Coronabedingte Absagen diverser Aus- und Fortbildungen beim Kreis Sport Bund Unna
KSB Unna bietet Online-Seminare an: Installation gesundheitsfördernder Angebote in Sportvereinen

Der Kreis Sport Bund Unna sagt coronabedingt diverse Aus- und Fortbildungen ab.
  • Der Kreis Sport Bund Unna sagt coronabedingt diverse Aus- und Fortbildungen ab.
  • Foto: Symbolfoto/LK-Archiv: Philine Gilles
  • hochgeladen von Helena Pieper

Die Verbreitung des Coronavirus beeinträchtigt in diesem Jahr auch massiv die Arbeiten des Kreis Sport Bundes Unna. Daher sagt dieser diverse Aus- und Fortbildungen beim Kreis Sport Bund ab und bietet gleichzeitig Online-Seminare über die Installation von gesundheitsfördernden Angeboten in Sportvereinen an.

Michael Kanand, u.a. für die Breitensport-Entwicklung im Kreisgebiet zuständig, äußert sich zu den aktuellen Entwicklungen: „Auch während der Pandemie mit seinen unzähligen Auswirkungen auf nahezu alle Lebensbereiche hilft Sport und Bewegung das Immunsystem zu verbessern und bei einer Infektion Krankheitsverläufe evtl. positiv zu beeinflussen.“ Dennoch warnt er: „Sport und Bewegung sind aber kein Wundermittel gegen Covid-19 und schützen erst recht nicht vor einer Infektion mit dem Virus.“

An Schutzmaßnahmen "gewöhnen"

An das beschlossene Maßnahmen-Paket, das eine unkontrollierte Ausbreitung des Coronavirus mit unabsehbaren, dramatischen Folgen verhindert werden solle, müsse sich auch der Sport "im November halten und mit großer Wahrscheinlichkeit auch noch mindestens im kommenden Jahr an diverse Schutzmaßnahmen „gewöhnen“ lautet die klare Ansage des Kreis Sport Bundes Unna. Es geht um das allerwichtigste in allen Ländern der Erde: unser aller Leben und unser aller Gesundheit.", heißt es seitens des Kreis Sport Bundes Unna, der "als verantwortungsvolle Institution im Kreis Unna umgehend alle Maßnahmen, Veranstaltungen usw. einstellt bzw. müssen diese zumindest im November pausieren."

Absagen

Diese Entscheidung / Absage gilt für alle bereits laufenden Aus- und Fortbildungen, alle für November geplanten oder ausgeschriebenen Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen (lizenzverlängernd oder nicht), die Deeskalations-Trainer-Zertifikatsausbildung und die schon vorher abgesagte KSB-Mitglieder-Versammlung sowie die Klausurtagung des Kreis Sport Bundes Unna.

Qualifizierungsmaßnahmen

Im Bereich der Qualifizierungsmaßnahmen verweist der KSB auf die Aus- und (lizenzverlängernden) Fortbildungen des Jahres 2021, die mittlerweile komplett auf der Homepage des Kreis Sport Bundes Unna eingepflegt und buchbar sind.

„Erst einmal tun wir damit so, als ob es das Virus im kommenden Jahr nicht mehr geben würde“, erklärt Michael Kanand. „Selbstverständlich werden die Veranstaltungen nur durchgeführt, wenn es zukünftige Corona-Regeln, Verordnungen, das Infektionsgeschehen usw. überhaupt gefahrlos zulassen und wir die jetzt geschlossenen Sportstätten dann wieder dankenswerterweise von den Kommunen im Kreis Unna nutzen dürfen.“

Da die Pandemie der Bevölkerung brutal vor Augen führe, welchen Stellenwert Gesundheit hat, motiviert der KSB die Sportvereine im Rahmen des Landesprogrammes „Bewegt GESUND bleiben in NRW!“, sich noch stärker in diesem Feld zu engagieren.

Vier Online-Seminare

 
Bereits ab der kommenden Woche präsentiert der KSB dazu vier Online-Seminare:

  • „Überblick verschaffen: Gesundheit, Prävention, Rehabilitation und Lebenswelten im und mit Sportvereinen“: Dienstag, 10. November, 18 Uhr.
  • „Vereinsanalyse: wo stehen wir – wo wollen wir hin?“: Dienstag, 10. November, 19.45 Uhr.
  • „Profilbildung und Netzwerkarbeit in der gesunden Kommune“: Dienstag, 17. November, 18 Uhr.
  • „Gesundheitsprofil schärfen – Aufmerksamkeit gewinnen“: Dienstag, 17. November, 19.45 Uhr.

Anmeldung

Anmeldungen für eine oder mehrere der oben genannten Veranstaltungen, die ursprünglich als Präsenz-Veranstaltungen geplant waren, sind möglich über die KSB Unna-Homepage: www.ksb-unna.de/themen/bewegt-gesund-bleiben-in-nrw

Autor:

Lokalkompass Menden-Fröndenberg-Balve-Wickede aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen