zirkus sperlich

Beiträge zum Thema zirkus sperlich

Kultur
Nachwuchs-Fakire, Seilartisten, Zauberer, Clowns und andere Akrobaten, präsentierten in ihrer Show des Zirkus Konradi der Weseler Konrad-Duden-Grundschule, was sie in nur einer Zirkuspojekt-Woche gelernt haben.
182 Bilder

"Manege frei für den Zirkus Konradi!"
Großer Auftritt kleiner Artisten der Weseler Konrad-Duden-Grundschule

"Manege frei für den Zirkus Konradi!" heißt es aktuell wieder für die Kinder der Weseler Gemeinschaftsgrundschule Konrad Duden. Die "Konradi-Nachwuchsartisten" trainierten bereits fleißig mit den Profis in ihrer Zirkus-Projektwoche, die am Montag (7. Oktober) begann. Das Highlight Ihren großen Auftritt haben sie in insgesamt vier Vorstellungen, auf die die Grundschüler bis Samstag, 12. Oktober, in Gruppen aufgeteilt sind. Dann begeistern sie als Nachwuchsartisten in der Manege nicht nur...

  • Wesel
  • 12.10.19
Vereine + Ehrenamt

Recklinghausen: Zirkus Esselino führt auf

Nachdem die Kinder der Gebrüder-Grimm-Schule, Esseler Straße 195, im Rahmen einer Zirkusprojektwoche, unter anderem unterstützt vom Zirkus Sperlich, viel geprobt und vorbereitet haben, kommt es am Freitag, 5. Juli, um 10 und um 17 Uhr sowie am Samstag, 6. Juli, um 10 und um 15 Uhr zu den Aufführungen auf Festwiese an der Marfeldtstraße. Karten zu 3 Euro für Kinder von 3 bis 16 Jahren und 5 Euro für Erwachsene können per E-Mail an zirkus@essel.schulen-re.de vorbestellt werden.

  • Recklinghausen
  • 03.07.19
Kultur
Im Manegenrund des Zirkuszelt auf dem Schulhof boten auch diese Jung-Clowns, im Alltag ansonsten Grundschüler*innen der Wambeler Comenius-Grundschule, ein farbenfrohes wie spaßiges Spektakel.

Manege frei im Zirkuszelt an der Comenius-Grundschule in Wambel!
Kinder schlüpfen in die Rollen von Clowns, Jongleuren und Feuerspuckern

Ganz im Zeichen des Zirkus stand zum fünften Mal die Projektwoche der Comenius-Grundschule in Wambel. Eine Woche lang sollten die Schülerinnen und Schüler nicht nur Einblicke in den Zirkusalltag bekommen, sondern sich auch selbst in das Projekt integrieren. Zum Beginn der Projektwoche wurde auf dem Sportplatz der Schule ein Zirkuszelt aufgebaut, um eine möglichst reale Zirkuswelt zu erschaffen. Das Zelt, das vom Zirkus Sperlich zur Verfügung gestellt wurde, verfügt über 350 Plätze. Nach...

  • Dortmund-Ost
  • 08.04.19
Überregionales
Fotos: Frank Preuß
13 Bilder

Einmal Artist, Fakir oder Clown sein: Schüler der GGS Vennbruchstraße machen Zirkus

Die Städtische Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Vennbruchstraße in Vierlinden führte zum zweiten Mal eine Zirkusprojektwoche durch. Ein großes, rotblaues Zirkuszelt stand kürzlich auf dem Schulhof der GGS Vennbruchstraße. Fast 300 Schulkinder bereiteten sich mit Feuereifer für ihre eigene, zweistündige Zirkusshow vor. Alle vier Vorstellungen mit insgesamt 1.500 Zuschauern waren ausverkauft. Soeben läuft die Generalprobe. In über zwei Metern Höhe hängen zwei Schülerinnen kopfüber jeweils...

  • Duisburg
  • 19.04.17
  •  3
Kultur
22 Bilder

Grundschule feierte unter dem Zirkuszelt

Die Nikolausschule in Stoppenberg feiert nicht nur ihren 100. Geburtstag, sie hatte auch ein großes Zirkusprojekt vorbereitet. Gemeinsam mit der Zirkusfamilie Sperlich hatten die Schülerinnen und Schüler artistische Kunststücke einstudiert und präsentierten die Vorführung dann vor begeisterten Zuschauern im Original-Zirkuszelt. Fotos: Gohl

  • Essen-Nord
  • 27.03.12
Überregionales

Ferienspaß aktuell: Zirkuswoche noch frei

In den Sommerferien läuft wieder der Ferienspaß für die Daheimgebliebenen. Dafür meldet die Stadt noch attraktive freie Angebote. Infos gibt es im Fachbereich Jugend an der Bahnhofstraße 48, zweite Etage. Dort sind auch noch Restkarten für einzelne Veranstaltungen erhältlich, die der STADTSPIEGEL in Absprache mit dem Fachbereich Jugend ab sofort regelmäßig veröffentlicht – allerdings ohne Gewähr, denn die Karten können natürlich auch ganz schnell vergriffen sein. Also unbedingt rechtzeitig...

  • Hattingen
  • 05.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.