Unna - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

61 Bilder

Senioren-Union besuchte Freilichtmuseum Hagen

Das LWL-Freilichtmuseum Hagen war Ziel eines Ausflugs der Mitglieder der Senioren-Union der CDU Unna. Zu Beginn erfolgte eine geführte Besichtigung in einem kleinen Teil der vielen historischen Häuser und Werkstätten. Die Vielzahl der Häuser und Vielfalt der imposanten Werkstätten und Betriebe - konzentriert in diesem Museum – war überwältigend. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in den Museums Terrassen, konnte jeder Teilnehmer seine eigene, individuelle Besichtigung durchführen. Die vielen...

  • Unna
  • 25.07.19
  •  1
Die Mitarbeitenden aus dem Haus der Kirche fahren zukünftig elektroangetrieben zu Presseterminen, Schulungen oder Baustellen. Fotos (2): Kirchenkreis Unna
2 Bilder

Mit dem E-Auto durch den Ev. Kirchenkreis Unna
Dienstwagen fährt mit Strom

„Wir laden e!“, so steht es auf der Tür des schwarzen Smart. Dahinter in grau die Buchstaben „in“. Wir laden ein, passend zum Motto des Evangelischen Kirchenkreises Unna. Nun aber funktioniert der Spruch auch in der Kurzform: Wir laden e!, denn der neue Dienstwagen für die Mitarbeitenden des Kirchenkreises Unna ist ein E-Auto. Die Ladestation befindet sich am Haus der Kirche und von dort werden zukünftig die Fahrten deutlich weniger klimaschädlich starten und enden. Auf der letzten Synode...

  • Kamen
  • 25.07.19
Foto: Max Rolke – Kreis Unna

Kreis Unna heißt 22 Neubürger willkommen
Feierstunde zur Einbürgerung

Bei einer Feier im Kreishaus Unna überreichte Landrat Michael Makiolla Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern eine Einbürgerungsurkunde. Insgesamt 22 Personen erhielten am 18. Juli das für sie wichtige Dokument. Von den Neubürgern mit nun deutschem Pass kommen zwölf aus der Türkei sowie jeweils zwei aus Bosnien und Herzegowina, aus Großbritannien und aus Ägypten. Jeweils eine Person wurde aus Weißrussland, aus Portugal, Marokko und aus dem Irak eingebürgert. Die neu...

  • Kamen
  • 22.07.19
Die Außenansicht der Anne-Frank-Realschule ist noch unverändert, die Abrissarbeiten finden zur Zeit im Inneren statt.

Abriss Anne-Frank-Realschule
Abbrucharbeiten starten

Die Ausschreibung ist durch, die Verträge unterzeichnet: Jetzt können die Abbrucharbeiten der Anne-Frank-Realschule in Unna, die sich als umfangreicher herausgestellt haben, als zunächst gedacht, beginnen. Dazu werden ab kommender Woche Container vor der Schule aufgestellt und die Baustelle eingerichtet – Beeinträchtigungen sind zunächst nicht zu erwarten. "Die Abbrucharbeiten beginnen im Inneren der Schule", sagt Corinna Stork, Sachgebietsleiterin Hochbaumaßnahmen an Dienstgebäuden. "Dort...

  • Unna
  • 22.07.19
Sie wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft und ihr Engagement geehrt.

SPD Königsborn-Alteheide ehrt langjährige Mitglieder

Rund 50 Gäste und SPD-Mitglieder feierten den traditionellen Sommerempfang des Ortsvereins Königsborn-Alteheide im Sportlerheim des Königsborner SV. Mario Löhr, Bürgermeister von Selm und Landratskandidat der SPD, besuchte den Sommerempfang der SPD und nahm gemeinsam mit Hanna Schulze und Maik Luhmann die Ehrungen vor. Besonders erfreut waren die beiden Ortsvereinsvorsitzenden darüber, dass auch viele Königsbornerinnen und Königsborner ohne SPD-Parteibuch die Gelegenheit wahrgenommen...

  • Unna
  • 18.07.19
Uwe Ringelsiep (Geschäftsführer Jobcenter Kreis Unna), Robin Hackbarth, Christian Kalinowski, Hartmut Ganzke (NRW-Landtagsabgeordneter), Jessica Mense (1. Vorsitzende des Freibadvereins) und Andreas Meyer beim Ortstermin im Freibad. Hackbarth und Meyer sind ebenfalls über geförderte Beschäftigungen an ihre Jobs im Freibad Bornekamp gekommen und kümmern sich unter anderem um die Grünpflege des gesamten Geländes.

326 Stellen im Kreis Unna durch Teilhabechancengesetz gefördert
Eine Chance für Langzeitarbeitslose

Christian Kalinowski hat als Bademeister im Freibad  Bornekamp alle Hände voll zu tun: Neben der Aufsicht derSchwimmbecken ist er für die Beckenreinigung, Wasserproben und Filterreinigung zuständig. Aber das war nicht immer so, denn der 34-Jährige war lange Jahre arbeitslos, hat keinen Schulabschluss und auch keine Berufsausbildung erlernt. Dank der Unterstützung vom Jobcenter Kreis Unna erhielt er im Freibad Bornekamp nun die Chance auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Jessica Mense, 1....

  • Unna
  • 16.07.19
57 Bilder

Senioren-Union besuchte Kamen

Im Rahmen der Besuche der Nachbarstädte war nun Kamen an der Reihe. Mit dem öffentlichen Bus der VKU wurde die Stadt erreicht. Ernst-Dieter Standop, Vorsitzender der Senioren-Union der CDU Kamen und Ralf Eisenhardt, Vorsitzender der CDU Fraktion im Rat der Stadt Kamen, begrüßten die Teilnehmer. Nach der Außenbesichtigung des Rathauses ging es zur Einrichtung des Familiennetzwerk Kamen e.V. „Die Familienbande“. Dort, nach Genuss von Kaffee/Tee und Kuchen, erläuterten die Gastgeber die...

  • Unna
  • 13.07.19
  •  1
  •  1
FDP-Landesabgeordnete Susanne Schneider mit der 16-jährigen Amelie Hüner, die auf dem diesjährigen Jugend-Landtag ihren Platz einnahm.

Jugend-Landtag 2019 - erneut ein voller Erfolg
Jugend-Landtag: Unnaerin nahm Platz der FDP-Landesabgeordneten ein

Die 16-jährige Amelie Hüner aus Unna nahm auf dem diesjährigen Jugend-Landtag NRW, 4. bis 6. Juli, den Platz der FDP-Landesabgeordneten Susanne Schneider ein. Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren bekamen dort die Möglichkeit, Politik hautnah zu erleben und an drei Tagen die Rolle der Abgeordneten zu übernehmen. So auch Amelie Hüner, die in Unna das Pestalozzi-Gymnasium besucht. Die Themen, mit denen sich Amelia Hüner und die weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer auseinandersetzten,...

  • Unna
  • 10.07.19
Klare Position: Der Kreisvorstand der Schüler Union Unna, (v.l.) Jan Schmale, Tim Helge Stohlmann, Pia Buckemüller, Cederic Pedack und Lukas Berendes.

Schüler Union Unna
„Hitzefrei auch für Oberstufenschüler“

Die Schüler Union positioniert sich klar in der aktuellen Debatte um „Hitzefrei auch für Oberstufenschüler“: Oberstufenschüler sollten mindestens unter den gleichen Bedingungen wie Azubis freibekommen, oder genau wie ihre Mitschüler aus der Unter- bzw. Mittelstufe frei bekommen. In NRW entscheidet jede Schule nach eigenem Ermessen, ab wann es Hitzefrei für die Schüler und Lehrer gibt. Nach Vorgabe des Bildungsministeriums ist eine Raumtemperatur von mehr als 27 Grad notwendig. Ab dieser...

  • Unna
  • 10.07.19
Der neue Vorstand: Bastian Pietsch (Schriftführer), Michael Wladacz (1. Vorsitzender), Markus Menz (2. Vorsitzender), Karsten Schilling, Volker Eggenstein (Geschäftsführer), Christoph Credo (Kassierer)

BDK Unna verabschiedet langjährigen Vorsitzenden und wählt neuen Vorstand
Bund Deutscher Kriminalbeamter verabschiedet langjährigen Vorsitzenden

In seiner diesjährigen Mitgliederversammlung verabschiedete der hiesige Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) seinen langjährigen Vorsitzenden Karsten Schilling und wählte einen neuen Vorstand. Karsten Schilling gehörte im Jahr 1996 zu den Gründungsmitgliedern des Bezirksverbandes Unna und war zunächst 16 Jahre erster Geschäftsführer bevor er im Jahr 2013 das Amt des 1. Vorsitzenden übernahm. Er ist Initiator und scharfsinniger Autor des Druckwerkes „Kripo Unna“ und hat die Interessen des BDK...

  • Unna
  • 09.07.19
Die Zügel fest in der Hand hält Christoph Hoch in der "Rasselbande", hier mit Wendy Langschmidt und Matthias Rügge (Erzieher) und Kindern auf dem neugestalteten Spielplatz.
10 Bilder

Chef der Rasselbande Königsborn Christoph Hoch - Erzieherberuf: Männer ziehen Männer an
"Hat mein Weltbild umgekrempelt"

Von Stefan Reimet. Ponyhof, Bootssteg und Matsch-Anlage hat nicht jede Kita. Die Neugestaltung seines Aussenbereiches feierte jetzt das Familienzentrum Rasselbande mit Kindern, Eltern und Mitarbeitern. „Das entspannteste Fest bislang überhaupt“, freut sich Einrichtungsleiter Christoph Hoch(52). Er ist in der von Frauen geprägten Kita-Welt keineswegs der Quotenmann, sein Herz schlägt für die Arbeit mit Kindern, trotz  und wegen all ihrer Facetten. Geschichte sind die Betonröhren und...

  • Unna
  • 04.07.19
  •  1
  •  1
Frank Murmann ist selbst Vorsitzender des Herzsportvereins in Unna und freut sich daher doppelt über die Anpassung der DSGVO.

Datenschutzbeauftragter erst ab 20 Mitarbeitern nötig
DSGVO: Erleichterung für Mittelständler und Vereine

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung im Kreis Unna (MIT) begrüßt die Einigung in der Großen Koalition auf eine mittelstandsfreundlichere Datenschutzregulierung. „Unternehmen und Vereine müssen jetzt erst ab 20 Mitarbeitern einen Datenschutzbeauftragten benennen. Das ist eine große Erleichterung für unseren Mittelstand und die Ehrenamtlichen in Vereinen und Verbänden“, sagt Frank Murmann, MIT-Kreisvorsitzender. Die CDU habe durchsetzen können, dass die schon lange vor der...

  • Unna
  • 02.07.19
Uwe Hasche ist der neue Dezernent in der Kreisverwaltung Unna. Foto: Constanze Rauert

Uwe Hasche wird neuer Dezernent in der Kreisverwaltung Unna
Der Mann, der da ist, wenn es brennt

Nach dem gestrigen Kreisausschuss ist es offiziell: Uwe Hasche wird neuer Dezernent in der Kreisverwaltung Unna. Er sei der richtige Mann an der richtigen Stelle, denn er kenne sich aus mit Ordnungsrecht und Bürgerservice und wüsste, was zu tun ist, wenn es brennt - so der einhellige Tenor in der Verwaltung. Dieses Know-how verbindet der 49-Jährige nun mit einer neuen beruflichen Aufgabe, denn nach dem Kreisausschuss am 1. Juli ist es offiziell: Uwe Hasche wird Dezernent für Öffentliche...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.07.19
  •  1
  •  1
Der Unterricht ist praktisch nicht mehr möglich, wie die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6B und ihre Lehrerin Frau Wenzel den Politikern berichten.
5 Bilder

Hitze in den Klassenräumen
Das GSG ruft Unnas Politik auf den Plan

Man könnte meinen, man sei in der Wüste. Gleißend hell scheint die Sonne und brütend heiß ist die allmählich stickige Luft. Wie eine Karawane schiebt sich ein Tross Menschen durch die beinahe flimmernde Hitze ein Treppenhaus hinauf. Bekannte Gesichter kann das Auge eines Unnaers zwischen den Menschen ausmachen. Neben einigen Eltern-, Lehrer- und Schülervertretern bahnen sich auch einige Mitglieder des Unnaer Stadtrats ihren Weg hinauf zu den oberen Klassenräumen des Schulzentrums Nord. Was sie...

  • Unna
  • 30.06.19
Hartmut Ganzke (3.v.r.) brachte den interessierten Massener Bürgern die Arbeit im Landtag näher.

Ortsvorsteher Dr. Peter Kracht lädt ein
Massener Bürger im Landtag

Aufgrund der hohen Nachfrage lud Massens Ortsvorsteher Dr. Peter Kracht erneut zu einer Bürgerfahrt in die Landeshauptstadt nach Düsseldorf ein. Mit rund 20 Teilnehmern und Interessierten ging es zum Nordrhein-Westfälischen Landtag. Dort besuchte die Reisegruppe aus Massen ihren heimischen Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke. Neben einer kurzen Einführung in die Arbeit des Landtages, nahmen die Gäste aus der Hellwegstadt im Anschluss auf der Zuhörertribüne platz, um einen Teil der...

  • Unna
  • 28.06.19

Finanzielle Unsicherheiten der Kreisstadt Unna
Stadtkämmerer verhängt Haushaltssperre

Nach dem Haushaltssicherungskonzept muss die Kreisstadt Unna bis zum Jahr 2020 einen ausgeglichenen Haushalt erreichen. Der Finanzbericht zur Mitte des Jahres 2019 zeigt, dass die Zielerreichung gefährdet ist.  Der Stadtkämmerer hat daraufhin, nach Absprache mit dem Bürgermeister, eine Haushaltssperre für alle ergebnisrelevanten Teile der Kernverwaltung verhängt. Die Sperre gilt zunächst nicht für die Stadtbetriebe Unna und nicht für die städtischen Mehrheitsgesellschaften. Gleichwohl...

  • Unna
  • 21.06.19
Für das Jahr 2018 sind insgesamt 25 Unfallhäufungsstellen zu vermelden. Foto: LK-Archiv

Bericht der Unfallkommission im Kreis Unna
Keine Unfallhäufungsstellen im ersten Quartal

Der Blick der Unfallkommission richtet sich auf Straßen, die die Kreispolizei als Unfallhäufungsstellen ausgemacht hat. Sehr erfreulich: Bis zum 31. März dieses Jahres hat es an keiner Straße so viele Unfälle gegeben, dass die Kommission diese als Unfallhäufungsstelle hätte behandeln müssen. Die erste Quartalssitzung des neuen Jahres wurde aber auch genutzt, um das Unfalljahr 2018 abzuschließen. Dabei ging es auch um altbekannte Stellen. Die folgenden Kreuzungen befanden sich bereits 2017 in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.06.19
Marion Hülsen (Förderzentrum, beauftragte Lehrkraft für die Kooperation mit den Berufskollegs), Markus Bong (Schulleiter des Förderzentrums), Dieter Schulze (Schulleiter des Werkstatt-BK) und Benjamin Eickler (Bildungsgangleiter Ausbildungsvorbereitung Werkstatt-BK), freue sich auf die Zusammenarbeit.

Werkstatt-Berufskolleg Unna und Förderzentrum Unna schließen Kooperationsvertrag
Nahtstelle zwischen Sekundarstufen

Mit einem Kooperationsvertrag bauen das Förderzentrum Unnaund das Werkstatt-Berufskolleg Unna die Zusammenarbeit aus. Intensiver Austausch und aufeinander abgestimmte Betreuung sollen Schülerinnen und Schülern den Weg ins Berufsleben erleichtern. Die Wahl der richtigen weiterführenden Schulform und ein dabei möglichst reibungsfreier Übergang sind entscheidend für einen erfolgreichen Weg ins (Berufs-)Leben. Dies gilt in besonderem Maße für Förderschulen, deren Schülerinnen und Schüler in den...

  • Unna
  • 17.06.19
Ein wenig politische Luft in der Hauptstadt konnte Mikail Turan auf Einladung von Oliver Kaczmarek schnüffeln.

17-jähriger Schüler aus Unna schlüpft in die Rolle eines Abgeordneten
Mitmischen im Bundestag

Mehr als 300 Jugendliche aus ganz Deutschland beteiligten sich in dieser Woche an dem Planspiel „Jugend und Parlament“ im Deutschen Bundestag – und erregten eine Menge Aufmerksamkeit, weil einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Veranstaltung für eine Protestaktion gegen die aktuelle Klimapolitik nutzten: Während Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble unterm Bundesadler eine Rede hielt, legten sich einige TeilnehmerInnen vor dem Rednerpult auf den Boden und stellten sich tot. „Ich fand die...

  • Unna
  • 07.06.19
Die Wirtschaftsjunioren aus dem Kreis Unna. Foto: Stephan Schütze
2 Bilder

Im Dialog auf dem Friedensplatz
JobFit - Wirtschaftsjunioren bei der Berufsorientierungsmesse

Einmal im Jahr verwandelt sich der Friedensplatz zur JOBfit, der größten Berufsorientierungsmesse für Schülerinnen und Schüler der Region. In diesem Jahr fand sie zum bereits 21. Mal statt. Veranstaltet wird die JOBfit in ehrenamtlicher Arbeit von den Wirtschaftsjunioren Dortmund Kreis Unna Hamm (WJ). Am 4. Juni kamen 1.200 junge Erwachsene ab der achten Klasse ins Herz der Dortmunder Innenstadt. Dort trafen sie auf 42 namhafte Unternehmen aus der gesamten IHK-Region, die ebenfalls der...

  • Kamen
  • 04.06.19
Im Kreis Unna sind im Jahr 2018 deutlich mehr Raser eriwscht worden als im Jahr zuvor. Foto: LK-Archiv

Bilanz der Bußgeldstelle im Kreis Unna fiel schlecht aus
Mehr als 5.250 Fahrverbote gegen Raser und Drängler verhängt

Im Jahr 2018 verhängte der Kreis 5.258 Fahrverbote gegen Raser und Drängler – rund 87 Prozent mehr als im Vorjahr. Das mache die Straßenverkehrsbehörde des Kreises nicht ohne Grund: "Bei zwei Dritteln aller Unfälle werden Menschen verletzt, weil das Tempolimit nicht eingehalten wird. Und da setzen wir an", erklärt Sachgebietsleiter Christian Bornemann. Wir wollen mit unserer Überwachung das Geschwindigkeitsniveau senken und so präventiv Unfällen vorbeugen." Dass täglich auch auf den Straßen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.06.19
Sieben Schülerinnen und Schüler aus Döbeln nebst Lehrern wurden von Bürgermeister Werner Kolter empfangen.

Jugendliche aus Döbeln in Unna
Besuch aus der Partnerstadt

Sieben Schülerinnen und Schüler, ihre Lehrerin und ihr Lehrer aus Döbeln haben an der jährlichen Begegnung zwischen dem Lessing-Gymnasium und dem Geschwister-Scholl-Gymnasium teilgenommen. Die Gäste und ihre Unnaer Gastgeberinnen und Gastgeber wurden im Rathaus von Bürgermeister Werner Kolter begrüßt. Im Rahmen des naturwissenschaftlichen Austausches haben die Döbelner und Unnaer Jugendlichen u. a. das Naturkundemuseum in Münster besucht und dort an einem ganztägigen wissenschaftlichen...

  • Unna
  • 28.05.19
Dezernent Ludwig Holzbeck (Kreis Unna), Bodo Klimpel, Ratsvorsitzender Lippeverband, Werner Kolter, Bürgermeister Stadt Unna, Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender Lippeverband (v.l.) und Projektleiterin Cordula Skrabaczewski (vorn) stehen vor dem Regenüberlaufrohr (links) und dem Auslass des Kortelbachs (rechts).

Baumaßnahme ein halbes Jahr früher abgeschlossen
Der Kortelbach ist fertig!

Das Abwasser fließt nun dort, wo es hingehört: in einem geschlossenen Kanal unter der Erde und nicht mehr in einem offenen Bachlauf. Der Lippeverband hat den letzten Bauabschnitt des Abwasserkanals am Kortelbach rund ein halbes Jahr früher als geplant fertiggestellt. Am Donnerstag, 23. Mai, trafen sich Prof. Dr. Uli Paetzel, Chef des Lippeverbandes, Unnas Bürgermeister Werner Kolter und der Ratsvorsitzende des Lippeverbandes Bodo Klimpel am Regenüberlauf in der Nähe der Viktoriastraße.  "Die...

  • Unna
  • 28.05.19
Am Sonntagabend um 20.27 Uhr verkündete Unnas Bürgermeister Werner Kolter als Wahlleiter das vorläufige amtliche Endergebnis der Europawahl im Unnaer Stadtgebiet.

Bürger stimmen für Erhalt der Eishalle
Europawahl in Unna: SPD liegt knapp vor den Grünen

Bei der Europawahl siegt die SPD knapp vor den Grünen - das ist das vorläufige amtliche Endergebnis im Unnaer Stadtgebiet. Die SPD holte 24,20 Prozent der abgegebenen Stimmen, Bündnis 90/Die Grünen erreichten 23,86 Prozent und die CDU 23,36 Prozent. Für die AfD stimmten 8,62 Prozent, für die FDP 6,10 Prozent und für die Linke 4,48 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 63,09 Prozent, vor fünf Jahren gingen 54,1 Prozent zu den Urnen.  Alle Ergebnisse zur Europawahl im Detail finden Sie...

  • Unna
  • 27.05.19
  •  1

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.