Uedem - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Der Kölner Maler Johannes Greferath.

Heimatverein organisiert eine Ausstellung mit Werken des Malers
Greferath und Uedem

UEDEM. Im Frühjahr 2018 hat der Heimatverein einen Aufruf gestartet, ob noch Informationen bzw. Bilder über Johannes Greferath vorliegen. Die Recherchen waren nunmehr erfolgreich. An Hand von Schreiben des Künstlers, die teilweise in Köln, Düsseldorf oder Krefeld archiviert sind, konnte ermittelt werden, dass er seit 1941 auf Grund der Erkrankung seiner Frau nach Uedem an den Niederrhein gezogen war. Der genaue Wohnort in Uedem konnte nicht ermittelt werden, nach den Schreiben wohnte er in...

  • Uedem
  • 10.02.19
Begeisterte nicht nur bei "The Voice of Germany": Rahel Maas (rechts mit Julia Koch) ist bei "Stadtpark unplugged" zu Gast.

Stadtparkverein hat das Jahr wieder bestens verplant
Reggae, Rock und Spielespaß im Gocher Park

Der Gocher Stadtpark ist für die einen eine Zone der Erholung, für die anderen eine Eventfläche. Und so geht es auch in diesem Jahr weiter, denn der Gocher Stadtparkverein hat sein neues Programm für die Bespielung des Parks wieder festgezurrt. Der Name bleibt Programm:Von O wie Ostern bis O wie Oktober lautet es wieder beim Gocher Stadtparkverein. Start ist am Samstag, 13. April. Mit "Stadtpark unplugged" beginnt das sechsmonatige Programm: Zehn Künstler und Gruppen werden zwischen 16 und 22...

  • Gocher Wochenblatt
  • 05.02.19
  •  1
  •  1
Abb. 1: Jan de Beijer "Haus Holthusen" 1749 Kopie aus Fundus der Fam. Janßen
10 Bilder

Das Rittergut „Holthusen“ am Lindchen

Bei einer Recherche zu der Ritterschaft „derer von der Horst“ fand ich einen Hinweis darauf, dass der Freiherr von der Horst aus dem clevischen Adelsgeschlecht im Jahr 1100, drei Söhne hatte, wovon zwei Söhne nicht den Namen „von der Horst“ annahmen. Sohn Dietrich führte den Namen „von der Horst“ weiter und übernahm die Güter „Rodenholt“ auf Emmericher Eyland, gegenüber Emmerich auf der linken Rheinseite. Sohn Godfried baute um 1120 bei Kalkar ein steinernes Haus und nannte sich fortan...

  • Uedem
  • 11.01.19
  •  2
  •  2
The Audiothory - die Mainstage aus dem letzten Jahr knackte alle Rekorde.
2 Bilder

Fette DJ-Bescherung kurz vor Weihnachten
PAROOKAVILLE präsentiert erste DJs für die kommenden Auflage

Kreis Kleve. Für das erste, kleine Jubiläum der verrückten Festivalstadt (19. bis 21. Juli 2019) in Weeze sind schon wieder weit über 90 Prozent der Visa vergriffen. Jetzt gibt’s die erste Belohnung für das Vertrauen und die Treue der Bürgerinnen und Bürger: Die ersten 22 von über 250 Artists auf zehn Stages! Als Mainstage-Headliner kehren – nach ihrem Parookaville-Debüt in 2015 – The Chainsmokers zurück. Das grammy-dekorierte DJ-Duo aus New York übertrifft alle Rekorde, allein ihre...

  • Weeze
  • 17.12.18
  •  1
  •  1
Stellten das Programm zum Uedemer Büdchenzauber vor (v.l.): Georg van Beek (Werbering), Heinrrich Verhaelen (Werbering), Bürgermeister Weber, Frank Steenmanns (Volksbank), Klaudia Gärmann und Heidi Binn (Vorsitzende Werbering). 
Foto: Steve

Büdchenzauber Uedem am am Samstag, 15. und Sonntag, 16. Dezember
Weihnachtstraum am Markt

Beim Uedemer Büdchenzauber erwarten die Besucher am Samstag, 15. und Sonntag, 16. Dezember, am Uedemer Markt 22 Büdchen und Stände sowie erstmals ein Bühnenprogramm. Die Dinge, die hier verkauft werden, sind mit viel Liebe selbst gemacht: Weihnachtliche Deko, Krippen, Schwippbögen und andere Holzarbeiten, Feines aus Wolle, Papier und Filz, Plätzchen, Marmelade und Waffeln, Skulpturen aus Ton und Bronze, Künstlerkalender und vieles andere mehr. Zur Stärkung der Besucher gibt es an der...

  • Uedem
  • 12.12.18

Am Wochenende findet in Goch die Nacht der Bands statt - Wir haben Karten!
Gochs fetzigste Kneipennacht

"Rockin' and groovin' all night long" - die Gocher Gastronomie lädt am  Samstag, 3. November, zur großen Nacht der Live-Musik. Acht internationale Top-Bands in acht Lokalen der Stadt, so viel Live Musik in dieser Vielfalt gibt es nicht alle Tage. Ab 19.30 Uhr sind die ersten Akkorde bereits zu hören: "Lasst es rocken!" Ein hoher musikalischer Anspruch und eine fetzige und abwechslungsreiche "Kneipennacht" sind garantiert. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Volksbank an der Niers und...

  • Goch
  • 31.10.18
3 Bilder

Bücherkompass: Unsere Heimat ist das Ruhrgebiet!

Im Ruhrgebiet gibt es so viele spannende Geschichten zu erfahren: Ganz egal ob über den Traditionsverein Rot-Weiss Essen, das Leben in den 1930er bis 1950er Jahren im Essener Norden, oder etwa den Duisburger Hafen. Unsere drei Vorstellungen für den Bücherkompass haben so manche überraschende Geschichte parat. Wenn Ihr Eines der Bücher haben und es anschließend im Lokalkompass rezensieren wollt, müsst Ihr einfach den Beitrag kommentieren. Und mit etwas Glück liegt eines der Exemplare schon bald...

  • Essen-Nord
  • 22.10.18
  •  12
  •  7
Die Jury mit (von links) Dr. Stephan Mann, Carlo Marks, Horst Wackerbarth, Steve Freienstein und Bürgermeister Ulrich Knickrehm konnte aus 80 eingereichten Fotos die Motive des neuen Kalenders auswählen.Foto: Kristina Derks
2 Bilder

Stadtwerke Kalender 2019: Jury mit Horst Wackerebarth hat die zwölf Motive ausgewählt

Die Würfel sind gefallen, die Jury hat aus den zahlreichen Bildern ihrer Kunden die besten zwölf Motive für den neuen Stadtwerke-Kalender 2019 ausgewählt. Jetzt müssen die Kunden nur noch ein wenig Geduld haben: Ab dem 28. November wird der neue Kalender bei den Stadtwerken und im Freizeitbad GochNess zu haben sein. Die Jury war in diesem Jahr prominent besetzt: Neben Museumsleiter Dr. Stephan Mann, Stadtwerke-Chef Carlo Marks, Fotograf Steve Freienstein und Bürgermeister Ulrich Knickrehm...

  • Goch
  • 19.10.18

Stadtwerke-Kalender 2019: Wir zeigen schon jetzt die zwölf Motive und ihre Fotografen

Der 2019er-Kalender der Stadtwerke Goch ist wieder ein Produkt von Kunden für Kunden:  Nach einem Aufruf zur gemeinsamen Fotoaktion reichten Stadtwerke-Kunden über 80 Fotos ein, aus denen eine Jury (unter anderem mit Horst Wackerbarth) die zwölf Monats-Motive (plus Titelfoto) für den  neuen Kalender ausgewählt wurden. Um das Warten bis zum Erscheinen des Kalenders zu verkürzen, stellen wir alle Beiträge vor. Das Januar-Bild des Stadtwerke-Kalenders zeigt eine Gegenlichtaufnahme am winterlichen...

  • Goch
  • 18.10.18
49 Bilder

Fortschritt beim Zusammenbau der Hawker Hunter

Das Royal Air Force Museum Laarbruch ist seit Ende Januar stolzer Besitzer einer Hawker Hunter T7. Für den Zusammenbau und die abschließende Lackierung war ein Zeitraum von anderthalb bis zwei Jahren geplant. Man darf nicht vergessen, dass alle Arbeiten ehrenamtlich von einer relativ kleinen Gruppe von Freiwilligen erledigt werden. Jetzt haben wir Mitte Oktober. Die Arbeiten sind schneller vorangegangen als gedacht. Das Flugzeug ist fast komplett im Astra, dem ehemaligen Stationskino,...

  • Weeze
  • 16.10.18
3 Bilder

Bücherkompass: Blutige Unterhaltung

Ein besessener Psycho-Killer, düstere Zukunftsvisionen und ein schwimmendes Pflegeheim – in dieser Woche haben wir ein paar blutrünstige Thriller für euch im Angebot. Wie immer müsst ihr euch in den Kommentaren für die Bücher bewerben, wir wünschen vorab schon viel Spaß beim Lesen! Dirk van Versendaal: Nyx Das Jahr 2025. Die Ärztin Polly betritt von Oslo aus eine Fähre. Ihr Ziel ist eine schwimmende Festung: Die Nyx, eine mehrere Quadratkilometer große Stadt, die seit Jahren die Weltmeere...

  • Herne
  • 16.10.18
  •  31
  •  9
Im vergangenen jahr waren die Uedemer außer rand und Band beim Schlagerabend: Zu den Klassikern von Howie (Howard Carpendale) tanzten die Gäste im Festzelt bis die Schuhe durch waren. Auch in diesem Jahr verspricht der Abend wieder ein proppenvolles Zelt und jede Menge Hits zum Mitsingen. Da dürften viele Erinnerungen an die Zeit von damals hochkommen.

After-Work-Party und Schlager - Die Uedemer Kirmes ist etwas ganz Besonderes für die Gäste

Wenn in Uedem Kirmes gefeiert wird, dann aber richtig. Bis Dienstag dauert der Spaß. Seinen fulminanten Abschluss findet das Fest mit dem großen Höhenfeuerwerk. Uedem. Doch zunächst geht das Programm am Montag, 22. Oktober, weiter: Um 18 Uhr gibt es den bekannten Dämmerschoppen mit der Live-Band "Flash". Der Eintritt zum Dämmerschoppen ist frei. Diesen Abend sollen die Uedemer Gewerbetreibenden auch als "After Work-Party" verstehen, mit dem sich die Veranstalter auch bei allen Beteiligten...

  • Uedem
  • 16.10.18
Marie-Christine Kuypers vom Tierpark und "Giny" freuen sich über den Scheck, den Georg Koenen vom Ordnungsamt der Gemeinde Weeze überreicht. Foto: privat

Weezer Parookaville-Besucher spenden für den Tierpark Weeze

Die Veranstalter vom Parookaville-Festival und Bürger von Weeze haben für eine große Spende an den Tierpark Weeze mitgewirkt. Das Parookaville-Festival findet bereits seit 2015 in Weeze auf dem Airportgelände statt und hat in den letzten beiden Jahren rund 80.000 Besucher bei der Mega-Veranstaltung begrüßt. WEEZE. Im Rahmen der Veranstaltung war es den Organisatoren in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Weeze von besonderer Bedeutung, den Weezer Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu...

  • Goch
  • 01.10.18
Chloé Fairier und Eric Preiß haben die Ehre aus über 20 Bewerbern gewonnen das Kindererntepaar zu sein. Foto: privat

Nur der Blumetausch fällt diesmal aus: Erntedankfest in Pfalzdorf

Ein Dorf macht mobil zum Erntedankfest am Samstag, 6. Oktober, am Pfälzerheim, Kirchstraße 105. Mehr als 20 Gruppen treffen sich vorab zum Schmücken der Erntewagen, Kindergärten basteln Verkleidungen ein geschäftiges Treiben im ganzen Dorf. PFALZDORF. Der Kindergarten St. Martinus ist dieses Jahr besonders engagiert. Chloé Fairier und Eric Preiß haben die Ehre aus über 20 Bewerbern gewonnen das Kindererntepaar zu sein. Die Maxigruppe des Kindergartens gestaltet den ökumenischen Gottesdienst...

  • Goch
  • 01.10.18
31 Bilder

Nierswalder sagten Dank für die Ernte

Die Ernte ist eingefahren. Das hieß auch für die Nierswalder wieder, sich für die Gaben von Feld und Garten zu bedanken. Traditionell wurde dies im Dorf mit einem großen Erntedankfest gefeiert. Bunte geschmückte Wagen und zahlreiche Fußgruppen zogen durch Dorf, bevor später Jung und Alt gemeinsam ein großes Fest feierten. Fotos: Steve

  • Goch
  • 01.10.18
Das Publikum zeigte sich beim Reggaefestival von seiner robusten Seite: Der Regen hielt einige nicht davon ab, in den Stadtpark zu kommen.

Noch ausbaufähig: Im Gocher Stadtpark gab es das erste Reggaefestival - Leider wegen des Regens nur wenige Zuschauer

Dem Publikum des ersten Reggaefestivals in Goch gebührte am Samstag eine Tapferkeitsmedaille. Es regnete zwar nicht ständig und heftig, dafür aber stetig. Dennoch trotzten rund einhundert Musikfreunde dem feuchten Niederschlag. VON FRANZ GEIB Fünf Events mit jamaikanischer Musik wurden den Gästen versprochen, für Markus Bertino ein Grund euphorisch zu sein: Bis zu 500 Besucher hatte er sich von dem Event erhofft, wie er dem Gocher Wochenblatt verriet. Dass tatsächlich nicht so viele...

  • Goch
  • 25.09.18
2 Bilder

Anjens bei der Rockbühne Niederrhein...

...oder, dass ewige Lied/Leid unbekannter Songwriter! Nun ist es ja so, dass fast jeder gerne Livemusik hört. Kein großes Event kommt ohne Liveband aus. Vorrausgesetzt es ist eine Cover-Band, die bekannte Lieder einigermaßen akzeptabel spielt. Dann singt dann auch jeder gerne mit und tanzt ordentlich ab. Da haben es die Bands, die ihre eigenen Lieder vortragen um einiges schwerer. Da wird dann alles auf den Prüfstand gestellt. Weil man auf einmal hinhören muss und dies sind die meisten...

  • Uedem
  • 12.09.18
  •  2
Organisieren das Programm zum Tag des Denkmals (von links): Günter van Cuick, Theo Aymans (beide Heimatverein Goch), Bürgermeister Ulrich Knickrehm, Doris Mott (Untere Denkmalbehörde), Rüdiger Wenzel (Stadtmarketing) und Willi Vaegs (Heimatverein Goch).Foto: Franz Geib

Was sagen Denkmäler den Menschen? - Auf den Spuren der Gocher Geschichte

Auswärtige Gäste bleiben manchmal davor stehen, Einheimische haben oft keinen Blick mehr für die vielen Denkmäler in einer Stadt. Dabei erzählen sie mehr über die frühere Kultur und den Charakter des Ortes als die Bürger wissen. Erinnerung im Vorübergehen und das kostenlos. Die Stadt Goch erinnert am 9. September, dem Tag des Denkmals, wieder daran, was die Menschen der Stadt oder mit der Stadt verbindet. VON FRANZ GEIB Das Fünf-Ringe-Haus, das Geburtshaus Arnold Janssen, das Frauenhaus,...

  • Goch
  • 29.08.18
Marlies Flören (rechts) von der Gocher KulTOURbühne weist den Weg Richtung Kirche, wo die "Oskar und die Dame in Rosa" aufgeführt wird, Sjef van der Linden (links) fordert die Leser auf den Kulturbeutel zu nehmen und mitzukommen. Dazwischen Crischa Ohler (2. von links) und Inga van Beek.Foto: Franz Geib
2 Bilder

Beutel voller Kultur - Gocher KulTOURbühne präsentiert ein vielschichtiges Programm in der nächsten Spielzeit

Wie wichtig ein Kulturbeutel war, merkte man in früheren Jahren, wenn er bei der Reise vergessen wurde (was so gut wie ausgeschlossen war), denn in der Regel enthielt er kein "Beiwerk", sondern Notwendiges fürs soziale Leben wie Zahnbürste, Seifendose, etc. Der Gocher Kulturbeutel sei in seiner Art gleichbedeutend, sagt Gochs Fachbereichsleiter Dr. Stephan Mann, wenn gleich darin keine Toilettenartikel, sondern Kulturgüter enthalten sind: "Essentiell wichtig!" VON FRANZ GEIB Gochs Kultur...

  • Goch
  • 28.08.18
6 Bilder

Sommer ...

flirrende Hitze auf Feldern Wiesen und Wegen – funkelndes Licht zwischen Bäumen Zweigen und Blättern – glitzernde Reflexe auf Wasser und bewegtem Schilf – über das Blau des endlosen Himmels zieht das Weiß – leuchtende Farben durchdringen Formen grenzenlos – rings um uns die zeitlosen Laute des Sommers © FotoGrafik und Text / G. Lambert / August 2018

  • Goch
  • 20.08.18
  •  12
  •  10
Ein Roman von Wendy Wax. Über Liebe, Freundschaft und Häuser am Meer. Foto: Rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Realsatire, Freundschaft und eine Vermisste

Der Bücherkompass ist wieder da. Nach einer kleinen Auszeit habt ihr jetzt wieder jede Woche die Chance ein Buch zu gewinnen. Euch erwarten unglaubliche aber wahre Schlagzeilen aus aller Welt, ein Roman über Freundschaft, Liebe und Häuser am Meer sowie ein spannender Inspector-Lynley-Roman über ein kleines vermisstes Mädchen. Von Freundschaft und schrecklichen SchicksalsschlägenIn "Die alte Villa am Strand" geht es um drei Freundinnen: Madeleine, Avery und Nicole. Nicole hat hohe Schulden,...

  • Essen-Nord
  • 16.08.18
  •  20
  •  10
Willi Girmes singt seine Barbara an und das aus gutem Grund: Die Gattin des Sängers begleitet ihn überall hin und gibt ihm die Power, die er braucht. Auch bei seinem neuen Song "In Rosarot auf Himmelblau" ist sie allgegenwärtig...Foto: Steve
2 Bilder

Der Piratenkönig vom Ballermann ist ganz verschmust - Girmes Song "In Rosarot auf Himmelblau" ist ein echtes Liebeslied

Er ist der Piratenkönig vom Ballermann und will jetzt die Pop-Schlagercharts entern: Willi Girmes, der bekannteste Mallorca-Export vom Niederrhein, hat sich ganz neu erfunden. Mit "In Rosarot auf Himmelblau" wird es ganz schmusig. Der Entertainer und Sänger aus Asperden will künftig weniger Ballermann, dafür mehr Pop  VON FRANZ GEIB Die Nachbarn des Asperdeners sind zu beneiden: Wenn Willi Girmes in seinem kleinen Studio im Herzen des Gocher Vorortes ein neues Lied einprobt, sind sie die...

  • Goch
  • 14.08.18
  •  1
Viele Tamilen trugen ihre traditionelle Kleidung, so auch während des Gottesdienstes im Forum Pax Christi.
2 Bilder

Kevelaer: Die Tamilenwallfahrt ist ein „großes Familientreffen“

Kevelaer (pbm/cb). Kaplan Christoph Schwerhoff hat alle Hände voll zu tun. Gemeinsam mit vielen weiteren Helfern zieht er ein ums andere Mal halb abgebrannte Kerzen aus den Ständern vor der Kerzenkapellen, legt sie in die bereitgestellten Kisten. Die Maße reichen von den kleinen Kerzen, die jeden Tag vor der Kapelle brennen, bis zu mannshohen Exemplaren. Kaum hat Schwerhoff einige Kerzen abgeräumt, sind die freien Plätze schon wieder mit neuen belegt. Die Wallfahrt der Tamilen hat Kevelaer an...

  • Kleve
  • 12.08.18

Beiträge zu Kultur aus