Wir sagen Danke! Seminar "Themen finden" für BürgerReporter

Themen, über die man berichten kann, gibt es wie Sand am Meer. Aber welche Themen kommen bei den Lesern an? Und wie bereite ich sie so auf, dass sie eine möglichst große Aufmerksamkeit erzielen?

In dem Seminar "Themen finden" mit Redaktionsleiter Thomas Knackert dreht sich alles um den Inhalt der Berichterstattung. "Die Themen liegen buchstäblich auf der Straße. Ich zeige den Seminarteilnehmern, wie man darüber stolpert, sich bückt und sie aufhebt anstatt drüber weg zu gehen", sagt er. Dabei legt der Lokaljournalist den Schwerpunkt auf lokale Themen. Aber auch der Frage, wie man landes- oder bundesweit relevante Themen in passender Art und Weise lokal aufbereitet, widmet sich das Seminar. 

Neben einem theoretischen Block gibt es auch praktische Übungen, in denen das Gelernte erprobt und umgesetzt werden soll. Aus der Herangehensweise der Teilnehmer sollen Ideen für Themen entwickelt werden.

Das Seminar wird ca.acht Stunden dauern. Ort und Termine werden in Abstimmung mit den Teilnehmern festgelegt.

Autor:

Miriam Dabitsch aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

82 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.