wendland

Beiträge zum Thema wendland

Kultur

24. bis 31. Juli 2018 Wendland mit Elbtalauen

Das Wendland mit den Elbtalauen wollen wir auf dieser einwöchigen Radreise nach der Zuganfahrt vom Standorthotel in Lüchow näher kennen lernen. Felder, Wälder und Feuchtgebiete bestimmen diese Landschaft zwischen Heide und Elbe sowie auch sehenswerte Fachwerkstädtchen wie Dannenberg und Hitzacker, und natürlich die über hundert Rundlingsdörfer wie beispielsweise Lübeln und Satemin. Von unserer Fachwerkstadt Lüchow mit den farbenfrohen Häuserfassaden führen Tagestouren z. B. nach Dömitz mit dem...

  • Gladbeck
  • 09.05.18
  •  2
Kultur
  19 Bilder

EIN KLASSIKER KOMMT WIEDER!!!

Ein Klassiker kommt wieder ... und wie! 25 Jahre nach dem Erscheinen seiner Fußballhymne „SG Wattenscheid 09“ hat Lenni seine "Mitgröl-Nummer" neu aufgenommen. Denn nach Jahrzehnten im Schlager-Geschäft weiß auch Lenni: Keiner seiner Songs hat bundesweit eine solche Berühmtheit erlangt wie das Loblied auf den einstigen Erst- und heutigen Regionalligisten. Lenni hat „SG Wattenscheid 09“ aber nicht einfach nur ein bisschen aufgepeppt und modernisiert, er hat sich auf eine eigentlich...

  • Wattenscheid
  • 04.01.17
Politik

Wer kann Oberbürgermeister?

Nur noch 2 Monate bis zum ersten Wahlgang zur Wahl des neuen Oberbürgermeisters (13.09.15). Bochumer und Wattenscheider fragen sich, wen soll ich wählen? Immerhin 10 Kandidaten stehen zur Wahl. Welcher ist derjenige, der die Stadt in den nächsten 5 Jahren am besten leitet? Nach welchen Kriterien kann ich denjenigen heraus finden, der meinen Vorstellungen am besten entspricht? Dabei geht es nicht nur um die politischen Ziele und Vorstellungen und Kandidaten, sondern insbesondere um die...

  • Bochum
  • 11.07.15
  •  6
  •  3
Politik

Wie stehen Sie zu einer Machbarkeitsstudie zur Seilbahnidee?

Am 13.09.15 wird der neue Oberbürgermeister von Bochum gewählt. Bis dahin stellen wir den bekannten Kandidaten jede Woche eine Frage. Die Frage für diese Woche lautet: Wie stehen Sie zu einer Machbarkeitsstudie zur Seilbahnidee? In der mit deutlich über 16.500 Mitglieder größten Facebook-Gruppe Bochums "Du weißt Du bist Bochumer wenn" besteht dann die Möglichkeit die Themen weiter zu diskutieren. Die OB-Kandidaten wurden eingeladen sich ebenfalls an der Diskussion zu beteiligen. ...

  • Bochum
  • 30.06.15
  •  18
  •  2
Politik

Was würden sie für die Schulen und Schüler tun?

Am 13.09.15 wird der neue Oberbürgermeister von Bochum gewählt. Bis dahin stellen wir den bekannten Kandidaten jede Woche eine Frage. Die Frage für diese Woche lautet: Was würden Sie für die Schulen und Schüler tun? In der mit deutlich über 16.300 Mitglieder größten Facebook-Gruppe Bochums "Du weißt Du bist Bochumer wenn" besteht dann die Möglichkeit die Themen weiter zu diskutieren. Die OB-Kandidaten wurden eingeladen sich ebenfalls an der Diskussion zu beteiligen. Omid...

  • Bochum
  • 23.06.15
  •  6
Politik

Was halten Sie für die größten Probleme? Wie wollen Sie diese beheben?

Am 13.09.15 wird der neue Oberbürgermeister von Bochum gewählt. Bis dahin stellen wir den bekannten Kandidaten jede Woche eine Frage. Die Frage für diese Woche lautet: Was halten Sie für die größten Probleme? Wie wollen Sie diese beheben? In der mit fast 16.200 Mitglieder größten Facebook-Gruppe Bochums "Du weißt Du bist Bochumer wenn" besteht dann die Möglichkeit die Themen weiter zu diskutieren. Die OB-Kandidaten wurden eingeladen sich ebenfalls an der Diskussion zu beteiligen. ...

  • Bochum
  • 16.06.15
Politik

OB-Kandidaten antworten: Was wollen sie für die positive Entwicklung der Stadviertel tun?

Am 13.09.15 wird der neue Oberbürgermeister von Bochum gewählt. Bis dahin stellen wir den bekannten Kandidaten jede Woche eine Frage. Die Frage für diese Woche lautet: Was wollen Sie für die positive Entwicklung der Stadtviertel tun? In der mit über 16.000 Mitglieder größten Facebook-Gruppe Bochums "Du weißt Du bist Bochumer wenn" besteht dann die Möglichkeit die Themen weiter zu diskutieren. Die OB-Kandidaten wurden eingeladen sich ebenfalls an der Diskussion zu...

  • Bochum
  • 08.06.15
  •  2
Politik

OB-Kandidaten antworten - Wie soll das Haushaltsloch 2016 geschlossen werden?

Am 13.09.15 wird der neue Oberbürgermeister von Bochum gewählt. Bis dahin stellen wir den bekannten Kandidaten jede Woche eine Frage. Von 3 Kandidaten erfolgte leider bisher keine Rückmeldung. Ein Kandidat, Markus Zarske, ist erst diese Woche hinzugekommen, daher konnte ihm diese Woche die Frage noch nicht gestellt werden. Die Frage für diese Woche lautet: Bochum muss für 2016 ein Haushaltsloch von 17 Mio. Euro fürchten. Welche Maßnahmen und Wege schlagen Sie vor, es zu schließen? In der...

  • Bochum
  • 24.05.15
  •  7
  •  2
Politik

Oberbürgermeisterkandidaten nehmen Stellung

Am 13.09.2015 wird der neue Oberbürgermeister der Stadt Bochum gewählt. Bisher gibt es 9 Kandidaten. Ab dem nächsten Wochenende (23./24.05.) stellen wir den OB-Kandidaten an dieser Stelle jede Woche eine Frage zu einem Thema, das unsere Stadt bewegt. Die Antworten der Oberbürgermeister-Kandidaten auf diese Frage können die Leser des Lokalkompass dann hier nachlesen. Für nächsten Samstag lautet die Frage: "Bochum muss für 2016 ein Haushaltsloch von 17 Mio. Euro fürchten. Welche...

  • Bochum
  • 21.05.15
  •  3
  •  1
Überregionales
Wolfgang Wendland nach der Abgabe seiner Unterlagen auf dem Wahlamt der Stadt Bochum

Punk-Sänger Wolfgang Wendland will Oberbürgermeister werden

Sänger, Schauspieler und Satiriker Wolfgang Wendland kandidiert als Oberbürgermeister für die Stadt Bochum. Der bundesweit mit der Punk-Gruppe 'Die Kassierer' bekannt gewordene Wattenscheider hat am Mittwoch beim Wahlamt seine Bewerbung eingereicht. Bis zum Sommer muss der 52-jährige noch 425 Unterstützungsunterschriften von Bochumer Bürgern beibringen, damit er am 13. September 2015 auf dem Wahlzettel steht. Bereits mehr als 3.000 Facebook-Nutzer in der frisch gegründeten Facebook-Gruppe...

  • Bochum
  • 04.02.15
Politik
Greenpeace-Aktivistin Josephine Parol
  6 Bilder

Illegalen Castor-Transport stoppen: Greenpeace Mülheim-Oberhausen protestiert im Wendland

Zehn Mitglieder von Greenpeace Mülheim-Oberhausen waren zu der großen Anti-Castor-Kundgebung nach Dannenberg gereist, bei der in Sichtweite der Verladestation für die Castoren mehr als 20.000 Menschen friedliche gegen den illegalen Transport der mit hochradioaktivem Restmüll gefüllten Container nach Gorleben demonstrierten. Greenpeace hatte bereits Ende Oktober dem niedersächsischen Umweltministerium vorgeworfen, die Strahlenwerte am Zwischenlager in Gorleben schön gerechnet zu haben, um...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.11.11
  •  1
Politik
Das Wendland-Andreaskreuz ist Symbol des Widerstands gegen das Endlager in Gorleben
  5 Bilder

Greenpeace: Leuchtender Protest für den Ausstieg aus Gorleben

Greenpeace-Aktivisten protestierten heute in Duisburg gegen den für das erste Adventswochenende geplanten Castortransport aus der französischen Plutoniumfabrik La Hague in das niedersächsische Gorleben. Die Aktivisten informieren am Rande ihres kleinen Demonstrationszugs über die am 26. November geplante Großdemonstration im Wendland und geben Auskunft zu Anlaufstellen für Übernachtung und Verpflegung. Die Aktivisten setzen mit ihrem Fackelzug rund um den Duisburger Innenhafen ein Zeichen als...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.11.11
Politik
Kreativ und viel beachtet: Das Banner der Greenpeace-Aktivisten aus Mülheim, Oberhausen und Essen
  10 Bilder

Greenpeace auf Anti-Castor-Demonstration im Wendland

20 Mitglieder von Greenpeace aus Mülheim, Oberhausen und Essen waren zu der großen Anti-Castor-Kundgebung nach Dannenberg gereist. Das Banner, auf dem die Ehrenamtlichen dafür warben, die Atomkraftwerke abzuschalten, fand viel Beifall und wurde oft fotographiert. In Sichtweite der Verladestation für die Castoren demonstrierten gemeinsam mit Greenpeace fast 50.000 Menschen friedliche gegen den Transport der mit hochradioaktivem Restmüll gefüllten Container nach Gorleben. Auch der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.11.10
Politik
Gemeindezentrum (Foto: GvM)
  8 Bilder

Wendland ist überall "Wendlandkreuze" wurden nur einen Tag geduldet.

Atomkraft - Nein - Danke Eine Aktion der Grünen Bedburg-Hau gegen die Castor-Transporte ins Wendland. Protest in Bedburg-Hau wurde nur einen Tag geduldet; heute (7.11.) wurden die "Wendlandkreuze" entfernt. Habe soeben erfahren, dass es in den frühen Morgenstunden einen Polizeieinsatz in Bedburg-Hau gab. Die Polizei hat die Kreuze jedoch stehen lassen. Wer hat sie nun weggenommen? Zu weiteren Themen: Letzte Gross-Demo in Kalkar www.lokalkompass.de Laufzeitverlängerung nicht ohne Bundesrat...

  • Bedburg-Hau
  • 06.11.10
  •  7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.