Wohnen

Beiträge zum Thema Wohnen

LK-Gemeinschaft

Mieter-Jubilare trafen sich zum Kaffee

Wobau-Geschäftsführer Michael Küpper (links) hatte die Mieter zu Kaffee und Kuchen ins "Café Klärchen" eingeladen, die seit 20, 30, 40 oder 50 Jahren bei der Wobau wohnen. Am längsten dabei sind Helene Jasinski, Anneliese Kaster und Gisela Störing, die alle seit 60 Jahren bei der Wohnungsbaugesellschaft wohnen. Nah dran an diesem Jubiläum ist Ursula Bürger: Sie hält seit 59 Jahren der Wohnungsbaugesellschaft die Treue.

  • Velbert
  • 24.01.20
Überregionales
In NRW wird Wohnen immer teurer - ob im Eigenheim oder in der Mietwohnung. Foto: Archiv / Dabitsch

Frage der Woche: Wohnen wird zum Luxus - wann ist eure Schmerzgrenze erreicht?

Wohnen wird in Nordrhein-Westfalen immer teurer. Vor allem in den Großstädten übersteigt die Nachfrage das Angebot - und das sorgt für steigende Preise bei den Mieten. Aber auch Eigenheime werden immer teurer.  Der Grundstücksmarktbericht 2017 bestätigt das Gefühl vieler Bürger: Für Wohnen - sei es in der Miet-, Eigentumswohnung oder im eigenen Haus - müssen sie immer tiefer in die Tasche greifen. "In den wirtschaftsstarken Ballungsräumenmit ihren rasant steigenden  Grundstücks- und...

  • Velbert
  • 13.04.18
  •  31
  •  9
Überregionales
5 Bilder

Stadt Velbert übernimmt Entwicklung der Hertie-Immobilie

Die Stadt Velbert kauft die Hertie-Immobilie in der Innenstadt. In einem Notartermin am vergangenen Mittwoch wurde der Erwerb der Gesamtimmobilie eingeleitet und gesichert. "Jeder, der sich mit unserer Innenstadtentwicklung beschäftigt, betrachtet diese Fläche wohl als die bedeutenste Fläche für unsere Fußgängerzone", so Bürgermeister Dirk Lukrafka. Gemeinsam mit Stadtkämmerer Christoph Peitz, Wilfried Löbbert, Fachbereichsleiter Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing, sowie Heike Möller,...

  • Velbert
  • 02.03.18
  •  1
Überregionales

Campus wächst weiter: Baugenehmigung fürs Studentenwohnheim erteilt

Nach der Fertigstellung und Inbetriebnahme des Hochschulgebäudes in Heiligenhaus wird der Campus nun um ein Studentenwohnheim in unmittelbarer Nachbarschaft ergänzt. Schon bald sollen die Bauarbeiten beginnen. Nach einer schnellen Bearbeitungszeit konnten die Verantwortlichen der Stadtverwaltung rund um Bürgermeister Dr. Jan Heinisch nun die Baugenehmigung offiziell an den Bauherren, das Akademische Förderungswerk (AKAFÖ) überreichen. "Der Plan für die Bauzeit ist wirklich stramm", so Jörg...

  • Heiligenhaus
  • 11.05.17
Politik
Özlan Demirel, Spitzenkandidatin der Linken, im Gespräch mit stv. Redaktionsleiter Martin Dubois. Alle Fotos: Ingo Lammert
4 Bilder

"Wir wollen mitregieren" - Linke-Spitzenkandidatin Demirel im Lokalkompass-Interview

Seit 2012 ist die Linke nicht mehr im Landtag, die Ziele sind vor dem 14. Mai angesichts von Umfragewerten zwischen vier bis sechs Prozent aber hochgesteckt: "Wir wollen mitregieren", sagt Spitzenkandidatin Özlem Demirel selbstbewusst. In Umfragen liegt die Linke momentan zwischen vier bis sechs Prozent. Sie geben sich vom Wiedereinzug überzeugt. Was macht Sie so sicher? Demirel: Die Linke ist das soziale Gewissen in diesem Land. 2010-2012, in der Zeit, in der wir noch im Landtag waren,...

  • Düsseldorf
  • 25.04.17
  •  35
  •  7
Überregionales
Insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Situation war es ihnen wichtig, auf die vielfältigen Chancen für Neviges einzugehen: Bürgermeister Dirk Lukrafka (von rechts), Heike Möller, Leiterin des Planungsamtes, und Wilfried Löbbert, Leiter des Fachbereichs Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing.

Neviges kann und muss wieder gestärkt werden

Bürgermeister ist zuversichtlich "Der Stadtteil Neviges ist in den vergangenen Wochen kräftig gebeutelt worden", sagt Wilfried Löbbert. "Das war mit den Schließungen von Rewe, Rossmann und der Metzgerei im Gesamten schon recht viel", so der Leiter des Fachbereichs Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing weiter. Dennoch dürfe man nicht die vielseitigen Chancen übersehen. Dass es im Zentrum von Neviges 21 leerstehende Läden (17 Prozent) gibt, ist natürlich nicht erfreulich und wird...

  • Velbert-Neviges
  • 23.03.17
Ratgeber
Als Referentinnen begrüßte Kreisdirektor Martin M. Richter (v.l.:) Prof. Dr. Manuela Weidekamp-Maicher von der FH Düsseldorf, Sylvia Menke-Hollenberg von der NeanderDiakonie und Rechtsanwältin Brigitte Albers. Foto: PR

Wohnen mit Demenz

Demenz ist ein Krankheitsbild, das aktuell schon viele Menschen betrifft und aufgrund des demografischen Wandels auch in Zukunft immer mehr betreffen wird, sowohl gesellschaftlich als auch persönlich. Damit steigt auch der Informationsbedarf bei allen beteiligten Personengruppen. Der Kreis Mettmann hat mit seinem Programm ALTERnativen 60plus in Zusammenarbeit mit den kreisangehörigen Städten und dem Demenz-Servicezentrum Region Düsseldorf diesen Bedarf aufgegriffen und hatte jetzt zu einer...

  • Velbert
  • 14.09.16
Überregionales
5 Bilder

Leben am Elfmeterpunkt: Bauvorhaben „Jahnsportplatz“

Dort, wo in den vergangenen Jahrzehnten viele Siege errungen wurden, entsteht nun Platz für Wohnraum. Auf dem traditionsreichen „Jahnsportplatz“ in Neviges, auf dem in den sechziger Jahren bis zu 5.000 Zuschauer dem TuS Neviges in der höchsten Fußball-Amateurklasse zujubelten, entsteht ein neues Wohngebiet mit 27 Einheiten. Die Wohnungsbaugesellschaft Velbert mbH (Wobau) errichtet dort schlüsselfertig 14 Doppelhaushälften. Die rund 150 Quadratmeter Wohnfläche verteilen sich auf drei Etagen....

  • Velbert
  • 04.04.16
Überregionales
Andreas Beel und Thomas Stumpf

Neue Leitung stellt Mitbestimmung in den Vordergrund

Für die Bewohner im Wohnheim am Wordenbecker Weg 47 in Velbert ist das neue Leitungsteam mit Andreas Beel und Thomas Stumpf alt bekannt, denn beide arbeiten schon über 15 Jahren bei der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann. Beide Diplom-Sozialpädagogen sind schon seit November offiziell im Amt und haben sich einiges vorgenommen. Zunächst wurden wichtige Umbauten für einen optimierten Brandschutz umgesetzt und davon profitierten alle Bewohner wie z.B. von größeren Küchen, offeneren...

  • Velbert
  • 16.03.16
Überregionales
Awo-Projektleiter Peter Horn freut sich über die gute Ausstattung der Gästezimmer im Heiligenhauser Club, in denen bis zum Sommer unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge untergebracht werden.Foto: Bangert

Wohnen im Club

„Wir haben das in Heiligenhaus bestehende Netzwerk durchleuchtet, ich glaube, wir können die Integration gut schaffen“, gibt sich Heiligenhaus' Jugendamtsleiter Thomas Langmesser zuversichtlich. In den Räumen des Clubs in Heiligenhaus kommen ab sofort in fünf Gästezimmern minderjährige Flüchtlinge unter und werden rund um die Uhr von einem Team aus Fachkräften betreut. Die Integration fängt in der Wohngruppe an: „Wir sind kein Hotelbetrieb“, betont Peter Horn von der Awo des Kreises Mettmann,...

  • Heiligenhaus
  • 14.02.16
  •  2
Ratgeber
Zum bereits siebten Mal informieren die Stadt Velbert sowie weitere Kooperationspartner im Forum Niederberg über das Wohnungsangebot im Stadtgebiet.
2 Bilder

Rund ums Thema „Wohnen“

Wer auf der Suche nach einer neuen Immobilie ist, eine passende Mietwohnung sucht, überlegt, ob er vielleicht selber ein Haus bauen soll oder sich aber eine Eigentumswohnung zulegen möchte, der sollte am Wochenende nicht vergessen, ins Forum Niederberg zu gehen. Am Samstag, 19. September, findet dort ab 10 Uhr die bereits siebte Velberter Wohnungsbörse statt. Nach der Eröffnung durch Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka können die Besucher sich über aktuelle Angebote rund um das Thema Wohnen...

  • Velbert
  • 16.09.15
Überregionales
Michael Ratz (rechts) von der Wohnungsbaugesellschaft begrüßte die neuen Hauseigentümer sowie Vertreter der Politik zum Richtfest an der Barbarastraße in Velbert.

Neue Bürger gewonnen

Zum Richtfest an der neuen Barbarastraße in Velbert lud die Wohnungsbaugesellschaft (Wobau) nun ein. Für die zukünftigen Hausbesitzer eine gute Gelegenheit, die neuen Nachbarn kennenzulernen. Gerade Familien mit Kindern habe man mit dem Bauvorhaben „Losenburg“ ansprechen wollen. Nachdem die Erschließung für rund 1,1 Millionen abgeschlossen werden konnte, begann der Bau der Reihen- und Doppelhäuser. Schon Ende des Jahres sollen die ersten Häuser schlüsselfertig übergeben werden. „Für das...

  • Velbert
  • 12.09.15
Überregionales
Bei einem Grillfest im August lernten sich die Mieter bereits kennen.
2 Bilder

Einzug ins „Tor zum Hefel“

Für 15 Familien hieß es jetzt: Koffer packen. Die neuen Wohnungen am Wildenstein 1a und 1b der Baugenossenschaft Niederberg (BGN) wurden zum 1. September bezugsfertig. Auf dem Grundstück an der Hefeler Straße standen seit 1962 Mehrfamilienhäuser. Auch die BGN war damals in der Nachbarschaft aktiv: Die damalige Bau- und Siedlungsgenossenschaft baute zahlreiche Einfamilienhäuser, vielfach für junge Velberter Familien. „Zum damaligen Zeitpunkt herrschte auch in Velbert auf Grund der vielen...

  • Velbert
  • 05.09.15
Politik

Wohnen und Chillen am Rande der Stadt

Wo jetzt noch Bagger lärmen, lädt im Frühjahr ein Park zum Verweilen ein. Auf dem westlichen Teil des ehemaligen Kiekert-Parkplatzes an der Kettwiger Straße, zwischen Caritas-Seniorenheim und Panoramaradweg, entsteht eine Grünanlage mit 30 Bäumen, Bouleplatz, Feuerstelle und Bewegungspark für Senioren. „Dieser Park wird wegen der Nähe zum Seniorenheim besonders altengerecht, während der Hefelmannpark für junge Menschen attraktiv ist“, beschreibt der städtische Chefplaner Siegfried Peterburs...

  • Heiligenhaus
  • 01.11.14
Überregionales
Wer über den Kauf oder den Bau eines Hauses nachdenkt oder sich eine Eigentumswohnung zulegen möchte, bekommt auf der sechsten Velberter Wohnungsbörse umfangreiche Informationen von der Stadt Velbert und vielen weiteren Ausstellern.
2 Bilder

Neues Zuhause gesucht?

Wer auf der Suche nach einer neuen Immobilie ist, überlegt, ob er vielleicht selber ein Haus bauen soll oder sich aber eine Eigentumswohnung zulegen möchte, der sollte am Wochenende nicht vergessen, ins Forum Niederberg zu gehen. Denn am kommenden Samstag, 20. September, findet im Forum Niederberg ab 10 Uhr die bereits sechste Velberter Wohnungsbörse statt. Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Dirk Lukrafka können die Besucher sich über aktuelle Angebote rund um das Thema Wohnen...

  • Velbert
  • 16.09.14
Ratgeber
Tipps für den Haushalt, die Wohneinrichtung und die wunderbare Welt der Kräuter.

BÜCHERKOMPASS: Ratgeber für Haushalt, Heim und Kräutergarten

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche haben wir Euch ein Paket aus Ratgeber-Büchern geschnürt: es geht um Omas beste Tipps, Wohnen auf kleinem Raum und Kochen und Würzen mit Kräutern. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne...

  • Essen-Süd
  • 23.07.14
  •  9
  •  3
Politik
40 neue Wohneinheiten am Südring sind fast fertig.

Innenstadt-Wohnen: Viele neue Projekte starten in Heiligenhaus

In einer alternden Gesellschaft werden kurze Wege immer wichtiger. Das ist ein Grund, warum Wohnraum in Innenstädten gefragt ist wie nie. Die Stadt Heiligenhaus weiß, dass die Nachfrage nach seniorengerechten Wohnungen und Häusern in Nähe zur Innenstadt sehr groß ist und versucht, mit verschiedenen Einzelprojekten diesen Wünschen entgegen zu kommen. So entstehen an der Kurze Straße 39 Wohneinheiten für die Zielgruppe 60+. „Wer ein selbstbestimmtes, innenstadtnahes Wohnen bevorzugt, ist...

  • Heiligenhaus
  • 26.03.14
Überregionales
Individuelle Wohnformen mit maximaler Selbstbestimmung bietet die Hephata-Stiftung ihren Klienten mitten im Stadtteil Langenberg am Froweinplatz.

„Mittendrin, statt nur am Rand dabei sein“

Derzeit ist die Hephata-Stiftung an insgesamt 30 Orten in Nordrhein-Westfalen tätig, um Menschen mit Behinderungen mit individuellen Wohnangeboten ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Einer dieser Orte ist in Langenberg, unmittelbar neben der Begegnungsstätte St. Michael am Froweinplatz 4. „Wir haben lange nach so einem Objekt gesucht. Als wir darauf aufmerksam gemacht wurden, war sofort klar: Dieser Ort ist etwas ganz Besonderes und für unser Anliegen optimal“, sagt Kerstin Dannroth,...

  • Velbert-Langenberg
  • 05.01.14
Überregionales
Peter Lange (links), Inhaber des gleichnamigen Pflegedienstes, und Klaus Jaeger, Geschäftsführer des Spar- und Bauvereins Velbert, freuen sich über das Richtfest des „Projekts 91“. Neben dementen und pflegebedürftigen Menschen finden dort auch fitte Senioren neuen Wohnraum.

Raum für das Wohnen im Alter

„Wir machen unsere Bestände nicht zukunftsfähig, indem wir unsere Häuser nur in Styropor packen“, so Klaus Jaeger. Beim Richtfest des „Projektes 91“ an der Langenberger Straße 91 skizzierte der Geschäftsführer des Spar- und Bauvereins die künftigen Herausforderungen, auf die eine gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft reagieren muss. „Die Zahl der pflegebedürftigen, älteren Menschen steigt, darauf müssen wir uns einstellen, mit Immobilien, die ausgestattet sind für die Tagespflege und die...

  • Velbert
  • 13.06.13
  •  1
Überregionales
Die BauMesse findet immer viel Anklang.Foto: Veranstalter

Alles rund ums Bauen und Wohnen - Freikarten gewinnen!

Das jährliche Highlight für Bau- und Modernisierungsinteressierte steht an. Vom 22. bis 24. März öffnet die 11. BauMesse NRW in der Messe Westfalenhallen Dortmund ihre Tore. Ob Mieter oder Eigentümer: die Messebesucher finden hier alles rund ums Bauen, Wohnen, Modernisieren und Energie sparen. Über 300 Aussteller präsentieren die neuesten Produkte, die innovativsten Ideen und die besten Angebote rund ums Haus. Vom Keller bis zum Dach, von der Garage bis zur Haustür, von Heizung und Solar...

  • Dortmund-City
  • 12.03.13
Überregionales
Wobau-Geschäftsführer Andre Clasen (Dritter Von links) feierte zusammen mit den ersten Bewohnern der „Grünen Insel“ das Richtfest weiterer Neubauten. Foto: Bangert

Individueller Häuserbau an der „Grünen Insel“

Das Baugebiet „Grüne Insel“ im Velberter Stadtteil Birth nimmt nach und nach Formen an. Nun feierte die Wohnungsbaugesellschaft Velbert (Wobau) gemeinsam mit ihren Partnern, den ersten Bewohnern und einigen Interessenten ein Richtfest mit einer offenen Baustellenbesichtigung. Velbert. Lutz Martens und Jutta Druba sind die ersten, die sich hier den Traum vom Eigenheim erfüllten. „Wir sind am 1. August eingezogen“, so Martens. Nachbarn haben die beiden inzwischen auch, zwei weitere Familien...

  • Velbert
  • 19.10.11
Ratgeber
13 Bilder

Velbert ist als Wohnort sehr begehrt

„Ich wohne in Heiligenhaus, arbeite in Velbert, aber ich bin die Fahrerei leid und suche hier eine Wohnung, was haben Sie denn anzubieten?“ So und ähnlich ging es bei der Wohnungsbörse im Forum Niederberg zu. Die Stadt ist als Wohnstandort begehrt, gerade auch von Auswärtigen, das zeigte das große Interesse. „Die ersten Stunden waren super“, schwärmte Wobau-Geschäftsführer André Clasen, „da waren viele konkrete Interessenten dabei“. Ganz bewusst begann die Wohnungsbörse bereits am...

  • Velbert
  • 21.09.11
Überregionales
Die Stadtwerke Velbert sind ebenfalls bei der Immobilien-Messe mit von der Partie.

Energie im Haushalt sparen

Informationen rund um das Thema Energie im Haushalt bringen die Stadtwerke Velbert mit zur Immobilien-Messe der Sparkasse HRV am 19. und 20. März. Steigende Energiepreise und auch der Umweltgedanke machen das Thema interessant für viele Verbraucher. In fast allen Haushalten bieten sich Spielräume zum Sparen. Neben Broschüren mit Tipps zur rationellen Nutzung im Haushalt stellen die Mitarbeiter der Stadtwerke weitere Serviceangebote der Stadtwerke Velbert vor: Zum Beispiel werden kostenlos...

  • Velbert
  • 16.03.11
Ratgeber
Neben der Sparkasse beraten auch andere Spezialisten rund um den Weg ins eigene Heim.

Bestens informiert

Auch die zehnte Auflage der Immobilien-Messe der Sparkasse HRV, die am 19. und 20. März in den Räumlichkeiten an der Friedrichstraße stattfindet, wartet mit einem umfangreichen Immobilienangebot und zahlreichen Informationen rund um Kauf bzw. Verkauf von Wohneigentum auf. Seit Spätsommer 2010 ziehen die Zinsen wieder leicht an, nachdem sie lange auf historisch niedrigem Niveau waren. Die eigenen vier Wände stehen für viele Deutsche trotzdem nach wie vor ganz oben auf der Wunschliste. Grund...

  • Velbert-Langenberg
  • 16.03.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.