Unna - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Hat trotz aller Konflikte die Hoffnung auf eine friedliche Lösung in Palästina: Fatan Mukarker.

Fatan Mukarker schildert in Massen den Konflikt in Palästina
Historie und die aktuelle Situation

Gebannt verfolgten fast 120 Zuhörer den Ausführungen von Fatan Mukarker im Melanchthonhaus der Ev. Kirchengemeinde Massen. Eingeladen hatte neben der gastgebenden Kirchengemeinde auch die Erwachsenenbildung des Kirchenkreis Unna, sowie von Westfalen und Lippe. Frau Mukarker verstand es gekonnt aus Ihrer Heimat und dem dort täglich sichtbaren Konflikt zwischen Israel und Palästinenser neutral zu berichten - sie spannte den Bogen aus der Geschichte bis hin zur aktuellen Situation. Damit wurde den...

  • Unna
  • 02.12.19
Die Infoveranstaltung zu den aktuellen Ausbau-Plänen des Flughafens Dortmund stieß auf reges Interesse.

Info-Veranstaltung im zib fand große Resonanz
Breites Bündnis gegen aktuelle Flughafen-Pläne

Die angestrebte Verlängerung der Start- und Landebahn auf 2.000 Meter in Richtung Osten bedeutet eine zusätzliche Belastung für Unna – die drohende Ausweitung der Betriebszeiten genauso. Bürgermeister Werner Kolter machte auf der Informationsveranstaltung zu den Ausbauplänen des Flughafens Dortmund deutlich, dass gleich zwei Vorhaben der Flughafenbetreiber mit der Lebensqualität der Menschen vor Ort nicht vereinbar seien. „Da läuft ein Prozess, den wir in Unna zurecht als Salami-Taktik...

  • Unna
  • 02.12.19
  •  2
In Fröndenberg begrüßte Landrat und Gastgeber Michael Makiolla die RVR-Direktorin Geiß-Netthöfel und seine Amtskollegen. Foto: S. Ersan/Kreis Unna

Absprachen zum Kohleausstieg
Kommunalrat tagte im Kreis

Die im Kommunalrat des Regionalverbandes Ruhr (RVR) organisierten Oberbürgermeister und Landräte haben gemeinsam mit RVR-Direktorin Karola Geiß-Netthöfel Absprachen zur Umsetzung des geplanten Kohleausstiegs getroffen. Das Treffen des Gremiums fand im Kreis Unna statt. Kreis Unna. Landrat und Gastgeber Michael Makiolla begrüßte RVR-Direktorin Geiß-Netthöfel und seine Amtskollegen in Fröndenberg. Thema des Treffens waren unter anderem auch die bisherigen Ergebnisse der Ruhrkonferenz der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.11.19

SPD zum Standort Hertinger Tor: Planung von Schule und Verkehr müssen Hand in Hand gehen

An der Planung von neuer Grundschule und Kita am Hertinger Tor wird weiter mit Hochdruck gearbeitet. Mit gleicher Priorität gilt es parallel dazu ein Verkehrskonzept zu entwickeln, das bereits Anfang 2020 auf einer Bürgerversammlung vorgestellt werden soll. Die SPD folgt dem Vorschlag des ersten Beigeordneten Jens Toschläger und betont: „Die Sicherheit der Kinder und die Interessen der Anwohner in den umliegenden Wohngebieten müssen dabei im Fokus stehen.“Teile des Verkehrskonzeptes, so...

  • Unna
  • 29.11.19
Vertreterinnen der Unnaer Vereine und Netzwerke setzen sich für die Rechte der Frauen ein.

Netzwerke in Unna setzen sich für Frauenrechte ein
NEIN zu Gewalt an Frauen!

Inzwischen ist es schon Tradition, dass das Mädchen- und Frauennetzwerk Unna gemeinsam mit dem Frauenforum Unna, den Katholischen Frauen im Pastoralverbund Unna und dem Zonta-Club Unna-Hamm mit einem Infostand auf dem Wochenmarkt auf die Gewalt gegen Mädchen und Frauen hinweist. Josefa Redzepi, Gleichstellungsbeauftragte der Kreisstadt Unna, betont: „Wir sind nicht bereit, Gewalt an Frauen länger hinzunehmen. Gemeinsam mit vielen Menschen in ganz Deutschland und der Welt setzen wir uns mit dem...

  • Unna
  • 24.11.19
  •  1
  •  1

Ziel ist Kundgebung in Dortmund - Mit Staus ist zu rechnen
Traktorenkonvoi fährt am Montag durch Unna

Verkehrsteilnehmer in Unna müssen sich am Montag, 25. November, auf erhebliche Behinderungen im Straßenverkehr einstellen. Grund für diese Störung ist ein Traktoren-Konvoi mit 150 Fahrzeugen, der sich am Montagmorgen an der Marie-Curie-Straße in Unna um 9.30 Uhr sammelt. Um 10.30 Uhr setzt sich dieser Zug über die B1, vorbei an der Feuerwehr und den östlichen Stadtteilen Unnas in Richtung Dortmund in Bewegung. Gegen 15 Uhr wird dieser Konvoi auf dieser Strecke wieder von Dortmund in...

  • Unna
  • 24.11.19
Foto  © Jürgen Thoms - Bürgermeister Werner Kolter,  Vorsitzender des DGB Kreisverbandes Unna Andreas Kramer, Moderatorin Brigitte Schubert,  Bevollmächtigter der IG Metall  Michael Lux und Raumplaner und aktiv beim Verein „Die Urbanisten“ in Dortmund Jan Bunse
14 Bilder

Gewerkschaften, Wissenschaft und Politik diskutieren
Arbeitszeiten und die Rhythmen der Stadt

Raum der Jugendbibliothek im Zentrum für Information und Bildung Lindenplatz 1, 59423 Unna I Freitag, 22. November 2019 I 19:00 Uhr Auch in diesem Jahr hatte Bürgermeister Werner Kolter wieder zum Dialog in die Volkshochschule eingeladen. In der Reihe „Gewerkschaften, Wissenschaft und Politik diskutieren über wirtschaftliche Entwicklungslinien in der Region“ ging es dieses Mal um das Thema „Arbeitszeiten und die Rhythmen der Stadt“. In seinem Begrüßungsvortrag machte der...

  • Unna
  • 23.11.19
Foto © Jürgen Thoms ●  Aus der Serie: Gedenkfeier zum Volkstrauertag 2019 auf dem Friedhof Niedermassen -  Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehr Massen  mit Orstvorsteher Dr. Peter Kracht und für den Schützenverein Massen 1830 e.V.  Burkhard Rienhoff
30 Bilder

Ein Tag der Erinnerung und der Besinnung
Gedenkfeier zum Volkstrauertag 2019 auf dem Friedhof Niedermassen

Friedhof Niedermassen 59427 Unna Sonntag, 17. November 2019 I 11:30 Uhr Rund 100 Teilnehmer hatten sich am Mahnmal versammelt, um auch in diesem Jahr gemeinsam mit Ortsvorsteher Dr. Peter Kracht der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft zu gedenken. Mit dabei waren der Schützenverein Massen 1830 e.V. unter Leitung von Burkhard Rienhoff, die Freiwillige Feuerwehr der Löschgruppe Massen mit Löschgruppenführer Bernd Tepe und einer starken Jugendabordnung, der Massener...

  • Unna
  • 17.11.19
Fotoarchiv  © Jürgen Thoms ■ Ortsvorsteher Dr. Peter Kracht  auf dem Friedhof Niedermassen

Info zum Volkstrauertag 2019 in Unna-Massen
Gedenken auf dem Friedhof Niedermassen

Friedhof Niedermassen 59427 Unna Sonntag, 17. November 2019 I 11:30 Uhr Gedenkrede Ortsvorsteher Dr. Peter KrachtAuch in diesem Jahr gibt es im westlichen Unnaer Stadtteil wieder eine Gedenkveranstaltung auf dem Friedhof in Niedermassen. Dazu lädt Ortsvorsteher Dr. Peter Kracht Bürgerinnen und Bürger um 11:30 Uhr auf dem Friedhof Niedermassen ein. Mit dabei werden der Schützenverein Massen 1830 e.V., die Freiwillige Feuerwehr der Löschgruppe Massen mit einer starken...

  • Unna
  • 13.11.19
Landrat Makiolla ruft zum politischen Widerstand auf. Archivfoto: Eberhard Kamm

Kohleausstieg
Weniger Geld für den Kreis Unna?

Der Bund will bis spätestens 2038 den Ausstieg aus der Braun- und Steinkohle geschafft haben. Davon besonders betroffen ist der Kreis Unna. 40 Milliarden Euro soll es insgesamt für betroffene Kreise und Städte in Deutschland zur Gestaltung des Wirtschaftswandels geben. Doch durch eine geplante Änderung im Gesetz könnte der Kreis Unna jetzt weniger Geld bekommen als gedacht. "Die NRW-Landesregierung ist gerade dabei, die gesetzlichen Regelungen zum geplanten Kohleausstieg, die unter anderem dem...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.11.19
Landrat Michael Makiolla begrüßte die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater beim diesjährigen Nachtreffen im Kreishaus. Er dankte den Beratern für die geleistete Arbeit und hob die Wichtigkeit eben dieses Ehrenamtes hervor.

Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz
Aufklärungsarbeit der Seniorenberater auch 2019 erfolgreich

Einmal im Jahr findet ein Nachtreffen der ehrenamtlich für die Kreispolizeibehörde Unna tätigen Seniorenberater. Nach der Laudatio von Landrat Michael Makiolla, der die Arbeit der Senioren-Teams und deren Wichtigkeit einmal mehr unterstrich, begrüßte Kriminalhauptkommissarin und zugleich Projektleiterin „Senioren helfen Senioren“ (ShS) Petra Landwehr Besuch aus der Landeshauptstadt Düsseldorf. Vom dortigen Landeskriminalamt war Kriminalhauptkommissar Lutz Hohaus zum Treffen angereist. Er hielt...

  • Unna
  • 11.11.19
Bei der Auftaktsammlung des Volksbundes stellte Bürgermeister Werner Kolter (rechts) die Bedeutung des Bundes für den Erhalt von Kriegsgräbern heraus.

Soldaten des Versorgungsbataillons 7 bitten bis zum 17. November um Spenden
Haus- und Straßensammlung des Volksbundes gestartet

Zur Auftaktsammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, seit dem vergangenen Jahr nur noch als Volksbund bezeichnet, trafen Soldaten des Versorgungsbataillons 7 der Glück-auf-Kaserne um Oberstleutnant Andre Rosarius unter anderem mit Vertretern der Fraktionen des Rates der Stadt Unna. Begrüßt wurden sie von Bürgermeister Werner Kolter und der stellvertretenden Bürgermeisterin Renate Nick. Beide bedankten sich für deren Einsatz und betonten die Bedeutung der Aufgabenstellung des...

  • Unna
  • 11.11.19
Foto © Jürgen Thoms - Gedenken an die Pogromnacht von 1938 und Kranzniederlegung - Bürgermeister Werner Kolter,   stellv. Bürgermeisterin Renate Nick,  Mitglied des  Landtags Herbert  Goldmann,  Rabbinerin Natalia Verzhbovska und vom Feundeskreis  Jürgen Düsberg
9 Bilder

Am Denkmal für die jüdischen Opfer des Naziregimes in Unna
Kranzniederlegung zur Erinnerung und Mahnung des Novemberpogroms

Beethovenring-Ecke Massener Straße 59423 Unna -  Freitag , 08. November 2019 I 11:30 Uhr KREISSTADT UNNA ■ Am 9. November jährt sich zum 81. Mal der Jahrestag des Novemberpogroms 1938. Die Erinnerung ist das Einzige das Geschehene nicht zu vergessenso Bürgermeister Werner Kolter bei der Begrüßung der rund 70 Teilnehmer. Dazu zählten: Bürgerinnen und Bürger, Vertreter der Schulen, der Parteien, aus der Verwaltung der Kreisstadt Unna, Freunde und Mitglieder der Jüdischen Gemeinde...

  • Unna
  • 09.11.19
Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW. Foto: CDU

Gemeindefinanzierung 2020
12,8 Milliarden Euro für die Kommunen in NRW

Der Entwurf zur Gemeindefinanzierung für das Jahr 2020 steht fest und das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung teilt mit: Die Kommunen sollen 12,8 Milliarden Euro und damit rund 438 Millionen Euro nochmals mehr als im vergangenen Jahr erreichen. Kreis Unna. Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen dazu: „Seit 2017 stehen den Kommunen rund 2,2 Milliarden Euro bzw. rund 21 Prozent mehr Finanzmittel aus der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.11.19
Eine gute Zukunft für alle gibt es nur, wenn die Menschheit aufhört, den Planeten zu ruinieren. Am 4. Dezember hält Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker in Unna einen Vortrag zur Klimadiskussion.

Prof. Dr. Ulrich von Weizsäcker kommt nach Unna
"Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen."

Zu einem Vortrag zur Klimadiskussion kommt am Mittwoch, 4. Dezember, der renommierte Umweltwissenschaftler und Politiker Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker nach Unna. Ab 19 Uhr hält er auf Einladung der VHS Unna Fröndenberg Holzwickede im Ratssaal im Rathaus einen Vortrag zur Klimadiskussion. Der Eintritt ist frei.     Von Weizsäcker zählt zu den 100 einflussreichsten Vordenkern der Welt und leitete u.a. das renommierte Wuppertaler Klima-Institut und das UN-Zentrum für Wissenschaft und...

  • Unna
  • 08.11.19
Foto © Jürgen Thoms - UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer, Leiterin Fachbereich Familie und Jugend im Kreis Unna Katja Schuon,  UKBS-Vorsitzender des Aufsichtsrates Theodor Rieke, Dezernent fur Jugend und Familie im Kreis Unna Torsten Gopfert, Bürgermeisterin Ulrike Drossel,  Pfarrerin Claudia Brühl-Vonhoff, Referent für Kindertageseinrichtungen im Evangelischen Kirchenkreis Unna Hermann Schiefer und Ortsvorsteherin in Opherdicke  Petra Kittl
30 Bilder

„Ein schöner Tag für junge Familien“
Erster Spatenstich für die neue Kita „Die Schatzkiste“ in Holzwickede-Opherdicke

Holzwickede-Opherdicke I Montag, 04. November 2019, um11:00 Uhr Zu einem eindrucksvollen Erlebnis für jung und alt, für groß und klein gestaltete sich der Baubeginn für die neue Kindertagesstätte in Opherdicke an der Unnaer Straße. Schon vor dem offiziellen Festakt hatten die Kleinsten, mit Sicherheitshelmen gut behütet und mit Schüppen und Schaufeln ausgestattet, die Baustelle erobert, um für „ihren“ Kindergarten den ersten Spatenstich zu vollziehen. Selbstverständlich folgten dem...

  • Unna
  • 04.11.19
  •  1
Bildzeile: Die Verstärkung für die Grundschulen wurde im Schulamt für den Kreis Unna begrüßt. Foto: Max Rolke – Kreis Unna

Neue Pädagoginnen im Kreis Unna begrüßt
Verstärkung an Grundschulen

 Grundschulen in Bergkamen, Unna, Lünen und Schwerte bekommen Verstärkung: Insgesamt vier neue Lehrerinnen starten im November in den Schuldienst. Vertreter der Schulaufsicht für Grundschulen und des Fachbereichs Schulen und Bildung begrüßten die "Neuen" im Schulamt für den Kreis Unna. Bevor es in die Klassenräume zum praktischen Unterricht geht, mussten die Pädagoginnen erst einmal Papierkram erledigen. Schließlich gab es Urkunden bzw. Arbeitsverträge, eine Vereidigung, Informationsmaterial...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.11.19
Die Feuerwehr-Chefs vor Haus Opherdicke.

Dienstbesprechung auf Haus Opherdicke
Feuerwehr-Chefs im Austausch

Zahlreiche Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge standen am Mittwoch, 30. Oktober auf dem Hof von Haus Opherdicke. Wer jetzt ein Feuer als Ursache vermutet liegt falsch: In Holzwickede trafen sich die Kreisbrandmeister und die Leiter der Berufsfeuerwehren aus dem Regierungsbezirk Arnsberg zu einer Dienstbesprechung. Dabei ging es um aktuelle Fragen des Katastrophenschutzes und Absprachen zur überörtlichen Hilfe im Katastrophenfall. "In NRW sind die Feuerwehren landesweit gut vernetzt und können sich...

  • Unna
  • 03.11.19
Die LKW-Fahrer übernachten im Gewerbegebiet. Doch das ist kein Autohof. Toiletten fehlen. Foto: Anja Jungvogel
3 Bilder

Kein stilles Örtchen für LKW-Fahrer im Pröbstingholz
Befragung der Wirtschaftsförderung zeichnet ein düsteres Bild

Die Naturfreunde Kamen hatten den Stein ins Rollen gebracht: Mit ihrer Beschwerde, dass LKW-Fahrer, die  ihre "Ruhezeiten" im Pröbstingholz einhalten müssen, dort auch ihre Notdurft verrichten. Am nahe gelegenen Logistikzentrum stünden schließlich keine Toiletten zur Verfügung. In den Bäumen und im Gehölz flattern Feuchttücher umher, die von LKW-Fahrern benutzt worden sind. Zudem liegen überall in den Büschen, rund um die Gießer- und Schlosserstraße, menschliche Exkremente als auch Müll...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.10.19
Wer über Weihnachten das Weite sucht, kann sich am Airport Dortmund eines von 39 Zielen aussuchen. Foto: Guido

Winterflugplan mit 39 Zielen in 22 Ländern
Laudamotion fliegt demnächst von Dortmund Airport nach Wien

Im Winterflugplan des Dortmunder Airports stehen 39 Flugziele in 22 Ländern zur Verfügung. Und ab März 2020 fliegt Laudamotion zudem täglich nach Wien. Die österreichische Airline ergänzt damit ab dem Sommerflugplan 2020 das Angebot der Wizz Air auf der Strecke. Wien gehört bereits jetzt zu den beliebtesten Destinationen ab Dortmund. In den ersten neun Monaten in 2019 nutzten knapp 81.000 Fluggäste die Direktverbindung. Guido Miletic, Abteilungsleiter Marketing & Sales am Dortmund...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.10.19
Der Standort Königsborn hat Zukunft: Jörg Schindel (stellv. CDU-Kreisvorsitzender), Elke Middendorf (stellv. Landrätin, CDU), Oberstleutnant Andre Rosarius (Kommandeur Versorgungsbataillon 7), Sibylle Weber (CDU-Kreisgeschäftsführerin), Marco Morten Pufke (CDU-Kreisvorsitzender).

CDU und Bundeswehr im Dialog
Glückauf-Kaserne in Unna-Königsborn ist und bleibt Standort mit Zukunft

„Die Bundeswehr gehört in die Mitte der Gesellschaft. Das ist kein Lippenbekenntnis, davon sind wir zutiefst überzeugt“, betont Marco Morten Pufke, Vorsitzender der CDU im Kreis Unna. Darum suchten die Christdemokraten den Dialog und stießen in der Glückauf-Kaserne in Unna-Königsborn auf sprichwörtlich offene Türen und Ohren. Kommandeur Oberstleutnant André Rosarius, eben zurück vom Truppenübungsplatz Baumholder in Rheinland-Pfalz, freute sich über Kontaktaufnahme durch die heimische...

  • Unna
  • 22.10.19
2010 entstand das Foto mit dem ehemaligen Oberkreisdirektor Karl-Heinrich Landwehr (r.), dem ersten hauptamtlichen Landrat Gerd Achenbach und dem heute noch amtierenden Landrat Michael Makiolla (l.).

Kreisverwaltung trauert
Ehemaliger Oberkreisdirektor Landwehr verstorben

Er förderte und forderte, hatte ebenso viele Ideen wie Ideale. Er schob Dinge an, war ein Macher, ein Gestalter. Er richtete die Kreisverwaltung in seiner weit über 20 Jahre dauernden Tätigkeit als Oberkreisdirektor neu aus, machte sie zum Vorbild für andere Kommunen. Nun ist Karl-Heinrich Landwehr im Alter von 84 Jahren verstorben. Der gebürtige Kamener (Jahrgang 1935) war studierter Jurist, Staatsanwalt und Dezernent bei der Zentralstelle für die Bearbeitung von NS-Verbrechen in NRW, ehe...

  • Unna
  • 17.10.19
33 Bilder

Senioren-Union war im Sauerland

Bei herrlichstem Sonnenschein besuchten Mitglieder der Senioren-Union der CDU Unna das tiefste Sauerland. Ziel dieser Fahrt war die Privatbrauerei Veltins in Meschede-Grevenstein. 1824 begann eine kleine Landbrauerei in Grevenstein, Bier nach deutschem Reinheitsgebot zu brauen. Über 190 Jahre später präsentiert sich hier eine der modernsten Privatbrauereien Europas: die Brauerei C. & A. VELTINS. Mittlerweilen wird die Brauerei in der 5. Generation geführt. Susanne Veltins, die Ur-Ur-Enkelin...

  • Unna
  • 16.10.19
Die Mitglieder des Kinderrates sind stolz auf die bereits umgesetzten Projekte.

Kinderrat freut sich über umgesetzte Projekte
Einmischen lohnt sich!

Für den Kinderrat der Stadt Unna war die zweite Sitzung in diesem Jahr ein voller Erfolg. Unter dem Leitsatz "Einmischen und Mitmachen lohnt sich!" hatten im April die gewählten Klassensprecher der dritten Klassen der Unnaer Grundschulen erste Ideen und fachkundiger Anleitung von Heinz-Dieter Edelkötter, Leiter des Bereiches Jugend und Familie, sowie Heike Gutzmerow, als Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses, entwickelt. Nun konnten die Kinder nun voller Stolz feststellen, dass ihre Ideen...

  • Unna
  • 14.10.19

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.