Yoko Ono

Beiträge zum Thema Yoko Ono

Kultur
Mit Pinseln und blauer Farbe beschrieben und bemalten sie den ehemals weißen Raum und das darin arrangierte Boot. Nach dem Ausstellungsende wurde das Boot zerstört.

Besucher in Dortmund gestalteten mit Pinsel und Farbe den Raum des Refugee-Bootes am U mit
10.000 besuchten Yoko-Ono-Kunstprojekt

Was für ein Erfolg für das Kunstprojekt des Erich-Brost-Instituts für Internationalen Journalismus an der TU Dortmund: Im Laufe von drei Monaten haben fast 10.000 Menschen das partizipative Kunstwerk „Add Color (Refugee Boat)“ im Container unter dem Dortmunder U besucht. Jetzt wurde die Ausstellung abgebaut, das Boot als zentrales Objekt darin zerstört. Das geschah auf ausdrücklichen Wunsch des Kurators der weltbekannten Künstlerin Yoko Ono. Die hatte das Projekt der internationalen...

  • Dortmund-City
  • 18.01.20
Kultur
13 Bilder

Weltstar Klaus Voormann in Ennepetal

Als „Weltstar zum Anfassen“ präsentierte sich Bass-Legende Klaus Voormann, der zur Eröffnung seiner Ausstellung „Remeber Revolver“ in die Kundenhalle der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld gekommen war. Mehr als 250 Bürger wollten sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen, waren mit „Revolver“-Platten und Cds zum Signieren gekommen. Und Klaus Voormann, dessen familiäre Wurzeln in der Klutertstadt liegen, ließ sich nicht lange bitten. Charmant und zurückhaltend plauderte er im Gespräch mit...

  • Ennepetal
  • 29.01.13
Überregionales
John Lennon starb vor 30 Jahren
2 Bilder

John Lennon - zum 30. Todestag

Am 8. Dezember 1980 stand für die vielen Beatles und vor allem John-Lennon-Fans die Welt still. Am 8. Dezember 1980 wurde John Lennon von dem geistig verwirrten Mark David Chapman in New York vor dem Dakota Building erschossen. Das tragische daran ist, dass der Attentäter sich wenige Minuten vorher eine Schallplatte von Lennon signieren liess. Ein anderer Fan hat ein Foto von den beiden gemacht, das letzte Foto, dass Lennon lebend zeigt, zusammen mit seinem Mörder. Am 9. Oktober wäre der...

  • Essen-Süd
  • 08.12.10
  • 8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.