zeugen gesucht

Beiträge zum Thema zeugen gesucht

Blaulicht
Die Dortmunder Kripo hofft auf Zeugenhinweise (Symbolbild).

Kripo Dortmund sucht nach Hinweisgebern
60-Jähriger im Bauernkamp in Eving angegriffen und niedergeschlagen

Ein 60-jähriger Dortmunder ist am Montagabend (20.12.) an der Straße Bauernkamp in Eving angegriffen worden. Die Polizei sucht nun Zeugen. Nach ersten Erkenntnissen befand sich der Dortmunder gegen 20.40 Uhr auf einem Abendspaziergang, als er plötzlich von mehreren Personen von hinten niedergeschlagen wurde. Nach der Attacke flüchteten die Personen in unbekannte Richtung. Aufmerksame Nachbarn bemerkten den am Boden liegenden Verletzten und verständigten Polizei und Rettungsdienst. Zur weiteren...

  • Dortmund-Nord
  • 21.12.21
Blaulicht
Der Staatschutz bei der Dortmunder Polizei ermittelt (Symbolbild).

Spanferkelkopf am Moschee-Tor
Staatschutz der Polizei ermittelt nach möglicherweise islamfeindlicher Tat in Eving

Unbekannte haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag (5.12.) einen Schweinskopf am Tor der Ditib Selimiye Moschee in Eving aufgehängt. Der Staatschutz ermittelt. Nach jetzigem Ermittlungsstand haben die Betreiber der Moschee in der Hessischen Straße 1 den halbierten Kopf eines Schweines, vermutlich Reste von einem Spanferkel, am Sonntagmorgen am Zaun des Moscheegeländes gefunden. Ein islamfeindlicher Hintergrund liegt nahe. Der Moscheevorstand verurteilte diese "abscheuliche und widerliche...

  • Dortmund-Nord
  • 06.12.21
Blaulicht
Die Dortmunder Kripo hofft auf Zeugenhinweise (Symbolbild).

Kripo hofft auf Zeugenhinweise
Geldautomat der Sparkassen-SB-Filiale in Lanstrop gesprengt

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag auf Samstag (13.11.) einen Geldautomaten in der Sparkassen-SB-Filiale Lanstrop an der Färberstraße 23 gesprengt. Anschließend flüchteten sie vom Tatort. Die Polizei sucht nun Zeugen. Nach ersten Erkenntnissen löste um 1.30 Uhr an dem Geldinstitut in Lanstrop ein Alarm aus. Unbekannte Täter drangen in den Vorraum, manipulierten offenbar an mindestens einem dort aufgestellten Geldautomaten und führten eine Detonation herbei. Teile der...

  • Dortmund-Nord
  • 15.11.21
Blaulicht
In unzählige Betonstücke zertrümmert wurde der in die Gleise gelegte Gullideckel, den die Regionalbahn aus Enschede nahe Kirchderne überfahren hatte.

Regionalbahn überfahrt in die Gleise bei Kirchderne gelegten Gullideckel und wird schwer beschädigt
Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr: Bundespolizei hofft auf Zeugen

Gestern, am Mittwochnachmittag (10.11.), legten Unbekannte einen Gullideckel auf den Gleisen der Bahnstrecke zwischen Dortmund-Kirchderne und Dortmund Hauptbahnhof ab. Eine Regionalbahn überfuhr mit hoher Geschwindigkeit den Betondeckel, der daraufhin in viele Einzelteile zerbrach. Gegen 17.30 Uhr alarmierte der Triebfahrzeugführer der RB 51, die vom niederländischen Enschede aus in Richtung Dortmund-Hauptbahnhof unterwegs war, die Bundespolizei. Er hatte aufgrund eines Gegenstandes im...

  • Dortmund-Nord
  • 11.11.21
Blaulicht
Der Haupteingang des Friedhofes Kemminghausen, auf dem der Schuss aus einer PTB-Waffe fiel, liegt an der Brechtener Straße 37 (Archivfoto).

Durch Schuss aus PTB-Waffe auf dem Friedhof Kemminghausen
17-Jährige verletzt

Auf dem Friedhof Kemminghausen an der Brechtener Straße ist es am frühen Dienstagabend (19.10.) zu einer gefährlichen Körperverletzung gekommen. Eine junge Frau wurde durch einen abgegebenen Schuss leicht verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen hielt sich die 17-jährige Dortmunderin gegen 18.40 Uhr auf dem Friedhof auf. Über Notruf meldeten Zeugen wenig später eine Schussabgabe. Ersthelfer versorgten die leicht verletzte Frau und sahen noch eine Person in...

  • Dortmund-Nord
  • 20.10.21
Blaulicht
Nach mehreren Laubeneinbrüchen in einer Gartenanlage an der Straße Im Weidkamp hofft die Polizei auf Zeugenhinweise (Symbolbild).

In Kleingartenparzellen an der Straße Im Weidkamp
Sechs Einbrüche in der Nacht auf Samstag

In der Nacht von Freitag (24.9.) auf Samstag (25.9.) ist es in einer Kleingartenanlage im Bereich Grevel/Scharnhorst zu mehreren Einbrüchen gekommen. Die Polizei sucht Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen brachen der bzw. die unbekannte/n Täter in der Zeit von 18 bis 8 Uhr in Gartenparzellen an der Straße Im Weidkamp ein. Insgesamt kam es zu sechs Einbrüchen, darunter ein Versuch. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere hundert Euro. Kripo hofft auf Zeugenhinweise Die...

  • Dortmund-Nord
  • 27.09.21
Blaulicht
Die Polizei ermittelt (Symbolbild).

Kriminalpolizei hofft auf Zeugen
Buttersäure gegen Gesundheitshaus in Eving geworfen

Zeugen sucht die Dortmunder Polizei nach einem Einsatz am Mittwoch (22.9.) ab 18.30 Uhr an der Minister-Stein-Allee 2 in Eving. Eine unbekannte Person hatte das dortige Reha- und Ärztezentrum - nicht zu verwechseln mit dem benachbarten PueD an der Deutschen Straße - mit übel riechender Buttersäure beworfen. Eine Praxis-Mitarbeiterin verständigte die Polizei. Das Gebäude wurde schließlich geräumt, um eine etwaige Gesundheitsgefährdung auszuschließen. Betroffen waren mehr als zehn Menschen, die...

  • Dortmund-Nord
  • 23.09.21
Blaulicht

Scharnhorst
Jugendliche (16 und 18) attackiert und ausgeraubt - Polizei sucht Zeugen

Nach einem Raub am Mittwoch (18.8.) gegen 23.30 Uhr in Scharnhorst sucht die Polizei Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten eine 16-Jährige aus Tönisvorst und ein 18-Jähriger aus Dortmund an der Haltestelle "Droote" die U-Bahn verlassen. So wie zwei ihnen unbekannte junge Männer. Auf einem nahe gelegenen Parkplatz in der Straße Droote - zwischen der Haltestelle und dem Wohnhaus in Höhe der Hausnummer 51 - liefen die Unbekannten auf das Paar zu. Sie schlugen die 16-Jährige und traten den...

  • Dortmund-Nord
  • 20.08.21
Blaulicht
Mit diesem völlig demolierten Einkaufswagen war die Regionalbahn "Der Lüner" in Derne kollidiert.
3 Bilder

Bundespolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr
Regionalbahn RB50 kollidiert in Derne mit einem Einkaufswagen und armdicken Kanthölzern

Unbekannte haben am Sonntagmorgen (8.8.) Kanthölzer und einen Einkaufswagen auf die Gleise der Bahnstrecke zwischen Lünen-Preußen und Dortmund-Derne gelegt. Die Regionalbahn RB50 der Eurobahn kollidierte mit dem Einkaufswagen und mehreren armdicken Kanthölzern. Die Bundespolizei ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Am Sonntagmorgen gegen 1 Uhr alarmierte der Triebfahrzeugführer der RB50 auf ihrem Weg von Münster nach Dortmund die Bundespolizei. Er musste aufgrund...

  • Dortmund-Nord
  • 09.08.21
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei hofft auf Zeugen des möglichen Unfallhergangs. Hinweise werden auf der Wache Eving entgegengenommen (Symbolbild).

Polizei sucht Zeugen nach möglichem Verkehrsunfall an der Evinger Straße 336
Verletzter Mann (33) lag auf der Straße

Nach einem möglichen Verkehrsunfall in der Nacht zu Freitag (2.7.) in Eving sucht die Dortmunder Polizei nun seit heute (9.7.) Zeugen. Kurz nach Mitternacht lag ein Mann in Höhe des Hauses Nummer 336 - das ist in der Nähe der Stadtbahn-Haltestelle "Grävingholz" - auf der Evinger Straße. Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten 33-Jährigen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Seinen Angaben nach hatte ihn ein Auto zuvor erfasst. Eine Beschreibung des Fahrzeugs beziehungsweise des...

  • Dortmund-Nord
  • 09.07.21
Blaulicht
Am Bahnhof Scharnhorst versuchten Unbekannte den Automaten am Gleis aufzubrechen.

Bundespolizei ermittelt nach Diebstahl
Mit Spitzhacke am Fahrkartenautomaten am Bahnhof Scharnhorst

Reisende bemerkten am Haltepunkt Dortmund-Scharnhorst zwei Personen, welche gewaltsam den Fahrkartenautomaten aufzubrechen versuchten. Als die Unbekannten die Reisenden bemerkten, flüchteten sie. Nun sucht die Polizei weitere Zeugen des Vorfalls, der sich bereits am 11. Juni ereignete. Gegen 4.30 Uhr alarmierten Reisende die Dortmunder Bundespolizei. Sie konnten zwei Männer beobachten, die sich mit Schraubendrehern und Spitzhacke an einem Fahrkartenautomaten zu schaffen machten. Dabei wurde...

  • Dortmund-Ost
  • 15.06.21
Blaulicht
Die Dortmunder Kripo hofft auf Zeugen - vor allem hinsichtlich der Geldübergabe im Schneewittchenweg in der Märchensiedlung.

Kripo hofft auf Zeugen der Geldübergabe im Schneewittchenweg
Trickbetrüger bringen Ehepaar in Eving um ihr Erspartes

Wieder einmal muss die Polizei vor perfiden Maschen warnen: In Eving haben Telefonbetrüger am gestrigen Mittwoch (5.5.) ein Ehepaar um ihr Erspartes gebracht. Eine 87-jährige Evingerin erhielt einen typischen Schockanruf: Eine weinende Frau meldete sich und suggerierte, die Tochter der Dortmunderin zu sein. Sie liege mit einer schweren Corona-Erkrankung im Krankenhaus und benötige laut Auskunft ihres behandelnden Arztes "Prof. Berger" - ein Name, der laut Polizei bei diesen Anrufen übrigens...

  • Dortmund-Nord
  • 06.05.21
Blaulicht
Die Dortmunder Kripo hofft auf Zeugen nach dem Lagerhallen-Einbruch in Lindenhorst (Symbolbild).

Bei Einbruch in Lagerhalle an der Lindenhorster Straße medizinische Gesichtsmasken gestohlen
Schaden in sechsstelliger Höhe // Kripo hofft auf Zeugen

Ein Schaden in sechsstelliger Höhe ist bei einem Einbruch in eine Lagerhalle an der Lindenhorster Straße am vergangenen Wochenende (30.4. bis 3.5.) entstanden. Unbekannte drangen gewaltsam in einen Lagerraum ein und entwendeten aus diesem mehrere Paletten medizinischer Gesichtsmasken. Die Polizei sucht nun Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen bemerkte der Eigentümer am Montag (3. 5.) gegen 10 Uhr den Einbruch in seine Lagerhalle. Seinen Angaben zufolge lagerten dort mehrere Paletten mit...

  • Dortmund-Nord
  • 04.05.21
Blaulicht
Nach einem Einbruch in einen Getränkehandel an der Droote in Scharnhorst sucht die Dortmunder Kriminalpolizei Zeugen (Symbolfoto).

Kripo sucht Zeugen und Unbekannten mit blauem Müllsack
Einbruch in Getränkehandel an der Droote in Scharnhorst

Nach einem Einbruch in einen Getränkehandel an der Droote in Scharnhorst sucht die Polizei Zeugen, die in der Nacht zu Dienstag (4.5.) den Tatverdächtigen gesehen haben. Der Unbekannte verließ den Tatort mit einem blauen Müllsack. Gegen 2.50 Uhr informierte ein 29-jähriger Passant die Polizei über eine eingeschlagene Scheibe an dem Getränkemarkt. Zudem beobachtete der Zeuge einen verdächtigen Mann, der sich mit dem Müllsack und darin verstauter Beute entfernte. Zu Art und Umfang der Beute gibt...

  • Dortmund-Nord
  • 04.05.21
Blaulicht
Der Jugendplatz Blue Box an der Flughafenstraße in Scharnhorst (Archivbild).
3 Bilder

Nach Überfall auf 18-Jährigen am Jugendplatz und Skaterpark sucht die Polizei Zeugen
Raub an der Blue Box in Scharnhorst

Eine Gruppe junger Männer hat einen 18-jährigen Dortmunder am Samstagabend (24.4.) auf der Flughafenstraße in Höhe des Jugendplatzes und Skaterparks Blue Box angegriffen und ausgeraubt. Die Polizei sucht nun Zeugen. Ermittlungen zufolge hielt sich der junge Mann gemeinsam mit einem Bekannten auf dem Gelände unweit der Stadtbahn-Haltestelle "Flughafenstraße" auf, als eine größere Personengruppe auf sie zukam. Offenbar schlugen die Mitglieder der Gruppe unvermittelt auf den 18-Jährigen ein und...

  • Dortmund-Nord
  • 26.04.21
Blaulicht
Die Kripo sucht nach einer etwa 30-jährigen Frau und nach Zeugen von Masken-Streit und Pfefferspray-Attacke in Alt-Scharnhorst (Symbolbild).

Kripo sucht Angreiferin und Zeugen nach Masken-Streit im Linienbus:
56-Jährige in Alt-Scharnhorst mit Pfefferspray attackiert

Eine bislang unbekannte Frau hat eine 56-jährige Dortmunderin am Samstagnachmittag (24.4.) in der Nähe des Gentzwegs in Alt-Scharnhorst mit Pfefferspray angegriffen und verletzt. Beide Frauen hatten sich offenbar zuvor in einem Linienbus gestritten, ehe beide an der Haltestelle "Mödershof" ausstiegen. Gegen 16 Uhr war es im Bus zum Streit gekommen, nachdem die spätere Angreiferin ohne einen Mund- und Nasenschutz auf einem Sitz unmittelbar neben der 56-Jährigen Platz genommen hatte. An der...

  • Dortmund-Nord
  • 26.04.21
Blaulicht
Melden können sich Zeugen und mögliche weitere Betrugsopfer beim Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei unter Tel. 0231/132-7441 (Symbolbild).

Falsche Polizisten überrumpeln Senior an der Haustür an der Bergstraße
82-Jährigen in Eving um fünfstelligen Geldbetrag gebracht

Skrupellose Betrüger, die sich als Polizisten ausgaben, haben am Samstag (17.4.) in Eving einen 82-jährigen Mann überrumpelt und einen fünfstelligen Betrag erbeutet. Nach ersten Ermittlungen kam der Dortmunder gegen 10 Uhr mit seinem Rollator vom Einkaufen zurück und wurde vor seiner Haustür in der Bergstraße, einer Wohnanlage für Senioren, von zwei unbekannten Männern angesprochen. Sie gaben an, von der Polizei zu sein. Im Obergeschoss sei eingebrochen worden und man müsste jetzt nachschauen,...

  • Dortmund-Nord
  • 20.04.21
Blaulicht
Ins Evinger Heisenberg-Gymnasium und die westlich angrenzende Theodor-Heuss-Realschule wurde eingebrochen (Symbolbild).

Nach drei Einbrüchen hofft die Polizei auf Zeugen
Vandalen entleeren unter anderem Feuerlöscher in zwei Evinger Schulen

Nach drei Einbrüchen in zwei Schulen des Evinger Schulzenrums an der Preußischen Straße beziehungsweise In der Großen Heide sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Die Unbekannten entwendeten zwar nichts, richteten aber Sachschäden in noch unbekannter Höhe an. Am Freitag (2.4.) in der Zeit von 8 bis 19 Uhr und in der Nacht zu Samstag (3.4.) oder tagsüber in der Zeit von 21.30 bis 17.50 Uhr brachen die Täter jeweils in das Heisenberg-Gymnasium ein. Sie zogen mehrere...

  • Dortmund-Nord
  • 07.04.21
Blaulicht
In Scharnhorst in der Friedrich-Hölscher-Straße passierte der unbefugte Baumaschinen-Einsatz (Symbolbild).

Mehrere tausend Euro Sachschaden durch unbefugten Baumaschinen-Einsatz in Scharnhorst
Polizei hofft auf Zeugen und sucht Jugendliche, die Asphaltdecke mit einer Rüttelplatte beschädigt haben

Mit einer Rüttelplatte haben unbekannte Täter bereits am frühen Sonntagmorgen (14.3.) einen Gehweg in Scharnhorst beschädigt. Die Polizei sucht nun seit heute (17.3.) weitere Zeugen. Nach ersten Erkenntnissen meldeten Zeugen gegen 3.40 Uhr verdächtige Personen an der Friedrich-Hölscher-Straße. Ihren Angaben zufolge nutzten mehrere Jugendliche Baumaschinen einer dort eingerichteten Baustelle und fuhren mit diesen über die Straße. Die alarmierten Beamten stellten in einiger Entfernung eine...

  • Dortmund-Nord
  • 17.03.21
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei hoff auf Zeugenhinweise nach dem Raub in Derne (Symbolbild).

Polizei sucht Zeugen nach bewaffnetem Raub an der Altenderner Straße in Derne
51-Jähriger nach Geldabheben in schwarzen VW Bulli gezogen

Nach einem Raub in Derne an der Altenderner Straße am Freitagmorgen (29.1.) suchtdie Polizei Zeugen. Seinen ersten Angaben zufolge wurde einem 51-jährigen Dortmunder dabei ein niedriger vierstelliger Bargeldbetrag gestohlen. In seiner ersten Aussage gab der Mann an, das Bargeld gegen 9.45 Uhr an einem Geldautomaten der dortigen Sparkasse abgeholt zu haben. Er sei dann dieAltenderner Straße einige Meter in Richtung Westen entlang gegangen, als er auf einen geparkten schwarzen VW Bulli aufmerksam...

  • Dortmund-Nord
  • 01.02.21
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei hofft auf weitere Zeugenhinweise (Symbolbild).

Matiz-Fahrer flüchtet zu Fuß über Lanstroper Felder
Roter Kleinwagen brennt nach Auffahrunfall Am Burhag aus

Der Fahrer eines roten Kleinwagens ist am Freitag (15.1.) gegen 18 Uhr nach einem Auffahrunfall in Lanstrop vom Unfallort geflüchtet. Der Wagen brannte vollständig aus. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr eine 35-Jährige Autofahrerin auf der Straße Am Burhag in Richtung Westen. In Höhe der Niederadener Straße bremste sie ihren Wagen ab, um vorfahrtberechtigte Fahrzeuge passieren zu lassen. Aus bislang ungeklärter Ursache erkannte dies offenbar der Fahrer eines von hinten herannahenden Chevrolet...

  • Dortmund-Nord
  • 18.01.21
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei warnt vor perfiden Betrugsmaschen, mit denen die Täter letztendlich nur ans Geld älterer Menschen gelangen wollen (Symbolbild).

Nach Schockanruf bei 90-Jährigem
Betrüger erbeuten hohe Geldsumme in Brechten

Immer wieder werden insbesondere ältere Menschen Opfer perfider Maschen, durch die Betrüger an ihr Eigentum gelangen wollen. Leider gelang dies solchen Tätern in Brechten am gestrigen Dienstag (9.12.) mit einem Schockanruf bei einem Senior. Geld vor Haus Am Birkenbaum übergeben Am späten Vormittag hatte der 90-Jährige einen Anruf von einer Frau. Demnach sei sein Sohn nach einem tödlichen Verkehrsunfall festgenommen worden. Nun werde eine Kaution in Höhe von 30.000 Euro benötigt. Der Dortmunder...

  • Dortmund-Nord
  • 09.12.20
Blaulicht
Die Kripo in Dortmund hofft auf Zeugen (Symbolbild).

Kriminalpolizei sucht Zeugen
Seniorin (84) auf der Bayrischen Straße in Eving beraubt

Gestern (23.11.) gegen 10.40 Uhr haben zwei unbekannte Tätereine 84-jährige Dortmunderin in Eving beraubt. Die Kripo sucht nun Zeugen. Nach eigenen Angaben war die Seniorin mir ihrem Rollator zu Fuß auf der Bayrischen Straße unterwegs. In Höhe des dortigen Supermarkts traten plötzlich zwei Männer an sie heran und verwickelten sie in einGespräch. Einer der Täter griff dabei in die Handtasche der Dortmunderin und entwendete ihre Geldbörse. Die Dortmunderin sprach den Unbekannten daraufhin an,...

  • Dortmund-Nord
  • 24.11.20
Blaulicht
Die Polizei auf der Wache Scharnhorst nimmt Hinweise entgegen (Symbolfoto).

Polizei hofft auf Zeugenhinweise nach Unfallflucht auf dem Sattelweg in Kirchderne
Roller rutscht in geparkten Pkw

Nach einem Verkehrsunfall, der sich bereits am Dienstag (17.11.) in Kirchderne ereignet hat, fahndet die Polizei seit heute (20.11.) nach einem flüchtigen Rollerfahrer - und sucht weitere Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein mit zwei Personen besetzter Roller gegen 19.30 Uhr auf dem Sattelweg in Richtung Osten unterwegs. Aus bislangungeklärter Ursache verlor der Fahrer offensichtlich die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. Der Roller rutschte über die Fahrbahn und stieß in Höhe...

  • Dortmund-Nord
  • 20.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.