Velberter Grüne unterstützen die Initiative zur Artenvielfalt in NRW
Flächenfraß stoppen!

Im Juli hat ein breites Bündnis aus Natur- und Umweltschutzverbänden die „Volksinitiative Artenvielfalt NRW“ gestartet. Das Ziel ist dabei klar: Mit möglichst vielen Unterschriften soll die Landesregierung aufgefordert werden, endlich gesetzlich für mehr Artenschutz zu sorgen.
Ein zentraler Punkt ist der Stopp des unverantwortlich hohen Flächenverbrauchs: Tag für Tag gehen in NRW etwa zehn Hektar Fläche für neue Wohn- und Gewerbegebiete, Straßenbau und die Rohstoffgewinnung verloren. Das sind etwa 12 Fußballfelder - jeden Tag! Das muss aufhören, etwa durch gesetzlich geregelten Vorrang für die Nachverdichtung bestehender Siedlungsgebiete.
Weitere Ziele sind der Schutz von Gewässern und Auen durch Randstreifen, die nur eingeschränkt genutzt werden, sowie eine natürlichere Waldentwicklung, indem 10 % des NRW-Waldes aus der Bewirtschaftung herausgenommen werden und sich zu Wildniswald entwickeln können. In Verbindung mit weiteren Maßnahmen, z.B. Nutzungseinschränkungen in Schutzgebieten, soll ein Netz verbundener Biotope geschaffen werden, das mindestens 20 % der NRW-Landesfläche umfasst.
„Artenschutz geht uns alle an und beginnt bei uns vor der Haustür, und jeder kann etwas dazu beitragen. Ganz viele unserer Anträge der letzten Jahre finden sich in den Forderungen der Initiative der Umweltverbände wieder, wie zum Beispiel die Verhinderung von immer mehr Flächenfraß, wie beim Große Feld. Deshalb ist das für uns eine Bestätigung und natürlich eine Selbstverständlichkeit, diese Volksinitiative zu unterstützen ”, betont Bürgermeisterkandidatin Dr. Esther Kanschat die Position der Velberter Grünen. Wer sich ebenfalls für den Artenschutz in NRW einsetzen will, hat in den kommenden Wochen in allen drei Stadtteilen die Möglichkeit, an den Infoständen der Grünen die ausliegenden Unterstützerlisten zu unterschreiben.

Autor:

Lokalkompass Niederberg aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen