Diskussionsrunde

Beiträge zum Thema Diskussionsrunde

Ratgeber

Elektro-Autos auf der Überholspur!?
An der Ampel abgehängt!

Die Volkshochschule Neukirchen-Vluyn (VHS) lädt am Montag, 28. Oktober, zu dem Vortrag "An der Ampel abgehängt! E-Autos auf der Überholspur!?" ein. Der Vortag findet von 19 bis 21 Uhr in der Diesterwegschule, Diesterwegstraße 1 a, statt. Haben Sie sich auch schon mit der Anschaffung eines Elektroautos beschäftigt und stellen sich viele Fragen dazu? Passt ein E-Auto in meinen Alltag? Wie gehe ich tagtäglich damit um? Wie weit komme ich damit? Wie lade ich das auf? Alle relevanten...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 20.10.19
Ratgeber
Symbolbild: Susanne Jutzeler, suju-foto from Pixabay

Philosophisches Jahr: Volkshochschule Monheim lädt zur Diskussion ein
Utopie – Ideen für eine bessere Welt erlaubt

Eine lockere Diskussionsrunde mit Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur – das ist das Format des nächsten Abends im Rahmen des Philosophischen Jahres, das von Volkshochschule (VHS), Otto-Hahn-Gymnasium, Ulla-Hahn-Haus und Bibliothek nun schon im dritten Jahr gemeinsam durchgeführt wird. Der Termin zum Thema „Utopie“ ist am Donnerstag, 10. Oktober, um 19.30 Uhr in der Bibliothek an der Tempelhofer Straße. Menschen mit unterschiedlichen Ansichten und Lebenserfahrungen, Alteingesessene...

  • Monheim am Rhein
  • 09.10.19
  •  2
Politik
Oberbürgermeister Sören Link begrüßte die Bürger per Megaphon und freute sich über die vielen Teilnehmer.

Bürgerspaziergang in Wedau brachte intensive Gespräche
„Take a walk with me“

Rund 70 Bürger begleiteten Oberbürgermeis-ter Sören Link beim dritten Bürgerspaziergang unter dem Motto „Take a walk with me“ in Wedau am Sonntag. „Der Sportpark ist für mich jedes mal aufs Neue faszinierend. Was wir hier in Wedau zu bieten haben, ist einzigartig, das haben mir heute auch die intensiven Gespräche mit den Bürgern gezeigt", sagt Oberbürgermeister Sören Link. Startpunkt war das Freibad Wolfssee an der Sechs-Seen-Platte. Oberbürgermeister Link und die Teilnehmer gingen von...

  • Duisburg
  • 27.08.19
Ratgeber
Bürger sind zur Diskussion eingeladen.

Datteln: Was wird aus dem Tigg? - Bürger sind zur Diskussion eingeladen

Wie stellen sich die Bürgerinnen und Bürger die Zukunft des Tiggs vor? Soll eine verkehrsberuhigte Wohnlage entstehen? Sind Dienstleistungen auch mit sozialen Angeboten oder überwiegend Gastronomie gefragt? Welche Rolle spielen Autoverkehr und Parkplätze? Wie kann der Bereich fußgänger- und fahrradfreundlicher gestaltet werden? Diese und andere Fragen sollen am Donnerstag, 9. Mai, ab 19 Uhr im Familienbüro Nord, Kirchstraße 2, diskutiert werden. Dazu laden das Team des Quartiersmanagements und...

  • Datteln
  • 08.05.19
Ratgeber
Diskussionsrunde über die Zukunft des Schemms.

Datteln: Neue Ideen für die Zukunft des Schemms

Die Stadt Datteln und das Team des Quartiersmanagements laden alle Bürger ein, am Freitag, 8. März, von 15 bis 18 Uhr über die Zukunft des Schemms zu diskutieren. Zusammen mit Andreas Beilein, Leiter der Stadtplanung und Bauordnung der Stadt Datteln, und dem Landschaftsarchitekturbüro ST Freiraum aus Duisburg werden mögliche Varianten vorgestellt, wie der Schemm künftig aussehen könnte. Treffpunkt: Infostand auf dem Schemm hinter Tara M, bei schlechtem Wetter im Ladenlokal Hohe Straße 25...

  • Datteln
  • 06.03.19
Politik
Foto; Carsten Walden

STIG lädt alle Sterkrader Gewerbetreibenden ein
Wann soll Sterkrade am Sonntag geöffnet sein?

Die Sterkrader Interessengemeinschaft (STIG) lädt alle Sterkrader Gewerbetreibenden ein, am Donnerstag, 28. März, 19 Uhr, im Veranstaltungszentrum Café & Bistro Jahreszeiten, An der Guten Hoffnung 8,sich an einer offenen Diskussionsrunde zum Thema „Verkaufsoffene Sonntage in Sterkrade“ und anschließendem Beschluss zu beteiligen. Dem STIG-Vorsitzende Robbie Schlagböhmer geht es um folgendes: „Die verkaufsoffenen Sonntage sind für jeden Einkaufsstandort enorm wichtig sind, denn sie...

  • Oberhausen
  • 01.03.19
  •  1
Politik
Marode und mit einer veralterten Technik ausgestattet präsentiert sich das Herdecker Freibad. 3,1 bis 4,5 Millionen müßten für die Sanierung in die Hand genommen werden. Geld, das die Stadt nicht hat.

"Ja zum Freibad": Bürgerinfo - Investor plant 30 Millionen Projekt mit Wellnesshotel

„Mein Ziel ist der Erhalt des Herdecker Freibades“, so die Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster in ihren einleitenden Worten in der Bürger-Informationsveranstaltung. Knapp 200 Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung der Verwaltung und kamen in den Werner-Richard-Saal an der Wetterstraße, um sich zu informieren, Fragen zu stellen und ihre Meinung zu sagen. In einem gut 30-minütigen Vortrag ging Dr. Katja Strauss-Köster auf Stärken und Schwächen des städtischen Freibades ein. Das...

  • Hagen
  • 16.06.18
Ratgeber
Dr. Jörg Hahn

Mit dem Taliban red ich nicht

Behandlung muslimischer Patienten mit Psychoseerfahrung Gast im April-Psychoseseminar war Dr. Jörg Hahn, LWL-Klinik Dortmund Dr. Jörg Hahn konvertierte 2011 zum Islam und gab im Psychoseseminar einen Überblick über die Grundlagen seines Glaubens und den daraus abzuleitenden Behandlungsempfehlungen. Laut Dr. Hahn finden sich im Koran zwar keine systemischen Abhandlungen zu psychischen Erkrankungen, aber bereits im frühen Islam wurden sie mit somatischen Erkrankungen gleichgesetzt. Tod,...

  • Dortmund-City
  • 17.04.18
Ratgeber
 Donnerstag - 2. November 2017 - Überraschung!
3 Bilder

Der RHEIN-BOTE und die Bürgerreporter Dankeschön an die Redaktion

* RHEIN-BOTE Große Freude November 2017 Dankeschön an die Redaktion In den letzten Wochen bekomme ich wieder den RHEIN-BOTE! Und so ist mir zum Glück nicht entgangen, dass sich immer mehr hier im LK tut! Es war eine große Freude für mich, dass ein Foto von mir auf der 1. Seite zu sehen war! Konnte es kaum glauben!!! Weiter im Innenteil entdeckte ich dann noch das Gewinnerbild mit Informationen zu dem FOTO DER WOCHE! Prima, das gefällt mir sehr gut! Was gab es schon in...

  • Düsseldorf
  • 07.11.17
  •  35
  •  22
Politik
Anna, Linda, Julian, Matteo, Greta (v.links) und Mariella (vorn) gehören gerne zu den Bestimmer-Kindern.
4 Bilder

Anneliese Brost-Stiftung: Im Kinderbeirat sitzen die Bestimmer

Hier sind Kinder mit an Bord, hier gilt jetzt auch unser Wort! Ja, Beteiligung ist echt ein richtig cooles Kinderrecht! Eine tolle Sache, finden die Mitglieder der der Anneliese Brost-Stiftung, die seit vielen Jahren Projekte zur Stärkung von Sozialkompetenzen für Kinder und Jugendliche fördert: seit fast zwei Jahren dürfen Kinder und Jugendlichen des extra gegründeten Kinderbeirates bei Themen mitsprechen, die sich sonst nur Erwachsene vorbehalten: die Verteilung von Spendengeldern an...

  • Essen-Süd
  • 10.07.17
  •  1
Überregionales
Sie laden Talkgäste ein, bei der neuen Reihe „Süder Sofa“ auf dem namensgebenden Sofa Platz zu nehmen (v.l.): Stefan Prott und Olaf Krekeler (beide von SWIG), Sabine Oetzel (Gesellschafterin Museum Strom und Leben), Christian Schmidt (Marktbereichsdirektor Sparkasse Vest) und Wolfgang Dramsch von der ISG Bochumer Straße.

Gesprächsthema Südstadt: Neue Veranstaltungsreihe „Süder Sofa“ startet heute Abend

Aufs „Süder Sofa“ möchten Süder Werbe- und Interessengemeinschaft (SWIG) sowie Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) Bochumer Straße künftig bitten. Bei der neuen Veranstaltungsreihe, die zwei bis drei Mal im Jahr stattfinden wird, sollen lokale Themen aus dem Recklinghäuser Süden im Mittelpunkt stehen. Los geht es heute, 21. Juni, um 19.30 Uhr im Museum Strom und Leben. Die Veranstaltungsreihe ist Teil der dreijährigen Imagekampagne „Genau hier!“, die seit zwei Jahren läuft und von...

  • Recklinghausen
  • 21.06.17
Politik
Sie wollen am 14. Mai in den NRW-Landtag gewählt werden (v.l.): Ulrich Meick (CDU), Lisa Kapteinat (SPD), Mario Krüger (Grüne), Dr. Heinrich Josef Mußhoff (FDP) und  Dirk Knüvener (Linke).

Landtagskandidaten stellten in Diskussionsrunde ihre wichtigsten Themen vor

Bildung, Wirtschaft und innere Sicherheit waren am Mittwoch (26. April) die Hauptthemen während einer Diskussionsrunde in der Aula des Adalbert-Stifter-Gymnasiums mit fünf der insgesamt sechs Landtagskandidaten. Rund 40 Zuhörer waren der Einladung des IGBCE Regionalforums Castrop-Rauxel gefolgt, um sich über die Ansichten von Lisa Kapteinat (SPD), Ulrich Meick (CDU), Mario Krüger (Grüne), Dirk Knüvener (Linke) und Dr. Heinrich Josef Mußhoff (FDP) zu informieren Kostenfreie Bildung von der...

  • Castrop-Rauxel
  • 29.04.17
  •  1
Politik
Fünf Kandidaten - fünf völlig unterschiedliche Charaktere: (v.li.) Bernd „Tete“ Maßling (parteilos), Volker Fleige (SPD), Stefan Weige (FDP), Martin Wächter (CDU) und Bruno Homberg (UWG).

Fünf wollen ins Rathaus

Fünf Herren - je einer aus CDU, SPD, FDP und UWG sowie ein parteiloser - möchten in Menden Bürgermeister werden. In einer öffentlichen Podiumsdiskussion im Alten Ratssaal, die von der VHS mit mehreren Kameras gefilmt wurde, stellten sie sich erstmals gemeinsam der Öffentlichkeit vor: Bernd „Tete“ Maßling (parteilos), Volker Fleige (SPD), Stefan Weige (FDP), Martin Wächter (CDU) und Bruno Homberg (UWG). Wem gebührt die Ehre für den neuen Alten Rathausplatz? Obwohl dabei insgesamt eine...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.08.15
  •  1
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.