zeugen gesucht

Beiträge zum Thema zeugen gesucht

Blaulicht

Dortmunderin wurde beleidigt und bedroht
Rassistischer Vorfall am U

Die Polizei hat erfahren, dass eine 21-jährige Dortmunderin bereits Samstag (19.9.) gegen 21.40 Uhr rassistisch beleidigt und bedroht worden ist. Sie sucht nun Zeugen, die die Straftat im zu der Zeit stark frequentierten Bereich des Dortmunder U beobachtet haben. Die Dortmunderin wartete an der Steintreppe nahe der Annelise-Kretschmer-Straße auf Freunde, da sprachen sie zwei Männer an. Während der eine, etwa 45 bis 50 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, mit schlechten Zähnen und bekleidet mit...

  • Dortmund-City
  • 30.09.20
Blaulicht
Die Polizei ermittelt in Holzen nach einer Brandstiftung an der Hagener Straße.

Polizei hofft auf Zeugen nach vorsätzlicher Brandstiftung in Dortmund-Schanze
Feuer im Holzunterstand an der Hagener Straße

Nach dem Brand eines Holzunterstandes an der Hagener Straße in Dortmund Schanze sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise geben können. Dienstagmorgen, 2. Juni erhielt die Polizei Kenntnis von dem Brand eines 3 x 7 Meter großen Holzunterstandes. Gegen 7.30 Uhr bemerkte eine Anwohnerin Rauch auf ihrem Grundstück. Ihr Mann, der sofort im Garten nachsah, traf auf einen älteren Mann, die ihn auf das Feuer am   Holzunterstand hinwies. Unbekannter im GartenDer Unbekannte mit einem schwarzen Rucksack...

  • Dortmund-City
  • 05.06.20
Blaulicht
Die Polizei ermittelt, nachdem ein schwerverletzter Mann nachts am Rand der B54 in Dortmund-Brünninghausen gefunden wurde.

Schwerverletzten nachts an der B 54 in Dortmund gefunden
Polizei sucht dringend Zeugen

Einen schwerverletzten Mann haben Autofahrer in der Nacht auf Montag, 4. Mai, am Fahrbahnrand der B 54 in Höhe des Dortmunder Rombergparks gefunden. Ob es zuvor einen Verkehrsunfall gab, ist bislang unklar.   Ermittlungen zufolge lag der Mann gegen 4.20 Uhr am rechten Fahrbahnrand der Schnellstraße, stadtauswärts, etwa 200 Meter vor der Ausfahrt Rombergpark. Der Schwerverletzte wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, fahren, jedoch konnte der 52-jährige Dortmunder bislang nicht zu...

  • Dortmund-City
  • 11.05.20
Blaulicht
Der Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Auf dem Fußweg Güntherstraße in der Nacht zu Samstag
Junge Frau angegriffen und unsittlich berührt

Eine 26-jährige Dortmunderin ist ihren eigenen Angaben zufolge in der Nacht zu Samstag (25.4.) gegen 22.35 Uhr auf der Fußweg-Verbindung zwischen der Weißenburger und der Güntherstraße von einem Unbekannten angegriffen worden. Die Polizei sucht Zeugen. Auf diesem Weg, der in Höhe des Hauses Güntherstraße Nummer 40 endet, hielt ihr ein unbekannter Täter plötzlich von hinten den Mund zu und schubste sie zu Boden. Dort schlug er sie und berührte sie unsittlich. Die 26-Jährige rief um Hilfe und...

  • Dortmund-Ost
  • 27.04.20
Blaulicht

Handtaschenraub an der Straße Im Spähenfelde
Zeugen gesucht: Unbekannter schubste 76-Jährige zu Boden

Nach einem Handtaschenraub am Samstagabend (21.3.) an der Straße Im Spähenfelde sucht die Polizei Zeugen. Ein Unbekannter hatte einer 76-Jährigen die Tasche entrissen. Ihren ersten eigenen Angaben zufolge war die Dortmunderin gegen 20.45 Uhr auf dem westlichen Gehweg vom Borsigplatz-Viertel in Richtung Süden (Oststadt) unterwegs. Im Bereich der Brücke nahe der Einmündung der Werkmeisterstraße wurde sie plötzlich von hinten geschubst und fiel mit ihrer Gehhilfe zu Boden. Dabei entriss ihr ein...

  • Dortmund-Ost
  • 23.03.20
  • 1
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen, nachdem ein Mann bei einer  Auseinandersetzung am Bissenkamp lebensgefährlich verletzt wurde.

55-Jähriger stürzte bei Streit im Brückstraßenviertel
Lebensgefährlich verletzt nach Faustschlag

Nach einem Streit mit einer mindestens vierköpfigen Gruppe im Dortmunder Brückstraßenviertel ist ein 55-jähriger Fußgänger in der Nacht auf Samstag, 18. Januar, durch einen Schlag lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei sucht dringend Zeugen. Ersten Ermittlungen zufolge kam es gegen 3.45 Uhr im Bereich der Einmündung Lütge Brückstraße/Bissenkamp zu einem Streit zwischen dem 55-Jährigen und der Gruppe. Laut Polizei schubste ein junger Mann den 55-Jährigen, holte aus und schlug dem Mann mit...

  • Dortmund-City
  • 21.01.20
Blaulicht
Dieser auffällige Chevrolet Pickup, Typ C 10, Baujahr 1976, wurde aus der Garagenhalle gestohlen.

An der Weidenstraße in Lindenhorst
Auffälliger Chevrolet Pickup aus Garagenhalle gestohlen // Polizei sucht Zeugen

Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen dem 27. und dem 31. Juli aus einer Garagenhalle an der Weidenstraße in Lindenhorst einen Pickup entwendet. Nun sucht die Polizei Zeugen. Demnach gelangten die Tatverdächtigen im genannten Zeitraum auf unbekannte Weise in die Halle nahe der Straße Westerholz. Sie entwendeten den auffällig orangenen Chevrolet Pickup, Typ C 10, Baujahr 1976 und flüchteten unerkannt. Zeugen werden gebeten, sich während der Bürozeiten beim Kriminalkommissariat 14...

  • Dortmund-Nord
  • 13.08.19
Blaulicht

Die Polizei fahndet nach zwei Männern und sucht Zeugen
31-Jähriger bei Streit am Borsigplatz schwer verletzt

Die Dortmunder Polizei fahndet nach zwei Männern, die am  Freitagabend (19. Juli) an einem Streit am Borsigplatz beteiligt waren. Ein 31-jähriger Dortmunder erlitt hierbei offenbar schwere Verletzungen. Nach ersten Erkenntnissen griffen die Unbekannten den 31-Jährigen und seine 26- und 32-jährigen Begleiter gegen 20.30 Uhr nahe der Borsigstraße an. Die beiden Gruppen waren vorher in Streit geraten - offenbar war eine abfällige Geste der späteren Angreifer gegenüber einer Frau die Ursache. Der...

  • Dortmund-City
  • 25.07.19
Blaulicht

Ermittler fanden Gewehr bei 33-Jährigem
Polizei nimmt Verdächtigen in Eving fest

Schwere Verletzungen erlitt ein 32-Jähriger, der gestern Morgen an der Weißenburger Straße angeschossen wurde. Am frühen Abend konnten die Ermittler einen 33-jährigen Dortmunder mit einer Langwaffe in Dortmund Eving festnehmen. Nach dem Schuss in der östlichen City war der Tatverdächtige zu Fuß vom Tatort geflüchtet. Die Polizei hat unmittelbar nach der Tat mit starken Kräften nach ihm  gefahndet. "Die Hintergründe der Tat sind weiterhin unklar", berichten Staatsanwaltschaft und Polizei zu dem...

  • Dortmund-City
  • 12.06.19
Blaulicht

Jugendliche schwer verletzt: Wer kann Hinweise geben?
17-jährige U-Bahntreppe herunter gestoßen

Bereits am Freitagmorgen (17. Mai) gegen 8.55 Uhr soll ein Unbekannter eine 17 jährige Syrerin im Dortmunder Hauptbahnhof eine Treppe zur U-Bahn hinunter gestoßen haben. Es handelt sich um die Treppe, die von der Bahnhofshalle hinunter zur U Bahn führt. Die junge Frau fiel zehn bis 15 Stufen hinab. Sie wurde bei dem Sturz schwer verletzt und musste in einer Klinik behandelt werden. Bundespolizisten befragten Anwesende und sicherten Videoaufzeichnungen, suchen aber noch nach Zeugen, die den...

  • Dortmund-City
  • 22.05.19
Blaulicht

Wer kann Hinweise geben?
17-jährige wurde eine Treppe des Hauptbahnhofs hinuntergestoßen

Bereits am Freitagmorgen (17. Mai) gegen 8.55 Uhr soll ein Unbekannter im Schutze einer Gruppe eine 17 jährige Syrerin im Hauptbahnhof eine Treppe hinuntergestoßen haben. Es handelt sich um die Treppe, die von Bahnhofshalle hinunter zur U-Bahn führt, in der Nähe der Bäckereifiliale. Die junge Frau wurde 10-15 Stufen hinabgestoßen und blieb schwer verletzt auf dem ersten Treppenabsatz liegen. Sie wird  in einer Klinik behandelt. Bundespolizisten befragten Anwesende und sicherten...

  • Dortmund-City
  • 20.05.19
Blaulicht

Spielhallen-Mitarbeiterin an der Schlägelstraße mit einem Elektroschocker bedroht
Nach Raub sucht Polizei maskierte Verdächtige

Zeugen sucht die Polizei: Heute Morgen bedrohten zwei maskierte Männer um 7:22 Uhr in einer  Spielhalle an der Schlägelstraße  eine 39-jährige Angestellte mit einem Elektroschocker und fordern Geld. Die Frau fesseln sie und sperren sie ein. Dann flüchten die Räuber, die schwarze Kaputzenpullis trugen, unerkannt mit ihrer Beute. Als es der Angestellten gelingt, sich zu befreien, fugt sie die Polizei. Obwohl sie stark unter dem Eindruck des Überfalls steht, beschreibt sie die Verdächtigen wie...

  • Dortmund-City
  • 22.03.19
Blaulicht

Brand an der Landgrafen-Grundschule
Polizei sucht dringend Zeugen

Dringend  Zeugen gesucht werden nach einem Feuer gestern Abend an den Außentoiletten der Grundschule an der Landgrafenstraße. Um 18.15 Uhr entdeckten Zeugen Rauch an den Schul-Toiletten. Eine 56-jährige Dortmunderin rief sofort den Notruf. Es gab keine Verletzten bei dem Brand, doch der  Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.  Ersten Aussagen zufolge könnten mehrere Jugendliche als Brandstiftung infrage kommen. Die Kripo sucht noch dringend Hinweisgeber unter Tel: ...

  • Dortmund-City
  • 07.02.19
Überregionales

Auto in Wehringhausen gestohlen +++ Zeugen gesucht

Fast 20 Jahre hatte der schwarze Fiat Punto auf dem Buckel, als unbekannte Täter den Wagen mit Dortmunder Kennzeichen in Wehringhausen entwendeten. Die 21 Jahre alte ausschließliche Nutzerin hatte den Wagen am Freitag in der Gutenbergstraße abgestellt. Als sie am Sonntagnachmittag zu dem Abstellplatz in Höhe der St. Paulus Kirche kam, war der zu diesem Zeitpunkt vollgetankte Wagen verschwunden. Die eingesetzten Beamten gaben die Fahrzeugdaten in das Fahndungssystem der Polizei ein, weitere...

  • Hagen
  • 13.08.18
Überregionales

AKTUALISIERUNG: Polizei gibt neue Fahndungshinweise zum Sexualdelikt in Scharnhorst: 17-Jährige von zwei Unbekannten vergewaltigt // Polizei sucht Zeugen

Hinsichtlich des Sexualdelikts in Scharnhorst - in der Nacht auf den 5. August ist eine 17-jährige Dortmunderin von zwei jungen Männern auf ein Feld gezerrt und vergewaltigt worden - hat die Polizei heute Nachmittag (9.8.) weitere Hinweise zur Fahndung mitgeteilt: Demnach waren die beiden mutmaßlichen Tatverdächtigen etwa 17 bis 18 Jahre alt. Zusätzlich zur bereits genannten Beschreibung (siehe unten) trug einer der Täter eine weiße Bomberjacke mit einem großflächigen Aufdruck. Hierbei handelt...

  • Dortmund-Nord
  • 06.08.18
Überregionales

Handtaschenraub in der Grünanlage zwischen Lütgenholz und Oestermärsch im Borsigplatz-Viertel

Am Dienstag (8.8.) gegen 23.20 Uhr wurde einer 20-jährigen Dortmunderin in der Grünanlage an der Straße Lütgenholz im Borsigplatz-Viertel die Handtasche geraubt. Der Tatverdächtige flüchtete unerkannt. Die Frau wollte ersten Erkenntnissen zufolge von der Kamener Straße kommend durch die Grünanlage zur Stadtbahn-Haltestelle "Enscheder Straße" auf der Straße Oestermärsch, als sich ein Unbekannter Mann von hinten näherte und ihr die Handtasche entriss. Der Mann flüchtete anschließend über die...

  • Dortmund-City
  • 09.08.17
Überregionales

Zeugen gesucht nach Unfallflucht an der Oestermärsch im Borsigplatz-Viertel // Oberleitung der Stadtbahn beschädigt

Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstag (27.7.) gegen 17.30 Uhr im Bereich Oestermärsch/Bleichmärsch sucht die Polizei Zeugen. Ein unbekanntes Fahrzeug hatte die Oberleitung der Stadtbahn beschädigt und war danach weitergefahren. Ersten Erkenntnissen zufolge hat ein Fahrzeug mit hohem Aufbau zur Unfallzeit die Unterführung in Richtung Osten passiert. Hierbei kam es zum Kontakt mit der Oberleitung, wodurch diese über mehrere Meter aus der Verankerung riss. Die Unfallzeit lässt sich aufgrund der...

  • Dortmund-City
  • 28.07.17
Überregionales

Oesterholzstraße: 31-Jährige von unbekanntem Mann angegriffen // Zeugen, speziell beherzte Zeugin, gesucht

Am frühen Samstagmorgen des 22. Juli hat ein Unbekannter eine Dortmunderin (31) in der Oesterholzstraße im Borsigplatz-Viertel angegriffen und in einen Hauseingang gedrückt. Eine Zeugin schrie den Mann an, so dass dieser flüchtete. Nun sucht die Polizei nach Beiden: dem Tatverdächtigen und der Zeugin. Ersten Ermittlungen zufolge ging die 31-Jährige gegen 5.20 Uhr über die Oesterholzstraße in Richtung Norden. Etwa zwischen Dürener und Robertstraße klopfte ihr ein Mann von hinten auf die...

  • Dortmund-City
  • 24.07.17
Überregionales

Raub auf Spielhalle an der Evinger Straße in Eving // Polizei sucht Zeugen

Ein unbekannter Räuber bedrohte heute Nacht (16. Mai) um 1.21 Uhr an der Evinger Straße in Eving die Angestellte einer Spielhalle mit einem Messer und flüchtete mit dem erbeuteten Geld. Nach Aussage der Geschädigten, einer 42-jährigen Dortmunderin, handelte es sich bei dem Unbekannten zunächst um einen Kunden der Spielhalle. Plötzlich zog dieser ein Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Angestellte gab dem Räuber eine geringe dreistellige Summe. Danach sperrte sie der Mann in den...

  • Dortmund-City
  • 16.05.17
Überregionales
In Körne an der Berliner Straße wurde ein 26-jähriger Taxifahrer überfallen.

26-jähriger Taxi-Fahrer auf der Berliner Straße in Körne beraubt // Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Täter hat bereits am vergangenen Freitagabend (31. März) gegen 22.30 Uhr einen Taxifahrer in Dortmund-Körne mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Der Mann verließ an der Berliner Straße das Taxi und flüchtete unerkannt. Nun hofft die Polizei auf Zeugen und Hinweise. Nach ersten Erkenntnissen war der Tatverdächtige am Taxi-Halteplatz an der Reinoldikirche in den Wagen eines 26-jährigen Dortmunder Taxifahrers eingestiegen. Als Fahrtziel gab der Mann die Berliner Straße...

  • Dortmund-Ost
  • 03.04.17
Überregionales

Zeugen gesucht nach Verkehrsunfallflucht an der Borsigstraße 70

Nach einer Verkehrsunfallflucht auf der Borsigstraße am Abend des 3. März sucht die Polizei nun Zeugen. Zum Unfallzeitpunkt gegen 21.20 Uhr wollte ein 23-jähriger Dortmunder am Freitagabend etwa auf Höhe des Hauses Nummer 70 die Borsigstraße in Richtung Norden überqueren. Plötzlich näherte sich seinen ersten Angaben zufolge von rechts ein Fahrzeug. Dieses fuhr dem Mann demnach über die Füße und setzte danach seinen Weg weiter fort. Der Wagen entfernte sich über den Borsigplatz in unbekannte...

  • Dortmund-City
  • 06.03.17
Überregionales

Polizei sucht Zeugen: Unbekannte Frau flieht am Kanal in Lindenhorst vor Transporter

Eine bislang unbekannte Frau hat am gestrigen Sonntagnachmittag (22.1.) am Kanal in Dortmund-Lindenhorst mit Hilferufen auf sich aufmerksam gemacht. Nun sucht die Polizei Zeugen. Ersten Ermittlungen zufolge hatte ein Zeuge gegen 15.30 Uhr vom gegenüberliegenden Kanalufer in der Weidenstraße aus eine bizarre Szene gesehen: Eine unbekannte Frau floh vor einem Fahrzeug und schrie dabei deutlich um Hilfe. Die Frau floh in nordöstliche Richtung, das unbekannte Fahrzeug verschwand aus dem Blickfeld...

  • Dortmund-City
  • 23.01.17
Überregionales

Polizei sucht Zeugen nach Raub in der Gronaustraße

Ein 20-jähriger Dortmunder ist am frühen Sonntagmorgen (30.10.) gegen 2.30 Uhr in der Nordstadt, d.h. in der Gronaustraße, in Höhe Haus Nr. 60, von zwei Räubern mit einem Messer bedroht und oberflächlich im Bauchbereich verletzt worden. Sie forderten die Herausgabe aller Wertgegenstände. Vor ihrer Flucht schlug einer der Täter den Dortmunder mit einem Gegenstand auf den Hinterkopf, so dass er bewusstlos zu Boden sank. Als er wie zu sich kam alarmierte er die Polizei. Die sucht jetzt Zeugen. Der...

  • Dortmund-City
  • 30.10.16
Überregionales

Nach brutalem Handy-Raub im Hoeschpark sucht die Polizei Zeugen

Eine Gruppe junger Männer hat in der Nacht auf Samstag (17.9.) im Hoeschpark am Rande des Borsigplatz-Viertels einen Dortmunder brutal zusammengeschlagen und dessen Handy geraubt. Dass der Mann inzwischen das Krankenhaus verlassen konnte, ist dem couragierten Auftreten einer jungen Frau zu verdanken. Gegen 4.35 Uhr hörte die 19-jährige Dortmunderin einen lauten Streit mehrerer Männer. Als sie genauer hinschaute, sah sie den am Boden liegenden Dortmunder. Weitere vier bis fünf Männer traten und...

  • Dortmund-City
  • 19.09.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.