studium generale

3 Bilder

Fit und sportlich aktiv mit dem Kunstgelenk

Rainer Ise
Rainer Ise | Kleve | am 23.11.2016

Kleve: Hochschule Rhein-Waal | Studium Generale an der Hochschule Rhein-Waal Am 22.11.2016 konnten die Präsidentin der Hochschule Dr. Naderer und ihr Vize Prof. Dr. habil. Gebauer den in Emmerich wirkenden Orthopäden Dr. med. Roland Hilgenpath begrüßen. Der Chefarzt der Allgemeinen Orthopädie sprach in verstänlicher Form in einem verkürzten Referat über Gelenkersatz - Entwicklung und Konsequenzen. In der anschließenden Fragerunde moderierte Prof. Dr....

7 Bilder

Studium Generale an der Hochschule Rhein-Wahl

Rainer Ise
Rainer Ise | Kleve | am 28.10.2016

Kleve: Hochschule Rhein-Waal | Auftaktveranstaltung zum Thema Nachhaltigkeit mit Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks Die Hochschule Rhein-Waal bietet ihren Studierenden und der Öffentlichkeit im Rahmen des Studium Generale regelmäßig Lehrveranstaltungen, Vortragsreihen, Diskussionen und Ausstellungen, die über das fachspezifische Studienangebot der Hochschule hinausgehen. Das Thema Nachhaltigkeit steht im Wintersemester 2016/17 im...

1 Bild

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks eröffnet das Studium Generale

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 25.10.2016

Kleve: Hochschule Rhein-Waal | Das Studium Generale widmet sich im Wintersemester 2016/2017 mit spannenden Vorträgen dem Schwerpunktthema der „Nachhaltigkeit“. Die Auftaktveranstaltung der Vortragsreihe befasst sich dabei mit der Gestaltung des ökologischen und gesellschaftlichen Wandels in Deutschland. Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, referiert am Freitag, 28. Oktober um 13.30 Uhr auf dem Campus...

1 Bild

"Wer nichts zu verbergen hat, braucht auch keine Hose"

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 01.12.2014

Kleve: Hochschule Rhein-Waal | Unter dem Motto „Wer nichts zu verbergen hat, braucht auch keine Hose“ befasst sich der nächste Vortrag im Studium Generale mit dem Datenschutz als alltägliche Herausforderung. Andreas Jaspers, Geschäftsführer der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. (GDD) in Bonn, referiert am Donnerstag, 4. Dezember, um 18.30 Uhr auf dem Campus Kleve der Hochschule Rhein-Waal, Marie-Curie-Str. 1, Gebäude 1, 2. OG, Raum 01...

1 Bild

Studium Generale: Vom Elfenbeingelenk zum Keramik-Knie

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 30.05.2014

Kleve: Hochschule Rhein-Waal | Unter dem Titel „Vom Elfenbeingelenk zum Keramik-Knie” steht der nächste Vortrag im Studium Generale. Dr. med. Roland Hilgenpahl, Chefarzt der Abteilung für Allgemeine Orthopädie am St. Willibrod-Spital und Leiter des Endoprothetik-Zentrums Emmerich, referiert am 5. Juni um 18 Uhr auf dem Campus Kleve, Marie-Curie-Str.1, Gebäude 1 (Hörsaalzentrum), 2. OG Raum 005. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Einsatz von...

Studium Generale: Pankreas - kleine Drüse mit großer Wirkung

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 15.05.2014

Kleve: Hochschule Rhein-Waal | Mit Gerüchten und Fakten aus der Antike bis heute zum Thema „Das Pankreas – kleine Drüse große Wirkung“ befasst sich der nächste Vortrag im Studium Generale. Dr. med. Theodor Heuer, Chefarzt der Medizinischen Klinik I am St. Bernhard Hospital Kamp-Lintfort, referiert am Donnerstag, den 22. Mai um 18 Uhr auf dem Campus Kleve der Hochschule Rhein-Waal, Marie-Curie-Straße, Hörsaalgebäude 2. OG, Hörsaal 4 in Kleve. Die Teilnahme...

1 Bild

Auto und Natur - ein Widerspruch?

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 14.10.2013

Kleve: Hochschule Rhein-Waal | Unter dem Motto „Natur und Automobil – ein Widerspruch?“ steht der erste Vortrag im Studium Generale. Dr. rer. nat. Eugen Prömper, Inhaber von Prömper Consulting in Viersen-Dülken, referiert am 17. Oktober um 18 Uhr auf dem Campus Kleve, Marie-Curie-Str. 1, Gebäude 1 (Hörsaalzentrum), 2. Etage Raum 002 in Kleve. Werkstoffe aus der Natur im Auto, geht das wirklich? Und wenn ja, welche Voraussetzungen für deren Einsatz...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Jedermann kann lernen: Hochschule öffnet Vorlesungen

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 22.03.2013

Erstmalig bietet der Campus Kleve allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, im Rahmen des Studium Generale im Sommersemester 2013 an regulären Vorlesungen des Studienbetriebs teilzunehmen. Kleve/Kamp-Lintfort: 22. März 2013: Neben spannenden Vorträgen im Rahmen des Studium Generale, können jetzt auch Vorlesungen besucht werden. Angesprochen sind Interessierte des mittleren und höheren Lebensalters, die...

1 Bild

Notfallmanagement - Studium Generale in Kleve

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 05.11.2012

Kleve: Hochschule Rhein-Waal | Häusliche Unglücksfälle und andere Katastrophen stellen Betroffene vor besondere Herausforderungen. Wie ein Notfallmanagement in diesen Krisensituationen aussieht, erklärt Dr. med. Joachim van Alst in seinem Vortrag im Rahmen des Studium Generale am Donnerstag, 8. November, um 18 Uhr auf dem Campus Kleve, Marie-Curie-Straße 1, Gebäude 1 (Hörsaalzentrum), EG, Raum 004. Was ist eigentlich eine Katastrophe? Nach einer...

1 Bild

„Die große Welt der kleinen Keime"

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kranenburg | am 22.09.2011

„Die große Welt der kleinen Keime – von EHEC, Schweinegrippe und probiotischen Bakterien“ – so heißt der erste Vortrag des Studium Generale, der im Rahmen des Themenfeldes „Mikrobiologie und Hygiene“ am Donnerstag, 6. Oktober 2011 um 18:00 Uhr, in der Hochschule Rhein-Waal an der Landwehr 4 in Kleve (Hörsaal 3) stattfindet. Dozent ist PD Dr. Gerhard Heusipp, Leiter des Forschungszentrums der Hochschule Rhein-Waal. Erst in...

5 Bilder

ArToll Kunst & Religion "Wunder gibt es immer wieder", Teil I 5

Jan Kellendonk
Jan Kellendonk | Bedburg-Hau | am 05.09.2011

Wenn die Klever Hochschule ihren Studenten im Rahmen eines Studium Generale mehr bieten will als die Fächer die sie selber anbietet, braucht sie für ein wirklich interessantes Programm nicht weit zu schauen. In den Rheinischen Kliniken in der Gemeinde Bedburg-Hau treffen sich jährlich Künstler die zwei Wochen an einem Thema arbeiten und dann ihre Werke der Öffentlichkeit präsentieren. Auch in diesem Jahr wurde die...