Alkohol, Drogen und hohe Geschwindigkeit

Die Velberter Polizei beobachtete am noch nächtlich frühen Sonntagmorgen, gegen 03.20 Uhr, einen schwarzen Opel Astra GSI, der mit deutlich überhöhter
Geschwindigkeit über die Kopernikusstraße im Velberter Ortsteil Birth in Richtung Werdener Straße raste. Als die Polizei dem Opel deshalb folgte, zeigte der Tachometer des Streifenwagens Geschwindigkeiten von mehr als 120 km/h innerhalb geschlossener Ortschaft an. Auf der Bergischen Straße konnte der Opel eingeholt und dessen Fahrer überprüft werden. Der 30-jährige Velberter, der nach eigenen Angaben nur schnell Zigaretten holen wollte, räumte ein, dass er zu schnell gefahren sei, weil er zuvor Alkohol getrunken und bei seiner anschließenden Fahrt die Polizei erkannt habe, deren Zugriff er entkommen wollte. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab daraufhin einen Wert von ca. 0,6 Promille (0,29 mg/l). Gleichzeitig stellten die kontrollierenden Beamten aber auch Anzeichen für zusätzlichen Drogenkonsum fest, welcher durch einen weiteren Drogentest bestätigt wurde, der den Konsum von illegalen Betäubungsmitteln anzeigte. Daraufhin wurden ein Strafverfahren eingeleitet, zur Beweisführung
gleich mehrere Blutproben angeordnet und durchgeführt, der Führerschein des Beschuldigten sichergestellt und diesem bis auf weiteres jedes Führen führerscheinpflichtiger Kraftfahrzeuge ausdrücklich untersagt.

Autor:

Lokalkompass Niederberg aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.