April wieder online

Die Basistreffen der Gruppe Brackel/Neuasseln von Zwischen Arbeit und Ruhestand (ZWAR) laufen weiterhin online als Videokonferenz. Das nächste Treffen ist am Montag, 26. April, um 18 Uhr. "Wir freuen uns wieder auf persönliche Gespräche, Tipps für Spaziergänge, Radtouren oder ähnliche Unternehmungen im Lockdown", teilt Gruppen-Sprecherin Regina Brattke mit. Wer daran teilnehmen möchte, kann sich über den grünen Button auf der Homepage (www.zwar-do-brackel.de) anmelden und erhält dann per E-Mail...

  • Dortmund-Ost
  • 19.04.21
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

11. Ehrenamtsbörse lädt zur Netkonferenz 2.0 - Wieder "Ehr-Win" für Jugend-Engagement
Harte Probe fürs Durchhaltevermögen

"Das Bedürfnis nach Austausch ist sehr groß" bringt es Sofia Schnettler(VHS), zuständig für die Ehrenamtsagentur Unna, auf den Punkt. weiterhin sind Videotreffen das Instrument der Coronazeit und teilnehmenden Gruppen möchte der Verein eine Perspektive für die Zeit nach C. bieten. Plakate am Zib geben einen Überblick der Aktivitäten und der "Ehr-Win" für herausragenden Einsatz wird online verliehen.      Weniger Vorträge und Theorie, mehr direkten Kontakt unter den Teilnehmern, auf den Wunsch...

  • Unna
  • 19.04.21
Ratgeber

So klappt´s mit dem Traumjob
Tipps für das Online-Vorstellungsgespräch

Die Berufswelt und damit auch der Bewerbungsprozess wird immer digitaler. Waren Vorstellungsgespräche über Videokonferenz-Tools wie Zoom, Skype und Co. vor Corona noch eher vereinzelt anzutreffen, haben sie sich inzwischen zu einem üblichen Werkzeug in der Suche nach den geeignetsten Kandidat*innen entwickelt. Hier erhalten Sie ein paar Tipps, um so dem Traumjob hoffentlich einen Schritt näher zu kommen. Für das Auge: Die Webcam Das wichtigste Ziel ist es, dass Sie für die potenziellen...

  • Dortmund-Süd
  • 15.04.21
  • 1
Politik
Phil Brüggemann, Vorsitzender der JU Dinslaken, freut sich auf die öffentliche Videokonferenz mit Marie-Luise Dött, Abgeordnete im deutschen Bundestag. Foto: CDU Dinslaken

Dinslaken: Bundestagsabgeordnete Marie-Luise Dött zu Gast bei der Jungen Union
"Bringt Themen voran, die in unserer Generation auf großes Interesse stoßen"

Marie-Luise Dött, Abgeordnete im deutschen Bundestag für den hiesigen Wahlkreis ist am Sonntag, 18. April, um 11 Uhr zu Gast bei einer öffentlichen Videokonferenz, die von der Jungen Union Dinslaken zusammen mit der JU Oberhausen veranstaltet wird. Im September steht die Bundestagswahl an, zweifelsohne unter besonderen Bedingungen. Die CDU-Verbände haben für den Wahlkreis Oberhausen/Dinslaken die erfahrene Politikerin Marie-Luise Dött nominiert, die bereits seit 1998 Mitglied des Deutschen...

  • Dinslaken
  • 13.04.21
LK-Gemeinschaft
Schule ab Montag weiter zu

Notbetrieb in Schulen ab Montag
Tests für Schüler sollen heute geliefert werden

Der Distanzunterricht für die Grundschulen der Klassen 1-6 in der nächsten Woche ist beschlossen. Die Wochenaufgaben für die Schüler sollen dann am Montag von den Eltern in den Schulen abgeholt werden. Heimunterricht und Videokonferenz sind wieder angesagt. Die ersten Elternbriefe erreichen die Eltern gerade. Auch wieder eine Herausforderung für die Eltern, das alles am späten Freitagnachmittag noch mit dem Arbeitgeber abzusprechen. Eltern die für ihre Kinder eine Notbetreuung benötigen, müssen...

  • Essen-Süd
  • 09.04.21
Politik
Malte Stöß unterstützt die Akteure der Stadtviertelkonferenz.

Stadtviertelkonferenz erstmals per Zoom

Es gibt ein neues Gesicht in Styrum: Malte Stöß. Er kam Mitte August vergangenen Jahres aus Berlin und unterstützt seitdem das Diakonische Werk. Gemeinwesenarbeit ist der Arbeitstitel – damit gemeint ist eine kostenfreie Beratung in allen Lebensfragen, wenn Hilfe vonnöten ist. 14 Stunden ist Malte Stöß an der Augustastraße vor Ort, zumeist zwei Tage in der Woche. Telefonisch erreichbar ist er aber täglich unter der Telefon-Nummer MH 3003-220. Malte Stöß unterstützt Familien, wenn es zum...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.04.21
  • 1
Ratgeber
Das Bild zeigt Steinmetz Rainer Kuehn bei der Sicherung der Beton-Reliefs des Tisa-Brunnens.

60 Teilnahmeplätze
Austausch zum Tisa-Brunnen am 3. Mai als Videokonferenz

Der bürgerschaftliche Austausch zur Zukunft des Tisa-Brunnens war für den 3. Mai 2021, 18 bis 20.15 Uhr angekündigt, verbunden mit der Hoffnung, dass der Termin als Präsenzveranstaltung erfolgen könnte. Das ist leider nicht der Fall, der Austausch findet nun in Form einer Videokonferenz statt. Alle bereits getätigten Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit. Diese Personen erhalten nach Ostern ihren Zugangslink automatisch übersandt. Darüber hinaus stehen weitere 60 Teilnahmeplätze für die...

  • Dorsten
  • 01.04.21
  • 1
Politik
Am iPad stand Bürgermeister Fleischhauer gerne Rede und Antwort.

Christoph Fleischhauer stellte sich den Fragen der Vorschulkinder
Ein Bürgermeister mit Palast und Krone?

„Hat der Bürgermeister einen Palast und trägt er eine Krone?“ Diese und viele andere Fragen hatten die Kinder der evangelischen Kita „Kleine Arche“. Und sie stellten sie Bürgermeister Christoph Fleischhauer - in einer Videokonferenz. Kita-Leiterin Melanie Hendel-Mangold hatte die Idee: „Die Vorschulkinder beschäftigen sich gerade mit der Stadt. Und sie wollten mal mit dem ‚Chef von Moers‘ reden“. Bürgermeister Fleischhauer hat sofort zugesagt: „Das mache ich natürlich sehr gerne. Dann schießt...

  • Moers
  • 30.03.21
Politik
Aufgrund der pandemischen Corona-Situation wird aktuell das Gespräch in digitaler Online-Form angeboten.

"Auf ein Wort..."
CDU lädt zur "Klartext"-Bürger-Video-Konferenz

Bereits seit dem Jahr 1999 findet traditionell am letzten Dienstag eines jeden Monats das "Klartext"-Bürger-Dialog-Gespräch der CDU in Kupferdreh/Byfang statt. Unter dem Motto „Auf ein Wort … Politik, Bürger & Verwaltung im Gespräch – Informieren, inspirieren, diskutieren!“ werden politische Bürger-Dialogforen auf Augenhöhe angeboten, die für alle interessierten Mitbürger offen sind. Jeder darf Fragen stellen, seine Meinung frei äußern oder einfach nur die Veranstaltung verfolgen. Aufgrund der...

  • Essen-Steele
  • 24.03.21
Ratgeber
Wie läuft die E-Mobilität in Rheinberg? In einem digitalen Stammtisch können sich interessierte darüber informieren.

Einladung zum digitalen Stammtisch am 25. März
E-Mobilität in Rheinberg

Information und Austausch zum Thema E-Auto ist am Donnerstag, 25. März, von 18 bis 19.30 Uhr möglich. Wie lebt es sich mit einem E-Auto in Rheinberg? Klappt das mit der Reichweite oder muss unterwegs oft nachgeladen werden? Wo gibt es öffentliche Ladesäulen in Rheinberg und was ist da in Zukunft noch geplant? Der digitale Stammtisch zur E-Mobilität widmet sich all diesen Fragen und soll mehrmals im Jahr stattfinden. Zum Auftakt begrüßt am 25. März, um 18 Uhr Bürgermeister Dietmar Heyde die...

  • Rheinberg
  • 23.03.21
Vereine + Ehrenamt

Dinslaken - Situation der Flüchtlinge an der bosnisch/kroatischen Grenze
Aus der Reihe „EU–Flüchtlingspolitik – Unterlassene Hilfeleistung“

Videokonferenz mit Flüchtlingspfarrer Gerhard Greiner Der Ev. Kirchenkreis Dinslaken, die Eine Welt Gruppe Dinslaken und der Förderverein Kultur und Ev. Kirche in Dinslaken setzen ihre Reihe „EU – Flüchtlingspolitik – Unterlassene Hilfeleistung“ fort. Diesmal ist die Situation im bosnisch/kroatischen Grenzgebiet im Kanton Bihac in der Nähe von Lipa das Thema einer Videokonferenz, die am Mittwoch, den 31. März um 19 Uhr stattfinden wird. Immer wieder kommt es zu brutalen und illegalen...

  • Dinslaken
  • 15.03.21
Blaulicht
In diesem Jahr stellte Landrat Olaf Schade zusammen mit der Polizeiführung den Hauptverwaltungsbeamten der Kommunen die Sicherheitslage digital vor.

Landrat, Polizei und Kommunen im Austausch
Sicherheitskonferenz in diesem Jahr erstmals digital

Corona und Social Distancing führte in diesem Jahr erstmalig dazu, dass Landrat Olaf Schade zusammen mit der Polizeiführung den Hauptverwaltungsbeamten der Kommunen die Sicherheitslage digital vorstellte. Im Rahmen einer Videokonferenz wurde den Stadtspitzen die Verkehrsunfallzahlen und die Polizeiliche Kriminalstatistik des vergangenen Jahres vorgestellt. Während des jährlichen Erfahrungsaustausches zwischen den Hauptverwaltungsbeamten und der Polizeiführung war insbesondere auch die...

  • wap
  • 14.03.21
Politik
Das EU-Parlament in Brüssel beschließt oft Gesetze, die tief in das Leben in den einzelnen Mitgliedsstaaten eingreifen.
Foto: VHS Duisburg

Virtueller Besuch des Europäischen Parlaments in Brüssel
Macht und Einfluss

In Zusammenarbeit mit dem Europe Direct EU-Bürgerservice lädt die VHS Duisburg zu einem virtuellen Besuch des EU-Parlaments per Videokonferenz ein am Mittwoch, 17. März, um 16 Uhr ein. Interessierte erfahren in einer Präsentation des Besucherdienstes des EU-Parlaments, wie das EU-Parlament arbeitet, welche Aufgaben und welche Macht es hat. Anschließend wird der Europaabgeordnete Jens Geier zugeschaltet und steht für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Ziel dieser Veranstaltung ist es, die...

  • Duisburg
  • 13.03.21
Wirtschaft
Sieben Bundesparlamentarier, sechs Landtagsabgeordnete und ein Europa-Parlamentarier schalteten sich zu und diskutierten fast 90 Minuten lang intensiv über Probleme und Nöte der heimischen Betriebe.

Austausch via Videokonferenzsystem
Handwerk und Politik in Südwestfalen im Dialog

Mit einer Umfrage zur aktuellen „Corona-Lage“ in südwestfälischen Handwerksbetrieben hatte die Handwerkskammer Südwestfalen gemeinsam mit den Kreishandwerkerschaften unlängst aufgezeigt, wie stark die Pandemie im heimischen Handwerk zugeschlagen hat. Einige Betriebe stehen mittlerweile dicht vor dem Abgrund. Zugesagte Hilfen von Bund und Land kommen spät bis gar nicht dort an, wo sie dringend gebraucht werden. Das sei eine Situation, die so nicht mehr hinnehmbar sei und wo die Politik nun...

  • Iserlohn
  • 11.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.