Danke

Beiträge zum Thema Danke

Politik
Landrat Makiolla dankt den Bürgern. Foto: Kreis Unna

Top: Landrat Makiolla dankt den Bürgern im Kreis Unna
„Vorbildliches Verhalten in der Corona-Zeit“

Landrat Michael Makiolla, Leiter der Kreispolizeibehörde Unna, wendet sich mit persönlichen Worten an die Bevölkerung im Kreis Unna: Liebe Bürgerinnen und Bürger, ich möchte mich im Namen der gesamten Kreispolizeibehörde Unna bei Ihnen bedanken - für Ihr vorbildliches Verhalten in den vergangenen zwei Monaten. Die Coronakrise hat Sie, hat uns vor eine nie dagewesene Herausforderung gestellt. Das Leben im Kreis Unna hat wochenlang stillgestanden. Sie sind zu Hause geblieben, Sie haben...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.06.20
  •  1
Ratgeber

AWO sagt „Danke“
Überraschung für Mitarbeiter im Seniorenzentrum Barkenberg

Ein besonderes Dankeschön überrascht die Mitarbeiter im AWO Seniorenzentrum Barkenberg anlässlich des Internationalen Tages der Pflege. Mittlerweile ist der Internationale Tag der Pflege am 12. Mai bekannt und traditionell im AWO Seniorenzentrum Barkenberg die beste Gelegenheit, um den Mitarbeiter für ihren Einsatz und ihr Engagement zu danken. „Die Zeit ist momentan sehr knapp, Herausforderungen wachsen nahezu täglich. Immer neue Regelungen, Verfügungen oder Richtlinien verlangen uns...

  • Dorsten
  • 14.05.20
LK-Gemeinschaft

Alles Gute, Dr. Leßmann!

Ärztlicher Direktor des Elisabeth-Krankenhauses scheidet Ende Mai aus dem Dienst Dreißig Jahre war Herr Dr. med. Willi Leßmann mit dem Elisabeth-Krankenhaus eng verbunden. Als er 1990 seine Stelle als Oberarzt der Abteilung für Innere Medizin antrat, wurde es zu seiner alleinigen Aufgabe, aus den “abgespaltenen“ Betten der Inneren Medizin eine Geriatrie im EKE zu entwickeln. Keine leichte Aufgabe, angesichts der in den Kinderschuhen steckenden Geriatrie. Dank seiner Fachkompetenz und seines...

  • Gelsenkirchen
  • 08.05.20
Politik
19 Bilder

Nach dem „Blumen Taxi“ kam das
„gute Laune Taxi“ auf die Margarethenhöhe

Die SPD Margarethenhöhe war am Samstag mit einem „gute Laune Taxi“ auf der Margarethenhöhe unterwegs. Bereits am 10.04.2020 waren die SPD Margarethenhöhe mit Michael Manderscheid - Ratskandidat der SPD Margarethenhöhe, Simon Grundmann - Vorstandsmitglied der SPD Margarethenhöhe und Hemalatha Paratharasa, ebenfalls Mitglied der SPD auf der Margarethenhöhe mit einem „Blumen Taxi“ auf der Höhe unterwegs. Den Mitgliedern der SPD wurde ein kleiner Blumengruß vor die Tür gestellt. Bürgerinnen und...

  • Essen-Süd
  • 28.04.20
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
...ich lasse mir seit JAHREN schon... diverse Postwertzeichen, also BRIEFMARKEN..., bequem ins HAUS liefern :-)
3 Bilder

DANKE Meinungen DANKE Empfindungen DANKE Soziales DANKE
auch EUCH´ein LIEBES DANKE-SCHÖN! :-)

Essen Ruhrgebiet, NRW, Germany und GOTT und die ganze WELT! CORONA-Specials: DANKE,  POST... und co´ D A N K E ! ... dass mein Leben, UNSER aller LEBEN in diesem LANDE´schon seit Jahren so gut, bequem, modern und im großen und ganzen einfach auch meistens zuverlässig fluppt´ und auch einen gewissen Lebensstandard, ja, sogar LUXUS  signalisiert,... das merken wir vermutlich erst immer dann... wenn es, wie seit BEGINN der Einschränkungen dieser CORONA-KRISE, nicht mehr, zunächst...

  • Essen
  • 25.04.20
  •  18
  •  5
Politik
Der absolute Coronaheld für Gevelsberg ist sicherlich Fußballprofi Lukas Klostermann, der für seine alte Heimat Gevelsberg unglaubliche 100.000 Euro spendet, um in der Corona-Krise zu helfen. Was es mit dem damit verbundenen Projekt "Coronahelden Gevelsberg" auf sich hat, lesen Sie im Bericht.
3 Bilder

Gevelsbergs Coronahelden

Nationalspieler Lukas Klostermann spendet 100.000 Euro an seine alte Heimat Gevelsberg. Mitten in der Corona-Krise möchte er so unkompliziert helfen. So ist das Projekt "Coronahelden Gevelsberg" entstanden. von Nina Sikora "Sie müssen sich das wirklich so vorstellen: Sie kriegen einen Anruf und da sagt jemand, ich möchte gerne 100.000 Euro zur Verfügung stellen", erzählt Bürgermeister Claus Jacobi, der seine Dankbarkeit und Begeisterung über die tatsächlich fast unglaubliche Spende von RB...

  • wap
  • 24.04.20
Ratgeber
Die einen Home-Office, die anderen Handwerk: Bauarbeiter packen auch in Corona-Zeiten zu – und sind damit eine zentrale Stütze der heimischen Wirtschaft.

Bauarbeiter packen noch zu
IG BAU dankt 2.260 Bau-Beschäftigten im EN-Kreis

Deutschland geht ins Home-Office, aber auf den Baustellen laufen viele Arbeiten weiter: Trotz drastischer Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie arbeitet die Baubranche im Ennepe-Ruhr-Kreis mit einem Großteil ihrer Kapazität weiter. Darauf weist die Gewerkschaft IG BAU hin – und dankt den 2.260 Bau-Beschäftigten im Kreis für ihren Einsatz. „Viele haben in den letzten Tagen zugepackt und machen das auch weiterhin. Natürlich trifft Corona auch den Bau hart. Das Abstandhalten macht die...

  • wap
  • 22.04.20
LK-Gemeinschaft

Das Penny Team Mülheim-Styrum sagt danke

Hallo liebe Nachbarn , Wir das Penny Team auf der Oberhausener Straße 92 in Mülheim-Styrum, wollen uns von ganzem Herzen bei unseren treuen und herzlichen Kunden bedanken. Die letzten Wochen waren für uns alle eine absolute Ausnahmesituation und ganz bestimmt keine leichte Zeit. Umso schöner ist es, in dieser Situation zu sehen, wie unsere Nachbarschaft seit unserer Ladeneröffnung am 14.12.2017 hinter uns stehen. Ein großes Dankeschön an allen Hilfsangeboten, zahlreichen Bewerbungen um...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.04.20
  •  1
  •  4
LK-Gemeinschaft
OB Sören Link bedankt sich per Video bei Duisburgs "Helden".      Archivfoto: Hannes Kirchner

OB Sören Link: „Jeder im Video ist ein echter Duisburger Held“
Die Stadt bedankt sich bei Duisburgs Helden

Die Corona-Pandemie verursacht seit Wochen weltweit massive Einschränkungen in beinahe allen Bereichen des täglichen Lebens. Die Stadt Duisburg bedankt sich nun per Video bei „Duisburgs Helden“. Stellvertretend für alle Menschen, die derzeit für andere im Einsatz sind oder unter erschwerten Bedingungen ihre Arbeit machen, sagt auch Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link danke: „Jeder im Video ist ein echter ‘Duisburger Held‘. Ich wünsche mir, dass wir auch in besseren Zeiten nicht vergessen,...

  • Duisburg
  • 19.04.20
  •  2
LK-Gemeinschaft
Diesen Dankesaufkleber fanden viele Gindericher Betriebe an ihren Türen, bzw. Fenstern
2 Bilder

Aufkleber in Ginderich aufgetaucht
Ein Dank, von wem auch immer

Superhelden ohne Umhang„Nicht alle Superhelden tragen eine Maske und einen Umhang“, lautet die Inschrift eines Aufklebers, den die Gindericher Landwirtin Beate Döring heute an ihrer Fensterscheibe fand. Doch nicht nur bei ihr gab es den Aufkleber, sondern auch an denen vieler weiterer Gindericher Betriebe sowie bei der Feuerwehr und dem Kindergarten. Weiter hieß es auf dem Aufkleber, „Ein großes Danke geht an alle Mitarbeiter hinter diesen Türen“. Beate Döring, die für die Zucht der...

  • Wesel
  • 09.04.20
  •  1
Politik

Ein Wort an Euch da draußen ...
DANKE!

Ich möchte heute an dieser Stelle statt eines Beitrags einen Dank versenden an die vielen Menschen, die trotz Virus, trotz fehlender Schutzkleidung, trotz politischer Versäumnisse und trotz schlechter Gefühle, vielleicht sogar trotz großer Bedenken jeden Tag da draußen ihren Mann/ihre Frau stehen. Ganz besonders denke ich da an diejenigen in vorderster Front, an Ärzte und Pflegepersonal in Krankenhäusern und Pflegeheimen, aber auch an Kassiererinnen, Polizisten, Postboten, ArzthelferInnen...

  • Gladbeck
  • 30.03.20
  •  5
  •  1
LK-Gemeinschaft
Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen Frank Baranowski

Oberbürgermeister Frank Baranowski Aktuel
Keine Elternbeiträge für Kitas, Tagespflege und offenen Ganztag.

Wie Oberbürgermeister Frank Baranowski soeben auf seiner Facebook Seite Berichtet, werden im Monat April 2020 keine Elternbeiträge für Kitas, Tagespflege und offenen Ganztag erhoben. Diese Regelung hat das Land vor wenigen Minuten verkündet. Oberbürgermeister Frank Baranowski. "Das passt gut, weil die Stadt Gelsenkirchen genau diesen Vorschlag am kommenden Dienstag. 31. März. 2020  im Verwaltungsvorstand für Gelsenkirchener Eltern beschließen wollte...Gut, dass das Land das jetzt...

  • Gelsenkirchen
  • 26.03.20
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Tagesmütterverein Wesel – Hamminkeln und Umgebung bedankt sich für die Unterstützung und Hilfe in der Corona Krise.
2 Bilder

An alle Menschen, "die uns bei der Umsetzung dieser besonderen Situation der Corona Krise unterstützt haben"
Tagesmütterverein Wesel - Hamminkeln und Umgebung sagt "Danke"

"Im Namen des Tagesmüttervereines Wesel-Hamminkeln und Umgebung möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Menschen bedanken, die uns bei der Umsetzung dieser besonderen Situation der Corona Krise, welche in unserem kleinen Städtchen Wesel leider auch angekommen ist unterstützt haben.", schreibt Nadine Dahmen, die erste Vorsitzende des Tagesmüttervereines. "Besonderer Dank richtet sich an unsere politische Unterstützung der Wählergemeinschaft WfW, die uns immer wieder Mut gemacht haben, zu...

  • Wesel
  • 25.03.20
Ratgeber

Coronavirus
D A N K E !!!!!!

Entfällt, abgesagt, verschoben oder verboten !!!! Diese Wörter sind wegen der Corona-Krise gerade im Dauereinsatz. Ein Wort sollte jedoch in dieser schwierigen und angespannten Zeit nicht zu kurz kommen. Einfach mal "Danke für Ihre Arbeit" zu sagen. Das kostet nichts und zaubert in Windeseile ein Lächeln aufs Gesicht des Gegenübers. Seit Tagen liegt mir dieses eine kleine Wort schon auf den Lippen – DANKESCHÖN ! Dankeschön an alle stillen Helden, ohne euren unglaublich wertvollen und...

  • Wattenscheid
  • 22.03.20
Politik
3 Bilder

Bitte diskutieren und weiter erzählen. Danke!
Mein Wochenrückblick für die KW11 im Jahr 4

Liebe Hertenerinnen & Hertener, liebe Freundinnen und Freunde, zwei ungewöhnliche Wochen zeigen heute einen ersten Höhepunkt mit Auswirkungen auf unseren vertrauten Tagesablauf. Es fühlt sich nicht nur surreal an, es ist auch surreal. Wie gewohnt möchte Ich Ihnen meinen Wochenrückblick präsentieren und doch fühlt es sich anders an. Für mich ist es wichtig, mich an Vertrautem zu orientieren, ohne die Aufmerksamkeit der Veränderung zu vernachlässigen. Ich komme später darauf...

  • Herten
  • 19.03.20
LK-Gemeinschaft
Auf einem Bein kann man nicht stehn.
Ein zweiter Beitrag wie wir sehn.
Und dieses mal gereimte Worte.
Hoch die Gläser,wo ist die Torte?
102 Bilder

❤lichen Glückwunsch
10 Jahre Lokalkompass ❤

Der Lokalkompass ist ein Gedicht. Dies zu sagen schien mir Pflicht. ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤ Es zeigen allerlei Berichte Lokalkompass schrieb ... Erfolgsgeschichte. Schon 10 Jahre seit Bestehn Und es mag so weiter gehn. ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤ Gerne will ich gratulieren, dem der hohe Ziele sich gesteckt. Unglaubliches wurde erreicht, dafür zolle ich Respekt . ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤ Ein Anlass hier zurück zuschauen Ach,wie gern sind wir dabei Mit Gratulation dies untermauern Noch einmal bin ich hier so...

  • Bochum
  • 17.03.20
  •  5
  •  2
LK-Gemeinschaft
...oh jaaa, 10 JAHRE und es macht immer noch SPAß, wenn es auch nicht immer sooo leicht ist.... im LEBEN, allgemein
3 Bilder

10 JAHRE LOKALKOMPASS-Geburtstage FEIERN Jubiläum FEIERN Stichtage FEIERN Party FEIERN
... wie? SCHON 10 JAHRE !?! LK-GEBURTsTAG! :-)

2010 ... ESSEN, Ruhrgebiet und auch in anderen Städten weit und breit, hier in NRW [i]…es wird gratuliert, weit und breit, und GANZ egal, ob auch schon zehn Jahre dabei oder erst einige wenige Jahre, Monate oder Tage … Im LOKALKOMPASS ist Platz für Jeden! Meine Güte, wie die Zeit vergeht. Nicht nur an den Kindern, bereits erwachsen, sehe ich es, merke ich, dass die Zeit vergangen ist, nein, auch hier, wenn ich mal´ kurz in den LOKALKOMPASS schaue. Mal´ kurz, oder mal´...

  • Wesel
  • 08.03.20
  •  84
  •  12
Blaulicht
Veronika Vieting (l.), Polizeihauptkommissar Christian Frei und Roswitha Janicki konnten den wertvollen Umschlag in der Altkleidersammlung sichern.

Bargeld und Sparbuch über 50.000 Euro in Bochumer Altkleider-Container
Ehrliche Finderinnen beim DRK

Über 1.000 Euro Bargeld und ein Sparbuch mit einem Guthaben von 50.000 Euro haben ehrliche Finderinnen beim Wattenscheider DRK aus einer Altkleiderspende gerettet. Es gehört einer Seniorin aus Dortmund. Ehrenamtlich engagiert sind Roswitha Janicki und Veronika Vieting schon lange - bei der Kleiderkammer des Wattenscheider DRK an der Sommerdelle. Jetzt entpuppten sie sich auch als ehrliche Finderinnen. Anfang dieser Woche erschienen die beiden Frauen in der Wattenscheider Polizeiwache, um...

  • Wattenscheid
  • 27.02.20
Kultur
...mir gefällt es... irgendwie scheine ich auch viel hinein zu assoziieren :-) DANKE :-)

SCHÖNE gemalte KUNST-BILDER Freunde, Gedanken und Gefühle
KUNST... von Freunden und Bekannten

... Essen und Umgebung und sooooo´ KUNST...unter uns :-))) ...hier nur EIN Beispiel wie schön doch SELBST gemachte Gruß-KARTEN Briefe, Postkarten und Bilder und Ähnliches sein können! Also, mir jedenfalls gefällt diese selbst gemalte Karte einer lieben Künstler-Freundin, die mir diese einmal gemalt und zu einem netten Anlass schenkte.... Hat in mir wieder den Wunsch geweckt, ähnlich wie diese "POTTSTEIN-Geschichte"... selbst wieder mehr künstlerisch aktiv zu sein, zu malen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.02.20
  •  15
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.