Virginia Novarin

Beiträge zum Thema Virginia Novarin

Vereine + Ehrenamt
Auf unterhaltsame Art und Weise moderierte "Robin vom Scherbelwald" alias  Thomas Dröge die Versteigerung der Kunstwerke zugunsten von Löwenzahn.

Werke erbrachten 1440 Euro für Löwenzahn
Kunst-Versteigerung

Als „Robin vom Scherbelwald“ sorgte Auktionator Thomas Dröge für eine unterhaltsame Kunst-Versteigerung im Hinterhof des ambulanten Kinder- und Jugenhospizdienstes Löwenzahn an der Dresdener Straße. Acht Kunstwerke kamen unter den Hammer, für immerhin 1.440 Euro. Initiiert war die Kunst-Auktion von der Klein-Galerie „Kunstbonbon“ an der Chemnitzer Straße. Die Kunstwerke (im Bild) wurden von den Künstlerinnen Claudia Dröge, Michaela Düllberg, Gudrun Kattke, Claudia König, Ingrid Lacher, Karin...

  • Dortmund-City
  • 30.09.20
Kultur
Gefeiert wird in Kooperation mit dem Kunstprojekt Gemischte Tüte der Integrationsagentur der Stadtteil-Schule.

Projektspeicher lädt zum Día de Muertos ein
Samstag wird das Fest der Toten gefeiert

Mit einem Basar, Livemusik, Latin-Food. Kunst und einem Altar der Gaben wird das Fest der Toten heute, 26. Oktober, ab 18 Uhr im Projektspeicher an der Speicherstraße 33 gefeiert. Was als eine kleine Party von Künstlerin Virginia Novarin und Musiker Josue Partida angefangen hat, ist zum großen Fest der Toten in Dortmund geworden. Auf dem „Día de Muertos“ wird auf mexikanische Weise sehr lebendig der Toten gedacht, mit Literatur und Film, Köstlichkeiten, Tanz und Musik. Besucher erleben die...

  • Dortmund-City
  • 25.10.19
Kultur
 Die Organisatorinnen um Levent Arslan (M.) haben ein bunten Festival- Programm mit vielen Tanzgruppen rund um das Gastland Argentinien im Keuning-Haus zusammen gestellt.
2 Bilder

Argentinien am Wochenende mit Tanz, Kultur und Musik im Fokus
!VIVA! Südamerika feiert Festival im Keuning-Haus

„!VIVA!“ heißt es am 22. und 23. März zum dritten Mal in der Nordstadt: Das Keuning-Haus veranstaltet eines der bundesweit größten lateinamerikanischen Kulturfestivals. Zwei Tage lang gibt es Informationen und Einblicke in die lateinamerikanische Kultur – von der Musik und Tänzen über Kunst und Film bis hin zum landestypischen Essen.  Das Festival bietet Freitag und Samstag viele Genüsse, lebendige Eindrücke und Informationen über die Lebensweise in den Ländern Südamerikas, aber auch über das...

  • Dortmund-City
  • 19.03.19
Kultur
3 Bilder

"Einmal Universum bitte" - Kunst von Virginia Novarin

Vernissage 18.02.2017 ab 15 Uhr im Kunstbonbon, Chemnitzer Str. 11 „Einmal Universum bitte!“ ist der Titel der neuen Ausstellung im Kunstbonbon. Dort zeigt Virginia Novarin ab 18.02. einen Ausschnitt aus ihrem künstlerischen Schaffen. Die gebürtige Argentinierin hat in Buenos Aires Kunst studiert und anschließend eine Goldschmiedeausbildung absolviert. Sie eröffnete eine eigene Werkstatt für Kunstobjekte in Buenos Aires und stellte in Argentinien, Chile und Uruguay aus. 1997 kam sie als...

  • Dortmund-City
  • 03.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.